Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 762

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

3 301

Freitag, 17.05.2019, 10:19

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Es geht Becca ja wohl weniger um den FCK als vielmehr um die Filetstücke, sprich Grundstücke auf dem Betzenberg, dem ehemaligen Pfaff-Gelände und möglicherweise den Frönerhof. Und was macht ein Immobilienhai damit ? Der Stadt ist es wohl ganz recht, wird sie vielleicht das Stadion auf diese Weise los. Wenn man die Wahl zwischen Pest (regionale Investoren) und Cholera ("Ankerinvestor") hat, fällt die Entscheidung halt schwer. Und die 2,6 Mio. zur Lizenzsicherung gibt Becca auch nur als Darlehen. Uns ging es vor etwa 10 Jahren auch mal so schlecht ...
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 2 359

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

3 302

Freitag, 17.05.2019, 11:01

Im TM-Forum hat es jemand mMn. auf den Punkt gebracht. Es ist ein Tod auf Raten. Ich fänds schade, da ich mir die Spiele gegen den FCK immer gerne angesehen habe.

Neben einem russischen und jordanischen gibt es jetzt noch einen belgischen investor in der dritten Liga.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fakerr« (17.05.2019, 11:08)


Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

3 303

Samstag, 18.05.2019, 13:51

Nach 20 Minuten führt Jena bereits mit 2:0. Jetzt noch ein Tor von Großaspach und es geht entweder Braunschweig oder Cottbus runter. Bin mir nicht sicher, wem von beiden ich es mehr wünschen würde. Am liebsten beide :D

3 304

Samstag, 18.05.2019, 14:22

Braunschweig vs Cottbus 1:0 zur Pause.Natürlich durch einen wohl völlig unberechtigtem Elfmeter.
Danke Bud.

Beiträge: 485

Dabei seit: 14.06.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 305

Samstag, 18.05.2019, 14:23

Habe Putaro schon lange nicht mehr spielen sehen. Er macht das sehr ordentlich in Braunschweig. Der Elfer war natürlich der Witz schlechthin.
I'm a Derek and Dereks don't run

3 306

Samstag, 18.05.2019, 14:28

Braunschweig vs Cottbus 1:0 zur Pause.Natürlich durch einen wohl völlig unberechtigtem Elfmeter.
In solchen Situationen fehlt dann leider der "Kölner Keller". Der hätte selbstredend direkt interveniert. ;)

3 307

Samstag, 18.05.2019, 14:37

Sollte es dabei bleiben, bin ich mal auf die Interviews von Pele Wollitz gespannt. Der reißt dem Schiri den Kopf ab.

3 308

Samstag, 18.05.2019, 15:27

Auch wenn ich es Pele Wollitz durchaus gönne, aber mit 45 Punkten und wegen eines Treffers in der Differenz abzusteigen ist schon enorm bitter.

Beiträge: 542

Dabei seit: 20.06.2015

Wohnort: Lage

  • Nachricht senden

3 309

Samstag, 18.05.2019, 16:31

Weiß jemand was da noch los war? Statt sich über den Klassenerhalt zu freuen gab es wohl von den Ultras ein Anti Burmeister Plakat? :pillepalle: :pillepalle:

3 310

Samstag, 18.05.2019, 22:51

Weiß jemand was da noch los war? Statt sich über den Klassenerhalt zu freuen gab es wohl von den Ultras ein Anti Burmeister Plakat? :pillepalle: :pillepalle:

Eine typische dumme Ultra-Aktion einer kleinen Gruppe der Braunschweiger.

"Der letzte Kuckuck muss aus dem Nest, Burmeister zurück zur roten Pest "

stand auf dem Banner und bezieht sich auf seine Hannover-Vergangenheit.

Die meisten Fans finden die Aktion übrigens peinlich, dumm und stehen nicht dahinter.

Es gab auch wohl Burmeister-Sprechchöre. Einige Spieler haben das Banner dann auch wohl runtergerissen um zu zeigen, dass die Mannschaft hinter ihm steht.

Beiträge: 1 582

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

3 311

Samstag, 18.05.2019, 22:52

Weiß jemand was da noch los war? Statt sich über den Klassenerhalt zu freuen gab es wohl von den Ultras ein Anti Burmeister Plakat? :pillepalle: :pillepalle:

http://www.eintrachtbraunschweig-fanforu…topic=21017.120


Lostandfound war schneller! :respekt:
"Ihr redet, ich spiele!" (Zlatan Ibrahimovic)

3 312

Mittwoch, 22.05.2019, 19:55

Pavel Dotchev übernimmt Aufsteiger Viktoria Köln:

https://www.kicker.de/news/fussball/regi…oria-koeln.html

3 313

Donnerstag, 23.05.2019, 10:57

Der Einstieg von Becca beim FCK und auch alle anderen Kreditverträge zur Erlangung der Lizenz sind wohl unterschrieben:
https://www.kicker.de/news/fussball/3lig…nstieg-fix.html

Es gibt auch einen kurzen Einblick in die Gegenleistungen, die einige Vertragspartner für die Kredite bekommen (würden):
Becca bekommt wohl 5% bis zur Umwandlung in Eigenkapital.
Quattrex bekommt gar schon 7,5% und eine TV-Geldbeteiligung.
Im Vergleich dazu werden die Fans (Fan-Anleihe+Crowdlending) auch mit "nur" 5% abgespeist.
Lagadere würde (Kredit bisher nicht abgerufen) "deutlich erhöhte Vermittlungsgebühren" erhalten.

Angesichts dieser Modelle dürfte klar sein, dass wahrscheinlich auch Arminia in der Vergangenheit neben den hohen Risikozinsen ähnliche Zusatzabgaben an den ein oder anderen Geldgeber abtreten musste...

Ebenfalls interessant dürfte zu beobachten sein, auf welchen Betrag der Wert des FCK letztlich festgelegt wird. Der Verein würde sich selbst ja am liebsten mit 120 Mio bewerten, was Becca natürlich nicht akzeptiert. Ich meine mal etwas davon gelesen zu haben, dass sogenannte Finanzexperten den Wert des FCK eher auf 25-40 Mio schätzen. Angesichts dessen würde Becca alleine durch sein Einstiegsinvestment bereits bis zu 10% Anteile erhalten. Insgesamt (2,6 Mio jetzt plus 25 Mio in den kommenden Jahren) entspräche sein Investment dann 69-110 % des voraussichtlichen Vereinswertes (Stichwort 50+1?).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arminiafranke« (23.05.2019, 11:03)


3 314

Donnerstag, 23.05.2019, 11:00

Auf "liga3-online.de" gibt es jetzt die erste gewählte "11 der Saison":
https://www.liga3-online.de/das-ist-die-…saison-2018-19/
In der Abwehr taucht dann der hier schon oft diskutierte Trapp auf und im Mittelfeld die beiden potenziellen Arminia-Kandidaten Biankadi und Kobylanski. Wobei Biankadi ja noch Vertrag hat und die ihn nur für einen mittleren 6-stelligen Betrag gehen lassen wollen. Da wäre der vertragslos Kobylanski deutlich billiger ;) .

3 315

Mittwoch, 29.05.2019, 15:32

Nick Proschwitz wechselt von Meppen nach Braunschweig.
Diesen Wechsel hat er wohl erzwungen, u.a. mit der Drohung seine Karriere zu beenden:

https://www.kicker.de/news/fussball/3lig…l-zum-btsv.html

3 316

Donnerstag, 30.05.2019, 20:51

Tomas Oral verlässt den FC Ingolstadt.

Beiträge: 11 021

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 317

Mittwoch, 26.06.2019, 12:49

Bin ich im Rahmen der Gedanken über die Informationspolitik des DSC gestern noch drüber gestolpert: Der BTSV hat schon über 11500 Dauerkarten für die neue Saison verkauft. Dabei ist diese Stadt und auch das Stadion erheblich kleiner als in Bielefeld.
Mein Heimatverein seit 1966

3 318

Mittwoch, 26.06.2019, 15:10

Mönchengladbach ist auch kleiner als Bielefeld, das ist wohl kaum der entscheidende Faktor. Da zählt eher die Strahlkraft auf Grund von heutigen und vergangenen Erfolgen. Dazu kommt, dass Dauerkarten ein schlechter Vergleichsfaktor sind, da die Zahl auch immer davon abhängt, wie hoch die Ersparnis im Vergleich zu Tageskarten ist (das variiert je nach Verein teilweise erheblich) und ob man auch ohne Dauerkarte noch realistischerweise an günstige Tickets kommt. Bei der Ersparnis waren wir glaub ich meist im unteren Mittelfeld und Tageskarten für die Süd bekommt man bei den meisten Spielen hier relativ problemlos. Braunschweig hat ein recht kleines Stadion, das fast immer voll ist (in der 3. Liga vielleicht nicht mehr ganz so oft), da lohnt sich eine DK schon eher, auch wenn man mal das ein oder andere Spiel verpasst.

Beim Zuschauerschnitt lagen wir letzte Saison mit 19.000 zu 18.000 vorm BTSV, in der zweiten Liga hatten sie meist um die 20.000 und damit ein paar mehr als wir.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 11 021

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 319

Mittwoch, 26.06.2019, 15:21

Tolle Ergänzung, kann ich Dir in fast allen Punkten zustimmen. Einziger mit den Karten für die Süd wird es in letzter Zeit immer enger, auf dem Block dann natürlich auch. :D
Mein Heimatverein seit 1966

3 320

Mittwoch, 26.06.2019, 22:47

Ist tatsächlich eine Überlegung, wenn klar ist, dass man von 17 Spielen vielleicht nur 7 oder 8 besuchen kann. Ich hader auch gerade mit der Dauerkarte. Andererseits klare Verhältnisse und Vorkaufsrecht für besondere Spiele. Ich werde wohl wieder die Dauerkarte nehmen.

Zurzeit sind neben Ihnen 7 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Mitglieder (davon 2 unsichtbar) und 5 Besucher