Sie sind nicht angemeldet.

24 381

Donnerstag, 7.09.2017, 13:28

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Eine Ausrede hat man jetzt direkt parat, wenn unsere Punkteserie abreissen sollte... . Das beste am Artikel ist ja das damit verbundene indirekte Betteln um mehr Zuschauer.. bitte kommt zahlreich ins Stadion, dann dürfen die Spieler auch mehr Tore schießen..(Ironie aus).
:arminia: Ohne uns wäre der Fußball langweilig! :ball:

Beiträge: 3 735

Dabei seit: 28.05.2008

Wohnort: Teutoburger Wald / Südhang

  • Nachricht senden

24 382

Donnerstag, 7.09.2017, 14:02

Unsere Außendarstellung lässt sicherlich manchmal noch den ein oder anderen Wunsch offen.

Manchmal ist keine Nachricht auch eine gute Nachricht, bzw. "Hättest Du schwiegen, wärest Du Philosoph geblieben"

Viel schöner finde ich das hier!



Ich erkenne hier niemanden mehr, den man in irgendeiner Form noch mit der unsäglichen Zeit um 2009/ 2010 herum in Verbindung bringt. Ganz im Gegenteil: Die meisten Leute hier sind in der Tiefe des Verein groß geworden und haben sich über die Jahre hinweg augenscheinlich etabliert und leisten gute Arbeit.

Beim Thomas Lauritzen muss ich mich irgendwann noch einmal persönlich entschuldigen. Den habe ich in meinem ersten Forenleben immer als Steigbügelhalter oder Stiefelknecht bezeichnet. Das lag aber nicht zuletzt daran, dass der dicke Solarkönig damals wenig sensibel bei der geforderten Platzierung eines unternehmensgetreuen Gremienmitgliedes gewesen ist.

Ich glaube auch, dass das Unternehmen "Schüco" insgesamt davon profitiert hat, dass Dirk Uwe H. Mitte 2012 aus dem Unternehmen ausgeschieden ist. Es ist jetzt in meiner Wahrnehmung wieder der langjährige Partner, auf den man sich zu jeder Zeit verlassen konnte und kann. Beim Hindrichs hatte ich manchmal das Gefühl, als würde er mehr aus Egoismus und Machtgehabe handeln, da bekam "Schüco" dann gleich einen negativen Beigeschmack.

Schön, dass Herr Lauritzen dafür Sorge trägt, dass es weiterhin eine (hoffentlich) einvernehmliche Partnerschaft ist.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

24 383

Donnerstag, 7.09.2017, 14:14

Da gebe ich Dir gerne recht... aber die diesbezüglichen semiprofessionellen Aussagen sind ohne Not erfolgt....wie wahr: Hättest Du (bloß) geschwiegen...
:arminia: Ohne uns wäre der Fußball langweilig! :ball:

Beiträge: 7 808

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

24 384

Donnerstag, 7.09.2017, 14:18

Anscheinend gibt es für den gemeinen Ostwestfalen sonst nix zu nörgeln, da wird aus "Der Erfolg und die Folgen" gleich "Zahlungsunfähig..

Hauptsache ansonsten geht es noch Danke :nein:
Block4unterderUhrseit1966
Noch 27 Punkte bis zum Klassenerhalt

24 385

Donnerstag, 7.09.2017, 14:33

Hoffentlich wird das Stadion am Samstag voll und eine erfreuliche Verkaufszahl an Dauerkarten bekanntgegeben.
:arminia: Ohne uns wäre der Fußball langweilig! :ball:

24 386

Donnerstag, 7.09.2017, 16:39

Anscheinend gibt es für den gemeinen Ostwestfalen sonst nix zu nörgeln, da wird aus "Der Erfolg und die Folgen" gleich "Zahlungsunfähig..

Hauptsache ansonsten geht es noch Danke :nein:

Wo ist das bzw. dein Problem?
Von mir aus. Meinetwegen.

Beiträge: 241

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: Bocholt, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

24 387

Donnerstag, 7.09.2017, 17:29

http://www.westfalen-blatt.de/DSC/297265…inia-Gruppe-vor


Mehr Infos bezüglich der neuaufstellung der gf vom präsidenten

Beiträge: 7 808

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

24 388

Donnerstag, 7.09.2017, 18:36

Anscheinend gibt es für den gemeinen Ostwestfalen sonst nix zu nörgeln, da wird aus "Der Erfolg und die Folgen" gleich "Zahlungsunfähig..

Hauptsache ansonsten geht es noch Danke :nein:

Wo ist das bzw. dein Problem?

In den Beiträgen darüber, ist doch nicht wirklich etwas passiert.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 27 Punkte bis zum Klassenerhalt

24 389

Donnerstag, 7.09.2017, 19:04

Aha....ich scheine ja wirklich etwas Schlimmes verbreitet zu haben. Das war nur meine Meinung über die Art und den Inhalt der Berichterstattung und die mE schlechte Außendarstellung des Vereins . Das hat nichts mit ständigem Nörgeln zu tun.

Die Geister hat doch M. selbst mit seinen unnötigen Formulierungsweise gerufen ("WIR sind deshalb aber nicht ins Schleudern geraten" .Die Hilfe externer Geldgeber habe der Klub zuletzt »aber nicht in Anspruch nehmen müssen, um die Prämien auszuzahlen").
Insofern braucht man sich nicht wundern, wenn man den lakonischen Begriff "Zahlungsunfähigkeit" meines Vorschreibers ironischer weise aufgreift.
:arminia: Ohne uns wäre der Fußball langweilig! :ball:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin 2oo6« (7.09.2017, 19:13)


24 390

Donnerstag, 7.09.2017, 19:10

Das musst Du einfach ignorieren oder melden, wenn diese Einzeller Dir per PN auf den Sack gehen. Aktivierung der Ignorierfunktion und gut ist es.

Beiträge: 7 808

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

24 391

Donnerstag, 7.09.2017, 20:02

Aha....ich scheine ja wirklich etwas Schlimmes verbreitet zu haben. Das war nur meine Meinung über die Art und den Inhalt der Berichterstattung und die mE schlechte Außendarstellung des Vereins . Das hat nichts mit ständigem Nörgeln zu tun.

Die Geister hat doch M. selbst mit seinen unnötigen Formulierungsweise gerufen ("WIR sind deshalb aber nicht ins Schleudern geraten" .Die Hilfe externer Geldgeber habe der Klub zuletzt »aber nicht in Anspruch nehmen müssen, um die Prämien auszuzahlen").
Insofern braucht man sich nicht wundern, wenn man den lakonischen Begriff "Zahlungsunfähigkeit" meines Vorschreibers ironischer weise aufgreift.

Nein, natürlich ist das nicht schlimm. Ich habe nur eine andere Sichtweise auf diese Artikel, mehr auch nicht. Jedem sein Film
Block4unterderUhrseit1966
Noch 27 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 1 479

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

24 392

Freitag, 8.09.2017, 04:28

Aha....ich scheine ja wirklich etwas Schlimmes verbreitet zu haben. Das war nur meine Meinung über die Art und den Inhalt der Berichterstattung und die mE schlechte Außendarstellung des Vereins . Das hat nichts mit ständigem Nörgeln zu tun.

Die Geister hat doch M. selbst mit seinen unnötigen Formulierungsweise gerufen ("WIR sind deshalb aber nicht ins Schleudern geraten" .Die Hilfe externer Geldgeber habe der Klub zuletzt »aber nicht in Anspruch nehmen müssen, um die Prämien auszuzahlen").
Insofern braucht man sich nicht wundern, wenn man den lakonischen Begriff "Zahlungsunfähigkeit" meines Vorschreibers ironischer weise aufgreift.

Nein, natürlich ist das nicht schlimm. Ich habe nur eine andere Sichtweise auf diese Artikel, mehr auch nicht. Jedem sein Film
Also dieser Artikel ist peinlich! Völlig unprofessionell und unnötig sich darüber auszulassen wie man die nicht eingeplanten Punktprämien bezahlt! Das ist mehr als schädlich für die Bonität und am Ende auch für die Liquidität. Wer da was liefert will doch demnächst sofort Vorkasse! Positiv formuliert ist der Artikel ungeschickt und böse formuliert zeigt es deutlich warum der Wechsel in der Geschäftführung mehr als nötig ist!
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

24 393

Freitag, 8.09.2017, 08:44

Treffend formuliert, MiLa6909! Da wollen wir hoffen, dass künftige subversive Aussagen des Vereins unterbleiben. Die Aussage M. im WB macht den Start von R. nicht gerade einfacher....
:arminia: Ohne uns wäre der Fußball langweilig! :ball:

24 394

Freitag, 8.09.2017, 11:00

Meinke war den Aufgaben des alleinigen Geschäftsführers offensichtlich nicht gewachsen. Unter Uhlig gab es doch auch die Doppelspitze im kaufmännischen Bereich. In diesem konkreten Fall hingegen wird Meinke degradiert und rückt in der Hierarchie zurück. Ganz klarer Fall von rasiert und spätestens seit den finanziellen Querelen der letzten Saison nachvollziehbar.


Ich stimme zu, dass es ein wenig nach einer Degradierung aussieht, allerdings sollte man auch beachten, dass die Interessen und Zielsetzungen von ALM KG und der KGaA nicht zwingend dieselben sind und daher aus Compliance Gesichtspunkten und womöglich auch auf Druck der Gläubiger hier eine klare Trennung der Geschäftsführertätigkeiten vorgenommen wurde. Dass die Tätigkeit in der ALM KG allerdings eine Vollzeitstelle ist, würde ich doch arg in Frage stellen, denn ich glaube nicht, dass im täglichen Doing so viel anfällt....

Beiträge: 6 243

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

24 395

Freitag, 8.09.2017, 17:07

Wenn es rein um die Buchhaltung geht vermutlich nicht. Ist der Geschäftsführer dann allerdings auch für die Bauwerksunterhaltung und die Organisation der Bundesligaspiele mit verantwortlich, dann werden schon einige Stunden anfallen, die man so von außen nicht gleich auf dem Schirm hat.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"