Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

Samstag, 1.04.2017, 21:34

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Sehr gute und richtige Aussage von ihm das die Leistung UNGENÜGEND war heute, sprich ne 6!
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

142

Samstag, 1.04.2017, 23:30

Es ist nur schade, dass diese Trümmertruppe den nächsten guten Trainer verschleißen wird wegen extremer Blödheit

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

143

Sonntag, 2.04.2017, 03:12

Er wirkt in den Interviews wie ein reifer Stefan Krämer auf mich. Der dritte "nette" Trainer diese Saison? Hätten wir am Ende doch einen Middendorp oder Neururer gebraucht? Nun, Dienstag wissen wir mehr
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 8 472

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 2.04.2017, 08:39

Zitat

Er wirkt in den Interviews wie ein reifer Stefan Krämer auf mich. Der dritte "nette" Trainer diese Saison? Hätten wir am Ende doch einen Middendorp oder Neururer gebraucht? Nun, Dienstag wissen wir mehr


Das ist wohl unser Problem. Mit "nett" kommen wir bei der Mannschaft in dieser Zusammensetzung offensichtlich nicht weiter. Es hätte wohl einen Wachrüttler a la Neururer oder Middendorp gebraucht, um etwas zu bewegen. Unsere Mannschaft wurde nicht richtig weiterentwickelt und macht eher Rückschritte statt Fortschritte. Ausbaden müssen es die Trainer,die ja sicher nicht alle unfähig sind bzw. waren. Wir können jetzt nur hoffen, dass wir uns mit Jeff auf den Reliplatz mogeln. Mehr scheint nach der gestrigen Leistung nicht drin.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

145

Sonntag, 2.04.2017, 09:04

Es wird weder der Sache, noch ihm persönlich gerecht, wenn man in Saibene nach nun einem Spiel den bemitleidenswerten Trottel sieht, der unverschuldet in dieses Traineramt gestolpert ist. Der Kontakt wurde bereits vor dem Lautern-Spiel angebahnt, so dass ich davon ausgehe, dass er ungefähr wusste, was ihn erwartet, verbunden mit einer Idee, wie man ansetzen kann. Da erwarte ich jetzt auch vom Trainer etwas in Sachen Einstellung, Personal etc.

Bei all den bekannten Problemen / Schwächen des spielenden Personals sollte man nicht vergessen, dass Typen wie Kramny, Rehm und Saibne jahrelang selbst gestandene Profis waren, über Lebenserfahrung verfügen und für den Trainerjob ausgebildet sind.

Beiträge: 8 087

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

146

Sonntag, 2.04.2017, 09:12

Vom Gefühl her glaube ich schon das Jeff nach diesem Auftritt der Mannschaft den Marsch blasen wird und auch weitere Maßnahmen einleitet. Belegen kann ich das natürlich nicht, mit seiner Erfahrung sollte er aber durchaus mehr Ideen haben als seine beiden Vorgänger.

Spannend wäre es weitere Infos von den folgenden Trainingseinheiten zu bekommen. Wer hat Urlaub, frei oder ist yrentner und möchte berichten? Heute um 10 Uhr gehts los, ich bin geblockt denn wir bekommen Besuch von den Kindern.

So mies die Lage derzeit ist, aufgeben mag ich die Arminia im Abstiegswettbewerb noch nicht. Ich will glauben das der neue und sympathische Trainer uns aus diesem Mist herausführen kann.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 8 472

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

147

Sonntag, 2.04.2017, 09:30

Gekämpft, geackert und mit unbändigem Willen gespielt haben wir nur unter der Regie vom Carsten Rump. Was beweist, dass es doch gehen kann. Fragt sich nur, woran es denn liegt.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

148

Sonntag, 2.04.2017, 10:18

Weil er höflich und gut situiert ist, bedeutet es ja nicht das er der Mannschaft keine ordentliche Ansage verpassen kann! Ich denke er weiß was Sache ist und wird da schon handeln
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

Beiträge: 3 111

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

149

Sonntag, 2.04.2017, 11:13

Wenn man sein Statement direkt nach dem Spiel und die Pressekonferenz mal noch einmal betrachtet, dann habe zumindest ich das Gefühl, dass es da ziemlich in ihm brodelt. Und wenn ich an die Beschreibungen unserer Schwyzer Freunde denke, dann wird er sicherlich bei aller Freundlichkeit auch gegenüber der Mannschaft nicht auf offene Worte verzichten!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

150

Sonntag, 2.04.2017, 11:50

Jeff hat ja vor dem Spiel gesagt, dass die Mannschaft im Training voll mitgezogen habe. Da ich ihn nicht für einen Dampfplauderer halte, bedeutet das doch, dass sich der Auftritt in Würzburg im Training offenbar nicht angedeutet hat. Das würde auch zu Aussagen von RR und JK passen, die ja auch regelmäßig äußerten, die Mannschaft brenne, bevor es dann doch wieder den nächsten Grottenkick gab.

Auch in der Halbzeit in Würzburg scheint Jeff die Truppe nicht erreicht zu haben. Und irgendwie muss er da doch auf die erste Halbzeit reagiert haben. Auch da fühlt man sich an seine unglücklichen Vorgänger erinnert.

Wie gesagt, Dienstag wissen wir mehr. Ich denke, es wird eine Reaktion von Saibene geben. Ob die Mannschaft dann flunzt, steht natürlich auf 'nem anderen Blatt
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 377

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

151

Sonntag, 2.04.2017, 13:04

Eingewirkt hat er sicher in der Halbzeit, Staude raus der bis dahin im Mittelfeld keinen Stich gesehen hat. 60 min Junglas raus und kurz danach auch die dritte Auswechselung, sowas gab es vorher nie.
Würzburg hatte in der 2 Halbzeit auch nicht wirklich eine Torchance( wir auch nicht :wall: )
Das Eigentor schießen eigentlich wir so in dieser Saison( Tor des Monats)

Die Chance von Vogel in der 96 min hätte dann auch noch reingehen können und wir hätten alle nicht gewusst was passiert ist :P :P


Dienstag würde ich Salger hinten links bringen und Schuppan davor, da dieser meiner Meinung nach im Moment besser aufgehoben ist und ein Linksfuss ist, Hartherz hat in Liga2 nichts zu suchen. Er kann kein Kopfball, Zweikampf, ist langsam und technisch sehr limitiert.

152

Sonntag, 2.04.2017, 15:50

Du hast unsere einzige richtige Chance verpasst und liegst auch deshalb falsch.

Beiträge: 11 422

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

153

Sonntag, 2.04.2017, 16:21

Zitat

Er wirkt in den Interviews wie ein reifer Stefan Krämer auf mich. Der dritte "nette" Trainer diese Saison? Hätten wir am Ende doch einen Middendorp oder Neururer gebraucht? Nun, Dienstag wissen wir mehr


Das ist wohl unser Problem. Mit "nett" kommen wir bei der Mannschaft in dieser Zusammensetzung offensichtlich nicht weiter. Es hätte wohl einen Wachrüttler a la Neururer oder Middendorp gebraucht, um etwas zu bewegen. Unsere Mannschaft wurde nicht richtig weiterentwickelt und macht eher Rückschritte statt Fortschritte. Ausbaden müssen es die Trainer,die ja sicher nicht alle unfähig sind bzw. waren. Wir können jetzt nur hoffen, dass wir uns mit Jeff auf den Reliplatz mogeln. Mehr scheint nach der gestrigen Leistung nicht drin.
Wartet doch mal seine Reaktion ab, bevor hier gleich zum Zapfenstreich geblasen wird :rolleyes: . Jeff Saibene ist ja nun nicht gerade ein Trainerneuling. Der wird schon wissen, wie er auf die Leistung reagieren muss. Man muss einem neuen Trainer auch mal drei, vier Spiele geben, bevor man bewertet, ob und wie er einzusortieren ist.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 8 087

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

154

Sonntag, 2.04.2017, 17:16

Ich weiß nicht ob er der Typ dafür ist, für die Fans und Zuschauerzuspruch am Dienstag wäre vielleicht noch ein starkes Statement in der Presse hilfreich. Natürlich kein Bockumstoß-Gequatschte, eher eine mutmachende und kämpferische Aussage an Spieler und Fans.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 3 111

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

155

Sonntag, 2.04.2017, 17:51

Sehr interessantes Interview mit Saibene in der neuen Halbvier. Da kommt auch das Thema Nettigkeit zur Sprache.

http://www.arminia-bielefeld.de/magazine…62017-ausgabe-9
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 1 627

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

156

Sonntag, 2.04.2017, 19:19

Alles was Saibene machen kann haben schon zwei andere Trainer versucht.

Beiträge: 8 087

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

157

Sonntag, 2.04.2017, 19:32

Alles was Saibene machen kann haben schon zwei andere Trainer versucht.

Und da glaube ich ich das der Cheff halt mehr drauf hat als seine Vorgänger, zumindest hoffe ich es. So langsam reicht es doch wohl uns allen mit diesem Rumpelfußball, oder?
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

158

Sonntag, 2.04.2017, 19:42

Ich hätte mir gewünscht sie wären zumindest mit dreckigen Trikots vom Platz gegangen gestern - statt blütenweiß.

159

Sonntag, 2.04.2017, 20:30

Vielleicht müssen sie nicht nur verschenkte Trikots bezahlen, sondern auch die Reinigung von verschmutzten. Anders ist das körperlose und laufarme Rumgetrabe nicht zu erklären.

Beiträge: 205

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

160

Sonntag, 2.04.2017, 20:59

SaibeneS Aussage auf der PK War klar und deutlich...wenn er das so auf der pk sagen kann wird er zum Team auch nicht anders reagiert haben... Ich denke er wird nicht alles umstellen..in dem Interview was oben gepostet wurde sagt er ja das man sich bei ihm genau Einen Fehltritt leisten kann und erstnach erneutem Fehlverhalten konsequenzen gibt...die Leistung einiger am Samstag ist als solches Fehlverhalten zu werten finde ich
Lass ma' über Haie reden