Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 8.02.2015, 23:55

Arminia - MSV Duisburg

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - Dieser Spruch passt wohl immer besonders gut, nach solch einem Ergebnis bzw. einer Leistung wie heute. Möglichst schnell wieder nach Vorne schauen.

Das MSV-Spiel gewinnt zusätzlich an Bedeutung dadurch, dass uns im Anschluss im Abstand von jeweils nur 3 Tagen, mit Osnabrück und Stuttgart zwei weitere schwere Auswärtsspiele bevorstehen. Höchste Zeit also, dass die Mannschaft den (verlängerten) Winterschlaf nun beendet und hellwach sein muss, wenn sie die gute Ausgangssituation, die sie sich vor der Winterpause geschaffen hat, nicht gleich wieder verlieren will.

Der MSV hat sich dank der zwei Siege im neuen Jahr, sowie insgesamt 14 Punkten (4 Siege, 2 Unentschieden) aus den letzten 6 ungeschlagenen Begegnungen mittlerweile auf den 3.Tabellenplatz vorgeschoben. Es gilt also einen direkten Konkurrenten um den Aufstieg auf Abstand zu halten, oder noch besser wieder mehr auf Abstand zu bringen.

Allzu viele personelle Veränderungen sind trotz der Pleite heute, nicht unbedingt zu erwarten. Dies zeigt die Erfahrung unter Norbert Meier.
Am ehesten könnten wohl Junglas und/oder Müller für Brinkmann und Ulm in die erste Elf rücken.

Aber es ist eigentlich egal wer spielt, die Elf, die am kommenden Sonntag auflaufen wird, ist nach der heutigen Vorstellung ohnehin in der Bringschuld.
Auf geht's! :arminia:
-
-
-
-
-
https://krank.de/krankheiten/apostrophitis/

Beiträge: 757

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

2

Montag, 9.02.2015, 05:49

Da kann ich Dir nur zustimmen. Der Baum muß brennen und ich will die Jungs rennen sehen bis zum Kotzen. Das ist das Wenigste was man verlangen kann.
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

3

Montag, 9.02.2015, 15:22

Der WDR überträgt das Spiel übrigens per Live-Stream.
-
-
-
-
-
https://krank.de/krankheiten/apostrophitis/

Beiträge: 5 806

Dabei seit: 3.03.2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

4

Montag, 9.02.2015, 19:00

Ich hoffe, dass ich halbwegs nüchtern bin in der Karnevalswoche, damit ich das Spiel erleben kann.
Sollte es schiefgehen, dann habe ich wieder einen Grund für Kölsch.

Ich hoffe, dass das Spiel besser wird als das Hinspiel.
Das war auf sehr bescheidenem Niveau und das 1:1 gerecht.
Wir hatten noch die Chance auf das 2:1 aber das wäre nicht verdient gewesen.

Ich bin gespannt, wie die Mannschaft das Spiel in Köln verdaut hat und ob wir eine Trotzreaktion sehen werden.
DA sämtliche Spitzenmannschaften Zuhause stark sind und auswärts nicht, wird das Spiel Richtungsweisend sein für uns.

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles, was man in der Schule gelernt hat, vergisst. (Albert Einstein)
;)

5

Montag, 9.02.2015, 20:58

Ich hab auch heute ehrlicherweise überhaupt noch keine Lust auf Duisburg, zu tief sitzt die Verärgerung über Köln. Wenn ich an dieses hochnäsige Gebolze denke, dann könnte ich immer noch kotzen. Hoffentlich gibt sich das bis So und die Mannschaft zeigt eine komplett andere Einstellung!

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

6

Montag, 9.02.2015, 22:57

Gefühlt waren Heimspiele gegen den MSV immer beschissen, gekrönt von einem Spiel als Salou seine einzigen Tore der Saison auf der Alm gemacht hat.

Aber da diese Saison ja irgendwie anders ist, gehe ich mal von einem ungefährdetem Heimsieg aus.
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

7

Dienstag, 10.02.2015, 11:30

Frust ist etwas weg.
Ich bin davon ausgegangen, dass wir 1-2 Spiele Anlaufzeit brauchen.
Wie auch schon zu beginn der Saison (da waren es leider 6 Spiele).
Nochmals werden wir uns nicht so vorführen lassen wie in Köln.
Statistik: von den letzten 11 Begegnungen gab es 8 Auswärtssiege (5 x gewannen die bei uns und wir 3x bei denen) 2 Unentschieden und nur ein einziger Heimerfolg war dabei am 1.9.2007 gewann Duisburg zu Hause 3:0 gegen uns (war leider dabei)
Der letzte Heimsieg gegen Duisburg datiert auf den 27.05.1996 als wir mit 3:2 gewannen (Tore Fritz Walter und 2x Michael Molata) lang ist's her. Danach bis Heute gab es noch 10 Unentschieden und 6 Niederlagen zu Hause auf der Alm. Wenn Siege, dann gab es die für uns nur in Duisburg danach (immerhin 4x)
Unsere Bilanz gegen den MSV ist Negativ:
Zu Hause 18 |5 |7 |6
Auswärts 20 |6 |6 |8
Gesamt 38 |11 |13 |14
Wird Zeit das mal zu Verändern.
Ich sehe den Vorteil darin, dass auch der MSV versuchen wird über das Spiel zu kommen. Das wird uns besser liegen.
Im MSV Forum glauben einige daran, dass wir verunsichert sind. Das denke ich aber nicht. Wir werden nicht so einen Start hinlegen, wie am Anfang der Saison.
Ich glaube die Kölner Niederlage hat dazu geführt, schneller wach zu werden. Im MSV Forum glauben die meisten an einen Sieg, würden wir auch, wenn wir mit 2 Siegen in die Rückrunde gestartet wären. Erfurt und die Gelben Müllsäcke darf man zwar nicht unterschätzen, aber ich glaube, dass der Aufstieg zwischen Duisburg, Stuttgart den Hühnern aus Telgte und uns ausgetragen wird.
Ich denke, dass Müller wieder von Angfang an mit dabei sein wird. Die Alm ist wieder eine Festung. Die Hütte wird wohl gut gefüllt sein.
Schön das MSV wenigesten Fans mitbringt. Zu diesem Spiel sollten wir unbedingt Kentsch einladen!
Ich hoffe auf ein 2:1 für uns!
Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm,
weil man ja tot ist und es nicht merkt,
nur die anderen müssen damit zu Recht kommen.
Genauso ist das, wenn man dumm ist.


Grund­stücks­ver­kehrs­ge­neh­mi­gungs­zu­stän­dig­keits­über­tra­gungs­ver­ordnung

8

Dienstag, 10.02.2015, 14:34

Ich bin leider ziemlich skeptisch für das Spiel am Sonntag. Sollten wir das 0:1 kassieren, wird schnell Unsicherheit um sich greifen. Wollen wir mal hoffen, dass es nicht so kommt, aber ich glaube nur an ein Unentschieden (vielleicht auch aus der Erinnerung an viele schlechte Spiele gegen den MSV daheim, was die Statistik ja eindrucksvoll bestätigt).

Beiträge: 8 157

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10.02.2015, 15:38

Mein lieber Scholli, im msvportal.de lesen die Zebras hier mit und die meisten sind stark überzeugt etwas auf der Alm mitzunehmen. Schauen wir mal was die Kritik von heute und die Spielanalyse von gestern gebracht haben. Zu Hause darf sich so ein Auftritt nicht wiederholen.

Meine Idee wäre auch Junglas für Brinkmann und Mü mit einbauen. Der MSV kann mit Janjic schnell umschalten, da sollte ihm an der Mittellinie schon einer auf den Füßen stehen und das könnte Mü sein. Bei Klos würde ich als Trainer auch mal hinschauen ob der Frust überhand nimmt und dann evt. KvdB etwas früher bringen.

Geht das am Sonntag in die Hose, was bei guten Duisburgern durchaus möglich wäre, wird es schwer in den nächsten zwei Auswärtsspielen. Aber auch anders herum gilt es, schließlich hat man ja nur einmal in Köln gepatzt und kann auf einer vollen Alm die Weichen für eine positive Zukunft stellen.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

Beiträge: 776

Dabei seit: 11.06.2009

Wohnort: Südwestfalen -- vorher Bielefeld

Beruf: Selbst&Ständig

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10.02.2015, 16:15

Ich bin auch eher skeptisch, was das Spiel gegen die Zebras angeht. Ich denke, die Duisburger werden ganz genau hingeschaut haben, wie uns Fortuna den Schneid abgekauft hat und werden Ähnliches probieren. Bleibt zu hoffen, dass Meiers Jungs letzten Sonntag wirklich "nur" einen gebrauchten Tag hatten und der Matchplan schlicht nicht gegriffen hat.
Nach den beiden Auftaktaktsiegen in diesem Jahr wird der MSV durchaus selbstbewusst und gallig hier antreten. Ein frühes Tor für uns wäre gut ... ;)
"Papa kommt bestimmt in den Himmel! Der war Arminia-Fan und hatte die Hölle schon auf Erden!"

:Hail: :arminia:

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10.02.2015, 17:32

Vielleicht sollten sich die beiden Fanlager mal kurzschließen.
Dieses Spiel schreit doch förmlich nach einer gemeinsamen Aktion im Stadion gegen den Verbrecher.
Da hätte ich Spaß dran... :lol:
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 2 372

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 10.02.2015, 18:18

Ich hab nicht so ein schlechtes Gefühl für Sonntag. Im Hinspiel waren wir schlechter drauf als zur Zeit und haben dort nen Punkt geholt. Zwar war auch Duisburg damals nicht so stark wie heute, allerdings glaube ich schon das unsere Heimstärke eine entscheidende Rolle spielen wird. Daher 1:0 arminia ;-)

Beiträge: 8 157

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 10.02.2015, 19:10

Auf der Ost T-Block als Puffer aber S1 für alle im Netz bestellten Karten an die MSV-Fans? Ist das bei anderen Spielen mit den Gästen auch so?
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 10.02.2015, 20:23

Hä bei uns kann jeder bestellen wo er will, der nächste Block zum Gästebereich ist nun mal S1, bringt aber nur was, wenn der Gästesitzplatzblock ausverkauft ist, was ja scheinbar für den MSV nicht gilt. Sonst läuft man halt Gefahr dass man in so einem Mischblock sitzt.
Glaub schon dass es insgesamt Sonntag recht voll wird, trotz Köln. Da es Fussballwetter wird, rechne ich mit knapp 17000 Zuschauern und einer, um wieder Gutmachung bemühten Mannschaft, die der Liga zeigt, wer der Favorit auf Platz 1 ist. Tippe ein klares 4:1!!!!!
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

Beiträge: 8 157

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 10.02.2015, 20:32

Solange es keinen Stess gibt und Deine Prognose aufgeht habe ich auch nichts dagegen, sind ja nicht immer alles Chaoten nur weil sie vom Gastverein sind. Hat mich nur interessiert ob das öfter so genutzt wird, ist weit wech von Block 4 und meine Augen sind auch nicht mehr die besten, so daß mir das noch nicht so doll aufgefallen ist bisher.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 10.02.2015, 21:03

Der FC Kö hat den Block S1 immer voll gemacht, der war Noch vor Beginn des Verkaufs des Gästkontingents ausverkauft. Ist ähnlich wie in Osnabrück, da waren die Randsitzplatzblöcke auch vor unserm Vorverkaufsstart ausverkauft!
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

Beiträge: 8 157

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 10.02.2015, 21:32

Klasse was man hier allen erfahren kann, also fast schon Normalität. Vielen Dank für die Info.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 10.02.2015, 21:58

Bei den Kackvögeln würde ich das aber nicht wagen, da ist es mit einer regulär erworbenen Sitzplatzkarte schon äußerst unangenehm, da wirst du auf dem Klo angepöbelt. Der Ordnerdienst ist völlig unentspannt und eher provokant. Da gibst du deine Rechte am Eingang ab und mußt alles ertragen. Das hat mir beim 4:0 gereicht, da sollten wir zu unserm eigenen Schutz die 2. Halbzeit im Vipraum schauen. Geht's noch auf nem 10 Zoll TV ? Die kriegen von mir keinen € mehr.

Hoffe nur unsere Pyromanen haben ihr Pulver schon kompett verschossen! Und die Osnabrücker Fans und wir Arminiafans beweisen, dass es auch anders geht. Mit Ironie und einem gewissen Respekt auch ohne "westfälischen Frieden"!

Und bei uns ist auch jeder MSV Fan willkommen, solange er sich benimmt und die Punkte bei uns lässt!
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MiLa6909« (10.02.2015, 22:04)


Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 10.02.2015, 22:26

Wegen Janjic mache ich mir keine Sorgen, der hat weder im Trikot der Blauen, noch als Gast auf der Alm je wirklich überzeugt. Die Mannschaft wird hellwach sein und diesmal ihrem Trainer genau zuhören. Der DSC ist zu Hause eine Macht, daran wir der Anfall von Arroganz in Köln nichts ändern. Ein wenig mehr Optimismus und Zuversicht hat sich die Mannschaft eigentlich verdient. Am Ende waren vor dem Spiel gegen Köln Mannschaft und Fans doch ähnlich unterwegs. Gedanklich drei Punkte eingeplant und nur die Höhe des Sieges war fraglich. Und dann geht es halt in die Hose. Wollen wir hoffen das die Jungs nicht ähnlich weinerlich unterwegs sind, wie die User hier und selbstbewusst, einsatzfreudig und druckvoll in das Match gehen.
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

20

Mittwoch, 11.02.2015, 16:11

Nachdem ich mir unser lustloses Freundschaftsgebolze in Köln-Süd vor Ort anguckte erwarte ich für Sonntag nur eins: eine völlig andere Einstellung!!! Dann kann ich auch mit einem negativen Ergebnis leben, aber die Einstellung muß stimmen.