Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 7 818

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5.03.2016, 15:45

Verpflegung auf der Alm

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Brauchen wir so einenThrea für die schlechte aber teure Wurst und andere Angebote rund um das leibliche Wohl? Bei mehr als drei mal nein, bitte vom Admin löschen. Ich hab leider nichts passendes gefunden und die Mistwurst kostet auch schon 3€.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 26 Punkte bis zum Klassenerhalt

2

Samstag, 5.03.2016, 15:57

Schöne Idee:-)

Ich "kotz" mich mal ein wenig aus und ich finde auch tatsächlich interessant, wie das anderen so geht.

Mal so ein paar Dinge, die mir auffallen, mich ärgern, oder die verbesserungswürdig sind:

Mittwoch hol ich mir an eine der Bratwurstbuden neben der West ne Bratwurst. Neben mir will einer ne Currywurst...die Antwort "Hier gibts keine Currywurst. Die gibts an der anderen Bratwurstbude"....

An den Bratwurst-Buden gibts dann keine Pommes usw. Zumindest Bratwurst und Pommes gehört für mich einfach zusammen und ne Currywurst sollte wohl auch an jedem Bratwurst-Stand verfügbar sein.

Gegen Paderborn geh ich 3 Min vor der Halbzeit runter um mir schnell ne Cola und ne Bratwurst zu holen. Am Bratwurst-Stand an der Nord-West sind die Bratwürstchen noch gar nicht fertig. Es werden gemächlich die Pappen zurechtgelegt und man kriegt dann ne halbrohe Bratwurst hingeknallt.

Habe mir dann gegen Freiburg irgendwann in der 70. noch nen Spießbratenbrötchen holen wollen. Der Verkäufer spielt mit seinem Handy rum. Kommt gar nicht auf die Idee, dass man ja vielleicht wieder schnell auf seinen Platz möchte.

Die Bratwurst ist echt mies geworden.

Endlich gibt es mobile Bierleute auch auf den Tribünen (okay gegen Freiburg schon wieder nicht, wegen der geringen Zuschauerzahl).

Die Preise wirken insgesamt recht happig, aber sind eben normal in der heutigen Zeit. Wobei ich tatsächlich zumindest vorher schön Essen werde und vielleicht noch nen happen nachm Spiel.

Geheimtipp: Brezel für 2,50 - Riesendinger und meistens frisch!
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 375

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5.03.2016, 16:32

Bratwurst war mal mit die Beste in den deutschen Stadien, jetzt kann man sie ehrlich nicht mehr essen und das sagen fast alle meiner Bekannten die ins Stadion gehen.

Brezel, Pommes und Steakbrötchen sind top.

Da ich nur auf die Ost gehe, kann ich zu dem Rest nichts sagen, da es da nichts anderes gibt.

Warum eigentlich nicht?????

4

Samstag, 5.03.2016, 16:33

Die Steakbrötchen auf der Ost sind wurklich super - Die gibts glaube ich auf der West nicht - Dafür halt Spießbraten und so;-)
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

Beiträge: 7 818

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5.03.2016, 16:43

Anekdote am Rande: Wegen der Halbzeitwurst von meinem Vater gekauft hab ich mich vor ungefähr fünfzig Jahren auf den Almbesuch gefreut. Eine der wenigen Sachen, die früher wirklich besser waren. Die beste Wurst gab es an der Bude unterhalb der alten Holztribüne Süd, die natürlich noch kein Dach hatte ( nimm den Schirm runter und zieh den Friesennerz an).
Block4unterderUhrseit1966
Noch 26 Punkte bis zum Klassenerhalt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (5.03.2016, 18:06)


Beiträge: 1 150

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Istrup

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5.03.2016, 17:45

Die Spießbratenbrötchen unterhalb der Süd gehen garnicht finde ich (oder ich hatte einfach Pech).
War sooo trocken und zäh, dass man es kaum mehr runterbekommen hat.

Bratwurst esse ich seit dieser Saison nicht mehr. 3€ sind mir leider einfach zuviel, auch wenn ich sie immer geil fand ich mich immer drauf freute. Wenn die jedoch so mies ist wie ihr sagt, dann komm ich erst garnicht in Versuchung.

Was eigentlich meistens gut ist, ist Thunfischpizza - ordentlich belegt und meistens heiß.
Bei der Salami find ichs witzig, dass da meistens nur 2 Scheiben draufliegen - das kann man verbessern ;)

Richtig gut gefallen mir die Fischbrötchen, der Fisch (ich esse Matjes) ist top, dazu auch ordentlich Zwiebeln. Leider muss man beim Brötchen ein paar Abstriche machen.


@sushi: ja die Pommes-Problematik ist mir auch aufgefallen. Auch dass die leider keine großen Pappschalen haben um Currywurst und Pommes auf einen Teller zu bekommen.

7

Samstag, 5.03.2016, 18:07

Anekdote am Rande: Wegen der Halbzeitwurst von meinem Vater gekauft hab ich mich vor ungefähr fünfzig Jahren auf den Almbesuch gefreut.


Mir wird immer noch erzählt, dass die Alm-Bratwurst früher zur besten Stadionwurst der Bundesliga mal gewählt wurde.

Was ich da nicht verstehe: Die Schlachterei steht ja an der West mit ihren eigenen Buden (stimmt doch, oder?). Das ist doch dann auch einfach ganz miese Werbung, wenn man so eine Wurst verkauft.
Ich weiß zwar jetzt nicht, wie die Schlachterei heißt und woher die kommen, aber wenn ich da mal zufällig vorbeikomme, werd ich da nicht halten um für den nächsten Grillabend einzukaufen.

Die Spießbratenbrötchen unterhalb der Süd gehen garnicht finde ich (oder ich hatte einfach Pech).
War sooo trocken und zäh, dass man es kaum mehr runterbekommen hat.


Meins gegen Freiburg war recht fettig. Auch nicht so der Knaller, aber aufm Weihnachtsmarkt zahlt man ja in der Bahnhofsstraße glaube ich mittlerweile 5 Euro für son Brötchen...

Bei der Salami find ichs witzig, dass da meistens nur 2 Scheiben draufliegen - das kann man verbessern


Ich hab Ewigkeiten keine Pizza mehr gegessen im Stadion, aber ich kann ähnliches berichten.
Hatte da mal ne Pizza Speciale. Eine Scheibe Kochschinken drauf, so groß wie die Pizza und ein riesiger Dosen-Pilz :D

Richtig gut gefallen mir die Fischbrötchen, der Fisch (ich esse Matjes) ist top, dazu auch ordentlich Zwiebeln. Leider muss man beim Brötchen ein paar Abstriche machen.


Haben die auch Backfisch? Ich mag nur Backfisch und "Trommelwirbel" Sushi!
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

8

Samstag, 5.03.2016, 19:07

Korrigiert mich, aber hat früher nicht sogar Wurstfabrikant Uli H. aus München liebend gerne die Bratwurst auf der Alm gegessen, weil sie so gut war? Meine das mal gehört oder gelesen zu haben.

Zum Essen kann ich nicht viel sagen, weil ich meistens ne Stunde vorm Spiel eh nichts mehr runterkriege, geschweige denn in der Halbzeit oder nach den Spielen ;) :whistling: Mit der Getränkeversorgung bin ich als DK-Inhaber auf der West zufrieden. Als der Sechzehner noch zugänglich war, war es natürlich noch besser, aber jetzt hat man das Rondell am Eingang, den mobilen Ausschank und den Stand direkt unter der Tribüne. Lange steht man eigentlich nie an und die Teenies, die da verkaufen sind mit der Zeit an ihrer Aufgabe gewachsen.

9

Samstag, 5.03.2016, 19:22

Korrigiert mich, aber hat früher nicht sogar Wurstfabrikant Uli H. aus München liebend gerne die Bratwurst auf der Alm gegessen, weil sie so gut war? Meine das mal gehört oder gelesen zu haben.
Ich weiß nur, dass Sportreporter Werner H. aus Recklinghausen die Bratwurst auf der Alm immer in höchsten Tönen gelobt hat.

Beiträge: 382

Dabei seit: 20.06.2015

Wohnort: Lage

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5.03.2016, 19:31

Ich weiß zwar jetzt nicht, wie die Schlachterei heißt und woher die kommen, aber wenn ich da mal zufällig vorbeikomme, werd ich da nicht halten um für den nächsten Grillabend einzukaufen.


Haskenhoff

Und ja, ich finde 3€ für ne Wurst auch echt teuer, aber mir schmeckt sie eigentlich sehr gut. Kann auch daran liegen, dass mir der Vergleich zur "alten" Wurst fehlt, aber die letzten 2-3 Jahre hat sich da für mich nichts verändert, davor kann ich nicht beurteilen. Zumindest an den Buden am Westeingang schmeckt es mir, weiss nicht ob die irgendwas anders machen als auf der Ost :D

11

Samstag, 5.03.2016, 22:54

Ich weiß zwar jetzt nicht, wie die Schlachterei heißt und woher die kommen, aber wenn ich da mal zufällig vorbeikomme, werd ich da nicht halten um für den nächsten Grillabend einzukaufen.


Haskenhoff

Und ja, ich finde 3€ für ne Wurst auch echt teuer, aber mir schmeckt sie eigentlich sehr gut. Kann auch daran liegen, dass mir der Vergleich zur "alten" Wurst fehlt, aber die letzten 2-3 Jahre hat sich da für mich nichts verändert, davor kann ich nicht beurteilen. Zumindest an den Buden am Westeingang schmeckt es mir, weiss nicht ob die irgendwas anders machen als auf der Ost :D
Genau, die Bratwurstbuden werden von Haskenhoff aus Steinhagen betrieben.
Bier und Pizza sind allerdings von einer anderen Firma:

http://www.ash-catering.de/

Scheint zumindestens nichts schlechtes zu sein, die sind bundesweit auf Platz 2 der Catering-Firmen :D

Weiss jemand ob das in anderen Stadien auch so ist, dass die untersschiedlichen Buden zu unterschiedlichen Firmen gehören?

Beiträge: 1 615

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6.03.2016, 02:12

schmeckt immer noch sehr gut und teuer ist es nun mal immer im Stadion.
Bier und alles andere bekomme ich wo anders auch günstiger.
Was soll es?

13

Sonntag, 6.03.2016, 07:37

Früher hieß es immer: Justmanns Bratwurst schmeckt einfach wunderbar. War auch so und nicht wie diese vor Fett triefenden Schläuche von heute. Und 3€ sind mit Verlaub eine Unverschämtheit!

Beiträge: 6 250

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6.03.2016, 09:16

Meine Erfahrung ist, dass es weniger auf den Lieferanten der Wurst, als auf den Grillmeister ankommt. Man kann jede noch so gute Bratwurst kaputtgrillen. Umgekehrt sind die aller meisten Würstchen vernünftig gerillt gut genießbar. Das Problem auf der Alm und anderswo ist die Massenabfertigung zu Monopolpreisen. Aber das hat letztlich auch wieder jeder selbst in der Hand. Ich essen nur gelegentlich was im Stadion. Unter anderem auch, weil ich das Gedränge an den Buden nicht so mag. Dann doch lieber vorher oder im Anschluss etwas mehr Zeit in die Hand nehmen und noch woanders schön was essen.

Bei mir in der angeheirateten Verwandtschaft wird ja auch immer eine ganz spezielle Wurstsorte über den grünen Klee gelobt. Ich bin schon seit Jahren in der Versuchung da welche von einem anderen Hersteller in die Packung zu mogeln und auf die Reaktion zu warten. :thefinger:
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

15

Sonntag, 6.03.2016, 20:23

Meine Erfahrung ist, dass es weniger auf den Lieferanten der Wurst, als auf den Grillmeister ankommt.


Mag auch sein. Vorm Spiel hat man in Bochum rohe Bratwürstchen angeboten, die nur kurz die Flamme geküsst haben,was mich dazu verleitet hat mir tatsächlich mal wieder Currywurst zu ordern.

In der Halbzeitpause hab ich eine der besten Stadiionwürste meines Lebens bekommen.

Übrigens hatte ich das Gefühl, dass die angebotenen Frikadellen und Schnitzel tatsächlich die Fertig-Produkte ausm Netto waren. Sah nicht wirklich schmackhaft aus..

Übrigens, auch wenn es hier vielleicht nicht so reinpasst. Sehr nettes Personal da im Ruhrstadion. Egal ob Hinter den Theken oder bei der Einlaßkontrolle. War sehr entspannt. Auch die Polizisten wirklich locker unterwegs.

Hat Spaß gemacht - Gerne wieder und vielen Dank (nur die Toiletten sind echt grenzwertig)
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

Beiträge: 1 809

Dabei seit: 18.05.2003

Wohnort: Bielefeld-Mitte

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 6.03.2016, 22:58

Mag auch sein. Vorm Spiel hat man in Bochum rohe Bratwürstchen angeboten, die nur kurz die Flamme geküsst haben,was mich dazu verleitet hat mir tatsächlich mal wieder Currywurst zu ordern.
Kurz gegrillte Würstchen mögen weder braun, noch heiss, noch lecker sein, aber "roh" sind die deswegen trotzdem nicht. Das was gemeinhin bei Veranstaltungen als Bratwurst verkauft wird, ist vorgebrüht.

Alles andere wäre vermutlich ein völlig unkalkulierbares Gesundheits- und Haftungsrisiko.

:baeh:
.

Beiträge: 7 818

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

17

Freitag, 11.03.2016, 17:37

Die Steakbrötchen auf der Ost sind wurklich super - Die gibts glaube ich auf der West nicht - Dafür halt Spießbraten und so;-)

Stimmt, hab gerade eins vertilgt. Da lohnt sich doch glatt der kleine Umweg und die 50 ct mehr. Lekker!
Block4unterderUhrseit1966
Noch 26 Punkte bis zum Klassenerhalt

18

Mittwoch, 24.05.2017, 07:53

Es geschehen noch Zeichen und Wunder! Arminia bekommt neben dem Klassenerhalt auch noch ne neue Bratwurst.

Arminias-Wurst-kommt-kuenftig-von-Fleischer-Kleinemas

Für mich die beste Wurst wo gibt und unserer bisherigen haushoch überlegen, wenn man sich nicht zu dämlich am Grill anstellt... Sehr gut :)

Beiträge: 7 818

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 24.05.2017, 08:00

Es geht halt voran auf allen Gebieten des Vereins, ich bin als bekennender Bratwurstfan gespannt.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 26 Punkte bis zum Klassenerhalt

20

Mittwoch, 24.05.2017, 08:04

Könnten dann bitte an den ersten beiden Heimspielen beide Würste parallel angeboten werden, damit der gemeine Feinschmeckerfan den direkten Vergleich anstellen und sich seine Meinung bilden kann?