Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

abseitsfalle

unregistriert

1

Samstag, 3.05.2008, 00:42

Ex-Armine Uli Stein

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Das ist ja unglaublich, dass der gute Uli Stein noch gar keinen Thread hier hat! Wollte ihn ja eigentlich im Nachgetreten-Bereich anlegen... da darf ich das aber offensichtlich nicht. Also kommt er hier herein, mit bitte an die Mods, den entsprechend zu verschieben.

Warum mir gerade Uli Stein in den Sinn kommt? Nun..., ich war mal wieder auf Youtube unterwegs, hab mich durch alte 80er Jahre Songs gewühlt, bin irgendwann bei der Neuen Deutschen Welle gelandet und zufällig bei Deiner Tube über Ixis Knutschfleck gestolpert, hier in der ZDF Hitparade vorgetragen.

Der Typ, der dort die schief singende 80er-Tusse da abknutscht... das ist doch unser Torwart-Ulle... oder??? Gott wie peinlich... :D

2

Samstag, 3.05.2008, 08:15

Den Hauch ener Sekunde könnte man meinen, er macht den Höschentest! :lol:
Aber das ist wohl eine optische Täuschung...
see twelve monkeys!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

3

Samstag, 3.05.2008, 08:36

Den hab ich die Tage im Cinestar in Bielefeld mit ganzer Familie gesehen, den alten Pokerkönig :D
Jeder Mensch hat einen Charakter! Und sein Charakter ist sein Schicksal!

4

Samstag, 3.05.2008, 12:36

Einer der größten links, die jemals hier reingestellt wurden. Danke! 8)

Beiträge: 6 313

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 4.05.2008, 00:19

Ulle!!! :D Wo grabschst Du ihr denn da hin???
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


Beiträge: 1 649

Dabei seit: 12.12.2007

Wohnort: Oeynhausen -> Bielefeld -> Berlin

Beruf: Online-Redakteur

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 21.03.2010, 20:40


Schwarz - Weiß - Blau - Arminia und der HSV!

7

Sonntag, 21.03.2010, 21:07

Warum das Grinsen? Ist doch prima, dass endlich mal jemand aus der Deckung kommt. Da warte ich schon länger drauf. Jeder fordert Gegenkandidaten, hier wäre einer. Allerdings bräuchte der dann auch Unterstützung, um ein entsprechendes Team am 6.6. dann in Stellung zu bringen.

Ob er uns helfen kann würden wir dann sehen. Aber die bisherigen "Dilettanten" können uns ja definitiv eben nicht helfen. Also gerne versuchen! Alles ist besser als Schwick/Dammeier/dieser Aufsichtsrat!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 594

Dabei seit: 15.08.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 21.03.2010, 22:19

Zitat

Original von Zippy
Uli Stein will unser Retter sein! :D

http://sport.t-online.de/2-bundesliga-ul…_41108404/index


Zitat

Der 55-Jährige bietet sich an, das Chaos zu beseitigen. "Ich habe schon gedacht, letztes Jahr im November bei der Jahreshauptversammlung, der Tiefpunkt bei Arminia wäre erreicht – da hat man sich ja nun wirklich über die Grenzen hinaus lächerlich gemacht", sagte Stein als Experte bei LIGA total!. "


Der ist ja mal voll im Thema drin ;)

Trotzdem, als Präsident könnt ich ihn mir gut vorstellen.
Selbst wenn wir Letzter sind und dauernd verlieren, es wird trotzdem nie geschehen, dass auch nur einer von uns mit euch tauschen will. Die Toten Hosen - Auswärtsspiel

Beiträge: 6 668

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21.03.2010, 22:36

Hätte auch nichts gegen Uli Stein. Muss man mal gucken wofür man ihn gebrauchen könnte, aber wenn er Lust hat warum nicht. Zumal Uli Stein auch einen Namen hat.

Beiträge: 717

Dabei seit: 14.05.2003

Wohnort: London

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 21.03.2010, 22:40

Naja, seine Tochter hat mir vor einiger Zeit Mal in einem Gespräch erzählt, dass er sich nicht wirklich mit Arminia identifiziert und auch eigentlich für den Verein nicht wirklich was übrig hat. Kann natürlich in der Öffentlichkeit - vor allem, weil er ja in der Umgebung wohnt - von ihm natürlich nicht gesagt werden und wäre ja auch in Hinblick auf ein zukünftiges Engagement sehr unklug. In meinen Augen sollten seine öffentlichen Aussagen daher mit Vorsicht zu genießen, wenn so was schon von der eigenen Tochter kommt..

Ich mach es einfach wie Gott:
Der schaut auch nur ganz selten mal vorbei und hat trotzdem ein gutes Image.

11

Sonntag, 21.03.2010, 22:40

Sorry aber ich weiß gerade nicht wofür man ihn bruachen kann. War ein guter Torwart, ansonsten sehe ich da keine Qualifikation für irgendeine Funktion. Einen guten Torwarttrainer haben wir. Vielleicht irgendwo im scouting...
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Beiträge: 204

Dabei seit: 20.10.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

12

Montag, 22.03.2010, 12:43

Zitat

Original von Indernet
Zumal Uli Stein auch einen Namen hat.


Das ist aber auch schon alles was er hat.
Kein Toter ist so gut begraben, wie eine erloschene Leidenschaft.
*Marie von Ebner-Eschenbach*

Beiträge: 3 076

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

13

Montag, 22.03.2010, 13:06

Zitat

Original von Arminia_1905

Zitat

Original von Indernet
Zumal Uli Stein auch einen Namen hat.


Das ist aber auch schon alles was er hat.


Und der ist bei potenziellen Sponsoren sicher auch noch nicht einmal der beste!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

14

Montag, 22.03.2010, 13:23

Zitat

Original von foreverDSC

Zitat

Original von Arminia_1905

Zitat

Original von Indernet
Zumal Uli Stein auch einen Namen hat.


Das ist aber auch schon alles was er hat.


Und der ist bei potenziellen Sponsoren sicher auch noch nicht einmal der beste!

So, wie kommste auf den Schwachsinn? Werf ma Beweise für deine Aussage rüber :pillepalle: Stein isn Typ, der auch mal die Klappe richtig aufmacht, wenn es sein muss, nur sowas mag der Aufsichtsrat und der Vorstand nicht, weil die könnten ja ihre Posten verlieren. Reibung braucht jeder Verein, sonst kann er sich nicht weiter entwickeln. Sponsoren interessiert nur das Konzept, das muss passen.
Mir scheint her inzwischen, ihr wollt keinen Neuanfang , ihr wollt nur Ruhe, dann >>> der Friedhof ist leicht zu finden. :nein:
Ich kann mir Uli sehr gut als GF Sport oder Präsident des Vereines vorstellen, ich kenn ihn und auch seine Meinung zu versch. Dingen im Fussballsport und zu Arminia, die finde ich gut.Ausserdem ist er ein alter Armine, in Köln, Galdbach oder Bayern laufen auch Ex Profis in Gremien herum... und nicht nur einer.

@ DaPhil, das hängt mit unseren professionellen Spezis in Vorstand /Aufsichtsrat zusammen.Und so denkt nicht nur Uli Stein, sondern TvH, Thomas Stratos und auch viele andere noch.
ABSOLUT NACHVOLLZIEHBAR. Die Ergebnisse seit ende der 70er Jahre bis heute sieht man ja. Da wäre ich als Ex-Profi auch vorsichtig.
Schwarz Weiss Blau Arminia und der HSV


Friendship since 1974


VOTEN FÜR ARMINIA
www.club-vote.com<<<draufklicken,anmelden,voten

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »DSC-Worldwide« (22.03.2010, 13:34)


Beiträge: 3 076

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

15

Montag, 22.03.2010, 13:57

Zitat

Original von DSC-Worldwide

Zitat

Original von foreverDSC

Zitat

Original von Arminia_1905

Zitat

Original von Indernet
Zumal Uli Stein auch einen Namen hat.


Das ist aber auch schon alles was er hat.


Und der ist bei potenziellen Sponsoren sicher auch noch nicht einmal der beste!

So, wie kommste auf den Schwachsinn? Werf ma Beweise für deine Aussage rüber :pillepalle: Stein isn Typ, der auch mal die Klappe richtig aufmacht, wenn es sein muss, nur sowas mag der Aufsichtsrat und der Vorstand nicht, weil die könnten ja ihre Posten verlieren. Reibung braucht jeder Verein, sonst kann er sich nicht weiter entwickeln. Sponsoren interessiert nur das Konzept, das muss passen.
Mir scheint her inzwischen, ihr wollt keinen Neuanfang , ihr wollt nur Ruhe, dann >>> der Friedhof ist leicht zu finden. :nein:
Ich kann mir Uli sehr gut als GF Sport oder Präsident des Vereines vorstellen, ich kenn ihn und auch seine Meinung zu versch. Dingen im Fussballsport und zu Arminia, die finde ich gut.Ausserdem ist er ein alter Armine, in Köln, Galdbach oder Bayern laufen auch Ex Profis in Gremien herum... und nicht nur einer.

@ DaPhil, das hängt mit unseren professionellen Spezis in Vorstand /Aufsichtsrat zusammen.Und so denkt nicht nur Uli Stein, sondern TvH, Thomas Stratos und auch viele andere noch.
ABSOLUT NACHVOLLZIEHBAR. Die Ergebnisse seit ende der 70er Jahre bis heute sieht man ja. Da wäre ich als Ex-Profi auch vorsichtig.


Jetzt widersprecht Ihr Euch aber selbst! Uli Stein hat keinerlei betriebswirtschaftlichen Hintergrund. Aber Dammeier wird vorgeworfen, dass er die Etatmeldung unterschrieben hat, ohne sie betriebswirtschaftlich geprüft zu haben. Dilettanten raus, aber neue Amateure an ihre Stelle!

Und dass ein Typ wie Stein vielen Fans wegen seiner Kanten und Macken gefällt, ist klar. Aber Sponsoren aus der Wirtschaft, die als eine der Grundvoraussetzungen für ihr Einsteigen höhere Professionalität und Seriösität explizit gefordert haben, werden damit wohl kaum einen Kandidaten für eine Führungsposition verbinden, der in der Vergangenheit häufiger durch Kapriolen aufgefallen ist und außer seiner sportlichen Karriere keinerlei zusätzliche Qualifikationen vorzuweisen hat. Und als Vollblutarmine ist er in den letzten Jahren auch nicht gerade in Erscheinung getreten. Das sieht doch sehr danach aus, als wolle hier jemand aus der Krise Kapital für die eigene Karriere schlagen!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 204

Dabei seit: 20.10.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

16

Montag, 22.03.2010, 14:24

Zitat

Original von DSC-Worldwide

Ich kann mir Uli sehr gut als GF Sport oder Präsident des Vereines vorstellen, ich kenn ihn und auch seine Meinung zu versch. Dingen im Fussballsport und zu Arminia, die finde ich gut.


Du wirst lachen, ich kenne Uli S. seit 30 Jahren mehr oder weniger persönlich.
Er hat vor 30 Jahren nach einer Autogrammstunde im Lippischen mal bei mir übernachtet, weil wir beide anschließend so richtig einen geladen haben und er nicht mehr fahren durfte.

Das letzte mal habe ich vor ca. 1 1/2 Jahren mit ihm geschäftlich gesprochen.
Er ließ sich von mir und einem EX-Kollegen etwas zeigen.

Seine Meinung zu verschiedenen Sachen im Fußball kenne ich auch.
Ich weiß auch das er in seiner Nachbarschaft sehr unbeliebt ist!
Selbst mit "Latscher Pohl" mit dem er ja immerhin mal zusammen gespielt hat kommt er als Nachbar nicht klar.....

Wenn jemand mit all seinen Nachbarn schon nicht friedlich wohnen kann, wie kommt der dann wohl in einer offiziellen Funktion rüber.
Und jemand der sich selbst bei Radio Bielefeld ins Gespräch bringt / bringen wollte, ist mit schon suspekt. ;)

@ DSC-Worlwide, ist Dir eigentlich schon aufgefallen das Du in 98% Deiner Postings nur motzt und verschiedene Smilies wie diese :pillepalle: :wall: verwendest?

Auf der letzten JVH bist Du uns schon als Selbstdarsteller aufgefallen.
Nur weil Du schon während der JHV erfahren hast, was alle anderen 10 Minuten später auch erfahren haben.
Nämlich das Obermann unter Druck gesetzt worden ist.

Da bist schon abgegangen wie ein HB-Männchen.
Geht es auch etwas ruhiger?
Es muss ja nicht gleich der Friedhof sein.....
Kein Toter ist so gut begraben, wie eine erloschene Leidenschaft.
*Marie von Ebner-Eschenbach*

17

Montag, 22.03.2010, 14:50

Ich kann echt nicht mehr. Es gibt echt Leute die sich Uli STein als Geschäftsführer Sport vorstellen können, weil er die Klappe wirklich aufmacht und das dann mit einem Neuanfang verbinden. Was für eine Qualifikation :lol:
Dann holen wir doch am besten Effenberg und Lodda dazu. De können auch beide die Klappe aufmachen. Das hätten wir doch ein super Dreigestirn für den Neuanfang.
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Beiträge: 655

Dabei seit: 1.12.2008

Wohnort: Minden

Beruf: Chief Financial Officer/Division Manager Controlling

  • Nachricht senden

18

Montag, 22.03.2010, 15:04

Zitat

Original von Kai
Ich kann echt nicht mehr. Es gibt echt Leute die sich Uli STein als Geschäftsführer Sport vorstellen können, weil er die Klappe wirklich aufmacht und das dann mit einem Neuanfang verbinden. Was für eine Qualifikation :lol:
Dann holen wir doch am besten Effenberg und Lodda dazu. De können auch beide die Klappe aufmachen. Das hätten wir doch ein super Dreigestirn für den Neuanfang.


Was macht eigentlich Andy Möller? Sucht der Madrid immer noch in Italien??? Der hätte vom Feeling her, bestimmt auch ein gutes Gefühl bei Sponsoren. Zumal er auch serh selbstkritisch ist, auch sich selbst gegenüber... :D :lol:
SWB-Grüße
Micha

19

Montag, 22.03.2010, 15:10

Nur weil einer ein Lautsprecher ist, berechtigt ihn das natürlich noch lange nicht eine verantwortliche Position in einem Profiverein auszuüben. Allerdings ist hier schon durchgeklungen, dass zuletzt die konstruktive Reibung zwischen Finanzen und Sport gefehlt hat. Von Heesen war in der Tat der letzte, der auch Dinge ausgesprochen hat, die für andere Gremien unangenehm waren. Middendorp hat zwar auch polarisiert, aber bei von Heesen baute das ja meistens auf vorhandenen Visionen und Ideen auf. Alles was danach kam war zu ruhig, zu unerfahren oder zu überfordert, um sich gegenüber einem Kentsch zu behaupten.

Bei einem zukünftigen GF-Sport kann es demnach nicht in erster Linie darum gehen, dass er sich besonders gut mit dem Aufsichtsrat und dem GF-Finanzen versteht, sondern dass er sich fair aber mit Nachdruck für die sportlichen Belange einsetzt, die in den letzten Jahren durch Stadionausbau etc viel zu kurz gekommen sind.

Einen U. Stein könnte ich mir eventuell für repräsentative oder beratende Tätigkeiten vorstellen, aber nicht in einem offiziellen Amt.

20

Montag, 22.03.2010, 15:30

Sicherlich ist es eine Geste, dass Stein jemand ist, der sich über lange Zeit nicht intergriert gefühlt hat und bei dem man es auch definitiv versäumt hat, diesen in bereiche des vereins zu intergrieren.
Wenn ich mir in den letzten jahren Dammeier anschaue, den hat man als einzigen versucht einzusetzen und ist da hemmunslos übers Ziel hinausgeschossen, denn überall, wo Not am mann war, setzte man Dammeier ein.

Ich halte es für nicht verkehrt, Stein mit in den verein zu holen und zu intergrieren, aber zunächst bedarf es einer Klärung, wer überhaupt die Funktionen und entscheidenden Funktionen führen kann. Dafür kommt der Lautsprecher 'Stein' sicherlich nicht in Frage.
"Derzeit keine Signatur"

Muss alles erstmal wieder gedanklich geordnet werden, was da die letzten Tage passiert ist
The good, the bad and Arminia is both in one.
:arminia: