Sie sind nicht angemeldet.

161

Mittwoch, 20.09.2017, 20:35

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Taktisch gut runtergespielt, im Zweifel wäre es ein Punkt geworden. Dank Dresdner :geschenk: wurden es dann deren drei. Heute hat man den Unterschied zwischen Saibene und Rehm gesehen: Rehm wäre unbeirrt ins Verderben marschiert. Saibene hingegen hat einen Gang rausgenommen und die Mannschaft dankt es ihm mit dem Erfolg. Insgeheim hatte ich ja gehofft, dass wir mit so einer Marschrichtung erstmal die Niederlagenfolge unterbrechen, dass es jetzt ein Sieg wurde ist einem individuellen Fehler Gonters geschuldet. Aber wir sollten uns dafür nicht schämen, solche Spiele gab es schon zuhauf auf der Alm, gegen uns.

162

Mittwoch, 20.09.2017, 20:39

Die Zusammenfassung vom Spiel gibt es heute bei Sky Sport News zwischen 22,15 und 23,00 Uhr.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 720

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

163

Mittwoch, 20.09.2017, 20:40

Glückliche drei Punkte für uns. Hurra!!!!!

Die Möglichkeiten der Liga bleiben.

Ich befürchte, dass man vor Spieltag 30 ahnungslos bleiben wird. 8|

164

Mittwoch, 20.09.2017, 20:40

Ich bin glaub ich ganz froh, dass ich erst zur 80min. zu Hause war.:)

Habe mir auch diesmal nicht das komplette Spiel reingezogen ohne vorher auf das Ergebnis zu gucken. Wollte nicht wieder meine Zeit sinnlos verschwenden um dann ein 0:4 gegen uns am Ende zu sehen.

Hat mich positiv Überrascht, dass es so lange zu Null stand
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

Beiträge: 8 737

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

165

Mittwoch, 20.09.2017, 20:40

Wir haben aber auch gut gepresst und Fehler erzwungen. Hat Dünamo überhaupt mal auf unser Tor geschossen :rolleyes: Das war taktisch gut. Nur diese Fehlpässe und Abspielfehler bringen einen zum Wahnsinn.
Salger in Übrigen heute gut und mit dem entscheidenden Paß.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 2 411

Dabei seit: 6.06.2009

Wohnort: Goldbach, Bielefeld im Herzen

  • Nachricht senden

166

Mittwoch, 20.09.2017, 20:43

Glückliche drei Punkte für uns. Hurra!!!!!

Die Möglichkeiten der Liga bleiben.

Ich befürchte, dass man vor Spieltag 30 ahnungslos bleiben wird. 8|
Glücklich, aber nicht unverdient.
In memoriam "Stopper Schulz" Deine eingesprungene Grätsche wird immer in Erinnerung bleiben! :arminia:

Beiträge: 537

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: wieder Bielefeld

Beruf: SAP-Berater

  • Nachricht senden

167

Mittwoch, 20.09.2017, 20:46

Salger hat hinten zumindest so gut wie jeden Kopfball gewonnen und sich auch sonst super eingebracht.
Man hat der Truppe aber angemerkt, dass die 8 Tore Wirkung gezeigt haben und der Fokus eher auf Fehlervermeidung lag, so blieb das Spiel nach vorne größtenteils auf der Strecke. Hinten aber wenig bis gar nichts zugelassen und vorne dann zugeschlagen. So darf man auswärts gerne mal Punkte mitnehmen!
Semel emissum volat inrevocabile verbum.

Beiträge: 6 399

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

168

Mittwoch, 20.09.2017, 20:47

Das war schon richtig geil gemacht von Weihrauch und hat mich auch gleich an Lars Ricken im CL Finale erinnert! Unseres ist aber schöner! :P
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 2 200

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

169

Mittwoch, 20.09.2017, 20:50

Mit "Fabi&Vogi" zum Sieg. :lol: Der Graf grade bei Ulli.
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

Beiträge: 8 737

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

170

Mittwoch, 20.09.2017, 20:56

Zitat

Das war schon richtig geil gemacht von Weihrauch und hat mich auch gleich an Lars Ricken im CL Finale erinnert! Unseres ist aber schöner! :P
Tor des Monats?
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

171

Mittwoch, 20.09.2017, 20:57

Das 2 : 0 war nicht von Weihrauch, sondern hat unser (O Ton Holger Pfandt) Patrick Hartherz geschossen.

172

Mittwoch, 20.09.2017, 20:57

Voglsammer zahlt Woche für Woche für seine Vertragsverlängerung zurück.
Ortega hält den Sieg fest.
Der Graf kann auch defensiv (richtig) einwechseln.
Schmalhemd Weihrauch macht auf dicke Hose.

173

Mittwoch, 20.09.2017, 20:58

Wer solche Kackspiele gewinnt steigt am Ende auf (zumindest nicht ab)


jepp! läuft!

ach ja, lieber doch 2 x 2-0 als 1 x 4-0

Beiträge: 2 200

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

174

Mittwoch, 20.09.2017, 21:03

Dann war das der Norbert - Meier - Gedächtnis - Sieg heute?


Darmstadt-Betze-Hartzer- (Käsebrötchen)
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

175

Mittwoch, 20.09.2017, 21:07

Manch einer, der hier während des Spiels postet, sollte sich nicht zu sehr vom Sky Moderator in seiner Meinung über das Spiel beeinflussen lassen. So schlecht war das nicht. Klar, es war kein Hacke, Spitze, eins, zwei, drei - das hat jeder gerne. Aber sowas hätte heute fatal für uns enden können. Stattdessen hat sich unser Team in so einer schwierigen Situation auf das Wichtigste konzentriert - und das gut erledigt. Wir standen taktisch sehr gut, haben den Dynamos wenig Raum gelassen und unsere Ordnung auch nicht verloren als der gefährliche Aiosman kam. Es sind die richtigen Leute für diese Aufgabe auf dem Platz gewesen. Die veränderte Ausrichtung hat dafür gesorgt, dass auch unsichere Kantonisten der letzten Spiele sich steigern konnten.

Normalerweise geht das Spiel 0:0 Unentschieden aus. Bei den Toren hat wir heute das Glück des Tüchtigen. Insofern ist der Sieg zwar glücklich, aber auch nicht unverdient. Die Truppe hat es sich verdient.

Beiträge: 2 523

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

176

Mittwoch, 20.09.2017, 21:07

Das war zwar nicht schön, aber effektiv und hinten die Null war Ziel (und erreicht!)

ich hätte auch das 0:0 genommen, aber die Dresdner sind unerwartet gute Gastgeber geworden...

auch: nur 1 Gelbe und keine nennenswerten Fouls
Danke Stefan Krämer :arminia:

Beiträge: 422

Dabei seit: 20.06.2015

Wohnort: Lage

  • Nachricht senden

177

Mittwoch, 20.09.2017, 21:12

Ich habe nach der Halbzeit auf Stadionton umgeschaltet, der Typ hat einfach nicht mal eine Sekunde Ruhe gegeben :wall:
Ansonsten ist das echt scheissegal, wie wir die Punkte holen, keine Ausfälle, kaum gelbe Karten, alles super!

178

Mittwoch, 20.09.2017, 21:15

Nach den letzten beiden Spielen war es doch zunächst einmal wichtig, dass wir den Laden hinten wieder dicht kriegen. Und das hat mehr als nur gut funktioniert. Ich habe keine echte Dynamo-Chance gesehen. Dass dies dann auch zu Lasten des Offensiv-Spiels geht, darf doch nicht verwundern. Und wenn man dann den ersten schweren Fehler des Gegners so abgebrüht ausnutzt, dann geht man auch durchaus als verdienter Sieg vom Platz. Weihrauch hat dann zum Schluss noch die Kerze angemacht.
-
-
-
-
-

-
Saison 16/17: 33 Punkte nach 32 Spielen
Saison 17/18: 34 Punkte nach 23 Spielen

-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 2 200

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

179

Mittwoch, 20.09.2017, 21:19

Ich habe nach der Halbzeit auf Stadionton umgeschaltet, der Typ hat einfach nicht mal eine Sekunde Ruhe gegeben :wall:
Ansonsten ist das echt scheissegal, wie wir die Punkte holen, keine Ausfälle, kaum gelbe Karten, alles super!



Mal wieder ernsthaft: bin auch der Meinung, lieber ein Spiel verlieren und dann aber eins gewinnen - macht dann drei Punkte! Zweimal ungeschlagen bleiben und Unentschieden ermauern (wie wir auch eine Zeitlang bewundern durften) bringt hingegen nur deren zwei. Und dann gewinnt plötzlich irgendeine Gurkentruppe hinter einem und überholt uns.

Also, weiter so, fleißig Punkte sammeln.

Jetzt nochmal alles gegen gegen die Heidis :arminia:
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

180

Mittwoch, 20.09.2017, 21:47

Das Spiel war kein Leckerbissen, aber wenn eine eigentlich spielstarke Heimmannschaft über 90 Minuten keinen Ball konstruktiv in den Strafraum bekommt, hat man als Auswärtsteam taktisch und in den Zweikämpfen auch vieles richtig gemacht. Vogl nutzt dann einen Fehler eiskalt aus, wie er uns gefühlt Dutzende Male passiert ist in den letzten Jahren. Weihrauch dann mit dem Sahnehäubchen. Kann man so machen - und im nächsten Heimspiel dann wieder selber etwas mehr Fußball spielen.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)