Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 8 465

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29.01.2017, 16:30

19. Spieltag Arminia - 1860 München

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Der Frust sitzt tief nach der unnötigen Niederlage in Karlsruhe. Ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass ein Heimsieg gegen die Löwen her muss, um nicht schon vorzeitig abgeschlagen zu sein.
Kramny sollte einige Umstellungen vornehmen. Brandy auf die Zehn und Yabo als Sechser. Auch um unsere Defensive zu stabilisieren. Ob man Hesl rausnehmen sollte, bin ich nicht sicher. Aber Hartherz für Schuppan würde ich befürworten. Hemlein hat heute auch keine Bäume ausgerissen, so dass Vogl rechts beginnen könnte.
Jedenfalls ein richtungsweisendes Spiel, dass den Tabellenplatz und damit die Stimmung in den nächsten Wochen erheblich beeinflussen wird.
Wir sollten, egal wie das Spiel ausgeht, nicht in Panik verfallen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

2

Sonntag, 29.01.2017, 16:33

So würde ich aufstellen:

Davari

Görlitz - Börner - Salger - Schuppan

Yabo - Schütz

Voglsammer - Brandy - Nöthe

Klos

Görlitz hat heute auch schlecht gespielt, aber wir haben keine Alternative.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 8 081

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29.01.2017, 16:36

Stimme Dir bei der Mannschaft zu, bei einer Niederlage nützt auch Panik nichts mehr. Derzeit macht mein Verein mir keine Freunde mehr, ob das Freitag anders werden kann?
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 8 465

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29.01.2017, 16:40

Zitat

Stimme Dir bei der Mannschaft zu, bei einer Niederlage nützt auch Panik nichts mehr. Derzeit macht mein Verein mir keine Freunde mehr, ob das Freitag anders werden kann?


Du hattest doch nicht ernsthaft daran geglaubt, dass wir nach den ersten Spielen aus dem Gröbsten raus sind :rolleyes:
Wenn Behrendt fit ist, dann bitte für Salger spielen lassen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

5

Sonntag, 29.01.2017, 17:08

Mit einem Punkt könnte man den Abstand zu Platz 18 ggf halten um dann ein richtiges Endspiel gegen Pauli um die rote Laterne zu haben!
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

Beiträge: 377

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29.01.2017, 17:22

Mit einem Punkt könnte man den Abstand zu Platz 18 ggf halten um dann ein richtiges Endspiel gegen Pauli um die rote Laterne zu haben!
Und verlieren, Pauli kommt mit neuem Trainer.

Beiträge: 377

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29.01.2017, 17:24

So würde ich aufstellen:

Davari

Görlitz - Börner - Salger - Schuppan

Yabo - Schütz

Voglsammer - Brandy - Nöthe

Klos


Görlitz hat heute auch schlecht gespielt, aber wir haben keine Alternative.
Passt die Aufstellung, nur würde ich Behrendt für Salger bringen.
Ich bin der Meinung das die Mitte am stabilsten mit Behrendt und Börner ist.

Beiträge: 8 081

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29.01.2017, 17:35

Zitat

Stimme Dir bei der Mannschaft zu, bei einer Niederlage nützt auch Panik nichts mehr. Derzeit macht mein Verein mir keine Freunde mehr, ob das Freitag anders werden kann?


Du hattest doch nicht ernsthaft daran geglaubt, dass wir nach den ersten Spielen aus dem Gröbsten raus sind :rolleyes:
Wenn Behrendt fit ist, dann bitte für Salger spielen lassen.

Nicht geglaubt, eher gehofft. Und noch könnte es ja was werden mit dem Rauskommen aus dem Gröbsten, bloß nicht mit so einer Fehlerleistung wie heute. Disqualifiziert für die Startelf haben sich Hemlein, Junglas, Holota, vielleicht sogar die Außenverteidiger, Salger und beim Torwart weiß ich es nicht.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 5 785

Dabei seit: 3.03.2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 29.01.2017, 18:34

So würde ich aufstellen:

Davari

Görlitz - Börner - Salger - Schuppan

Yabo - Schütz

Voglsammer - Brandy - Nöthe

Klos


Görlitz hat heute auch schlecht gespielt, aber wir haben keine Alternative.
Passt die Aufstellung, nur würde ich Behrendt für Salger bringen.
Ich bin der Meinung das die Mitte am stabilsten mit Behrendt und Börner ist.
Schuppan war auch heute wieder unterirdisch.
Deshalb würde ich wie Leckerknoppers geschrieben hat, mit Hartherz hinten links anfangen.
Ein schlechteres Stellungsspiel als Schuppan kann er nicht haben.
Wobei ich mir nicht sicher bin, ob Schütz oder Junglas besser zu Yano passt.
Ich würde mir wünschen, wenn bei Holota bei Knoten platzen würde.

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles, was man in der Schule gelernt hat, vergisst. (Albert Einstein)
;)

Beiträge: 6 309

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 29.01.2017, 20:06

Adios 2. Liga Tour. :thumbdown:


Diesmal mit:


Davari

Görlitz - Behrendt - Börner - Salger od. Hartherz

Yabo - Schütz

Voglsammer - Brandy - Nöthe

Klos
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (29.01.2017, 20:26)


11

Sonntag, 29.01.2017, 20:52

Schuppan war auch heute wieder unterirdisch.
Deshalb würde ich wie Leckerknoppers geschrieben hat, mit Hartherz hinten links anfangen.
Ein schlechteres Stellungsspiel als Schuppan kann er nicht haben.


Hartherz muss offensichtlich noch mieser als LV sein, als Schuppan seit dieser Saison diese Rolle interpretiert.....hatte eigentlich auch gedacht, dass wir hier in der Rückrunde eine Veränderung sehen werden.

Naja, egal - Gegen 60 kann man nochmal mit vollen Kanonen probieren was zu reißen - Wenn es dann keinen Dreier gibt, sollte man die Flaggen einrollen und die Planungen für Liga 3 vorrantreiben - WIrd eh Zeit für einen Umbruch......
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

12

Sonntag, 29.01.2017, 22:21

Interessant, dass bei einigen noch negativere Stimmung herrscht, als bei mir selber. Ich habe es nicht gewagt zu sagen, aber der Karren brennt lichterloh!

13

Montag, 30.01.2017, 08:25

Wie schrieb jemand so passend? Die anderen Mannschaften sind fußballerisch genau so limitiert unterwegs, aber stellen sich nicht so dösig an. Mittlerweile denke ich fast wehmütig an die letzte Saison zurück. Da hätte man nach dem 1:1 Beton angerührt und den Punkt mitgenommen. War zwar auch nicht schön anzusehen, aber das Punktekonto wuchs langsam und die Konkurrenz wurde ich Schach gehalten. In der aktuellen Saison bieten wir immer wieder ohne Not Harakiri-Fußball an und verlieren irgendwann vollständig die Übersicht. Das ist viel zu viel Aufwand für zu wenig Punkte.

Was Freitag drin ist? Vielleicht haben wir Glück, dass man in München nach dem Sieg den Blick lieber schon wieder nach oben richtet. Mir fehlt aktuell noch die Vorstellungskraft, wie uns in dem Spiel der Befreiungsschlag gelingen soll. Bei einer Niederlage muss man schon ganz genau hinschauen, was Aue macht. Wenn wir nach dem Spieltag 5 Punkte hinter dem Relegationsrang sind, wird es ganz ungemütlich.

Davari ist sicherlich eine Option, aber ich glaube nicht, dass Kramny diese Karte jetzt schon spielt. Vielleicht schafft Brandy es ja. Dann wäre auch ein 4-1-4-1 eine Option mit ihm und Yabo zentral und Schütz dahinter.

14

Dienstag, 31.01.2017, 13:24

Kann sich hier irgendjemand den Spielverlauf vom vergangen Sonntag für das 60-Spiel vorstellen, natürlich zu unserem Gunsten? Die gehen in Führung, wir drehen das, die gleichen aus, und wir beißen nomma zu? Irgendwer? ;)

Genau das ist das Problem... obwohl unsere eigentlich Spiele drehen können. Am meisten hab ich fast schon vor einem 1:0 nach 10 Minuten Angst, was dann über 80 Minuten verteidigt werden muss... das klappt nicht, dann lieber lange 0:0... obwohl, dann verlieren wir mit Sicherheit 0:1... :D

Scheisse, ich weiss auch nicht, wie das Freitag etwas werden soll :lol:


Eigentlich wäre es mal Zeit für eine klares statement und einem 4:0 oder so im rausch :arminia:


Beiträge: 8 081

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 31.01.2017, 16:21

^und wenn der Rausch vorbei ist, haste Kopfschmerzen und es war doch nur ein 3:4. So langsam ist es wirklich mal Zeit für ein positives Zeichen , sei es auch nur das der Trainer mal richtig einen in der Presse raushaut.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

16

Dienstag, 31.01.2017, 16:53

Denkt doch lieber zurück an das Wunder vom 9. Mai 1981. Wir sahen schon wie der sichere Absteiger aus (1860 führte bis zur 89. auf der Alm 2:1), als wir das Spiel noch drehen und 4 Spieltage später den Klassenerhalt feiern konnten !
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

17

Dienstag, 31.01.2017, 17:02

Den Part mit dem 'wie ein sicherer Absteiger aussehen' haben wir jedenfalls schonmal geschafft. Ich bin zuversichtlich, dass das mit dem Rückstand auch klappt. Nur beim Rest der Geschichte fehlt mir ein wenig die Hoffnung.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

18

Dienstag, 31.01.2017, 17:13

Ich erwarte nichts anderes als einen souveränen 3:0 Sieg!!!

Beiträge: 909

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 1.02.2017, 18:48

Im Löwenforum wird der anhaltende Presseboykott von Bild und TZ heiß diskutiert, die üblichen Diskussionen um die Allianz Arena finden statt (wie können wir nur immer alles falsch machen???) und Arminia spielt keine große Rolle...
Doch, immerhin, der Scout wurde beim Spionieren erwischt...


Zitat: Zitat von »lion91« Zum Entzug der Dauerakkreditierung mal eine getätigte Aussage des offiziellen BILD-Twitteraccounts:
Das ganz geheime Geheimtraining ist vorbei jetzt geht die Mannschaft zum Mittagessen #tsv1860 übrigens: morgen geht es ganz geheim weiter

Wenn man die Entscheidung unseres Trainers vor dem Auswärtsspiel bei einem Mitkonkurrenten so ins Lächerliche zieht, gehören sie in meinen Augen ganz verbannt.
Deren "Reporter" spielt halt gerne beleidigte Leberwurst.
Übrigens wurde der Scout von Bielefeld, ein alter Bekannter namens Leal, an der Grünwalder Str. gesichtet....
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Beiträge: 909

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 1.02.2017, 20:58

Überschrift NW Startseite Forum 01.02.2017, 19:52 Uhr

Fußball: Zu kritische Berichterstattung: 1860 München etc.




Na, da war ich um 18.48 Uhr aber schneller als die NW um 19.52 Uhr: Oder hat da jemand abgekupfert? :lol: :lol: :lol:
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.