Sie sind nicht angemeldet.

3 021

Samstag, 2.12.2017, 15:17

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Ich weiß nicht, in welchem Stadion Du gestern warst? Jedenfalls nicht auf der Alm! Stimmung kann man das wohl nicht nennen.
Also falls Du mich damit gemeint hast, auf I/J war die Stimmung grandios. Eben weil dort viele auch einen Hals auf das Gesangbuch haben, wurde richtig Gas gegeben und ständig was neues angestimmt. War zumindest mein Eindruck, vielleicht war der aber benebelt von dem geilen Spiel und 1-2 Bier...?

Beiträge: 12

Dabei seit: 8.06.2016

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 022

Samstag, 2.12.2017, 17:06

Also, Ich fand damals die Knackfrösche gut... :lol: muss lange zurückliegen.. :D

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 15

Dabei seit: 18.11.2017

Wohnort: Berlin

Beruf: Webdesigner

  • Nachricht senden

3 023

Dienstag, 5.12.2017, 08:12

Die Auflage von 5.000 Stück ist übrigens komplett vergriffen, mehr braucht man dazu ja nicht sagen.
Die 5.000 Mützen waren übrigens nicht vergriffen. Das Restkontingent wurde gestern Abend beim DFB-Pokalspiel der Frauen verschenkt.


Beiträge: 404

Dabei seit: 2.02.2004

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

3 024

Dienstag, 5.12.2017, 10:41

Da ich erst kurzentschlossen am Freitag dabei sein konnte, bekam ich Vorverkauf am Freitagmittag nur noch Karten für C-Mitte.Grundsätzlich nicht mein Block..aber besser, als gar nicht im Stadion zu sein. Mir vielen allerdings drei Dinge besonders auf.

Der Mop aus HH war in meinen Augen recht leise, dafür das ich in unmittelbarer Nähe saß. Das habe ich schon ganz anders erlebt. Die braunen HH sind auch nicht mehr das, was sie mal waren..rein stimmungstechnisch betrachtet.

Die blauen Mützen waren sehr gut zu erkennen, auf der Süd..einzig der LC_Block tat sich als schwarzes Loch hervor. Alle übrigen Bereich Blöcke dort waren gut bemützt!

Noch 30 min nach Spielbeginn irrten zahllose Menschen umher..und suchten ihren Platz. Im übrigen Stadion hatten alle ihren Platz eingenommen..ausgenommen Block C. Habe in dieser Form noch erlebt, in all den Jahren. Das ging mir tierisch auf den Puffer. Keine Ahnung, warum man soooo spät erst den Block entern muss. Ordner waren am Anfang auch nicht zu sehen, die den Leuten ihre Plätze zeigten. Erst 15 - 20 min nach Anpfiff ließen sich dann mal 2 dort sehen..

3 025

Dienstag, 5.12.2017, 11:22

Da ich erst kurzentschlossen am Freitag dabei sein konnte, bekam ich Vorverkauf am Freitagmittag nur noch Karten für C-Mitte.Grundsätzlich nicht mein Block..aber besser, als gar nicht im Stadion zu sein. Mir vielen allerdings drei Dinge besonders auf.

Der Mop aus HH war in meinen Augen recht leise, dafür das ich in unmittelbarer Nähe saß. Das habe ich schon ganz anders erlebt. Die braunen HH sind auch nicht mehr das, was sie mal waren..rein stimmungstechnisch betrachtet.

Die blauen Mützen waren sehr gut zu erkennen, auf der Süd..einzig der LC_Block tat sich als schwarzes Loch hervor. Alle übrigen Bereich Blöcke dort waren gut bemützt!

Noch 30 min nach Spielbeginn irrten zahllose Menschen umher..und suchten ihren Platz. Im übrigen Stadion hatten alle ihren Platz eingenommen..ausgenommen Block C. Habe in dieser Form noch erlebt, in all den Jahren. Das ging mir tierisch auf den Puffer. Keine Ahnung, warum man soooo spät erst den Block entern muss. Ordner waren am Anfang auch nicht zu sehen, die den Leuten ihre Plätze zeigten. Erst 15 - 20 min nach Anpfiff ließen sich dann mal 2 dort sehen..

Ich war ebenfalls in C, der späte Zugang zum Block war eindeutig der Unfähigkeit am Eingang Nord-West geschuldet. Extrem lange Schlangen, bei nur zwei kleinen Eingängen. Scheinbar fehlten da Ordner, aus welchen Gründen auch immer. Es fällt aber auch auf wenn Block C voll besetzt ist, viele Leute Probleme haben den richtigen Platz zu finden. Vielleicht sollten irgendwelche Wegweiser aufgestellt werden.

3 026

Dienstag, 5.12.2017, 19:04

Die Auflage von 5.000 Stück ist übrigens komplett vergriffen, mehr braucht man dazu ja nicht sagen.
Die 5.000 Mützen waren übrigens nicht vergriffen. Das Restkontingent wurde gestern Abend beim DFB-Pokalspiel der Frauen verschenkt.

Dann haben die vielleicht vor Block B gelagert, auf dem niemand war. Sowohl unter der Süd, als auch auf der kompletten West hieß es „restlos ausverkauft“. Aber ist ja auch egal, die Aktion hat ihren Zweck erfüllt, es werden Beträge für gute Zwecke zur Verfügung gestellt werden, Krombacher hatte ein öffentlich wirksames Auftreten und jede Menge Leute haben sich an den Mützen erfreut. Sehr schön!

Was mich dagegen aufregt sind die Typen, die diese Mützen jetzt als limitierte Auflage bei Ebay für 10€ weiterverkaufen wollen. Wurde heute früh bei FB gepostet.

Beiträge: 3 151

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

3 027

Samstag, 23.12.2017, 20:38

Auf RBB wird gerade das Weihnachtssingen aus der Alten Försterei übertragen. Echt der Wahnsinn, mehr als 30.000 sind dabei! Beeindruckende Bilder, der Gesang ist eher mäßig...
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 1 043

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

3 028

Sonntag, 11.02.2018, 20:04

Bin zuletzt auswärts in Hannover, Bochum (letzte Saison) und gestern in Duisburg dabei gewesen. Der Support in Bochum ist zurecht Legende (12. Mann!), aber auch in Hannover und Duisburg wurde von uns mächtig guter Alarm gemacht, auch spontan auf das Geschehen auf dem Platz reagiert.

Zu Hause klappt das nicht, Shalalala, wenn J un I nicht was starten, kaum Spontanität, aber warum?
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Beiträge: 15

Dabei seit: 18.11.2017

Wohnort: Berlin

Beruf: Webdesigner

  • Nachricht senden

3 029

Donnerstag, 15.02.2018, 21:02

Block J singt doch aber selber immer nur 'Schalalalalala Arminiaaa'. Jedes Mal. Und wenn die Süd dann komplett einsteigt, wird die Unterstützung eingestellt. Gerne am Samstag mal darauf achten. :hi:

3 030

Donnerstag, 15.02.2018, 23:42

Andersrum wird ein Schuh draus: Bis sich die wahren Fans mal erbarmen, von ihrem Gesangbuch loslassen und in die Schlachtrufe von I und J einstimmen, ist der Song schon zu Ende! ;)

Beiträge: 15

Dabei seit: 18.11.2017

Wohnort: Berlin

Beruf: Webdesigner

  • Nachricht senden

3 031

Freitag, 16.02.2018, 04:41

Das ist einfach nicht richtig. Lieder von Block J werden inzwischen ebenso übernommen wie die ,Bielefeld, Bielefeld!‘-Schlachtrufe von Block 2 oder die Lieder von Block 3.
Da hat sich einiges getan seit dem Sommer.
Wann kann ein ‚Schalalalala Arminia‘ denn bitte vorbei sein? Sollte es nicht gerade laut werden wenn die Süd mit einstimmt?

Vielleicht ist die Stimmung bei Auswärtsspielen besser, weil jene Leute die bei Heimspielen meckern, eben nicht mitfahren. Schön wärs!

Stimmung in Fürth, Nürnberg, Berlin, Darmstadt (trotz der unverdienten Niederlage) war wirklich gut und nicht mit einem Heimspiel zu vergleichen.
Zuletzt Kiel, Bochum und Duisburg waren absolut aller erste Sahne.
Das die Stimmung zur Zeit auf der Alm nicht funktioniert hat man gegen Sankt Pauli gut gesehen. Wenn da nicht mal Klassiker funktionieren, scheint es irgendein Problem zu geben.
Die sollte ja jeder können, auch ohne Gesangsbuch. ( ;) ;) )

Und natürlich letztes Jahr das Spiel in Bochum (12. Mann), das in Deutschland sicherlich seinesgleichen sucht.

Beiträge: 483

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: BOH, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

3 032

Freitag, 16.02.2018, 06:37

Spätestens wenn auch der letzte schalala Sänger einschläft ist das Lied zu Ende.
Um dieses zu umgehen wird halt frühzeitig aufgehört.

Gruß aus der Reihe 5 von Block J

3 033

Freitag, 16.02.2018, 06:54

Das ist einfach nicht richtig. Lieder von Block J werden inzwischen ebenso übernommen wie die ,Bielefeld, Bielefeld!‘-Schlachtrufe von Block 2 oder die Lieder von Block 3.
Da hat sich einiges getan seit dem Sommer.
Ja, Du hast recht. Ich gebe zu, von 10 Versuchen werden 1-2 übernommen. :head:

Beiträge: 96

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

3 034

Freitag, 16.02.2018, 07:53

Man bekommt inzwischen das Gefühl, dass diejenigen, die den Ultras Sturheit und wenig Flexibilität vorwerfen, sturer und unflexibler sind als die Ultras selbst. Wenn es sich dann zu einem "Wir gegen Die" auf beiden Seiten entwickelt, ist die Situation halt kacke.

Ich bin weder Chorknabe in Northfacejacke noch notorischer Sitzplatzkurvennörgler - Aber was den negativen Einfluss auf die Stimmung betrifft tun beide Gruppen da nicht viel. Und Klos hat seinerzeit nicht zu unrecht eine bestimmte Riege an Leuten in seiner Wut angemault....

Herzlichst,

Eventfan - Stehplatz, Bier, gelegentliches Mitsingen ;)
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

Beiträge: 483

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: BOH, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

3 035

Freitag, 16.02.2018, 08:10

Aber wir sind doch alles Ostwestfalen.
Stur, hartnäckig, nörgelnd

Beiträge: 15

Dabei seit: 18.11.2017

Wohnort: Berlin

Beruf: Webdesigner

  • Nachricht senden

3 036

Freitag, 16.02.2018, 09:48

Das ist einfach nicht richtig. Lieder von Block J werden inzwischen ebenso übernommen wie die ,Bielefeld, Bielefeld!‘-Schlachtrufe von Block 2 oder die Lieder von Block 3.
Da hat sich einiges getan seit dem Sommer.
Ja, Du hast recht. Ich gebe zu, von 10 Versuchen werden 1-2 übernommen. :head:
Ach Praggi, wenn ich nur die Stimmung von Heimspiele kennen würde, wäre ich vielleicht mit dir einer Meinung.

Aber 10x muss man auch nicht dasselbe Lied anstimmen.

Beiträge: 537

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: wieder Bielefeld

Beruf: SAP-Berater

  • Nachricht senden

3 037

Freitag, 16.02.2018, 11:23

stimmt, da ist es wesentlich einfacher direkt 20 Minuten lang den gleichen langweiligen SingSang zu trällern, egal was auf dem Platz passiert... :nein:
Semel emissum volat inrevocabile verbum.

3 038

Freitag, 16.02.2018, 11:26

Um genau die Heimspiele geht es doch hier.
Schlechti, Du Auswärtsprotz! :lol:

Beiträge: 1 043

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

3 039

Gestern, 20:53

Und es war ein gutes Gefühl, den Fans der Lilien ein ABSTEIGER zuzurufen.

Und ausnahmsweise nicht auf das OSTWESTFALEN-IDIOTEN der Darmstädter einzusteigen, war ebenso richtig. Nicht heute, nicht gegen Darmstadt!

Das Wochenende kann kommen! :bier:
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.