Sie sind nicht angemeldet.

61

Samstag, 6.01.2018, 15:37

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Aha, und warum das? Auch er könnte doch auf seine alten Tage ein Interesse daran haben, dass der Verein nicht jedes halbe Jahr betteln kommt...

62

Samstag, 6.01.2018, 16:04

Absteiger, Absteiger!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 3 202

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 7.01.2018, 21:59

Den Koffer-Spruch nehme ich Markus Rejek ganz bestimmt nicht krumm. Das ist einfach ehrlich und wenn er nur die Hälfte dessen umgesetzt bekommt, was so gemunkelt wird, wird er am Ende froh sein, dass es so gekommen ist, wie es nun gekommen ist. Endlich ist da mal einer, der scheinbar einen Plan hat und eine Strategie, wie dieser umgesetzt werden kann. Und ich habe nicht den Eindruck, dass da eine lahme Ente sitzt, wie Schnitzel damals. Dessen einziges Vedienst ist wohl die Kontaktaufnahme mit Samir Arabi.

64

Montag, 8.01.2018, 15:30

http://www.arminia-bielefeld.de/2018/01/…r-ein-umdenken/

Er spricht schon wieder. Jetzt weiß sicher auch Aquarium, was er macht. :D

Seine Diagnose klingt auf jeden Fall sehr sinnvoll. Dass man zukünftige Einnahmen so stark aus der Vergangenheit belastet hat, war mir bspw. gar nicht bewusst. Hoffen wir, dass es ihm auch gelingt, seine Ideen umzusetzen.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 8 257

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

65

Montag, 8.01.2018, 16:54

^ Da kann ich mich nur anschließen, vernünftige Ansätze und endlich mal ein klein wenig Licht in das Dunkel der Finanzen. Nun gilt es aber auch die Ideen erfolgreich umzusetzen. Reichlich Vorschusslorbeeren hatte die alternativlose ALM KG auch....
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

Beiträge: 1 000

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

66

Montag, 8.01.2018, 19:15

http://www.arminia-bielefeld.de/2018/01/…r-ein-umdenken/

Er spricht schon wieder. Jetzt weiß sicher auch Aquarium, was er macht. :D

Seine Diagnose klingt auf jeden Fall sehr sinnvoll. Dass man zukünftige Einnahmen so stark aus der Vergangenheit belastet hat, war mir bspw. gar nicht bewusst. Hoffen wir, dass es ihm auch gelingt, seine Ideen umzusetzen.



:thumbup:

Gut der Mann!
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

67

Montag, 15.01.2018, 15:49

Ich hatte nochmal aus aktuellem Anlass nachgeschaut, Rejek war 1999 an der Gründung des sportfive Teams in Dortmund direkt beteiligt und wechselte ein Jahr später auf die andere Seite zum bvb und war dort als Leiter Marketing bis 2013 aktiv. Eine lange Zeit.




Meine Meinung: der wird schon recht schnell feststellen, wie die Arbeit von Kollenberg und Co auf Seiten Lagardère zu bewerten ist (die Arbeit Lagardères wurde hier im Forum (zurecht) auch schon kritisch hinterfragt) und mit Sicherheit dort Veränderungen erwirken, wenn sie denn notwendig sind und er sie veranlassen kann.




In Sachen Marketing (und noch weiteren Funktionen, die damit in Verbindung stehen, wie zB dem Sponsoring) wird man Rejek nichts vormachen können. Hier habe ich echt die Hoffnung, dass er etwas anstoßen wird. Die „plötzliche“ Bewegung bei den Gönnern im Umfeld zeigt jedenfalls, dass sich etwas im Verein geändert haben muss..

Beiträge: 2 441

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

68

Montag, 15.01.2018, 17:22

Der Markus Rejek Platz vorm Oetker Stadion ist ihm schon fast sicher. :baeh: :D

Beiträge: 8 257

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

69

Montag, 15.01.2018, 17:30

Der Markus Rejek Platz vorm Oetker Stadion ist ihm schon fast sicher. :baeh: :D

Moment, soll das nicht erst nach dem Aufstieg und dem Ausbau der OetkerArena auf 55000 Plätze mit 35000 Stehern realisiert werden? :D

Ernsthaft frage ich mich warum das alles auf einmal möglich ist, daß kann doch nicht nur an einem GF-Wechsel liegen?
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (15.01.2018, 17:49)


70

Montag, 15.01.2018, 17:55

Der Markus Rejek Platz vorm Oetker Stadion ist ihm schon fast sicher. :baeh: :D

Moment, soll das nicht erst nach dem Aufstieg und dem Ausbau der OetkerArena auf 55000 Plätze mit 35000 Stehern realisiert werden? :D

Ernsthaft frage ich mich warum das alles auf einmal möglich ist, daß kann doch nicht nur an einem GF-Wechsel liegen?


Ist ja auch nicht jetzt plötzlich so entstanden. Der Anstoss für diese Aktion kam schon vor einem Jahr und 2010 und 2014 sind ja wohl auch schon Anläufe gefahren worden. Vielleicht liegt es einfach daran, dass Arminias Zukunft ohne diese Aktion am seidenen Faden hing.
"Zwei Dinge scheinen mir unendlich: Die Dummheit mancher Menschen und das Weltall! Beim Weltall bin ich mir nicht ganz sicher..." (Albert Einstein)

Beiträge: 1 000

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 17.01.2018, 19:17

?

Die Wundertuete ist ausgepackt, aber anders als von mir gedacht!

Angesichts der neu aufflackernden Geruechte um die Finanzen: haben wir einen neuen Geschäftsfuehrer oder fällt in China ein Sack Reis um?




Der Sack ist umgefallen und der Geschäftsführer sollte sich endlich mal äußern!



Mit Kenntnis der heutigen Sachlage war meine damalige Forderung nicht "zielführend".
Respekt, Herr Rejek, das war wirklich professionell.

Aber den Ernst der Lage hatte ich nie für möglich gehalten.
Ich hatte mir gewünscht, er haut mit der Faust auf den Tisch und sagt, alles Quatsch.

So, wie es gekommen ist, ist es natürlich noch besser gelaufen.
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

72

Mittwoch, 17.01.2018, 21:58

Ich fand, das war ein starker Auftritt von ihm heute. Hoffentlich haben wir jetzt endlich mal einen guten Finanz GF, der versteht, was er da tut. Mein erster Eindruck ist da positiv!

73

Donnerstag, 18.01.2018, 13:29

Sehe ich auch so. Dieser Auftritt in der PK in Verbindung mit den Äußerungen von Herrn Weber lassen doch hoffen, dass wir endlich auf dieser entscheidenden Position sehr gut besetzt sind.