Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

Freitag, 26.04.2013, 11:23

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Immer noch ein Spiel zu viel, aber nun das Mindeste, was man erwarten durfte. Ist die Standardwaffe wenigstens in Stuttgart wieder einsatzbereit. Sollte es tatsächlich etwas Menschenverstand beim DFB geben?
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 297

Dabei seit: 4.08.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

182

Freitag, 26.04.2013, 11:35

Die rote Karte gegen Klos war mehr als gerecht,aber die gegen Lorenz war einfach nur peinlich und das ist auch das mindeste die Strafe auf ein Spiel zu reduzieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RideWithMe« (26.04.2013, 11:35)


Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

183

Freitag, 26.04.2013, 13:22

Zitat

Original von RideWithMe
Die rote Karte gegen Klos war mehr als gerecht,aber die gegen Lorenz war einfach nur peinlich und das ist auch das mindeste die Strafe auf ein Spiel zu reduzieren.


Die Karte vielleicht schon, die Höhe von 3 (!) Spielen aber nicht, Stichwort Lewandowski !!!! Der hat den Gegner sogar getroffen im Vergleich zu Klos.
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

184

Freitag, 26.04.2013, 13:45

Da ging es ja noch um die Wiederholungstäterschaft bei Klos. Aber das System habe ich sowieso nicht verstanden. Hornig galt bei seiner Notbremse als Wiederholungstäter, weil er letzte Saison für ein Handspiel (was glaube ich nicht mal Absicht war) Rot gesehen hat. Was hat das eine denn mit dem anderen zu tun? Bekloppte Welt. Bei Klos hätte man durchaus mit berücksichtigen können, dass man das Spiel in Heidenheim damit endgültig verloren hatte und das durchaus schon ein Teil der abgesessenen Strafe hätten sein können. 2 Spiele hätten es da mit etwas Fingerspitzengefühl getan. So freut sich halt Osnabrück.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

185

Freitag, 26.04.2013, 14:39

Die haben sowieso nicht mehr alle Latten aufm Zaun, ich zitiere mal die NW:

Zitat


....die ursprüngliche Bewertung des Kontrollausschusses, der Heidenheimer Spieler Sailer sei durch einen 'vorsätzlichen' Fußkontakt von Marc Lorenz zu Fall gekommen...


Bei soviel Senilität hat man keine Fragen mehr :rolleyes:

Beiträge: 297

Dabei seit: 4.08.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

186

Freitag, 26.04.2013, 15:04

Zitat

Original von Sprotte

Zitat

Original von RideWithMe
Die rote Karte gegen Klos war mehr als gerecht,aber die gegen Lorenz war einfach nur peinlich und das ist auch das mindeste die Strafe auf ein Spiel zu reduzieren.


Die Karte vielleicht schon, die Höhe von 3 (!) Spielen aber nicht, Stichwort Lewandowski !!!! Der hat den Gegner sogar getroffen im Vergleich zu Klos.


Der DfB mochte Arminia schon seit Bundesliga Zeiten nicht, also warum sollten die jetzt ausgerechnet bei Klos eine Ausnahme machen und auf diese Dummheit von Klos haben die doch schon gelauert wie sonst noch was.Bei Lorenz bin ich mir bis heute nicht sicher, ob da überhaupt eine Berührung statt fand und so eindeutig waren die Fernsehbilder nun auch nicht.Selbst ein Kreisliga Schiri hat mehr Fingerspitzengefühl als diese Pfeife von Student.

187

Freitag, 26.04.2013, 15:17

Zitat

Original von RideWithMe

Zitat

Original von Sprotte

Zitat

Original von RideWithMe
Die rote Karte gegen Klos war mehr als gerecht,aber die gegen Lorenz war einfach nur peinlich und das ist auch das mindeste die Strafe auf ein Spiel zu reduzieren.


Die Karte vielleicht schon, die Höhe von 3 (!) Spielen aber nicht, Stichwort Lewandowski !!!! Der hat den Gegner sogar getroffen im Vergleich zu Klos.


Der DfB mochte Arminia schon seit Bundesliga Zeiten nicht, also warum sollten die jetzt ausgerechnet bei Klos eine Ausnahme machen und auf diese Dummheit von Klos haben die doch schon gelauert wie sonst noch was.Bei Lorenz bin ich mir bis heute nicht sicher, ob da überhaupt eine Berührung statt fand und so eindeutig waren die Fernsehbilder nun auch nicht.Selbst ein Kreisliga Schiri hat mehr Fingerspitzengefühl als diese Pfeife von Student.


Am besten Arminia löst sich auf. Hat doch sowieso alles keinen Sinn wenn der DFB Arminia nicht "mag". :rolleyes:
Für immer Arminia!

188

Freitag, 26.04.2013, 15:47

Zitat

Original von SWB Zecke
Die haben sowieso nicht mehr alle Latten aufm Zaun, ich zitiere mal die NW:

Zitat


....die ursprüngliche Bewertung des Kontrollausschusses, der Heidenheimer Spieler Sailer sei durch einen 'vorsätzlichen' Fußkontakt von Marc Lorenz zu Fall gekommen...


Bei soviel Senilität hat man keine Fragen mehr :rolleyes:


Oh, da habe ich ja damals in der Tanzschule Glück gehabt, dass ich nie gesperrt wurde. ;)

Beiträge: 4 859

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

189

Freitag, 26.04.2013, 16:03

Zitat

Original von SWB Zecke
Die haben sowieso nicht mehr alle Latten aufm Zaun, ich zitiere mal die NW:

Zitat


....die ursprüngliche Bewertung des Kontrollausschusses, der Heidenheimer Spieler Sailer sei durch einen 'vorsätzlichen' Fußkontakt von Marc Lorenz zu Fall gekommen...


Bei soviel Senilität hat man keine Fragen mehr :rolleyes:


Schon traurig, dass die nicht mal die Fernsehbilder anschauen, sondern ausschließlich nach der Tatsachenentscheidung und Erläuterung der Schiedsrichter vorgehen.

Beiträge: 8 551

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

190

Samstag, 4.05.2013, 00:21

Es hat sich gelohnt, dass Arminia Einspruch eingelegt hat und die Sperre reduziert wurde. Heute wieder ein Standard, der diesmal in Rahn einen Abnehmer fand. Lorenz ist spät in die Saison gestartet, aber zur Zeit sehr erfolgreich. Endlich wieder Flanken und Standards, die gefährlich sind. Eines der Gründe, die den Sieg ausgemacht haben.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

191

Samstag, 4.05.2013, 03:56

Laut Kicker-Datenbank drei Assists in 12 Einsätzen (weiß nicht, ob das Spiel gestern da schon mit drin ist)... und da waren ja nur selten Spiele über 90 Minuten dabei.

Zudem - ebenfalls laut Kicker - aktuell der beste Notendurchschnitt aller Spieler im Kader.

Gut, gerade letzteres will nicht viel heißen. Aber fest steht, dass er in den wenigen Wochen, in denen er in der Stammelf steht, zu einem ganz wichtigen Leistungsträger aufgestiegen ist.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 757

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

192

Samstag, 4.05.2013, 06:44

Marc Lorenz hat einen deutlichen Leistungssprung nach vorne gemacht. Etwas was ich ihm nach seinen anfänglichen Leistungen nicht zugetraut habe. Um so schöner das ich nicht Trainer oder Manager bin ;)

Aber es freut mich das wir endlich wieder nach Standards gefährlich sind und Tore machen. Das ist ganz oft der Unterschied gerade wenn es spielerisch nicht läuft... siehe die letzten beiden Spiele
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frankiniho« (4.05.2013, 06:45)


193

Samstag, 4.05.2013, 09:54

4 von 6 Toren in den letzten 3 Spielen, wo er anfangen durfte(Heidenheim klammer ich da mal aus), vorbereitet (1 mal Rostock, 2 mal Wehen, 1 mal Stuttgart). Wenn der Schiri den Elfer gegen Darmstadt gibt, dann wären sogar 5 Assists möglich gewesen. Gerade wo Klos fehlt, ist er hoffentlich die entscheidene Waffe gegen Osnabrück. Je mehr Ecken und Freistöße, desto besser. Beweist eindrucksvoll, dass die Forderungen hier nach seinen Einsätzen (nicht nur durch das Erfurtspiel) mehr als begründet waren. Wenn auch auf einer anderen Position als ursprünglich gedacht. Er und Rahn passt nämlich offenbar prima, gerade in Richtung Standards.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

194

Samstag, 4.05.2013, 10:12

Mit seinem gezielten, strammen Schuss auch mal nen Elfer-Kandidat!
Unbekümmert genug scheint er ja auch zu sein....

Beiträge: 64

Dabei seit: 11.04.2005

Wohnort: Halle (Westf.)

  • Nachricht senden

195

Sonntag, 5.05.2013, 13:50

Marc Lorenz ist auf jeden Fall ein Gewinn für die Mannschaft. Wäre ich Trainer, würde ich ihn immer spielen lassen...
Einmal Arminia - immer Arminia

Beiträge: 66

Dabei seit: 1.04.2006

Wohnort: Borgholzhausen

  • Nachricht senden

196

Montag, 6.05.2013, 20:34

Alos Marc Lorenz gefällt mir in letzer Zeit immer besser.
Er ist gefährlich bei freistößen und Ecken, meiner Meinung nach der beste Schütze bei uns dafür. Und wie schon vorher erwähnt wurde auch für mich ein Elfmeter Kandidat. Außerdem finde ich das er hinten links gesetzt sein sollte. gefähllicher nach vorne und sicherer nach hinten als unsere Alternativen :)

Beiträge: 3 197

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

197

Freitag, 16.08.2013, 20:44

Oh Mann, Lorenz ist hinten ein Sicherheitsrisiko. Als er neben Kachunga in den Strafraum gelaufen ist, hatte ich es schon befürchtet. Korrigiert mich, wenn ich mich verzählt habe, aber seit dem Desaster in Heidenheim im April war das nun schon der dritte Elfer, den er produziert hat. Also drei Elfer in gerade einmal neun Ligaspielen.

Seine Offensivqualitäten möchte ich damit gar nicht in Frage stellen, aber als LV repräsentiert er immer mindestens ein potenzielles Gegentor.

Beiträge: 723

Dabei seit: 15.08.2007

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

198

Freitag, 16.08.2013, 21:02

Er ist leider an zu vielen Gegentoren direkt beteiligt. Das begann schon in Fürth. In St. Pauli wars Glück. Klar werden derartige Ungestümtheiten in der 2. Liga direkt bestraft. Seine Qualitäten liegen eher in der Offensive. Wenn er weiter links hinten spielen will, sollte er sich defensiv deutlich steigern.

Beiträge: 4 859

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

199

Freitag, 16.08.2013, 21:02

Zitat

Original von Count
Oh Mann, Lorenz ist hinten ein Sicherheitsrisiko...


UliZ hat das gerade auch Stefan Krämer gegenüber kritisiert und Krämner hat Lorenz ein wenig in Schutz genommen: er sei halt kein gelernter Verteidiger. Man werde mit ihm aber täglich daran arbeiten, dass er sich verbessert

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »OhLeoIsoaho« (16.08.2013, 21:08)


Beiträge: 3 197

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

200

Freitag, 16.08.2013, 21:11

Ich mag seine Offensivqualitäten, aber SK sollte sich wirklich überlegen, ob er ihn wirklich als Verteidiger aufstellen will. Das kann er derzeit einfach nicht und ich glaube nicht, dass wir die Zeit haben ihm das beizubringen. Nach dem Spiel heute tendiere ich eher wieder zu Salger.