Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 11 419

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

241

Dienstag, 17.10.2017, 18:30

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Die Rolle von Klos ist eine ganz andere in dieser Saison. Vorher hat er alleine vorne den Sturm gebildet. Jetzt ist es sein Job Räume zu schaffen, auszuweichen, Abwehrspieler zu binden, Kopfbälle 18m vor dem Tor zu gewinnen und selbst zum Abschluss zu kommen. Der läuft mindestens 30% mehr als letzte Saison. Mit der jetzigen Rolle wird Klos keine 13 Tore machen, weil er die Räume für Voglsammer und die nachrückenden Spieler schafft. Achtet mal drauf, wie oft der "vorletzte" Ball vor einem Tor von Klos kommt.

Es ist nicht fair, ihn jetzt an der Torquote der letzten Jahre zu messen, nachdem Saibene ihm bis dahin (für ihn) erfolgreiche Spielweise und Rolle "aberzogen" hat. Und klar @distro - er spielt nicht WIE Yabo, aber er hat die Rolle von Yabo eingenommen. Denn vorher war Voglsammer der zentrale Stürmer, um den Yabo herum gespielt hat. Diese Rolle hat jetzt Klos. Das er sie aufgrund der körperlichen und technischen Voraussetzungen anders interpretiert, ist doch völlig klar.

Ich bin überzeugt, würde man Klos wieder konsequent ins Zentrum stellen, würde er auch ganz schnell wieder seine Buden machen. Aber die Mannschaft wäre dann wieder genauso leicht auszurechnen wie früher!
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

242

Dienstag, 17.10.2017, 19:06

Ich messe ihn gar nicht an Toren, sondern an seiner Präsenz. Und die war gegen Düsseldorf sehr ausbaufähig! Bis auf die eine Szene, wo er im Strafraum zu fall kam, war er zumindest in der 1. HZ überhaupt nicht zu sehen. Das geht weder in der Rolle als zentraler Stürmer, noch als 10er.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 8 073

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

243

Freitag, 20.10.2017, 14:48

Das relativiert natürlich ALLES; in der Online-Ausgabe der NW steht:

Vier medizinische Notfälle im Publikum
Während des Spiels in der Schüco Arena kam es, vermutlich bedingt durch das warme Wetter, zu vier medizinischen Notfälle im Publikum. In zwei Fällen mussten Personen reanimiert werden. Über weitere Details ist bislang noch nichts bekannt.
In allen Fällen wurden die Personen umgehend ins Krankenhäuser eingeliefert


Gute Besserung aus dem Nahen Osten, kommt schnell und unbeschadet wieder auf die Beine

http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…uesseldorf.html

Ob es diese positiven Aktionen es wohl auch in die Presse schaffen?
http://www.arminia-bielefeld.de/2017/10/…e-rettet-leben/
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

244

Samstag, 21.10.2017, 13:39

Kannst ja nen Leserbrief schreiben...
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 8 073

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

245

Samstag, 21.10.2017, 15:25

Kannst ja nen Leserbrief schreiben...

Toller Ratschlag ?( ,brauche ich aber nicht: http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…-Besserung.html
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt