Sie sind nicht angemeldet.

7 481

Samstag, 28.10.2017, 10:04

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Auch wenn es gestern bei uns nicht nötig war: Laut Info auf der Homepage sollen doch jetzt für alle Sitzplätze die Karten mit "print@home" bestellt werden können.

Am Eingang West habe ich aber gestern keinen Scanner entdeckt.

Beiträge: 257

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: Bocholt, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

7 482

Samstag, 28.10.2017, 12:05

Das finde ich auch fair.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

7 483

Samstag, 28.10.2017, 12:19

Das finde ich auch fair.
Hääähhhhh??

What will you me say??

Beiträge: 257

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: Bocholt, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

7 484

Samstag, 28.10.2017, 16:52

Sorry, meinte den Post vonnarminenfranken

7 485

Samstag, 28.10.2017, 17:35

Heute in der NW heißt es, dass noch keine Planung für die freie Fläche beseht. Es gilt aber als sehr wahrscheinlich, dass der Eingang wesentlich großzügiger angelegt wird. Das hängt natürlich davon ab, wer die Fläche erwirbt.
Ich hoffe Meinke hat das auf den Schirm und erwirbt die Fläche für die Stadiongesellschaft. Das wird schon nicht die Welt kosten. Wichtig ist es nur die Fläche einzusacken, wenn die Stadt sie abgeben will. Einerseits als Erweiterungsmöglichkeit welcher Art auch immer und andererseits um nicht irgendeinen prozessierenden Nachbarn zu bekommen.

7 486

Sonntag, 29.10.2017, 00:14

Auch wenn es gestern bei uns nicht nötig war: Laut Info auf der Homepage sollen doch jetzt für alle Sitzplätze die Karten mit "print@home" bestellt werden können.

Am Eingang West habe ich aber gestern keinen Scanner entdeckt.

Da müsste eine Person mit einem Handscanner unterwegs gewesen sein. Habe ich gestern auch nicht gesehen aber ich bin im Pokal auf der West mit Selbstgedrucktem Ticket rein. Sind ziemlich unscheinbar wenn niemand mit einem solchen Ticket in der Nähe ist.

7 487

Sonntag, 29.10.2017, 07:44

Auch wenn es gestern bei uns nicht nötig war: Laut Info auf der Homepage sollen doch jetzt für alle Sitzplätze die Karten mit "print@home" bestellt werden können.

Am Eingang West habe ich aber gestern keinen Scanner entdeckt.

Da müsste eine Person mit einem Handscanner unterwegs gewesen sein. Habe ich gestern auch nicht gesehen aber ich bin im Pokal auf der West mit Selbstgedrucktem Ticket rein. Sind ziemlich unscheinbar wenn niemand mit einem solchen Ticket in der Nähe ist.
Alles klar, Danke für die Info!

Dann werde ich demnächst sicher nur noch „@home“ drucken!

Beiträge: 6 309

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

7 488

Sonntag, 29.10.2017, 12:29

Bezüglich der Flächennutzung nach Abriss der alten Almsporthalle gibt es wohl unterschiedlichen Interessenlagen zwischen Verein, Stadt und auch innerhalb der Stadt selbst. Immobilienmanagment, Umweltamt. Da hat auch jeder seine einzelnen Prioritäten.

Unstrittig ist, dass man für die Alm mehr Platz für Einlass und Entfluchtung braucht. Da es hier letztlich auch um Sicherheit und Menschenleben geht, wird sich da niemand in den Weg stellen. Die Frage ist wohl ehr, wieviel Bäume und Grünflächen man wieder herstellt, die am Standort der neuen Almhalle verloren gegangen sind, ob noch etwas Platz für zusätzliche Parkplätze bleibt und wer das alles bezahlen soll. Sprich es braucht eine Planung die versucht alles soweit es eben geht unter einen Hut zu bringen und einen Dummen der es bezahlt. Ein bsichen Tauziehen halt.

Ich persönlich fände die Idee ja interessant, dem Kind am Ende einen Namen mit Arminiabezug zu geben. Mein Favorit wäre "Julius Hesse-Platz". Hat hier vielleicht jemand Bock mir bei der Umsetzung etwas unter die Arme zu greifen? Wenn man da als kleine Einzelperson jemanden anschreibt bekommt man eh keine Antwort.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

7 489

Sonntag, 29.10.2017, 12:57

...

Ich persönlich fände die Idee ja interessant, dem Kind am Ende einen Namen mit Arminiabezug zu geben. Mein Favorit wäre "Julius Hesse-Platz". Hat hier vielleicht jemand Bock mir bei der Umsetzung etwas unter die Arme zu greifen? Wenn man da als kleine Einzelperson jemanden anschreibt bekommt man eh keine Antwort.
Da bin ich gern bei Dir. Vielleicht ergibt sich die Gelegenheit, dass man am Rande der nächsten JHV mit diesem Ansinnen auf die Verantwortlichen zugeht?

Beiträge: 8 073

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

7 490

Sonntag, 29.10.2017, 13:21

Tolle Idee mit der Würdigung von Julius Hesse, schließlich gibt es für ihn ja auch schon einen Stolperstein. Gern helfe ich im Rahmen unserer Möglichkeiten bei der Umsetzung der Namensgebung mit Gedenktafel.

Allerdings muss man erstmal abwarten ob es überhaupt einen Anlass für die Namensfindung gibt. Sprich, ob es tatsächlich Überlegungen hinsichtlich des Areals vom Verein gibt.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 6 309

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

7 491

Sonntag, 29.10.2017, 21:01

^ Absolut. Das lohnt sich nur, wenn auch ein halbwegs ansehnlicher Platz/Fläche entsteht.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 3 183

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

7 492

Sonntag, 29.10.2017, 21:19

Wäre schon aufgrund unserer braunen Vergangenheit eine schöne Sache.

Beiträge: 1 430

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

7 493

Mittwoch, 8.11.2017, 12:36

Die kurzfristige Absage des Spiels Persepolis FC gegen Esteghlal aus Iran könnte ein juristisches Nachspiel haben.

https://www.tag24.de/nachrichten/fussbal…aedigung-371535
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

7 494

Mittwoch, 8.11.2017, 13:51

"Auch der Vorverkauf lief schon auf Hochtouren, rund 200 Tickets waren bereits verkauft."

Naja....
Danke Bud.

Beiträge: 1 430

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

7 495

Mittwoch, 8.11.2017, 16:04

Da musste ich auch schmunzeln :D
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 6 309

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

7 496

Mittwoch, 8.11.2017, 16:21

Zumal das ganze in der Form schon längst von Arminia dementiert wurde. Das war doch vermutlich einfach mal wieder abgeschrieben. :whistling:
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

7 497

Freitag, 17.11.2017, 07:58

http://www.handelsblatt.com/sport/fussba…t/20551794.html

Hier mal ein nicht sehr ausführlicher Artikel über Bier- und Wurstpreise in deutschen Stadien. Es wird erwähnt, dass Arminia als einer von nur 2 Vereinen der beiden Bundesligen die Preise für Bier (Arminia) oder Wurst (Sandhausen) gesenkt habe.
Muss dann an den 1L Bechern liegen, die im Schnitt pro L günstiger sind als die kleinen, weil für letztere ist der Preis ja stabil geblieben.
Würde bedeuten, dass Stadiongänger zumindest die Möglichkeit haben, die höheren Ticketpreise durch günstigere "Konsumgüter" wieder rein zu holen. :bier: :bier: :bier: :bier: :bier:

7 498

Freitag, 17.11.2017, 12:27

Kostet 0,4 nicht mehr 3,50? Dann wär was an mir vorbei gegangen.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

7 499

Gestern, 10:11

Wie ich geschrieben habe, ist der Preis für die kleinen (0,4L) gleich geblieben.
Durch das neue Angebot der 1L-Becher, die einen günstigeren Literpreis haben, kommt dann wohl der leicht gesunkene durchschnittliche Literpreis zustande.
Ist also nur was für gewitzte mündige Bürger oder richtige Sparfüchse. Ich trinke weiter meine kleinen Becher, vielleicht ist dann ja doch ein Spieler im Winter drin :bier:

Und bei guter Laune kann man das Pfand für die harten Becher ja auch ab und an für die Jugend spenden.

7 500

Gestern, 11:38

Es gibt 1 L Becher? Ich war doch jetzt nur gestern abwesend? Nicht aufgefallen.

Da wir aber ja ohnehin Deutschland weit schon die teuersten Bier Preise hatten, Tropfen auf dem heißen Stein.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"