Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 8 551

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2.11.2014, 16:37

Arminia-SV Wehen Wiesbaden

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Nächsten Samstag geht's schon weiter. Gast ist der SV Wehen.

Der heutige Spieltag ist dumm für uns gelaufen. Selbst nicht gewonnen und die anderen ziehen an uns vorbei. Der SVWW hat nach zwei Niederlagen wieder in die Spur gefunden und sich an die Tabellenspitze gesetzt. Davor gabs aber zwei empfindliche Schlappen gegen Mainz und Halle.
Souverän sieht anders aus. Ich setze mal auf unsere Heimstärke und einen Sieg.
Im Kader der Wehener tummeln sich einige bekannte Namen. Im Tor Fromlowitz, als IV der ehemalige Armine Nico Herzig ( sowie Ahlschwede) und im Sturm Stinkefinger " Vungui-dingsda", den wir noch alle in bester Erinnerung haben als er für die Tauben kurz vor Schluß den Ausgleich machte.

Die weiteren Partien der Hinrunde sind dann Regensburg und Asbach. Dann folgt Mainz . Ohne überheblich zu sein, aber da sollten in 4 Spielen schon 10 bis 12 Punkte bei rausspringen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 8 157

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2.11.2014, 17:03

Niederlage in diesem Spiel und trotz Pokalerfolg ist die Krise ist in Reichweite. Wieder mal ein richtungsweisendes Spiel, danach zeigt sich dann ob Spitzenteam oder glorreich überschätze Truppe. Was am Ende der Richtung steht vermag ich auch nicht zu erraten.

Sieg in diesem Spiel und trotz Rückschlag in Kiel stehen die Chancen gut für einen Zwischenspurt und etablieren in der Spitzengruppe.

Zwischen 4:1 und 1:4 könnte alles möglich sein, mit Mü könnte die Chance auf einen Erfolg steigen. Muß aber nicht, die machen eh was sie können.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

3

Sonntag, 2.11.2014, 23:32

Da treffen die beiden besten Offensiven aufeinander.
Arminia-Fan zu sein bedeutet Masochist zu sein!

Es macht wieder Spaß! Und wie. . . .

4

Montag, 3.11.2014, 02:28

Wieder mal ein richtungsweisendes Spiel.

... weil die Jungs auswärts einfach den Bock nicht umstoßen... und Wehen ist keine Laufkundschaft - da müssen wir ein dickes Brett durchbohren. ;)
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 8 157

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

5

Montag, 3.11.2014, 09:51

Wieder mal ein richtungsweisendes Spiel.

... weil die Jungs auswärts einfach den Bock nicht umstoßen... und Wehen ist keine Laufkundschaft - da müssen wir ein dickes Brett durchbohren. ;)

...genau das meinte ich, so langsam kann ich es auch nicht mehr hören. Zumal die eingeschlage Richtung ja auch oft genug gewechselt wird. Zufrieden kann man ja mit den Leistungen in den Heimspielen sein, wenn ich da so an die letzte Saison denke...
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

6

Montag, 3.11.2014, 20:46

Der WDR wird das Spiel am Samstag per Live-Stream übertragen:

http://www.sportschau.de/av/videostreaml…enwehen100.html
-
-
-
-
-
https://krank.de/krankheiten/apostrophitis/

7

Dienstag, 4.11.2014, 16:04

Für alle die (wie ich) mit der Bahn anreisen: Die Lokführer streiken von Mittwoch bis Montag. Na dann Prost Mahlzeit. Grrrr.
"In schlechten Zeiten müsst Ihr Arminen sein, in guten haben wir genug davon!"
(sehr frei nach C. Neumann)


:arminia: :arminia: :arminia:

Beiträge: 8 157

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6.11.2014, 13:28

Meine Fresse, ist das ruhig hier. Putzen wir nun WehenWiesbaden und wenn ja, mit welchem Personal und welcher Taktik? Oder müssen wir uns nach dem grandiosen Pokalerfolg jetzt wieder auf unruhige Zeiten auf der Alm einstellen?

Meine Hoffnung ist das die Mannschaft zeigt das sie zu Hause auch ohne Mü jeden Gegner aus dem Stadion fegen kann. Nach einer Woche Spielpause sollten auch die letzten Strapazen des anstrengenden Kielabenteuers bewältigt sein. :arminia:
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

9

Donnerstag, 6.11.2014, 15:49

Am 26.07. begann die 3. Liga
Nun 15 Wochen später kommen die 'Wehen'
Mal sehen, was das für eine Geburt wird.
Ich hoffe nach dem bisherigen Verlauf mit allen Auf's und Ab's, dass jetzt endlich mal Stabilität kommt.
Mir ist es fast egal, mit welcher Mannschaft und mit welcher Taktik gearbeitet wird.
Ich glaube fest daran, dass die Mannschaft stabiler geworden ist und wir es schaffen das auch auf dem Platz umzusetzen und uns selber zu belohnen.
Dann fängt eben unser berühmte 'Goldene Herbst' am Samstag an!
Der zieht sich aber länger als nur im Herbst!!!!!!!!!
Was ich persönlich gut finde ist, dass WW keine Laufkundschaft ist. Da kommt schon eine starke Truppe zu uns.
Soetwas fordert und mehr.
Aber zu Hause glaube ich nicht, dass wir stolpern werden!
Beim Turnvater (Jahn) legen wir dann den Schalter um
Dann ein schönes Fläschen Asbach von uns Uwe ('Wacholder' - sorry passt zum Asbach)
Danach alles 'Meins' und Wiedergutmachung gegen Halle.
Abschluß dann letztes Heimspiel dieses Jahr gegen Chemnitz
Ja Ja Ja, nach der Geburt haben wir ein schönes Baby. Das ganz viele Punkte sammelt!
Träum Träum Träum Träum - aber nicht unrealistisch!!!!!!!
Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm,
weil man ja tot ist und es nicht merkt,
nur die anderen müssen damit zu Recht kommen.
Genauso ist das, wenn man dumm ist.


Grund­stücks­ver­kehrs­ge­neh­mi­gungs­zu­stän­dig­keits­über­tra­gungs­ver­ordnung

10

Donnerstag, 6.11.2014, 18:03

Am 26.07. begann die 3. Liga
Nun 15 Wochen später kommen die 'Wehen'
Mal sehen, was das für eine Geburt wird.
Ja Ja Ja, nach der Geburt haben wir ein schönes Baby. Das ganz viele Punkte sammelt!
Träum Träum Träum Träum - aber nicht unrealistisch!!!!!!!
Ich tippe gnadenlos optimistisch auf eine Zangengeburt, bei der Mutter und Kind hofffentlich ohne bleibende Schäden davon kommen.

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 6.11.2014, 18:56

Am 26.07. begann die 3. Liga
Nun 15 Wochen später kommen die 'Wehen'
Mal sehen, was das für eine Geburt wird.
Ja Ja Ja, nach der Geburt haben wir ein schönes Baby. Das ganz viele Punkte sammelt!
Träum Träum Träum Träum - aber nicht unrealistisch!!!!!!!
Ich tippe gnadenlos optimistisch auf eine Zangengeburt, bei der Mutter und Kind hofffentlich ohne bleibende Schäden davon kommen.

Ich bin fest davon überzeugt, daß das Kind schon vor dem Endtermin geholt wird.
Und zwar zuhause in Wohlfühlatmosphäre.
Papa Norbert und Mama Samira präsentieren das Ergebnis dann königlich auf dem Rathausbalkon...
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 8 157

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 6.11.2014, 20:15

Um die Stimmung vorn Spiel noch ein wenig anzuheben erlaube ich mir an der WehenWiesbaden Stürmer Vunguidica zu erinnern, welcher sich im häßlichen Taubengrün seinerzeit auf der Alm ordentlich daneben benommen hat.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

13

Donnerstag, 6.11.2014, 20:47

Um die Stimmung vorn Spiel noch ein wenig anzuheben erlaube ich mir an der WehenWiesbaden Stürmer Vunguidica zu erinnern, welcher sich im häßlichen Taubengrün seinerzeit auf der Alm ordentlich daneben benommen hat.

Oooch menno.
ich wollte dich soeben im Düsseldorfer Innenministerium als ersten Deeskalationsassistenten von dem Herrn Jäger vorschlagen. Und nix ist nun damit. Deine Vita für den Job ist im Eimer.
Aber vllt. schlage ich dich als seinen ersten Bodygard vor. Schreibe ich eben rein, er verdrosch the Wosz......

Beiträge: 8 157

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 6.11.2014, 22:41

Merkwürdig das solche Sachen mit Adrenalinausschüttung eher bei mir hängen bleiben als die Erinnerung an glorreiche Siege gegen Bayern. Jetzt habe ich aber auch den häuslichen Frieden wieder hergestellt, muß morgen nicht mit der Bahn fahren und gestehe dem jungen Mann zu mit einem Eigentor am Samstag die Sache aus der Welt zu räumen. Schwamm drüber, auch wenn es erst das 4:1 sein sollte. Gegen Dick zu spielen ist sowieso Strafe genug, mir ist gerade so gönnerhaft zu Mute....

Könnte es denn sein das wir vielleicht neben Börner mal einen anderen IV sehen und das auch Hemlein mal eine Pause bekommt?

Ach so, und der Hallalibeauftrage mit den TV-Starallüren kann mich mal beim Zaubermausfallen aufstellen besuchen.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

15

Freitag, 7.11.2014, 01:10

Durch die Pleite in Kiel haben wir uns auf jeden Fall unnötigerweise selbst under Druck gesetzt. Jetzt muss gegen Wiesbaden auf jeden Fall ein Sieg her, damit man oben nicht den Anschluss verliert. Die letzten Heimspiele machen immerhin einigermaßen optimistisch, dass das auch gelingen könnte.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 8 551

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

16

Freitag, 7.11.2014, 10:02

Acht Heimspiele hintereinander gewonnen. Das ist schon ein TOP-Serie und Voraussetzung für einen Aufstieg, der aber ohne Auswärtssiege nicht zu realisieren ist. Je länger unsere Heimserie hält, desto größer logischerweise die Wahrscheinlichkeit, dass sie irgendwann reißt. Wehen ist sicher schlagbar, wie deren letzten Ergebnisse zeigen. Also konzentriert an die Sache rangehen und die verlorenen Punkte aus Kiel wieder reinholen. Wehen, Regensburg, Asbach.Da sollten schon 9 Punkte her.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

17

Freitag, 7.11.2014, 13:09

Tja, das ist morgen ein wichtiges Spiel (mal wieder!). Ich glaube, dass diese Ruhe hier im Forum daher rührt, weil viele sich nach dem tollen Erfolg im DFB-Pokal auch eine Serie in der Liga erhofft hatten. Nach der abermaligen Auswärtsniederlage in Kiel hat sich aber in meinen Augen so eine kleine Lethargie aus Enttäuschung breit gemacht. Das erklärt sicherlich auch die erst knapp 10.000 abgesetzten Karten. Ich hatte für das Spitzenspiel eigentlich auf 14.000 gehofft, aber das wird wohl schwer. Letzten Endes hat die Mannschaft sich letzten Samstag eine bessere Zuschauerzahl verspielt. Dennoch hoffe ich, dass sich viele noch einen Ruck geben.

Wenn die Mannschaft wieder ihr gewohntes Heimgesicht zeigt, rechne ich ehrlich gesagt mit einem Sieg, alles andere wäre doch eine Enttäuschung. Aufstellungstechnisch sehe ich hinten keine Änderung, auf der Doppelsechs Kluge mit Schütz und Ulm davor sowie mit den gewohnten Außen plus Klos. Aber wer weiß vielleicht überrascht uns der Trainer ja auch mal mit einem 4-4-2 mit Testroet zu Beginn oder Burmeister für Salger in der Abwehr...

18

Freitag, 7.11.2014, 13:53

Ich prophezeie ein Spiel wie damals gegen Rostock auf der Alm. Wir werden es also 0:1 durch einen Freistoß verlieren und keiner weiß warum, weil wir eigentlich das bis dahin beste Spiel abgeliefert haben

Von der Logik her können wir zwar nicht verlieren, da ich meine Glücksjacke wieder tragen werde, aber was bedeutet schon Logik im Fußball.

Selbst bei eine Niederlage werde ich irritierend gelassen bleiben , keine Ahnung warum ich so seltsam ruhig bin. War ich schon vor und nach dem Kieler Spiel. Vielleicht liegt es daran, dass das Spiele sind, die man aus Arminen Sicht gar nicht gewinnen kann, denn dann würde ja doch irgendwie alles glatt laufen in einer Saison und das gibt es bei uns einfach nicht, ehrlich gesagt will ich das wohl auch gar nicht.:)

Wir Arminen sind halt bekloppt
Punkte:102 Tore:3060 Gegentore:0 alles andere wäre anspruchslos



"Wenn meine Mannschaft zum ersten Mal Meister wird, dann frage ich Sie nur, wieso sie es letztes Jahr nicht geworden ist"


- Freude empfinden nur Menschen, die das eingetroffene nicht erwartet hätten -

19

Freitag, 7.11.2014, 14:08


Acht Heimspiele hintereinander gewonnen. Das ist schon ein TOP-Serie und Voraussetzung für einen Aufstieg, der aber ohne Auswärtssiege nicht zu realisieren ist. Je länger unsere Heimserie hält, desto größer logischerweise die Wahrscheinlichkeit, dass sie irgendwann reißt. Wehen ist sicher schlagbar, wie deren letzten Ergebnisse zeigen. Also konzentriert an die Sache rangehen und die verlorenen Punkte aus Kiel wieder reinholen. Wehen, Regensburg, Asbach.Da sollten schon 9 Punkte her.
Woher nun dieser Optimismus kommt bleibt wohl dein Geheimnis. Wünschen kann man sich viel, fordern auch, allein, 9 Punkte werden das nie und nimmer.

Das wäre nicht Arminia-typisch und so kommt es auch nicht. Ich rechne mit einem trüben November, ich schätze 4...5 Punkte aus den genannten Spielen.
Arminia-typisch wäre, das morgen die Heimserie reisst. Zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Und dann ist hier in den nächsten zwei Wochen (Länderspielpause) auch wieder richtig was los im Forum.

Gruß
Von mir aus. Meinetwegen.

Beiträge: 8 551

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

20

Freitag, 7.11.2014, 14:32

Zitat


Acht Heimspiele hintereinander gewonnen. Das ist schon ein TOP-Serie und Voraussetzung für einen Aufstieg, der aber ohne Auswärtssiege nicht zu realisieren ist. Je länger unsere Heimserie hält, desto größer logischerweise die Wahrscheinlichkeit, dass sie irgendwann reißt. Wehen ist sicher schlagbar, wie deren letzten Ergebnisse zeigen. Also konzentriert an die Sache rangehen und die verlorenen Punkte aus Kiel wieder reinholen. Wehen, Regensburg, Asbach.Da sollten schon 9 Punkte her.

Woher nun dieser Optimismus kommt bleibt wohl dein Geheimnis. Wünschen kann man sich viel, fordern auch, allein, 9 Punkte werden das nie und nimmer.

Gruß


Mein Optimismus hat nun rein gar nichts mit irgendeinem Geheimnis zu tun, sondern mit der Überzeugung, dass nach der Kieler Niederlage eine Wiedergutmachung erfolgt, um diese Scharte auszuwetzen. Und ich sehe auch keinen Grund, warum wir nicht in Regensburg und gegen Asbach gewinnen sollten. Auswärts sind wir einfach mal wieder mit einem Dreier dran.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Ähnliche Themen