Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 8 745

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 761

Sonntag, 14.01.2018, 21:30

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Vor längerer Zeit gab es mal ein Interview von Arabi zum Thema Nachwuchsförderung. Da hat er gesagt, dass es sehr oft die Eltern sind, die diese Entscheidungen treffen, weil sie von einer tollen Fußballkarriere ihres Sohnemanns träumen und deshalb lieber Söhne von OWL zu den gelben und königsblauen Püttmännern in die NWL Zentren kutschieren lassen. Das große Geld lockt schon bei den Jugendlichen.
Unter Saibene beschreitet Arminia aber einen neuen, alten ( Bielefelder)Weg. Das wird sich entsprechend auch unter den talentierten Jugendlichen rumsprechen. Ob das aber reicht, um gegen Elgerts Schalker Talentschmiede anzukommen, wage ich zu bezweifeln. Die Entwicklung junger Spieler braucht Zeit und wenn diese dann soweit sind, läuft ihr Vertrag oftmals aus. Da muss Arminia gut verhandeln( und zahlen) sowie den Jungs eine Perspektive aufzeigen. Massimo dürfte der nächste Prüfstein werden.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almgänger 72« (14.01.2018, 21:37)


2 762

Montag, 15.01.2018, 12:06

Wenn sich diese Talente positiv entwickeln, dann sind die auch relativ schnell bei anderen Clubs. Und da hilft es dann auch wenig, wenn Arminia seine Schulden los ist. Heutzutage werden Talente schnell abgeworben und dagegen ist für einen Club wie Arminia kein Kraut gewachsen.
Das man die nicht halten kann ist klar. Aber die Kunst ist, sie dann zu verkaufen, wenn sie auch wirklich Ablöse einbringen. Was nutzen dir derzeit 300 000,-€ für Massimo? Das Ziel muss sein, solche Spieler in ein bis zwei Jahren für 2 - 3 Millionen zu verkaufen, idealerweise plus Bonus an der eventuell noch folgenden Ablöse beim Weiterverkauf in 5 Jahren.

Im Moment hat Arminia nicht den Ruf, dass sich Talente hier in Ruhe entwickeln können. Aber ich hoffe, wir sind da mit Jeff jetzt auf dem richtigen Weg. Dann WILL ein Massimo nämlich zu so einem frühen Zeitpunkt noch gar nicht weg.
Du kannst mir glauben, ich habe nichts dagegen wenn Arminia viele Millionen einnimmt. ;)
Das Problem ist nur, dass das nicht allein in der Hand des Vereins liegt. Und was ein Massimo will, weiß ich ehrlich gesagt nicht.
Für immer Arminia!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 270

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

2 763

Donnerstag, 18.01.2018, 00:09

Bei aller Demut... aber ein Kerschbaumer verbleib über den Sommer hinaus sollte man jetzt wenigstens mal abklopfen sollte die Sanierungsplänne laufen
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 1 629

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

2 764

Donnerstag, 18.01.2018, 08:18

Brentford spielt im 4-1-4-1 System. Alan Judge der ebenso wie Kerschbaumer ein Box to Box Spieler ist, war lange verletzt. Ist jetzt aber wieder da (spielte 20 Minuten beim 0:1 loose im FA-Cup). Die haben allgemein vom MW ausgehend Kracher im Kader. Ich wünsche mir, dass die mit Kerschbaumer nichts mehr anfangen können ..
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

2 765

Donnerstag, 18.01.2018, 19:23

Aus meiner Sicht müsste Arabi folgende Prioritäten zur Weiterentwicklung des Kaders haben:
Texeira, Hemlein und Behrend abgeben.
Höchste Priorität auf die Abwehr: Ziel sollte sein eine Qualitätsverbesserung auf der IV, jemand von ähnlichem Kaliber wie Börner verpflichten; außerdem ein neuer mitteljunger Rechtsverteidiger, der Potential zum Stammspieler hat. Zu Dick habe ich meine Meinung geändert (es gibt nicht nur einen Pragmatiker :) ), ich würde mit Dick leistungsbezogen verlängern. Als linker Verteidiger eine Alternative zu Hartherz schön (weniger Qualität nötig als bei einem neuen RV, da Hartherz doch wenig verletzungs- und gelbanfällig ist.
Mittelfeld. Möglichst Kerschbaumer verpflichten, dann wären wir da weiterhin gut und konstant aufgestellt
Sturm: Die große Unbekannte

Beiträge: 8 509

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 766

Donnerstag, 18.01.2018, 20:10

Tut mir leid, sehe ich grundlegend anders: Behrendt ist zu halten und bildet mit Börner und Salger ein Dreigestirn auf mittlerem Zweitliga—Niveau. Weigelt steht fast gleichwertg in den Startlöchern. Hier bräuchte es allenfalls einen deutlichen stärkeren IV, der auch eine vernünftige Spieleröffnung hinbekommt. Dieses Niveau wird für uns aber selbst nach der Sanierung schwerlich zu bezahlen sein.

Da ich kein Freund von schnellen Abschreibungen bin, würde ich Tex trotz meines schlechten Eindrucks derzeit zumindest noch die Rückrunde geben und aus Locke einen Rechtsverteidiger versuchen zu machen. Hat bei Feick und Schuppi früher auch schon gut geklappt. Richtig ist das wir auf beiden Außenverteidiger—Positionen, trotz guter Leistungen von Hartherz und Dick,dringend etwas passieren muß.

Bei Kerschbaumer gebe ich Dir recht, wäre klasse den zu halten. Ob da aber Kosten/Nutzen in Einklang zu bringen ist kann man aber angesichts der englischen Verhältnisse zumindest bezweifeln. Auch für die Doppelsechs brauchen wir für Schütz oder Prietl noch einen gleichwertigen Ersatz.

Und im Sturm sind wir weiterhin am besten aufgestellt mit Staude, Weihrauch, Putaro, Massimo, Quaschner, dazu erstmal noch Klos, Nöthe und Vogl. Und wer weiß was da noch so alles in der U19 und zweiten Mannschaft so wartet.

Wenn Zugänge, dann müssen diese entweder viel Potenzial haben oder eine deutliche Qualitätssteigerung bedeuten.
Block4unterderUhrseit1966

2 767

Donnerstag, 18.01.2018, 23:06

Das heißt: Du würdest alle behalten?

Beiträge: 8 509

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 768

Freitag, 19.01.2018, 07:24

Das heißt: Du würdest alle behalten?

Jetzt ja, im Sommer wären für mich je nach Entwicklungsstand Brandy, Tex, Nöthe, Hemlein als RA und Dick mögliche Wechselkandidaten. Wer dann von den Jungen gehen will und ob Klos weg will oder soll, steht noch in den Sternen. Genau so wie ein Kerschbaumer Verbleib, daß Rauskaufen von Leistungssträgern wie Vogl, Ortega, Weihrauch oder begehrte LV wie Hartherz. Auch langfristige Verletzungen können noch eine Rolle spielen, siehe Nöthe oder jetzt Quaschner.

Generell ist unser derzeitiger Kader recht schmal aufgestellt und es braucht noch eine gute Portion Qualität um zumindest sicher in der zweiten Liga bestehen zu können.

Insgesamt ist es für mich noch zu früh um über die neue Kaderzusammensetzung zu spekulieren, auch weil weder Liga noch finanzieller Handlungsspielraum planbar ist. Aber auch ich hoffe nach den vielen mageren Jahren auf mehr Qualitätsspieler für die neue Saison.
Block4unterderUhrseit1966

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (19.01.2018, 08:05) aus folgendem Grund: Brandy vergessen


Beiträge: 100

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

2 769

Freitag, 19.01.2018, 08:12



Insgesamt ist es für mich noch zu früh um über die neue Kaderzusammensetzung zu spekulieren, auch weil weder Liga noch finanzieller Handlungsspielraum planbar ist. Aber auch ich hoffe nach den vielen mageren Jahren auf mehr Qualitätsspieler für die neue Saison.



Finde ich auch. Erst einmal abwarten, wo es uns am Ende anspült und wen wir so in der Lage sind im Kader zu halten. Sollten viele bleiben, würde ich auch nur eine richtige Verstärkung in der Abwehr, der am besten innen und Außen spielen kann und einen sicheren Qualitätszuwachs im Mittelfeld verpflichten und nicht auf Teufel komm raus mit der neuen Finanzsituation hausieren und einen Söldner nach dem anderen zukaufen.

Sollten wir diese Saison irgendwie als 6. oder so abschließen, müsste ich meinetwegen gar keinen Neuzugang sehen, sofern uns niemand verließe...
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

2 770

Freitag, 19.01.2018, 09:37

Zumindest jetzt in der Winterpause würde ich keinen Spieler abgeben- schon gar nicht Klos ..! Nicht vergessen: wir haben immer noch den kleinsten Kader der 2.Liga. Quaschner ist noch verletzt, Nöthe nach langer Pause wieder dabei, Sporar weg. Wir werden auch Teixeira, Hemlein und Brandy noch in der Rückrunde brauchen, da bin ich mir sehr sicher.
In der Sommerpause haben wir eine komplett andere Situation. Ein Verbleib von Kerschbaumer hätte für mich aber auch erste Priorität, bevor wir uns auf die Suche nach "spannenden" potenziellen Neuzugängen machen.

Beiträge: 8 509

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 771

Samstag, 20.01.2018, 09:30

Ohne Locke und Tex nach Essen, dafür aber reichlich Nachwuchsspieler. Entweder die hatten Grippe oder das war ein deutliches Signal an Beide.
Ulm ist ja sowieso schon raus, zu den Anderen gab es keine offizielle Information.

Ich vermute es könnte also noch Abgänge im Winter geben, dazu dann entweder ein paar hochgezogene Junioren oder einen guten Überraschungszugang. Die Perspektive ist ja jetzt deutlich besser für Interessenten die bei Arminia spielen könnten. Vielleicht ergibt sich ja für Tex und Locke im Gegezug noch ein Bedarf in der heute beginnenden 3. Liga?

Wäre bloß schade für Grauer, wenn ihm die Stützen im Abstiegskampf der Bundesliga genommen würden. Möglicherweise kann man aber derzeit noch A-Jungend Bulispieler eher nach Bielefeld locken als Erwachsene?
Block4unterderUhrseit1966

2 772

Samstag, 20.01.2018, 09:48

Naja, im Vorfeld hieß es doch, dass Saibene vermutlich die erste Elf für Fürth ranlässt und dass da Hemlein und Texeira keine Rolle spielen ist jetzt nicht so die Überraschung.

Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass man bei den wenigen Alternativen auf den rechten Außenpositionen hier jetzt Spieler ausmustert oder noch loswerden will.

Hemlein ist neben Weihrauch unser einzige echter Außenbahnspieler im ganzen Kader (Weder Staude, Putaro, Kerschbaumer, Voglsammer und Nöthe) sind das und Tex ist einer von 3 Außenverteidigern.

Hier jetzt dann im Zweifelsfall auf junge Spieler zu setzen, halte ich dann eigentlich für gewagt und nicht wirklich realistisch.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

2 773

Samstag, 20.01.2018, 10:43

Naja, da hast du aber unser potentielles Jahrhunderttalent Massimo vergessen, der mMn eine gute Rolle zur Rückrunde auf der rechten Außenbahn spielen wird. Texeira ist in seiner anhaltenden, katastrophalen Form kein Verlust. Notfalls kann - siehe das Regensburg-Spiel - auch Behrendt mal rausrücken. Und dann wäre da noch Özkan aus der U19, der mir beim Wintercup sehr gut gefallen hat. Ich würde es befürworten, wenn uns Heimlein & Texeira noch im Winter verlassen würden.

Beiträge: 8 509

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 774

Samstag, 20.01.2018, 10:47

Ich kann mir weitere Ausmusterungen schon vorstellen, gerade auf RA haben wir reichlich Alternativen. Und so leid es mir für Locke tut, seine Leistungen waren bisher doch sehr mäßig. Ob er einen RV geben kann wurde bisher nicht in Erwägung gezogen und scheint also keine Option zu sein. Da bleibt bei der Vielzahl der flexibelen, ballsicheren und jungen Stürmern nicht viel Luft. Liegt ja auch an ihm selbst, ob er sich verändern möchte.

Bei Tex ist es komplizierter, er ist noch nicht lange da und wäre auch der (einzige?) Ersatz für Hartherz.
Block4unterderUhrseit1966

2 775

Samstag, 20.01.2018, 11:18

Naja, da hast du aber unser potentielles Jahrhunderttalent Massimo vergessen, der mMn eine gute Rolle zur Rückrunde auf der rechten Außenbahn spielen wird. Texeira ist in seiner anhaltenden, katastrophalen Form kein Verlust. Notfalls kann - siehe das Regensburg-Spiel - auch Behrendt mal rausrücken. Und dann wäre da noch Özkan aus der U19, der mir beim Wintercup sehr gut gefallen hat. Ich würde es befürworten, wenn uns Heimlein & Texeira noch im Winter verlassen würden.


Mit Massimo hast Du Recht, andererseits hat Massimo bisjetzt bei uns 9 Min 2. Liga gespielt und daraus will ich auch nicht ableiten, dass er sofort eine ernsthafte Alternative ist.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

2 776

Samstag, 20.01.2018, 11:55

Mit Massimo hast Du Recht, andererseits hat Massimo bisjetzt bei uns 9 Min 2. Liga gespielt und daraus will ich auch nicht ableiten, dass er sofort eine ernsthafte Alternative ist.


Andererseits müsste man ihn jetzt als ernsthafte Alternative sehen, um überhaupt die Möglichkeit zu wahren, mit ihm vorzeitig verlängern zu können. Und dass er das Potenzial hat, gar in der Stammelf zu spielen, ist unbestritten. Wir können diesen Jungen nur halten, wenn er in der Hierarchie nach oben klettert und für die rechte Außenbahn oder wo auch immer gesetzt ist. Welche Argumente hätten wir denn sonst noch groß, um ihn noch ein/zwei Jahre an uns zu binden?

Beiträge: 270

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

2 777

Samstag, 20.01.2018, 13:04

Über hemlein, Ulm, tex kann man reden... aber es gibt viele Spieler, siehe Voglsammer, die nen Jahr Anlauf brauchten... vlt kommt da bei tex noch eine Steigerung... sein Start war auch einfach unglücklich...

Massimo ist für mich mit Weihrauch und putaro fester Bestandteil auf ra..

Das Kerschbaumer weiterhin den la gibt kotzt mich ein bisschen an auch wenn es gut funktioniert weil ich da Staude sehen will!!! Der ist unser Bielefelder jung Talent!!!

Ein 4,2,3,1 mit Kerschbaumer, Weihrauch auf der 10 fände ich besser... Klos und Voglsammer machen jobsharing...

Generell haben wir offensiv so viele richtig gute Möglichkeiten das da hemlein locker gehen könnte...

Sorry für das durcheinander :D
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 3 070

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

2 778

Montag, 22.01.2018, 10:20

Laut Liga 2 Online können Hemlein und Texeira gehen.

Klos könnte es auch wenn man sich rechtzeitig einigt.

Da Arminia ja dann jemand neues verpflichten müsste.

2 779

Montag, 22.01.2018, 11:31

Liest sich wie eine Zusammenfassung aus dem Forum.

2 780

Montag, 22.01.2018, 11:52

Hm, Hemlein und Teixeira dürfen gehen. ich weiß ja nicht..! Bei Hemein kann ich es noch einigermaßen nachvollziehen. Vertrag läuft im Sommer aus, also könnte man nur jetzt ein paar Euros für ihn einnehmen. Leistungsmäßig kommt er in Liga 2 klar an seine Grenzen und mit Massimo hat man ein großes Talent in der Hinterhand, der als Einwechselspieler dann ja auch seine Einsatzminuten haben soll, damit man ein Argument für seine Vertragsverlängerung hätte. Als Mensch und als kämpferisches Element fände ich es trotzdem schade, wenn er jetzt schon geht aber sportlich sicherlich vertretbar.

Teixeira hat eine sehr schlechte Hinrunde gespielt, ganz klar. Hat aber auch in Dresden schon bewiesen, dass er auf ordentlichem Level Liga 2 spielen kann. Wenn er geht, hätte man auf LV gar keinen Ersatz mehr, auf RV auch nur einen komplett unerfahrenen mit Özkan oder eben Behrendt, den man aber auch als IV noch braucht.
Also, wenn Teixeira geht, sollte man wirklich nochmal nach einem adäquaten Backup für die AV-Positionen suchen. Dick wird mit Sicherheit nicht die komplette Rückrunde auf einem "St.Pauli-2.Halbzeit-Niveau" spielen können.