Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

3 801

Samstag, 26.08.2017, 22:48

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

So traurig es auch ist, 99% der Leute im Stadion (wie auch ich, der ich nur 50m entfernt war), hat nichts davon mitgekriegt.
Man schaut halt aufs Spielfeld und nicht auf die Tribüne.
Als ich danach davon gehört habe, war ich natürlich auch traurig und betroffen, aber mir jetzt ein schlechtes Gewissen machen zu wollen, finde ich absurd.
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

3 802

Sonntag, 27.08.2017, 12:04

Abgesehen davon ist es zwar nie schön, wenn ein Mensch stirbt, aber derjenige hätte auch genauso gut Zuhause auf dem Sofa umfallen können und dann hätte es (außerhalb seines persönlichen Umfelds) wahrscheinlich keine Sau überhaupt interessiert. Von daher ist die Anteilnahme doch ohnehin größtenteils geheuchelt.


Das nicht unbedingt, aber die Aktionen die auf Facebook "geplant" werden. "You'll never walk alone", Becherpfand spenden usw... Da sind viele nur auf die Überschrift "Arminia-Fans mit rührender Geste für verstorbenen Fan" aus. Letzte oder vorletzte Saison ist ein Fan nach dem Spiel in der Nähe des Stadions gestorben. Da hat sich auch keiner 7 Tage lang für interessiert.
Die Chronik meiner verpassten Heimspiele:
14.5.2017: Arminia - Braunschweig: 6-0

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 901

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

3 803

Dienstag, 12.09.2017, 07:47

Absolut übertrieben dieser Beitrag in der NW. Die meisten Besucher im Stadion haben von diesem tragischen Vorfall erst nach dem Spiel Kenntnis genommen, ich sitze auf Block H, also nur wenige Meter vom Ort des Geschehens entfernt und habe dort nichts bemerkt. Als es in Dortmund einen ähnlichen Vorfall gab, wurde das noch während des Spiels publik gemacht, natürlich gerät dann das Spiel zur Nebensache, hätte man auf der Alm auch so verfahren, wäre die Stimmung auch eine ganz andere gewesen. Wie man jedoch mit einer solchen Meldung in dieser Situation verfährt, liegt ganz alleine beim Verein und anscheinend war die Situation beim Abtransport der betroffenen Person noch völlig unklar. Ich verstehe mal wieder die NW nicht, warum man einen solchen Beitrag bringt, das erweckt den Anschein, daß am Montag über 20.000 Besucher im Stadion waren, denen so ein Vorfall am Allerwertesten vorbei geht. Davon kann nicht die Rede sein.



Arminia hat am letzten Samstag vor dem Spiel angemessen reagiert und die Ehefrau des Verstorbenen war zur großen Geste bereit und hat wohl im Sinne ihres Mannes auf seinem Dauerkarten-Platz das Spiel verfolgt.
Schwer beeindruckt war ich von der spontanen Reaktion der Tribüne.


Gab es in der Presse irgendwo eine Reaktion darauf?
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Beiträge: 257

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: Bocholt, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

3 804

Dienstag, 12.09.2017, 08:03

Nein, warum auch.

Der Bericht in der NW war halt sensationslust und Bild Niveau bei dem einer Angeklagt werden musste.
Warum nun also in die andere Richtung sich bewegen?

Beiträge: 901

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

3 805

Dienstag, 12.09.2017, 08:09

Nein, warum auch.

Der Bericht in der NW war halt sensationslust und Bild Niveau bei dem einer Angeklagt werden musste.
Warum nun also in die andere Richtung sich bewegen?


Weil ich immer noch hoffe, dass es Redakteure mit Ehrgefühl gibt.
Ok, vielleicht naiv, aber Hoffen bleibt erlaubt.
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Beiträge: 257

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: Bocholt, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

3 806

Dienstag, 12.09.2017, 08:16

Hmmm...
Ich denke mal dass da nix kommt, aber man weiß ja nie.
Die nw liest ja hier mit.

Leider liest die nw und deren "redakteure" zu oft im Netz.
Wenn man da so manchen Beitrag einer Paderborn Anhänger in liest die sehr viel abschreibt, aber nicht einfache Sachen zum Bericht hinterfragt die vielleicht die Leserschaft interessieren könnte.

Leider ist dass heutzutage oftmals so, nicht nur in der nw.
Liegt vielleicht daran dass jeder x Beiträge pro Woche einreichen muss.

3 807

Dienstag, 12.09.2017, 08:40


...
Arminia hat am letzten Samstag vor dem Spiel angemessen reagiert und die Ehefrau des Verstorbenen war zur großen Geste bereit und hat wohl im Sinne ihres Mannes auf seinem Dauerkarten-Platz das Spiel verfolgt.
Schwer beeindruckt war ich von der spontanen Reaktion der Tribüne.

...
Es ist doch alles gut!

Der Verein hat dem Verstorbenen mit allem Respekt und mit aller Hochachtung die letzte Ehre erwiesen. Das Publikum war fantastisch und hat der Frau auf herzliche Art und Weise sein Beileid ausgesprochen.

Das hier war eine Angelegenheit zwischen dem Verein und dem Verstorbenen.

Wen interessiert es denn, ob das nun in der Presse breitgetreten wird? Da braucht es keine Erwähnung, keine Fotostrecken und keine weitergehenden Erläuterungen.

Beiträge: 8 073

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

3 808

Dienstag, 12.09.2017, 08:53

Klasse Aquarium das Du an diese Geste nochmal erinnert hast, daß ist leider bei dem Debakel etwas untergegangen. Auch ich stand mit einem dicken Klos im Hals dort und habe etwas über die eigene Vergänglichkeit nachgedacht.

Die dusselige NW hingegen, obwohl sie ja irgendwie auch dieses Forum unterstützt, schweigt sich nach ihrer Welle jetzt aus. Allgemein wandert ihr Niveau immer mehr in Richtung Blöd, auch der heutige Artikel zum DSC und der zu Erdgas-KFZ sind von Vermutungen und Unkenntnis gezeichnet.

Der Verein hat sich gut verhalten und mein Respekt geht an die Witwe, die nach so kurzer Zeit zu so einer Geste bereit war.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

3 809

Dienstag, 12.09.2017, 10:51

Das stimmt, tolle Geste von Verein und Zuschauern.

Bezüglich der NW hat man die Wahl, abonnieren oder kündigen. Wer sich ständig über die schlechter werdende Qualität aufregt, der braucht denen auch kein Geld hinterherwerfen.

3 810

Dienstag, 12.09.2017, 11:14

Hmm, ich kann mich gerade nicht dem NW Bashing anschließen, war es doch ein Leserbrief eines Fans, der kontrovers diskutiert wurde. Lediglich eine Information, aber keinen Kommentar der Redaktion hat die NW beigefügt. Oder habe ich was übersehen?

3 811

Dienstag, 12.09.2017, 11:34

^Ich meine da auch einen Kommentar mit ähnlichem Tenor der Fankritik gelesen zu haben, online selbstverständlich. ;)
Lass es doch einfach gut sein?

Hier wurde es doch sehr schön und sehr treffend formuliert!!
... Der Tod ist etwas sehr intimes und hat sich an diesem Tag ins Stadion verirrt.

3 812

Mittwoch, 20.09.2017, 21:05

Wo wird Arminia heute abend gezeigt?

Wo kann man heute einen Bericht von Arminia im Fernsehen sehen?

Vielen Dank im voraus.

Schwarzweissblau
Alles für Arminia

3 813

Mittwoch, 20.09.2017, 21:10

Sky Sport News HD ab 22:15. Ist Free -TV.

3 814

Mittwoch, 20.09.2017, 21:13

Danke

Danke!
Alles für Arminia

3 815

Mittwoch, 27.09.2017, 11:43

Ach, herrje, t-online meldet zu Frauke Petry und einer eventuellen Parteigründung:
[b]
Unter dem Namen der Noch-Parteivorsitzenden der AfD ist die Internet-Adresse dieblauen.de registriert worden.[/b]


:mad:

Beiträge: 539

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

3 816

Mittwoch, 27.09.2017, 12:38

Na super....... :wall:

3 817

Mittwoch, 27.09.2017, 13:52

Die blöden.. Wäre eine passendere Adresse.

3 818

Mittwoch, 27.09.2017, 21:19

Die blöden.. Wäre eine passendere Adresse.
Die Blauen? Die Blö...? Les Bleus? ?(

Allez les bleus! ;)


3 819

Mittwoch, 27.09.2017, 21:51

Wer war nochmal Frauko Petry?
Solllen sie sich mal gegenseitig zerfleischen...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 6 309

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

3 820

Mittwoch, 27.09.2017, 22:16

Wäre schon witzig, wenn Arminia da ein Ass iM Sinne von Markenrechten aus dem Ärmel zaubern könnte. Schön in die Suppe gespuckt. Allein mir fehlt der Glaube.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"