Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 321

Samstag, 9.08.2014, 11:35

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Es wäre wirklich schön, wenn es auf der Alm nach 3 Unentschieden und 3 Niederlagen unter Meier auch mal wieder was zu feiern gäbe. Mein Tipp freilich: wieder Unentschieden, schon weil OS einfach nicht gegen Arminia gewinnen kann und Arminia unter Meier jedenfalls nicht zu Hause.
Italien- wir kommen!

Beiträge: 1 619

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

1 322

Samstag, 9.08.2014, 11:52

Ja klar, nie mehrt ein Sieg zu Hause unter Meier! :lol:
Osnabrück bekommt 3 Stück und dann ist hier erstmal Ruhe.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 474

Dabei seit: 9.04.2012

Wohnort: Zwischen Tinnef + Zwiebel

Beruf: Leider kein Fußballprofi

  • Nachricht senden

1 323

Samstag, 9.08.2014, 12:44

Ich muss sagen, dass es mich echt stört wie Meier permanent schlecht geredet wird. Und das zieht sich seit seiner Verpflichtung so hin. Mag sein, dass er die Saison als Arminentrainer nicht übersteht, es kann aber auch genauso sein, dass er den Aufstieg schafft. Wer weiß das schon? Jedenfalls hat er im Moment kaum personelle Alternativen, so dass sich die Mannschaft fast von selbst aufstellt. An Testroet scheiden sich sicher die Geister, aber letztlich macht jeder Trainer so sein Ding, wie er meint. Das war bei Krämer genauso.
Wir sind uns doch einig, dass die Qualität des Kaders für den Aufstieg reicht. Ich traue Meier das voll zu seine Jungs an die Spitze zu führen. Und damit die Unruhe nicht voll ausbricht brauchen wir heute einen Heimsieg.
Meine Erwartung, dass Meier vermutlich das Ende der Saison nicht mehr erleben wird bedeutet nicht dass er ein schlechter Trainer ist. Seine Position hat sich mit dem Abstieg aber definitiv verschlechtert. Das ist nicht nur ein Problem des Trainers Meier. Ich denke dass jeder Abstiegstrainer unter ganz hohem Erwartungsdruck arbeiten muss.
Vielleicht passt das eine oder andere zwischen Meier und dem Verein auch nicht (mehr).
Bei anderen Clubs (Fortuna!) hat er Überragendes geleistet...
Ich persönlich mag seine kauzige Art, aber die liefert allein leider auch keine Punkte.

Ein gutes Beispiel dafür dass ein Trainer oft an einer einzigen Wirkungsstätte mehr erreicht als an allen anderen ist und war Rapolder.
Der hat vor und nach seiner Tätigkeit für Arminia nichts Erwähnenswertes geleistet... Er war aber in Bielefeld ein sehr erfolgreicher Trainer, der eine junge Aufsteigermannschaft mit spektulärem Systemfußball zu einer - zumindest für 1 Saison - Spitzenmannschaft geformt hat.

Beiträge: 1 619

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

1 324

Samstag, 9.08.2014, 13:02

Nja, aber in die Glaskugel schauen und andauernd posten Meier ist bald weg. (vermutlich das Ende der Saison usw.)
bringt es ja nun auch nicht.
Kann ja sein, und wenn es dann so kommt hast du es immer schon gewusst.
Na Toll, ohne Einsatz von zigtausend Euro oder die rechte Hand abhacken. einfach so immer mal drauflos tippen und posten.

Genau so gut kann ich in die Glaskugel schauen und sagen. Wir steigen auf und verlängern mit Meier.
Was bringt es hier im Thread, wenn der nächste User jetzt in seine Glaskugel schaut?

1 325

Samstag, 9.08.2014, 13:14

Ja klar, nie mehrt ein Sieg zu Hause unter Meier! :lol:
Osnabrück bekommt 3 Stück und dann ist hier erstmal Ruhe.

Schön wärs. Das letzte Heimspiel. das ich verpaßt habe, war gegen Düsseldorf. Heute kann ich auch nicht. Hoffentlich bekomme ich nach einem furiosen 4:2 kein Stadionverbot.
Italien- wir kommen!

1 326

Samstag, 9.08.2014, 16:00

Ich war ja die ganze Zeit pro Meier, aber so ein Anti- und Standfußball, das haut einen ja von den Socken. Da kommt kein Pass an, da ist keine Laufbereitschaft zu erkennen. Was ist da los? Liga 3 auch ne Nummer zu groß?
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

1 327

Samstag, 9.08.2014, 16:00

Ja klar, nie mehrt ein Sieg zu Hause unter Meier! :lol:
Osnabrück bekommt 3 Stück und dann ist hier erstmal Ruhe.

Osnabrück hat nur 2 bekommen.
2 Geschenke.

Nah dran warst du zumindest.

Meier raus. :unschuldig:
Danke Bud.

1 328

Samstag, 9.08.2014, 16:11

Thomas Stratos!

1 329

Samstag, 9.08.2014, 16:13

Übers Spiel muss man nicht viel sagen, das hat jeder gesehen, aber warum er die 3. Wechseloption nicht zieht, darf man sich durchaus fragen. Wir waren nur nach Standards im Ansatz gefährlich, da darf man Lorenz ruhig noch bringen. Mit solchen Leistungen spielst du das Stadion leer.

Das Zentrum ist ein Torso, damit gewinnst du kein Spiel. Ich erwarte Lösungen. Mit Müller fehlt nun der nächste Spieler unnötig.

Und erneut verweise ich darauf, dass man seinem Vorgänger die Disziplinlosigkeiten der Spieler vorgeworfen hat.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 4 826

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

1 330

Samstag, 9.08.2014, 16:15

Und erneut verweise ich darauf, dass man seinem Vorgänger die Disziplinlosigkeiten der Spieler vorgeworfen hat.


:D Waren das nicht Disziplinlosigkeiten abseits des Platzes...?

Beiträge: 11 386

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 331

Samstag, 9.08.2014, 16:18

Ich muss sagen, dass es mich echt stört wie Meier permanent schlecht geredet wird. Und das zieht sich seit seiner Verpflichtung so hin. Mag sein, dass er die Saison als Arminentrainer nicht übersteht, es kann aber auch genauso sein, dass er den Aufstieg schafft. Wer weiß das schon? Jedenfalls hat er im Moment kaum personelle Alternativen, so dass sich die Mannschaft fast von selbst aufstellt. An Testroet scheiden sich sicher die Geister, aber letztlich macht jeder Trainer so sein Ding, wie er meint. Das war bei Krämer genauso.
Wir sind uns doch einig, dass die Qualität des Kaders für den Aufstieg reicht. Ich traue Meier das voll zu seine Jungs an die Spitze zu führen. Und damit die Unruhe nicht voll ausbricht brauchen wir heute einen Heimsieg.

Und der mediale Hype um Testroet hat Meier nicht gefallen, wie die NW schreibt. Kann ich nachvollziehen, denn es war sicher etwas "unglücklich", dass Paco sich einen Tag vorm Derby von Walpurgis trösten lässt und ihm gleich noch mit ins Stammbuch schreibt, dass er beim ihm(Walpurgis) das volle Vertrauen gehabt hätte. Das kann jetzt jeder interpretieren wie er will.
Nach dem Spiel is das sinnbildlich ein schöner Kommentar. Ausgerechnet Testroet macht das einzige Tor und eine Spielidee ist nicht erkennbar. Klar das Meier das nicht gefüllt.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

1 332

Samstag, 9.08.2014, 16:29

Und erneut verweise ich darauf, dass man seinem Vorgänger die Disziplinlosigkeiten der Spieler vorgeworfen hat.


:D Waren das nicht Disziplinlosigkeiten abseits des Platzes...?

Schrieb ich letzte Woche schon ironisch, wenn sie zu Hause dafür mal rennen, dann soll er sie vor den Spielen von mir aus wieder in die Disco schicken...

...Krämer(dessen Entlassung ich weiterhin schon verstehe!) war am Ende an allem Schuld, da darf sich Meier auch mal was vorhalten lassen. Wie war das, 200.000 per annum? Gut angelegt die Kohle bislang!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

1 333

Samstag, 9.08.2014, 16:44

Die Personalie Börner muss er sich ankreiden und argumentieren, warum er ihn spielen lässt
Punkte:102 Tore:3060 Gegentore:0 alles andere wäre anspruchslos



"Wenn meine Mannschaft zum ersten Mal Meister wird, dann frage ich Sie nur, wieso sie es letztes Jahr nicht geworden ist"


- Freude empfinden nur Menschen, die das eingetroffene nicht erwartet hätten -

1 334

Samstag, 9.08.2014, 16:46

Und wieder einmal scheint es sich als Fehler herauszustellen, dass man mit dem Abstiegstrainer weiter gemacht hat.
Manche Dinge haben wirklich Tradition in diesem Verein... :rolleyes:

Sicher braucht es etwas Geduld, aber der Mannschaft fehlt es an Allem, was man braucht, um erfolgreich zu sein.
Kein Kampf, kein Biss, keine Leidenschaft. Geschweige denn, dass man so etwas wie eine Spielidee erkennen könnte.

Man kann nur auf zwei Dinge hoffen: Entweder die Mannschaft bekommt unter Meier möglichst bald die Kurve, woran ich immer mehr meine Zweifel habe, oder aber die Verantwortlichen machen nicht wieder den Fehler und warten zu lange, um Entscheidendes zu verändern.
Arabi sollte sich vielleicht vorsorglich schon mal Thomas Stratos' Nummer auf Kurzwahl speichern. ;)

1 335

Samstag, 9.08.2014, 16:52

Kann mir bitte einer von den Fortschritten berichten, die bestimmt wieder jemand reichlich gesehen hat im x-ten Heimspiel ohne Sieg unter Meier?? Ich habe sie (mal wieder) nicht gesehen!

Osnabrück sehr clever, gut eingestellt, mit einer erkennbaren Spielidee, trotz weniger Mittel. aber die haben halt auch einen guten Trainer.

Wir haben Meier!

Neben dem dämlichsten Abstieg der Vereinsgeschichte, der höchsten Heimniederlage seit 27 Jahren, kann er sich nun auch noch die erste Heimpleite seit ähnlich vielen Jahren gegen OS auf die Fahne heften.

Nichtmals der Sauhaufen unter Lienen war dazu in der Lage!

Beiträge: 375

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

1 336

Samstag, 9.08.2014, 16:57

Wo waren die Osnasen denn bitte clever?!? Hoch und lang aber das reicht gegen Salger und Börner.
Ich frag mich nur was mit Salger los ist, er hat gegen Ende der letzten Serie richtig gut gespielt, nur leider spielt er jetzt sowie davor und da konnte man ihn eigentlich nur wegschicken.

Beiträge: 4 826

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

1 337

Samstag, 9.08.2014, 17:01

Die Personalie Börner muss er sich ankreiden und argumentieren, warum er ihn spielen lässt


Weil Börner sich in Chemnitz rehabilitiert hat... ?
Aber lange spielt der nicht mehr, glaube ich... Bin gespannt, ob Burmeister und/oder Propheter schon nächsten Sonntag anspielen.
Wie schwer verletzt ist eigentlich Burmeister?

1 338

Samstag, 9.08.2014, 17:12

@ Bulldozer: Wenn man deine Zusammenfassung der Errungenschaften von Meier seit Amtsantrit so liest, kann man kaum fassen , dass ein Trainer alleine in nicht mal nem halben Jahr so viel erreichen kann und staunen dass wir den überhaupt bekommen konnten und auch noch behalten dürfen...
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

1 339

Samstag, 9.08.2014, 17:14

zugegeben, eine schwere aufgabe hat meier da erwischt...eine neu zusammengestelltes team was nicht ganz so leicht zu motivieren scheint wie zuletzt und zudem auch nicht von selbst als mannschaft funktioniert...aber da er selber auch für die zusammenstellung der spieler verantwortlich ist, ist es eben auch seine verantwortung, diese jetzt zu einer einheit zu formen. das kann dauern, und so lange fortschritte erkennbar sind wäre für mich auch vorerst noch alles ok...nicht dass das zzt der fall wäre...heisst jetzt kein auswärtssieg und dann noch eine heimniederlage in der art und es wird imho schon sehr eng.


Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel.


Beiträge: 1 894

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

1 340

Samstag, 9.08.2014, 17:28

Danke Norbert Meier, hast die Antworten selbst geliefert...das war wieder einmal ganz schwach.

Noch dazu scheint sich sogar das Team, zumindest in Teilen nicht ganz mit der Meierschen Speilweise anfreunden zu können. Ich hatt stark den Eindruck, dass Fabian Klos Interview, mit Kritik an dem Spiel und dem Hinweis auf die zurecht Pfeiffenden Fans, auch gegen den Trainer ging. Wenn ICH vone inem System ansich...begeistert wäre, würde ich auf die Zeit Karte gehen, auf die noch fehlende Abstimmung..das was unser Kapitän von sich gegeben hat, war aber eher resignation und bestätigung, dass SO wie wir spielen, kein Blumentopf zu gewinnen ist. WIE MAN SIEHT! Und dafür hat in erster Linie der Trainer die Verantwortung.

Wem meien Aussage zu waage ist....der darf sich ja gerne nochmal DIE FAKTEN auf den Tisch legen...

Ich fang mal an mit...

- das siebte Heimspiel in Folge sieglos
- Abgestiegen aus Liga 2
- Nur 4 Punkte in Liga 3 nach 4 Spielen.
- Osna Heimderby nach 28 Jahren verloren

So gern ich NM auch eine Chance gegeben HÄTTE...ohne Erfolge hat hier NIEMAND eine Daseinsberechtigung. Und dass muss man Samir Arabi auch mal zugute halten..."Auf dem Papier" ist Peronal da, mit dem man "ordentlichen" Fussball spielen können sollte...stattdessen...Bälle hinterum...und hoch und lang auf Klos...etc.

Für mich, gibt es nur noch EINEN Spieltag mit NM. Und dabei ist mir das Ergebnis erstmal egal, aber man kann auch n Punkt SOUVERÄN einfahren, das ist das Mindesteste, alles andere bestätigt nur,

dass NORBERT MEIER MAL IN DER LIGA ANKOMMEN SOLLTE!

Irgendwann ist auch mal gut...

:arminia:
...in ehren Stulli + 23.06.09...



<<<------Lienens O-Ton nach Paderborn:------>>>

Auf die Tabelle schauen wir übrigens schon lange nicht mehr. Es geht nur noch darum, den Fans und den Mitarbeitern des DSC ein Stück Stolz zurückzugeben und das Gesicht von Arminia zu wahren.