Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

3 321

Donnerstag, 27.06.2019, 13:22

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

3.Liga wird in der nächsten Saison aber auch spannend. Magdeburg im totalen Umbruch, holt aber auch mit z.B. Kvesic aus Aue sehr gute Spieler dazu. Die 3 Absteiger, dazu Teams wie Lautern, Braunschweig die sich eigentlich kein weiteres Jahr 3.Liga "leisten" können. Außerdem Teams wie Uerdingen oder 1860 mit merkwürdigen Vereins- und Finanzstrukuren. Da ist ja die halbe Liga quasi ein Aufstiegskandidat.

Beiträge: 3 633

Dabei seit: 3.07.2009

Wohnort: Gütersloh

Beruf: KFM.Angestellter

  • Nachricht senden

3 322

Donnerstag, 27.06.2019, 15:43

Und der Rest Abstiegskandidat wie jedes Jahr.
Die 3.Liga kennt kein Mittelfeld
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

3 323

Mittwoch, 3.07.2019, 09:49

Alter Schwede ! Bzw. "mittelalter Däne "! KFC verpflichtet mal eben einen 25-jährigen dänischen IV mit einem Marktwert von 1,5 Mio. Letzte Saison Stammspieler beim FC Zürich mit 28 Saisonspielen plus Euro-League. Rein von den Daten her ein Spieler, den ich mir auch bei Arminia gut hätte vorstellen können. Die wollen`s in dieser Saison aber mal wissen. Verdient man denn tatsächlich in Krefeld mehr als bei der Arminia ?

3 324

Mittwoch, 3.07.2019, 11:06

Also im Vertrag wird schon eine höhere Summe stehen. Bei Uerdingen stellt sich nur die Frage, ob und wann das Geld überwiesen wird.

Beiträge: 9 899

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

3 325

Mittwoch, 3.07.2019, 11:12

Der Döner Werfer soll kolportierte 500.000- 600.000 kriegen. Damit ist eigentlich alles gesagt. Der Russe zahlt zwar keine Hotelleistungen, Rechungen oder Gelder an die Angestellten und hat diverse Klagen am Hals, aber ihn stört es anscheinend nicht.Ich glaube nicht, dass dieses Projekt eine längerfristige Zukunft hat. Es knatscht an allen Ecken und Kanten, bis die ganze Grothenburg in sich zusammenstürzt.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

3 326

Mittwoch, 3.07.2019, 18:20

Vielleicht sortieren sich die Hühner dieses Jahr mal wirklich ganz unten mit ein :rolleyes:
Auf dem Sterbebett möchte ich Mitglied von Preußen Münster werden...
Wenn ich schon in's Gras beissen muss, dann wenigstens auch einer von denen !

Beiträge: 3 633

Dabei seit: 3.07.2009

Wohnort: Gütersloh

Beruf: KFM.Angestellter

  • Nachricht senden

3 327

Freitag, 5.07.2019, 08:02

Vielleicht sortieren sich die Hühner dieses Jahr mal wirklich ganz unten mit ein :rolleyes:
Meinen Segen haben sie :bigok:
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

3 328

Dienstag, 9.07.2019, 11:27

https://www.liga3-online.de/pokal-vorver…fc-mitgliedern/

Anscheinend sind wir auch nicht der einzige unfähige Verein, der sich mit den Verkaufsmodalitäten der Tickets den Unmut der eigenen Fans zuzieht.

3 329

Dienstag, 16.07.2019, 17:26

Interessantes Konzept aus der 3. Liga, dieses Mal SpVgg Unterhaching. Die planen Ende Juli als 3. Ligist an die Börse zu gehen. Bringt zunächst einmal wohl 8 Mio., das Risiko ist natürlich auch groß. Eine Möglichkeit in der Schweineliga an Geld zu kommen und gegen die Traditionsvereine mit besserem Sponsoring oder die Oligarchenvereine anzukommen. Ich bin gespannt.

https://www.deutschlandfunk.de/unterhach…ticle_id=453954
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

3 330

Donnerstag, 18.07.2019, 13:17

Liga3-online hat die verkauften Dauerkarten veröffentlicht. Braunschweig, Magdeburg, Lautern und 1860 werden erstklassig unterstützt. Bei Chemnitz und MS musste ich schon stutzen. Chemnitz hat trotz Aufstiegseuphorie(oder herrscht dort keine?) gerade einmal 804 Dauerkarten verkauft. Fürr den Münsterschen Taubenschlag wurden nur 1.607 verkauft und man liegt dadurch sogar hinter den Publikumsmag neten SV Meppen oder Kickers Würzburg. Ja, das Stadion ist scheiße und ja, der Verein ist genauso scheiße, aber 8 Jahre ohne große Abstiegssorgen, sollten doch eigentlich nicht dazu führen, dass wieder weniger Zuschauer kommen ?(

Beiträge: 352

Dabei seit: 4.09.2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 331

Donnerstag, 18.07.2019, 14:25

Gerade mal die Trikots auf kicker.de durchgeklickt. Was echt nervt, ist die Omnipräsenz des Sponsors sunmaker. Ganze sechs Teams stehen unter ihren Fittichen, mit Ausnahme von Chemnitz (na, warum man die wohl nicht sponsern möchte?! ;) ) alle Ost-Klubs. Hoffentlich geht diese Seuche auch bald wieder vorüber...

Beiträge: 1 459

Dabei seit: 14.02.2007

Wohnort: BI

Beruf: Projektingenieur

  • Nachricht senden

3 332

Donnerstag, 18.07.2019, 14:36

Sehen fast alle ziemlich unaufgeregt bzw. langweilig aus. HFC und Zwickau mit gleichem Trikot und Sponsor, wtf??

Gesendet via Tapatalk
„Jeder Punkt kann zum Wendepunkt werden - und sich in deine dunkelste oder größte Stunde verwandeln.“ [André Agassi]

Beiträge: 2 367

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

3 333

Freitag, 19.07.2019, 10:00

Gerade mal die Trikots auf kicker.de durchgeklickt. Was echt nervt, ist die Omnipräsenz des Sponsors sunmaker. Ganze sechs Teams stehen unter ihren Fittichen, mit Ausnahme von Chemnitz (na, warum man die wohl nicht sponsern möchte?! ;) ) alle Ost-Klubs. Hoffentlich geht diese Seuche auch bald wieder vorüber...

Kicker hat sich dem Thema mal angenommen und einen Bericht dazu verfasst.

https://www.kicker.de/753521/artikel/war…auptsponsor-hat
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

3 334

Freitag, 19.07.2019, 10:42

https://www.liga3-online.de/neuer-stuerm…-unter-vertrag/
Wollte zuerst schreiben, der Ersatz für Biankadi sei mit Verhoek schon gefunden. Laut dem Artikel sucht Hansa aber noch nach einem 1zu1-Ersatz für die Außenbahn. Mit den Transfererlösen von ca. 1 Mio dürfte Hansa auch das nötige Kleingeld haben, um zumindest Leihgebühren und Anteile am Gehalt eines Spielers mit Qualität, der bei einem Bundesligisten wenig Einsatzchancen hat, zu stemmen. Zum Glück suchen wir eher noch auf anderen Positionen nach derartigen "Schnäppchen", sonst wäre das eine zusätzliche Konkurrenz...
Hatte auch gar nicht auf dem Schirm, dass Verhoek mittlerweile die 30er-Schallmauer durchbrochen hat.

Beiträge: 352

Dabei seit: 4.09.2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 335

Freitag, 19.07.2019, 10:49

Gerade mal die Trikots auf kicker.de durchgeklickt. Was echt nervt, ist die Omnipräsenz des Sponsors sunmaker. Ganze sechs Teams stehen unter ihren Fittichen, mit Ausnahme von Chemnitz (na, warum man die wohl nicht sponsern möchte?! ;) ) alle Ost-Klubs. Hoffentlich geht diese Seuche auch bald wieder vorüber...

Kicker hat sich dem Thema mal angenommen und einen Bericht dazu verfasst.

https://www.kicker.de/753521/artikel/war…auptsponsor-hat


Auf der Brust sunmaker und auf dem Ärmel bwin macht die Sache natürlich pikant...

Beiträge: 11 242

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 336

Freitag, 19.07.2019, 11:46

Mein Augenmerk liegt in dieser Saison bei den Vereinen von Jeff und Stefan. Und dem tollen, weil jungem Kader vom Berg, bei dem jetzt Locke der Kapitän ist. Dazu vielleicht noch die aufstrebenden Hallenser mit Jopek und Mast.
Mein Heimatverein seit 1966

3 337

Freitag, 19.07.2019, 12:06

Nicht zu vergessen die Braunschweiger mit insgesamt starkem Kader und dem Ex-Arminen Putaro. Den habe ich jetzt einfach mal in meine Kicker-Manager-Mannschaft gepackt. Mal gucken, wie viel Punkte der mir dann so einspielt..!

3 338

Freitag, 19.07.2019, 19:58

1860 vs SCP bisher eher ein Spiel für Fussball Legastheniker.

Immerhin hat dabei der Neu 60zger Dennis the Earthman sein erstes Tor geschossen, äh einen Ball abgefälscht.

Daher steht es jetzt 0:1 zur HZ.

Beiträge: 3 535

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

3 339

Freitag, 19.07.2019, 21:27

Alexa kann "Scheiß Prxxxn Mxxstxr" in meiner Musikbibliothek nicht finden. :huh: ;(

Beiträge: 7 041

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

3 340

Samstag, 20.07.2019, 08:54

Interessantes Konzept aus der 3. Liga, dieses Mal SpVgg Unterhaching. Die planen Ende Juli als 3. Ligist an die Börse zu gehen. Bringt zunächst einmal wohl 8 Mio., das Risiko ist natürlich auch groß. Eine Möglichkeit in der Schweineliga an Geld zu kommen und gegen die Traditionsvereine mit besserem Sponsoring oder die Oligarchenvereine anzukommen. Ich bin gespannt.

https://www.deutschlandfunk.de/unterhach…ticle_id=453954


Begründung für den Börsengang liest sich wie folgt: Man will aufsteigen, hat dafür nicht genug Geld und will auch keine Schulden machen. Dazu gehört dann aber auch, dass dann die TV-Gelder in Liga zwei zum Klassenverbleib genutzt werden sollen. Sonst wäre das Geld aus dem Börsengang ja irgendwann wieder vergebraucht.

Das kann natürlich klappen, ist aber auch eine Wette auf die sportliche Zukunft, wie es auch Schulden sind. Man verkauft Tafelsilber (=Anteile), um damit Erfolg und weitere Einnahmen zu generieren. Andernfalls liegt - anders als bei Schulden - das Risiko weniger stark auf dem Club, sondern bei den Aktienkäufern. Denn was sind Anteile bei Unterhaching nach einem eventuellen Scheitern des Projektes noch wert? Aus seiner Sicht macht der Club dann im schlimmsten Fall mit weniger Eigenateil weiter wie bisher.

So gesehen ein guter Plan, der aber den sportlichen Erfolg auch in Liga zwei im Anschluss vorraussetzt. Man erinnere sich an den Abflug vom FSV Frankfurt, nachdem die TV-Gelder durch den Abstieg in Liga drei weggebrochen sind oder an die Probleme beim BVB als die Börengelder eben nicht zu generiereung weiterer Einnahmen in Europa genutzt werden konnten.


Die Begründung für das Vorgehen zeigt aber auch eines der Probleme der Dritten Liga. Die Clubs sind bereit mehr Geld auszugeben, als eigentlich zur Verfügung steht. Machen das wenige haben diese Vorteile davon und können nach einem Aufstieg die Finanzen wieder gerade rücken. Machen es zu viele bleiben einige Clubs auf der Strecke. Haching will hier zwar mitmischen, aber ohne Schulden. Ein interessanter Ansatz, wenn 50+1 sichergestellt ist, aber das grundsätzliche Problem geht man so nicht an. Zumal fraglich ist, wer da mit welchen Motiven investieren will.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!