Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 7.05.2017, 21:00

33. Spieltag - DSC Arminia Bielefeld - Eintracht Braunschweig, 14.05.17

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Showtime!

Am vorletzten Spieltag kann es für beide Vereine schon nahezu um Alles oder Nichts gehen.

Während wir mit einer Niederlage und gleichzeitigem Sieg von Würzburg, sowie Punktgewinn von Düsseldorf, Aue und 1860 abgestiegen wären, wird es auch für die Löwen aus Niedersachsen ein Spiel sein, in dem man absolut gewinnen sollte, wenn man direkt aufsteigen möchte.

Jede Menge Drama wird also garantiert sein.

Seit dem Aufstieg haben wir alle 3 Begegnungen gegen die Eintracht verloren, dabei insbesondere bei den beiden Auswärtsspielen aber absolut einen 3er verdient gehabt.

Hoffen wir, dass wir eine ähnliche Leistung wie gegen Stuttgart abrufen können und den lange verdienten Dreier endlich eintüten, um es vielleicht am letzten Spieltag im Elbflorenz sogar noch aus eigener Kraft schaffen zu können.

Schön wäre es, wenn Verein/Mannschaft irgendwie kreativ würden um die Hütte voller zu kriegen, denn gestern gab es sogar noch 300 Stehplatzkarten!
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

Beiträge: 375

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7.05.2017, 21:14

Auf geht's Arminia kämpfen und siegen!!!!!

Macht die Hütte mit irgend einer Aktion voll.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

3

Sonntag, 7.05.2017, 21:40

Kann mir nicht vorstellen, dass der Verein in dieser Woche versucht die Massen mobil zu machen. Die Mannschaft ist bereits mit den Nerven zu Fuß. Was passiert, wenn zusätzlich Endspiel Stimmung erzeugt wird kann man sich denken. Wahrscheinlich wird man versuchen, den Wochenablauf so normal wie möglich zu gestalten. Glaube unsere Spieler haben momentan auch ausreichend damit zu tun, dass sich jeder auf sich selbst konzentriert und versucht halbwegs fehlerfrei im Spiel zu bleiben.

Grundsätzlich natürlich hart, dass in der Situation das Stadion aller Voraussicht nach nicht ausverkauft sein wird. Andererseits wurde dem Publikum in dieser Saison auch einiges zugemutet und nach vielen Ankündigungen folgten Enttäuschungen.

Beiträge: 2 290

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 7.05.2017, 21:57

Der Verein sollte da garnichts machen und insbesondere nichts machen müssen. Den Jungs sollte nicht noch mehr Druck auf den Schultern lasten. Ein volles Stadion wäre für mich ein selbstverständliches Zeichen der ganzen Region an den Verein. Der Auswärtsblock wird jedenfalls voll sein, daran wird es nicht liegen. Also der Appell auch an alle hier, im Umfeld ein wenig zu mobilisieren. Spannung ist garantiert und man sieht entweder das letzte Zweitligaheimspiel oder einen wichtigen Schritt für den Klassenerhalt.

PS: Natürlich sollte man dann in einem Zuge, und das ist wichtiger denn je, auch für den Gang zur Urne mobilisieren. Das kann man doch ganz gut mit Arminia verbinden :hi:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »marcopolo« (7.05.2017, 22:20)


Beiträge: 375

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

5

Montag, 8.05.2017, 07:05

So ein Quatsch, bloß kein volles Stadion, geht es noch!!!!

Was gibt es geileres als wenn das Stadion voll ist und die Fans richtig Alarm machen, dass gibt Luft für mehr.

Sollen alle zuhause bleiben??? Dann wäre es ja wie Weltuntergangsstimmung, also echt manche haben hier aber auch Vorstellungen da kann man nur mit dem Kopf schütteln.

Gänsehautentzündung 2.0 mit dem richtigen Ausgang heißt es jetzt und nichts anderes.

6

Montag, 8.05.2017, 08:22

Gerade nochmal Sportschau von Samstag geschaut. Düsseldorf vor seinem Spiel mit viel Aufwand, Video-Botschaft von Maskottchen Campino und und und. Am Ende waren es dann "nur" 27.000 im Stadion und eine Fortuna die lange wie gelähmt gespielt haben muss.

Ich würde mich auch freuen, wenn unser Spiel am Sonntag ausverkauft ist und halte es bei der Bedeutung auch für angemessen. Allerdings würde ich als Verein darauf verzichten 6 Tage lang die enorme Wichtigkeit zu betonen. Im Gegensatz zu Pokal oder Aufstieg ist das jetzt kein positiver Stress. Mental ist unsere Mannschaft angezählt, Saibene musste sehr offen zugeben, dass mittlerweile Angst vor dem Gewinnen besteht.

7

Montag, 8.05.2017, 08:27

Wobei man ja schon positiv überrascht sein muss, dass Arminia nicht auf die Idee gekommen ist wieder einen Topspiel-Zuschlag zu nehmen:-)

Hoffen wir, dass Sonntag das Wetter gut ist, die Anstosszeit ist ideal und dass viele spontan ins Stadion kommen werden!
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

8

Montag, 8.05.2017, 08:37

Normalerweise muss das Ding natürlich (zumindest ansatzweise) ausverkauft sein. Andererseits kann ich mittlerweile aber auch viele verstehen, die nicht mehr dran glauben... Diese Saison hat mal wieder gezeigt, dass die Fan-Basis nicht größer ist als 15.000-16.000 Zuschauer. Ansonsten wäre die Hütte schon gegen Fürth voll gewesen... Man hat gesehen, dass zum "Event-Spiel" gegen Stuttgart teilweise ein deutlich andereres Publikum auf der Alm war als sonst, was dann für die große Zuschauerzahl gesorgt hat. Ansonsten waren es auch oft die Gästefans die für größere Zahlen gesorgt haben.

Ansonsten wünsche ich mir in dieser Woche möglichst GAR NICHTS von Mannschaft und Verantwortlichen zu hören. Keine Durchhalteparolen, keine ehrlichen Analysen, keine Appelle! Am besten, man schließt sich ein und liefert dann am Samstag ab!

Beiträge: 1 890

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

9

Montag, 8.05.2017, 09:08

Dass, das Stadion nicht mehr voll wird liegt zum einen an Nobbis ROTZ Fußball aus der letzten Saison...

und zum anderen an den Rotzfußball den unsere Mannschaft in dieser Saison abliefert. Ja zuletzt war es erheblich besser.

Aber dass man sein Team schon loben muss, dass es kämpft, zeigt es doch warum die Menschen wegbleiben. Ich will mich nicht mit einer egoistischen Mannschaft identifizieren. Und damit meine ich die (nicht) Zusammenarbeit mit den Trainern...

Ich bin mir sicher, in Liga 3 wird der Schnitt sogar wieder hochgehen, sofern Saibene bleibt und ein paar (wenige) Spieler, und man oben mitspielt. Ach ja und der Sportmanager muss weg! Oder wer auch immer für die Trainerposse verantwortlich ist...

Was da Trainermäßig bei uns abgelaufen ist, ist nicht zu entschuldigen! Mir ist egal wer Schuld daran hat..es hat dem Verein nachhaltig geschadet!

Ich hoffe die Hütte wird voll am Sonntag! Das Team braucht Rückendeckung, wir brauchen Liga 2, und danach KNALLT ES!!

hoffentlich.....

Irgendeinen BONUS hat IMO KEINER MEHR!

Ps.: und lasst die Hannoveraner gegen Braunschweig zuhause..wir haben schon genug Probleme! (ja ich weiss, das die selbst spielen)

:arminia:
...in ehren Stulli + 23.06.09...



<<<------Lienens O-Ton nach Paderborn:------>>>

Auf die Tabelle schauen wir übrigens schon lange nicht mehr. Es geht nur noch darum, den Fans und den Mitarbeitern des DSC ein Stück Stolz zurückzugeben und das Gesicht von Arminia zu wahren.


10

Montag, 8.05.2017, 09:37

Normalerweise müsste das Spiel heute ausverkauft sein, nachdem feststeht, welche Bedeutung das Spiel hat. Aber die Leute sind einfach zu wenig masochistisch veranlagt und bleiben lieber zu Hause. Wer will es ihnen verdenken?

Beiträge: 8 359

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

11

Montag, 8.05.2017, 10:01

Es wurden einfach zu viele Fehler in dieser Saison gemacht und die Anzahl der Enttäuschungen ist ziemlich groß. Die Folge ist dann halt kein ausverkauft es Stadion. Abgesehen von dem monitären Verlust finde ich es ok, wenn um die 20.000 kommen. Wenn die Mannschaft kämpft und liefert, dann wir das Publikum auch richtig Alarm machen.
Und ich möchte keine Blitztabelle und Zwischenstände sehen, denn wenn Würzburg führen sollte, dürfte sich das nicht leistungsfördend auf unsere Mannschaft auswirken.

Ansonsten kann man der Mannschaft und den Verantwortlichen in dieser Woche nur raten " Maul halten" und keine Durchhalteparolen loslassen. Es weiß eh jeder, was die Uhr geschlagen hat. Es ist eine Minute vor zwölf.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

12

Montag, 8.05.2017, 10:53

Zumindest sollten so viele Leute kommen, wie letzte Saison beim Freizeitkick gegen Union. Da waren glaube ich 22.000-23.000 im Stadion.
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

13

Montag, 8.05.2017, 11:25

Mein Problem (evtl das von Vielen?) ist einfach, dass ich selbst seit einiger Zeit nicht mehr wirklich daran glaube. Hoffen, zittern, Daumen drücken, keine Frage. Aber eben kein glaube mehr an diesen Kader.

Auch wenn der grundsätzliche Einsatz wieder stimmen mag, es fehlt mir auch weiterhin der richtige Glaube nach außen hin.

Das sind viele Kleinigkeiten. Manager und Kapitän verstecken sich seit Wochen vor der Öffentlichkeit. Hemlein schwafelt damals was von englischer Woche und hadert gestern am Radio Mikro mit dem Schicksal rum, anstatt sich selbst mal zu hinterfragen, was er in 3 Szenen da angerichtet hat mit seinem Egoismus. Dass er in Sachen Einsatz auf dem Platz einer der Besseren ist, will ich damit nicht abstreiten.
Der Trainer spricht vor der Angst vorm gewinnen und registriert auch gerade erst wirklich das Problem, an dem seine 2 Vorgänger gescheitert sind.

Auch hier wird oft von eigentlich guter Punkt Ausbeute gesprochen oder auch mit den Schiris gehadert. Alles nicht falsch, aber eben auch nur ein Teil der Wahrheit.

Wir sind jetzt 4 Spiele sieglos und das gegen 3 Gegner am Stück, die nur um die goldene Ananas und nicht über 90 Minuten volle Kapelle gespielt haben. Und das ist bei unserem Tabellenstand in dieser Phase nicht genug. Unter Nobby hat man sich mit den Remis über die Saison geduselt, obwohl man es auch da eher hätte klar machen können/müssen. Jetzt reicht das eben einfach nicht.

Man hatte 3 mal einen Sieg auf dem Tablett liegen, man musste ihn nur runter nehmen. Durch jeweils 1 Tor mehr gegen 10 Heidenheimer (zu wenig versucht), Sack zu machen gegen Fürth und Bochum (an Angst vorm Tor und am Ende in der Verwaltung ersoffen). Die Szenen gab es. Aber der letzte Wille und Entschlossenheit vorne fehlt. Alle Tore in diesen 3 Spielen waren Torwart Fehler der Gegner, muss man sich auch mal rein tun. Wir schaffen es nicht selbst.

Und jetzt soll das ultimative Sieg Spiel gegen Braunschweig kommen, die selbst jeden 3er brauchen, also ganz anders auftreten werden als die letzten 3 Gegner? Sehr schwer vorstellbar.

Abgesehen vom "Pflichtgefühl" habe ich Stand heute keinen Grund da Sonntag aufzulaufen. Helft mir, ich würd ja gerne noch dran glauben. Aber nach Darmstadt brauche ich nicht den nächsten unnötigen Abstieg live vor Ort.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LeckerKnoppers« (8.05.2017, 11:30)


Beiträge: 3 075

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

14

Montag, 8.05.2017, 11:50

Wenn Braunschweig heute gewinnt, dann wird die Hütte voll, leider vermehrt auch durch Blau-Gelbe! Mein Sohn studiert in BS zusammen mit einem dortigen Hardcore-Ultra, und die wollen es Sonntag richtig knallen lassen...
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 2 996

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

15

Montag, 8.05.2017, 13:57

Leider wird das Stadion wohl sehr leer bleiben von unserer Seite.

Was ich persönlich nicht verstehe. Mit einem Sieg kann man zumindest es auf Dresden verschieben.

Kann viele Enttäuschungen verstehen aber jetzt brauchen wir wirklich jeden Fan.

Hoffe da tut sich was aber wenn 16.000 kommen wäre das wohl aktuell schon gut.

Beiträge: 1 479

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

16

Montag, 8.05.2017, 15:09

Dass das Stadion vielleicht nicht ganz voll wird, liegt auch etwas an diesem Rumgeheule hier. Manche sollten sich mal überlegen, warum sie diesem kleinen " Kackverein" schon solange treu sind.

Ja es hat grausame Spiele diese Saison gegeben. Aber war das die Jahre vorher anders?

Es hat sich doch viel verbessert unter Jeff! Außerdem ist es spannender als jemals zuvor!

Wer die geballte Langeweile will, soll sich dann die Bundesligaspiele von Bayern München ansehen.

"Runter von der Couch, rauf auf die Alm" kann nur das Motto sein. Einmal Arminia, immer Arminia, wir sind der 12.Mann.

Die Mannschaft muss gegen Braunschweig 150% geben, aber auch der 12.Mann.
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

17

Montag, 8.05.2017, 16:37

Auch wenn das in dieser Saison nicht immer der Fall war. Die Spieler wollen. Alle Spiele unter Jeff und auch vorhert unter rump wurden mit 100% Prozent angegangen. Mit einem Sieg gegen Braunschweig könnten wir theoretisch auf Platz 14 vorrücken und uns eine Top Ausgangsposition für den letzten Spieltag sichern. Also mal nicht so destruktiv hier. Alles drin. Der Punkt gestern war etwas Wert auch wenn es natürlich wieder deprimierend war!!!!! Die letzten drei Spiele haben wir die Siege nicht über die Zeit bekommen. Am Sonntag sind wir reif für einen Sieg!!!!! Aber nur wenn die ALM brennt
Hab mir grad ne Karte gekauft!!!!!!

Beiträge: 762

Dabei seit: 20.09.2004

Wohnort: Senne; Füssen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

18

Montag, 8.05.2017, 17:32

Jau!

Jeder darf doch für sich entscheiden ob er nochmal ins Stadion kommt oder nicht. Gründe gibt es mehr als genug es nicht zu tun, allerdings auch etliche es zu tun.
Ich für mich habe entschieden´:

KLAR KOMME ICH NACH BIELEFELD. Meine Gründe:

Bischen Autofahren ;) ,Bratwurst, Bier, Siggi, Desperados, Gute alte Freunde treffen, Meine Geburtsstadt, Mein Verein!

Reinhaun
Put the fucking puck in the fucking net behind the fucking goalie!

19

Montag, 8.05.2017, 18:18

Ach, glauben tue ich an den Klassenerhalt schon lange nicht mehr.

Da ich das letzte mal gegen Bochum auf der Alm war, werde ich mir das Spiel dieses Mal auf dem guten alten Block 4 geben. Aber auch nur um noch einmal die Stimmung aufzusaugen, das süffige Bier genießen, die Bratwurst futtern und am Ende noch ein paar Bierchen in der Umgebung zu kippen.

Es kann ja nur besser kommen, als man es erwartet :saufen: :D
Punkte:102 Tore:3060 Gegentore:0 alles andere wäre anspruchslos



"Wenn meine Mannschaft zum ersten Mal Meister wird, dann frage ich Sie nur, wieso sie es letztes Jahr nicht geworden ist"


- Freude empfinden nur Menschen, die das eingetroffene nicht erwartet hätten -

20

Montag, 8.05.2017, 18:23

Ach ich glaube, prxxn, osna und die anderen freuen sich schon, wenn wir wieder da sind... Seufz