Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 139

Dabei seit: 3.06.2007

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fahrer

  • Nachricht senden

41

Montag, 25.02.2008, 13:52

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Zitat

Original von jögi

Zitat

Original von almordner

Zitat

Original von Buschtrommler
Bulldozer meinte ja, mitnichten hätten die probiert die Umkleide zu stürmen


Da muss ich Bulldozer recht geben.
Die einzigen "Rangeleien" fanden vor dem Presseraum statt, ansonsten war's ein lauter, aber alles in allem friedlicher Protest.

und noch einen schönen Dank an unsere aufmerksame Polizei, die wie schon bei Verl gg. Dresden keine Zeit mit reden vergeudet hat und gleich zum Knüppel greift! :pillepalle:
Hätte auch ganz ohne medienwirksame Schlägereien und Verletzte ablaufen können.


Also ich meinte auch nicht die Umkleideräume, sondern hatte auch den Presseraum in Erinnerung. Spricht eigentlich dein Username für deine Funktion im Stadion?


ja, ich geb's zu, du hast mich entlarvt. :hi:

hab damit vor einigen Jahren angefangen, weil ich mir als Schüler die ständig steigenden Kartenpreise nicht mehr leisten konnte.
Gestern standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter...

42

Montag, 25.02.2008, 13:59

Weder wurde der Versuch die Umkleide, den Presseraum, den VIP Raum, noch sonst irgendetwas zu stürmen gestartet! Alles Schwachsinn! Die 2-3 Leute, die das vielleicht gerne gemacht hätten, wurde innerhalb der Gruppe unter "Kontrolle" gehalten!

Alles recht friedlich, das die Medien und auch der Verein da nun mehr draus machen ist ja klar.

Ersatzspieler, Böhme, Kauf, kamen ja raus und haben es überlebt ....

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bulldozer« (25.02.2008, 14:00)


Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

43

Montag, 25.02.2008, 14:18

Zitat

Original von Bulldozer
Weder wurde der Versuch die Umkleide, den Presseraum, den VIP Raum, noch sonst irgendetwas zu stürmen gestartet! Alles Schwachsinn! Die 2-3 Leute, die das vielleicht gerne gemacht hätten, wurde innerhalb der Gruppe unter "Kontrolle" gehalten!

Alles recht friedlich, das die Medien und auch der Verein da nun mehr draus machen ist ja klar.

Ersatzspieler, Böhme, Kauf, kamen ja raus und haben es überlebt ....


Standest du mit in der Menge vor dem Presseraum?

44

Montag, 25.02.2008, 14:23

Auf dem Foto im WB sind jedenfalls einige Gesichter sehr gut zu identifizieren.
SEIT 1978 - 39 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

45

Montag, 25.02.2008, 18:51

Ich könnte nicht darüber reden, wenn ich nicht in der Nähe gewesen wäre. Sowas gehört sich nicht ;)

Es wurde de facto kein Verbrechen begangen.

46

Dienstag, 26.02.2008, 17:23

ich schon wieder

Imo muss jetzt auch Herr Kentsch mal deutlich hinterfragt werden. Von guter Finanzpolitik sehe ich da in letzter Zeit nicht mehr viel. Verträge mit Führungspersonen, Stadion, Plappermaul .... der kommt mir hier viiieeeeel zu gut weg !!

Da ist ne gehörige Watschn mal fällig! :)

Beiträge: 1 114

Dabei seit: 24.11.2007

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: Speditionskaufmann

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 26.02.2008, 17:24

Ich bin ganz klar dafür das er freigestellt wird!!

Kentsch raus!!! UND ZWAR SOFORT!

48

Dienstag, 26.02.2008, 17:26

Zitat

Original von Bulldozer
ich schon wieder

Imo muss jetzt auch Herr Kentsch mal deutlich hinterfragt werden. Von guter Finanzpolitik sehe ich da in letzter Zeit nicht mehr viel. Verträge mit Führungspersonen, Stadion, Plappermaul .... der kommt mir hier viiieeeeel zu gut weg !!

Da ist ne gehörige Watschn mal fällig! :)


Och nee, dann verlangt der doch sofort eine entsprechende Zulage ;)
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 272

Dabei seit: 27.02.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 26.02.2008, 17:35

Zitat

Original von Bulldozer
ich schon wieder

Imo muss jetzt auch Herr Kentsch mal deutlich hinterfragt werden. Von guter Finanzpolitik sehe ich da in letzter Zeit nicht mehr viel. Verträge mit Führungspersonen, Stadion, Plappermaul .... der kommt mir hier viiieeeeel zu gut weg !!

Da ist ne gehörige Watschn mal fällig! :)


Und wer soll ihm die verpassen? Auf der Geschäftsstelle traut sich das keiner oder denkst du da vielleicht an Schwicki :lol:.
Unumstritten sind die Urzeitkrebse das älteste und widerstandsfähigste Gimmick überhaupt.

50

Dienstag, 26.02.2008, 17:55

Zitat

Original von Yps

Zitat

Original von Bulldozer
ich schon wieder

Imo muss jetzt auch Herr Kentsch mal deutlich hinterfragt werden. Von guter Finanzpolitik sehe ich da in letzter Zeit nicht mehr viel. Verträge mit Führungspersonen, Stadion, Plappermaul .... der kommt mir hier viiieeeeel zu gut weg !!

Da ist ne gehörige Watschn mal fällig! :)


Und wer soll ihm die verpassen? Auf der Geschäftsstelle traut sich das keiner oder denkst du da vielleicht an Schwicki :lol:.


das ist ja das traurige. ein präsident der in wirklichkeit gar keiner ist:-(

Beiträge: 540

Dabei seit: 28.11.2006

Wohnort: bielefeld

Beruf: brummi fahrer

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 26.02.2008, 17:58

also ich finde das man kentsch und mf gleich mitfeuert


erst verlängert den vertag eines trainers !!!! um 3 jahre

dann verlängert er mit saftig damit er 3 monate später gekündigt wird

und beide kriegen ne millionen ablöse

Beiträge: 1 114

Dabei seit: 24.11.2007

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: Speditionskaufmann

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 26.02.2008, 18:03

^^

und schwick auch noch raus!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dereine« (26.02.2008, 18:04)


Beiträge: 4 816

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 26.02.2008, 18:36

der "vollbreite" Mannschaftsbetreuer raus, der ist doch an allem Schuld....
seitdem der Matze Hains Sporttasche überfahren hat läuft doch nix mehr in diesem Klub....

;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »OhLeoIsoaho« (26.02.2008, 18:37)


Beiträge: 6 668

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 28.02.2008, 00:09

Zitat

Original von MatrixNRW
also ich finde das man kentsch und mf gleich mitfeuert


erst verlängert den vertag eines trainers !!!! um 3 jahre

dann verlängert er mit saftig damit er 3 monate später gekündigt wird

und beide kriegen ne millionen ablöse


heul doch!!! :nein:
wer hat denn hier am lautesten geschrien, dass Saftig raus soll. Ja genau, DU warst es. Da brauchst du jetzt nicht rummeckern. :pillepalle:


P.s. habt ihr jetzt alle einen neuen Sündenbock gefunden?? :wall:

55

Donnerstag, 28.02.2008, 00:31

Das hat ja mit neuen Sündenböcken nix zu tun! Die Leute, die für die Vertragsgestaltungen verantwortlich waren und ihre Fahne ein paar Monate später in den Wind drehen und von alledem offenbar nix mehr wissen wollen, gehören genauso weg. Es muss auf diesen Stühlen mittelfristig was passieren. Ob das nun Kentsch oder wer auch immer ist, weiß ich auch nicht. Aber wir brauchen da endlich Leute, die auch von Fußball etwas Ahnung haben!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

56

Donnerstag, 28.02.2008, 13:05

Laut kicker soll Roland Kentsch dafür plädiert haben, Middendorp gegen Ende der Hinrunde noch ein Spiel zu gewähren. Übrigens hat nicht Kentsch mit Saftig verlängert. Dafür ist der Verwaltungsrat zuständig.

Beiträge: 2 078

Dabei seit: 10.04.2005

Wohnort: jetzt Mitte

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 28.02.2008, 13:13

Zitat

Original von jögi. Übrigens hat nicht Kentsch mit Saftig verlängert. Dafür ist der Verwaltungsrat zuständig.

Genau!
Die haben ja auch die "Watsch`nzulage"abgesegnet!!!


Wir sind ARMiNIA, hier wird arm auch großgeschrieben

"Der Trainer ist Dirigent des Orchesters. Mit mittelmäßigen Musikern werden sie nie ein großes Orchester haben. Aber sie können mit viel Übung und Begeisterung ein passables Konzert vortragen" Cesar Luis Menotti (WM Trainer Argentinien 1978 )

58

Freitag, 29.02.2008, 14:50

Tach, halte nichts davon Kentsch rauszuschmeissen. Es bleibt einfach festzuhalten das Arminia finanziell so gut aufgestellt ist wie noch nie in seiner 100jährigen Geschichte. Wir bekommen ein nun endlich komplettes Stadion. Wir spielen im vierten Jahr in Folge in der ersten Liga und haben immer noch Chancen die Klasse zu halten. Ich sehe es übrigens ähnlich wie unser ehemaliger Manager Sport. Unser Kader ist bei weitem nicht so schlecht wie er in Bielefeld selbst gesehen wird. Von daher, es kann nicht so ganz schlecht sein, was Herr Kentsch in der Vergangenheit so alles angestellt hat. Bzgl. des einmischens in die sportlichen Belange: Wenn ich als Manager Sport jemanden habe der keine Eier hat sich gegen mich als Manager Finanzen durchzusetzen, dann brauchen wir wohl jemanden mit mehr Durchsetzungsvermögen. Nicht nur im Fussball gilt, man ist immer nur so gut wie der Gegner es zulässt. Desweiteren halt ich auch die Sparmentalität für absolut angebracht. Vor ein paar Jahren hatte ich Gelegenheit mit unserem Präsi ein paar Wort zu wechseln, der davon sprach, dass in der zweiten Liga der Unterschied 2 Millionen Euro zwischen Aufstieg und Nichtaufstieg beträgt. Wir dürfen nie vergessen das wir in einer drei Klassengesellschaft leben und leider nur in der dritten Klasse mitspielen und da muss man für den Fall eines Abstiegs gerüstet sein. Ansonsten fällt mir da ein doch recht prominentes Beispiel aus der Pfalz ein, welches wir uns nicht als Vorbild nehmen sollten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »controletti« (29.02.2008, 14:50)


Beiträge: 748

Dabei seit: 11.01.2008

Wohnort: Rheinland j.WAF

Beruf: Oberfinanzinspektor.

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 9.03.2008, 19:31

Ich gehe einfach mal davon aus, das hier alle die HALBVIER lesen und somit auch das Interview Teil 2 mit Kentsch kennen .
Ich kann nur sagen : Wo er Recht hat , hat er Recht ! Langsam muss sich auch die Stadt Bielefeld fragen, was ihr der Bundesligafussball wert ist. Wenn man mal vergleicht, wie andere Städte ihre Vereine mit öffentlichen Geldern fördern dann ist das hier schon ziemlich armselig, wenn die Stadt sich an Arminia sogar noch bereichert. (z.B. Stadiongrundstück) Man will ja nichts geschenkt aber...... :rolleyes: :rolleyes:
Arminia hat in den letzten Jahren aus eigener Kraft schon einiges geschafft. Aber wenn andere Vereine von deren Städten mal eben 60Mio. für ein Stadion bekommen und der Kommune nur noch ne kleine Miete zahlt oder vom Land WM-Arenen hingestellt bekommen , wie soll man da mithalten ?
Allerdings muss sich der Verein auch mal fragen, warum es hier noch nicht geschafft wurde Arminia mal für einen Investor interessant zu machen ! Wenn man mal bedenkt , was selbst ein "kleiner" wie Stricker (LR-Cosmetik) vor ein paar Jahren bei Ahlen reigepumpt hat und diesen Pissverein quasi von null in die Zweite Liga gebracht hat...Klar die sind wieder weg aber nur weil Stricker die Brocken aus gesundheitlichen Gründen hingeschmissen hat.
Wo sind denn die Unternehmen wie z.B Storck ? Ich will ja kein zweites Hoffenheim mit SAP aber der DSC hat ja wenigstens ne Tradition ! ;)
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol,
Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
Den Rest habe ich einfach verprasst.

( George Best )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bluebird« (9.03.2008, 20:06)


60

Sonntag, 9.03.2008, 19:38

Die Stadt Bielefeld ist genauso provinziell (Sennesee, ja , dann wieder nein, Untersee das gleiche, Public Viewing...etc.) wie Arminia!
Da kann man sich Führungsmäßig die Klinke in die Hand geben!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »denseinVadder« (9.03.2008, 19:44)