Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 24.05.2017, 08:06

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Die besten gibt es eh bei Damisch am Jahnplatz !!!
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 257

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: Bocholt, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 24.05.2017, 08:14

Wichtig wäre auch, dass es an jedem Bratwurststand Currywurst und Pommes gibt.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

23

Mittwoch, 24.05.2017, 08:31

Diese kleinen Dinger waren von Haskenhoff schon seit 1-2 Jahren nicht mehr ganz das Wahre ..
Kleinemas in meinen Augen mit der besten Bratwurst der Region.

Bisher war man in Paderborn sehr aktiv, schön das auch in Verl die Vernunft eingekehrt ist.

24

Mittwoch, 24.05.2017, 08:33

Bei den Nachtansichten waren die wirklich sehr lecker, weil entsprechend behutsam gegrillt und nicht so wie an Spieltagen innerhalb von 2 Min.

Kleinemas ist natürlich trotzdem ein deutliches Upgrade!
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

Beiträge: 2 344

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 24.05.2017, 09:03

Für mich persönlich ist Lammerschmidt das Maß aller Dinge.
Die aktuelle Wurst im Stadion gefiel mir immer gut. Mal schauen, was die neue so bietet. An der Front gab es für mich nie ein Problem. Hoffentlich ändert sich organisatorisch dann auch einiges.

Für das Bier wär das Zapfsystem aus der Super Tram ne gute Sache. So kann man parallel 5 Pils machen.

Beiträge: 378

Dabei seit: 2.02.2004

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 24.05.2017, 09:05

Kleinemas habe ich gerade geschmacklich nicht auf dem Gaumen...von daher kann ich nicht sagen, ob mir das gefällt.

Mein persöhnlicher Favorit ist aber sowiso Uspelkat... :thumbsup:

27

Mittwoch, 24.05.2017, 11:56

Haskenhoff, Kleinemaas, Lammerschmidt, Uspelkat - alles wurscht wenn man mal den "fritierten" Müll im Stadion in Ddorf gegessen hat, dann weiß man dass OWL ein wurstiger Spitzencluster ist ;)

Beiträge: 6 309

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 24.05.2017, 16:30

Natürlich gibt es Unterschiede, aber die aller meisten Fleischer in Ostwestfalen und Umgebung machen schon einen ordentlichen Stängel. Viel wichtiger ist für mich, dass die Wurst nicht kaput gegrillt wird. Ein Idiot am Grill und man kann so ziemlich jede Wurst vergessen.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (25.05.2017, 22:55)


Beiträge: 8 073

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 24.05.2017, 17:20

Ich hingegen bin mal gespannt wie sich so die Preise dann gestalten, mir waren die bisherigen,kleinen Dinger eigentlich schon zu teuer. Ganz früher, so in den 60gern, bin ich von meinem Vater mit der Halbzeit-Bratwurst überhaupt erst auf die Alm gelockte worden. Ist für mich somit seit 50 Jahren immer noch etwas besonderes.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

30

Mittwoch, 24.05.2017, 17:26

Wenn im Verein alles so top wäre, wie die Bratwürste in unserer Region, würden wir schon seit Ewigkeiten im oberen Drittel der 1. Liga spielen. Daran gibt es im bundesweiten Vergleich ja mal so gar nichts auszusetzen.

31

Mittwoch, 24.05.2017, 17:28

Fand die geschmacklich auf O2 die letzen Monate grenzwertig, war von innen fast wie Brei... und viel zu schnell gegrillt.

Beiträge: 3 107

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 24.05.2017, 17:32

Die beste Bratwurst wird (fast) ungenießbar, wenn sie entweder viel zu schnell gegrillt wurde oder aber zu lange warmliegen musste. Und darum sollte man im Stadion vor allem darauf achten, wann man die Wurst kauft.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

33

Mittwoch, 24.05.2017, 17:54

Ich fand die bisherigen ganz ok. Ich wäre sehr dafür, dass das Essen und Trinken im Stadion einen gewissen regionalen Bezug hat. Also warum nicht zB Pickert oder sonst etwas, was es anderswo nicht gibt?
Italien- wir kommen!

Beiträge: 539

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 24.05.2017, 18:56

Egal wer die Riemen kredenzt. Man darf gespannt sein, was von der Wurstbude im Gästebereich übrig bleibt, wenn die Mülltüten das nächste mal zu Gast sind.

Eine deren großartiger neuen Deeskalationsstrategien sieht ja vor, dass bei deren Auswärtsspielen Fress- und Bierbuden in den Gästebereichen geschlossen bleiben. Sorgt mit Sicherheit für extreme Entspannung und blendende Laune, wenn man nach 6-stündiger Anreise weder etwas zu essen noch zu trinken bekommt.

Und wenn schon, dann bitte konsequent: Wer nicht verdaut, braucht auch nicht aufs Klo. Also die Toiletten bitte gleich auch verrammeln. :D

35

Mittwoch, 24.05.2017, 22:49

Ich hingegen bin mal gespannt wie sich so die Preise dann gestalten, mir waren die bisherigen,kleinen Dinger eigentlich schon zu teuer. Ganz früher, so in den 60gern, bin ich von meinem Vater mit der Halbzeit-Bratwurst überhaupt erst auf die Alm gelockte worden. Ist für mich somit seit 50 Jahren immer noch etwas besonderes.



Da bin ich voll bei Dir. Die letzte Preiserhöhung von 2,50 EUR auf sagenhafte 3 EUR (20% !) für die Haskenhoff-Bratwurst war eine Frechheit. Egal, ob da Arminia höhere Standmieten gefordert hat oder nicht. Da habe ich dann mehrfach gerne drauf verzichtet, mir da so eine halbgare oder rabenschwarze Wurst kurz vorm Spiel zu gönnen.

Also, kann eigentlich nur besser werden. Wobei ich beim Preis so meine Bedenken habe. Rückkehr zu 2,50 EUR wäre mal eine feine Sache ;)
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

36

Mittwoch, 24.05.2017, 23:27

Glaube ich im Leben nicht dran. Einmal 3€, immer 3€ - mindestens.

Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 25.05.2017, 00:52

Ich hingegen bin mal gespannt wie sich so die Preise dann gestalten, mir waren die bisherigen,kleinen Dinger eigentlich schon zu teuer. Ganz früher, so in den 60gern, bin ich von meinem Vater mit der Halbzeit-Bratwurst überhaupt erst auf die Alm gelockte worden. Ist für mich somit seit 50 Jahren immer noch etwas besonderes.



Da bin ich voll bei Dir. Die letzte Preiserhöhung von 2,50 EUR auf sagenhafte 3 EUR (20% !) für die Haskenhoff-Bratwurst war eine Frechheit. Egal, ob da Arminia höhere Standmieten gefordert hat oder nicht. Da habe ich dann mehrfach gerne drauf verzichtet, mir da so eine halbgare oder rabenschwarze Wurst kurz vorm Spiel zu gönnen.

Also, kann eigentlich nur besser werden. Wobei ich beim Preis so meine Bedenken habe. Rückkehr zu 2,50 EUR wäre mal eine feine Sache ;)
Was für Spießer treiben sich hier rum! Ob die Wurst nun 2.50 € oder 3 € kostet ist doch völlig Banane! In anderen Stadien bekommt man für mehr Geld eine Fett triefende Wurst. Das Problem finde ich ist die klare Aussage! Wenn mir einer sagen würde, Hey das Bier 0,4 Liter kostet in der neuen Saison 2€ mehr weil wir in der Winterpause nen Topstürmer verpflichten wollen, würd ich trinken wie ein Kätzer!
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

38

Donnerstag, 25.05.2017, 02:31

Hmm, es soll Menschen geben, für die ist es eben nicht egal, ob so ein Centartikel für 2,50 oder 3€ verkauft wird, aber muss man die gleich als Spießer bezeichnen? Weiterhin soll es Leute mit Prinzipien geben, die nicht bereit sind, soviel für einen Phosphatschlauch zu bezahlen, auch wenn sie es könnten.
Hast Du mal überlegt, was ein Sitzplatz samt Bier und Bratwurst so kostet und das mal auf eine Familie hochgerechnet? Vor diesem Hintergrund finde ich den Begriff Spießer schon anmaßend!

Beiträge: 664

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 25.05.2017, 04:46

Hmm, es soll Menschen geben, für die ist es eben nicht egal, ob so ein Centartikel für 2,50 oder 3€ verkauft wird, aber muss man die gleich als Spießer bezeichnen? Weiterhin soll es Leute mit Prinzipien geben, die nicht bereit sind, soviel für einen Phosphatschlauch zu bezahlen, auch wenn sie es könnten.
Hast Du mal überlegt, was ein Sitzplatz samt Bier und Bratwurst so kostet und das mal auf eine Familie hochgerechnet? Vor diesem Hintergrund finde ich den Begriff Spießer schon anmaßend!


Das ist schon recht weit in der Argumentationskette, wenn ich mir im Stadion ne Wurst kaufe, dann nicht weil Arminia so geil ist, sondern weil ich Hunger habe. Zahle ich jetzt Betrag X für ein Produkt was ich eigentlich nur in die Tonne kloppen kann, habe ich mein Geld verschwendet und immer noch Hunger. Wenn ich spenden will, dann tue ich das, wenn ich Hunger habe erwarte ich einen gewissen Gegenwert. Anmaßend ist finde ich noch sehr milde, bekloppt hätte ich da gewählt.
Wo es anders noch beschissener geht weiß ich selbst, die Niedersachsen können ihre frittierte Bockwurst unter dem Namen Brat- oder Currywurst auch alleine fressen, oder gleich behalten. Dann bin ich wohl ein Spießer, juckt mich aber nicht.
Für verquere Ansichten anderer Menschen kann ich leider nichts, sie hingegen ans Licht zu führen, ne, dafür bin ich dann doch zu spießig :lol:

mfg
NetJay

40

Donnerstag, 25.05.2017, 08:37

Was mich oftmals nervt, dass die anscheinend während des Spiels sich die Eier schaukeln und dann 5 Min vor der Halbzeit merken "Ups Mist, gleich kommen ja zig Hundert Leute - Schnell Bratwürstchen draufknallen).
Ich hab dann auch schon das ein oder andere Mal gesagt, dass ich noch warte, weil ich nicht so ne hauchzart angegrillte Wurst für 3 Euro haben möchte.

Die Preise für Wurst und Bier sind bei uns im Stadion auch schon ein wenig über den Schnitt, wenn ich da mal so an andere Stadien denke.
Ich habs mir auch angewöhnt mir eher nen Spießbratenbrötchen für 3,50 zu holen. Da bekomme ich gefühlt mehr für mein Geld.
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)