Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

661

Freitag, 29.05.2009, 14:08

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Ein Uli Hoeneß würde darüber wahrscheinlich nur lächeln. Denn seien wir mal ehrlich. So wie es Rübe gesagt hat, war es doch noch recht milde ausgedrückt. Die Hauptkritik bestand darin, dass sich auch mal die Verantwortlichen im Verein (also hauptsächlich Kentsch) an die eigene Nase fassen müssten, dass auch sie einen gewissen Anteil der Schuld an der schlechten sportlichen Position inne haben. Gleichzeitig hat er ja auch die Mannschaft nicht aus der Verantwortung genommen. Für mich war diese Kritik noch relativ diplomatisch ausgedrückt. Er hat keinen beleidigt, hat keinem Unfähigkeit unterstellt. Da hatten frühere Anschuldigungen wie die Kentsch gegenüber Möhlmann oder Frontzeck z.B., von Schwick in Richtung Frontzeck oder Dammeier, von TvH in Richtung Saftig eine ganz andere Dimensionalität.

Wenn ein Kapitän für so eine noch recht milde Meinungsäußerung eine Geldstrafe und erst recht eine Androhung, dass er nicht mehr für den Verein spielen wird (was ja an sich im Ermessen von Kentsch liegt) erhält, halte ich das schon für ganz starken Tobak. Wenn man dann noch mitbekommt, dass andere Angestellte für leichte Kritiken (auch interner Natur) große Schwierigkeiten mit Kentsch bekommen, dann stimmt etwas grundsätzlich nicht in seiner Mitarbeiterführung. Wir sprechen hier ja auch nicht über irgendeinen Spieler. Wir sprechen hier über den Kapitän der Mannschaft, der sich seit Jahren vorbildlich für den Verein einsetzt, sich noch nie hat etwas zu Schulden kommen lassen (zumindest nichts, was bekannt geworden ist), der als absolut integer gilt. Wenn dieser zum ersten Mal öffentlich leichte Kritik äußert, hat er eine andere Behandlung verdient, erst recht, wenn er aufgrund seines Amtes sowieso das Sprachrohr der Mannschaft darstellt.

Dazu kommt, dass Kentsch anscheinend öfters Medienvertreter brüskiert hat, die Stadtoberen in einem äußerst ungünstigen Moment kritisiert, sich nicht nur einmal teilweise recht plumb in sportliche Entscheidungsprozesse einmischt, Personen im Businessbereich des Stadions brüskiert (könnte ja auch Vertreter eines Sponsors sein), kaum Selbstkritik zeigt, Zusammenarbeitsangebote von kritischeren Fans (wenn es stimmt, was die kritischen Arminen berichten) ausschlägt. Das alles sollte an sich ausreichen, um ihn zumindest in arge Bedrängnis zu bringen.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 41

Dabei seit: 17.11.2004

Wohnort: Düsseldorf-Exil

  • Nachricht senden

663

Freitag, 29.05.2009, 14:19

Zitat

Original von jögi
(...) So wie es Rübe gesagt hat, war es doch noch recht milde ausgedrückt. Die Hauptkritik bestand darin, dass sich auch mal die Verantwortlichen im Verein (also hauptsächlich Kentsch) an die eigene Nase fassen müssten, dass auch sie einen gewissen Anteil der Schuld an der schlechten sportlichen Position inne haben. Gleichzeitig hat er ja auch die Mannschaft nicht aus der Verantwortung genommen. Für mich war diese Kritik noch relativ diplomatisch ausgedrückt. Er hat keinen beleidigt, hat keinem Unfähigkeit unterstellt. (...).



Ich sehe es ebenso.
- Es war sachlich korrekt.
- Er ist auch formal gegenüber dem Verein das Sprachrohr der Mannschaft.
- Er hat keine Interna ausgeplaudert.
- Es wurde niemand persönlich angegriffen.
- Er war nicht unsachlich.
- Er hat lediglich betont, dass ALLE ein Stück Verantwortung für die Entwicklung tragen und dass dies auch den Vorstand einschließt. Die Mannschaft hat er ja auch explizit nicht ausgenommen sondern im Gegenteil betont, dass die Mannschaft nicht die erforderliche Leistung gebracht hat.
__________________________________________________
Sein Markenzeichen war die "Butterbürste" (eine Art Frisur)

Beiträge: 2 743

Dabei seit: 2.06.2004

Wohnort: BI Jetzt Berlin

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

664

Freitag, 29.05.2009, 14:36

Natürlich ist die Reaktion von Kentsch völlig überzogen. Das ist absolut klar. Dem wollte ich auch garnicht widersprechen.
Eine virtuelle ALM AG!

Ob Anneliese jemals ihren Froschkönig findet?

Beiträge: 272

Dabei seit: 27.02.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

665

Freitag, 29.05.2009, 14:37

RE: Jetzt spricht er

Zitat

Original von Bulldozer
Interview mit Kentsch !!! (click)


Sehr amüsant sind im Übrigen die Kommentare von Detlef Echternkamp (Clubmarketing Arminia) und www .kentsch-soll-nicht-bleiben.de

Zitat

Hier ein Auszug:
@ Detlef E.: Ihr zweites Posting hatte ich leider überlesen. Nach kurzer Google-Recherche habe ich - vorausgesetzt Sie haben Ihren richtigen Namen genannt - entdeckt, dass Sie als externer Mitarbeiter des DSC Arminia Bielefeld geführt werden (siehe Vereinshomepage) und dort für das Clubmarketing zuständig sind. Ihre Postings hier scheinen in Ihren Aufgabenbereich zu fallen (war der Chef in der Nähe?)....


:lol:
Unumstritten sind die Urzeitkrebse das älteste und widerstandsfähigste Gimmick überhaupt.

666

Freitag, 29.05.2009, 16:43

Dieser Thread lag noch gestern bei unter 25.000 Hits. Innerhalb eines Tages sind ca. 10.000 Hits hinzugekommen...

...die Petition mittlerweile mit knapp 450 Anhängern...



EDIT:

Und unser Forum hat gestern das 3.000 Mitglied begrüßt! Wer ist es überhaupt?
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chrill-E« (29.05.2009, 16:44)


Beiträge: 1 148

Dabei seit: 24.11.2007

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

667

Freitag, 29.05.2009, 16:52

Es geht voran! Es wird sich was ändern, RK wird dem Druck nicht standhalten können!

Beiträge: 11 652

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

668

Freitag, 29.05.2009, 18:08

Zitat

Original von Horst Stapen
Übrigens: "Es gibt keine Gleichheit im Unrecht".


Mein Lieblingszitat aus den Arbeitsrechtseminaren :lol:.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

669

Freitag, 29.05.2009, 18:41




To be continued...

670

Freitag, 29.05.2009, 19:22

VORSTAND RAUS!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beiträge: 1 431

Dabei seit: 27.07.2005

Wohnort: Theesen jetzt D

  • Nachricht senden

671

Freitag, 29.05.2009, 19:58

Zitat

Original von mike_bielefeld
VORSTAND RAUS!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Einer der originellsten Beiträge, die man hier in der letzten Zeit so lesen konnte.

;)
Grau is alle Theorie – entscheidend is auf'm Platz
Adi Preißler

Beiträge: 24

Dabei seit: 10.09.2008

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

672

Freitag, 29.05.2009, 20:01

jetzt gehts kentsch ans leder

es scheint sich was zu tun. der aufsichtsrat regt sich und die sponsoren murren.

guckst du

http://www.nw-news.de/sport/dsc_arminia/…f_Personen.html
\"Das, was Ailton macht, könnte man als bezahlten Urlaub bezeichnen. Er macht Urlaub und bezahlt dafür.\"

Thomas Schaaf

Beiträge: 1 148

Dabei seit: 24.11.2007

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

673

Freitag, 29.05.2009, 20:08

Zitat

Original von mike_bielefeld
VORSTAND RAUS!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Die Aussage bringt es auf den Punkt! ;)

674

Freitag, 29.05.2009, 20:08

RE: jetzt gehts kentsch ans leder

Zitat

Original von ailton
es scheint sich was zu tun. der aufsichtsrat regt sich und die sponsoren murren.

guckst du

http://www.nw-news.de/sport/dsc_arminia/…f_Personen.html



Ich lege mich fest:

Das ist das Aus für RK!
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

Beiträge: 11 652

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

675

Freitag, 29.05.2009, 20:24

Um das zu unterstützen, habe ich einen Leserbrief verfasst und an die NW geschickt. Nachzulesen hier
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

676

Freitag, 29.05.2009, 20:31

Das Härteste ist doch wohl der letzte Satz:

"Unterdessen wird immer deutlicher, welches Regime Roland Kentsch auf der Arminia-Geschäftsstelle führt. Insider schildern eine Atmosphäre der Angst."

Das ist natürlich sehr provokant (gibt ja auch nichts besseres um die Verkaufszahlen zu erhöhen), aber wenn das auch nur ansatzweise stimmt ist es noch um einiges schlimmer als noch vor einigen Tagen gedacht.

Beiträge: 305

Dabei seit: 11.05.2007

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

677

Freitag, 29.05.2009, 20:36

Zitat

Original von Richie
Um das zu unterstützen, habe ich einen Leserbrief verfasst und an die NW geschickt. Nachzulesen hier


Dicken Respekt Richie.
Perfekt geschrieben. Kurz und bündig eine ganze Ära auf den Punkt gebracht. Ich hoffe der wird gedruckt.
Die Oper ist erst dann zu Ende wenn die dicke Frau gesungen hat.

Edit:

Nun hat die dicke Frau gesungen

Beiträge: 3 609

Dabei seit: 20.09.2004

Wohnort: Werther

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

678

Freitag, 29.05.2009, 20:40

Zitat

Original von freistoß
Das Härteste ist doch wohl der letzte Satz:

"Unterdessen wird immer deutlicher, welches Regime Roland Kentsch auf der Arminia-Geschäftsstelle führt. Insider schildern eine Atmosphäre der Angst."

Das ist natürlich sehr provokant (gibt ja auch nichts besseres um die Verkaufszahlen zu erhöhen), aber wenn das auch nur ansatzweise stimmt ist es noch um einiges schlimmer als noch vor einigen Tagen gedacht.


Wie gesagt Du kannst Dich darauf einstellen das es noch wesentlich schlimmer kommt! Einer von meinen 3 Leuten die mir bereits vor Monaten einige Dinge erzählt haben hat mir gestern erzählt das am Samstag spätestens am Dienstag unter anderem eine Geschichte in die Öffentlichkeit kommen wird! Ihr könnt also gespannt sein was in den nächsten Tagen noch so ans Licht kommt.
Fakt ist jedenfalls das RK nur noch wenige Tage im Amt bleibt, aber das pfeiffen ja nun schon mehrere Spatzen vom Dach!
Forever D S C !!!:Hail: :arminia:

Beiträge: 1 809

Dabei seit: 18.05.2003

Wohnort: Bielefeld-Mitte

  • Nachricht senden

679

Freitag, 29.05.2009, 20:43

Schön, dass der Aufsichtsrat dann auch mal aus dem Tiefschlaf erwacht ist. Die Personalie ist dann wohl erledigt, und wenn der gute Mann den Schuss gehört hätte, würde er gleich den Hut nehmen anstatt bis nächste Woche zu warten.

Aber da sein Gehabe einen solchen Schritt nicht vermuten lässt, wirds wohl noch etwas dauern.

Schockierend finde ich vor allem diese Details der Personalführung, die da jetzt so durchsickern. So extrem hätte ich das eigentlich nicht erwartet.
.

Beiträge: 3 584

Dabei seit: 27.06.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

680

Freitag, 29.05.2009, 20:43

Jap, ordentlich geschrieben. Absolut.

Aber ich würde ggf. nochmal nach dem einen oder anderen Rechtschreibfehler suchen ;) Nen paar Tippfehler sind drin :)
Niemand schafft größeres Unrecht als der, der es in Form des Rechts begeht (Platon).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blauer-mann« (29.05.2009, 20:44)