Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 997

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

2 441

Donnerstag, 30.11.2017, 19:11

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Wenn es der Spielstand hergibt, muss Massimo spielen.
Wenn, dann jetzt an die erste Mannschaft ran führen, mit Nöthe, das dauert noch, Sporar evtl weg, Brandy???????? (hmmmm, anderes Thema), Quaschner verletzt, also Massimo spielen lassen!
Staude, Putaro und Massimo bei 3:o kurz vor Schluss zusammen, da wär was los.
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Beiträge: 624

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

2 442

Donnerstag, 30.11.2017, 19:18

Staude ist nach wie vor verletzt. Wird also nix mit dem jugendlichen Dreiergestirn.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

2 443

Donnerstag, 30.11.2017, 23:06

Wenn es denn kurz vor Schluss 3:0 stünde, würde ich es auch so machen. :rolleyes:

@ Richie: „Sicherheitsverpflichtung“ wäre auch der einzige Grund, der diesem Transfer in irgendeiner Form einen Sinn bringen würde. Wobei für mich eigentlich Sporar ein solcher Ersatz für Klos war. Ansonsten bleibe auch ich dabei: man hätte zuvor die anderen Baustellen schließen müssen!

Beiträge: 68

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

2 444

Freitag, 1.12.2017, 07:21

Ich denke, dass die Quaschner-Verpflichtung sich einfach so ergeben hat, weil sich die Gelegenheit geboten hat. Er wird von seinem Berater hier angeboten worden sein, RB hat signalisiert, kein Geld zu wollen und ein gewisses Talent wird ihm ja schon zugesprochen. Wir alle haben schonmal was gekauft, was wir nicht unbedingt brauchten, weil es eben im Angebot war ;)
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

Beiträge: 997

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

2 445

Freitag, 1.12.2017, 22:22

Wo ist der Thread von Massimo?
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Beiträge: 6 409

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2 446

Freitag, 1.12.2017, 22:56

Bemerkenswert ist - das hat das heutige Spiel auch wieder gezeigt - das wir dieses Jahr endlich ein paar mehr Spieler haben, welche bedingt durch Spielweise und Kaderentwicklung in der Lage sind die Bude zu treffen. Das hat uns davor lange Zeit gefehlt.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

2 447

Freitag, 1.12.2017, 23:12

Massimo dürfte durch seinen heutigen Einsatz als Zweitligaspieler für Interessenten merklich teurer geworden sein.

Beiträge: 8 243

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 448

Freitag, 1.12.2017, 23:17

Bemerkenswert ist - das hat das heutige Spiel auch wieder gezeigt - das wir dieses Jahr endlich ein paar mehr Spieler haben, welche bedingt durch Spielweise und Kaderentwicklung in der Lage sind die Bude zu treffen. Das hat uns davor lange Zeit gefehlt.

Stimmt, es gibt viel mehr Spieler im Kader die etwas mit dem Ball anfangen können. Dazu sieht man immer wieder Entwicklungen, wie bei Ortega, Klos, Hartherz oder Putaro. Auch Weigelt, Staude oder vielleicht auch bald Massimo bekommen Gelegenheiten sich zu zeigen.

Jetzt wären Locke, Quaschner und Teixeira auch noch dran. Was wohl in der nahen Zukunft noch mit diesem Kader noch alles möglich sein kann? Vielleicht sogar ein frühzeitiger Klassenerhalt, sinnvolle Vertragsverlängerungen mit den richtigen Spieler, weitere Entschuldung bekanntgegeben auf der JVH und eine freudige Perspektive auf die Folgesaison?
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

Beiträge: 1 558

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

2 449

Samstag, 2.12.2017, 00:25

Massimo dürfte durch seinen heutigen Einsatz als Zweitligaspieler für Interessenten merklich teurer geworden sein.
Merklich nicht unbedingt weil es nur 9 Minuten ohne wirkliches Eingreifen ins Spielgeschehen waren.


Aber mit 17 sein erster Einsatz in der zweiten Bundesliga. Respekt. Schaffen nicht viele. Jetzt muss er auch Einsatz zeigen. Genau wie Weigelt ein weiterer positiver Trend in der Jugendarbeit der mir sehr gefällt.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

2 450

Samstag, 2.12.2017, 08:23

Torschützen:

Voglsammer 6
Kerschbaumer 4
Klos 3
Sporar 2
Putaro 2
Staude 2
Börner 2
Brandy 1
Schütz 1
Weihrauch 1
Dick 1
Hartherz 1

12 verschiedene Torschützen nach 16 Spieltagen find ich schon bemerkenswert!
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 997

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

2 451

Samstag, 2.12.2017, 12:19

Wenn es der Spielstand hergibt, muss Massimo spielen.
Wenn, dann jetzt an die erste Mannschaft ran führen, mit Nöthe, das dauert noch, Sporar evtl weg, Brandy???????? (hmmmm, anderes Thema), Quaschner verletzt, also Massimo spielen lassen!
Staude, Putaro und Massimo bei 3:o kurz vor Schluss zusammen, da wär was los.



Unmöglich vom Grafen, Massimo erst beim 4:0 zu bringen! :D
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

2 452

Samstag, 2.12.2017, 12:29

.......
Arminia-Fan zu sein bedeutet Masochist zu sein!

Es macht wieder Spaß! Und wie. . . .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schwarz-Weiß-Blauer« (2.12.2017, 12:38)


2 453

Sonntag, 3.12.2017, 17:54

Hab mal Armins Liste wieder hervorgekramt, die habe ich schon ewig gesucht, aber erst jetzt endlich wieder gefunden...


Nr.
Name
Vorname
Alter (01.02.18 )
Vertrag bis
Anmerkung
TOR -----
1Ortega MorenoStefan2520201860 München
33RehnenNikolai202018-
40GayeBaboucarr192019-
ABWEHR -----
3BehrendtBrian262018-
4TeixeiraNils272019Dynamo Dresden
11SalgerStephan282018-
13BörnerJulian272019-
23DickFlorian332018-
28HartherzFlorian242018-
31WeigeltHenri202019-
MITTELFELD -----
6SchützTom302018-
7WeihrauchPatrick232020Würzburger Kickers
17HemleinChristoph272018-
19PrietlManuel262018-
27KerschbaumerKonstantin252018FC Brentford (ausgeliehen)
32StaudeKeanu212020-
ANGRIFF -----
8SporarAndraz232018FC Basel (ausgeliehen)
9KlosFabian302019-
10NötheChristopher302019-
16BrandySören322019-
18QuaschnerNils232020Leipzig/VfL Bochum
21VoglsammerAndreas262021-
22MassimoRoberto172019Arminia U19
29PutaroLeandro212020-

Abgänge:
Cacutalua (Aue)

Dantas (Rödinghausen/ausgeliehen)
Davari (Duisburg)
Görlitz (?)
Hesl (Würzburg)
Hober (Lotte)
Holota (Stettin)

Hornig (Karriere beendet)
Junglas (Viktoria Köln)
Lang (Viktoria Köln)
Mast (Würzburg)
Schuppan (Würzburg)
Ulm (2. Mannschaft)
Yabo (Salzburg)

Beiträge: 11 485

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 454

Sonntag, 3.12.2017, 18:15

Da steht in der Winterpause reichlich Arbeit an. Schütz, Prietl, Salger und Hartherz sind ein MUSS, Behrendt und Hemlein ein KANN. Ich denke, neben Ulm wird auch Dick kein neues Angebot bekommen. Da wird im Kader gar nicht so viel Platz frei, voraus gesetzt, man könnte Kerschbaumer fest verpflichten. Er und Prietl sind für mich die Königstransfers der letzten beiden Jahre - neben Ortega.

Das wird harte Arbeit für Arabi, zumal ihm ja nach wie vor kaum Geld zur Verfügung steht.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 8 612

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 455

Sonntag, 3.12.2017, 18:31

Kerschi würde vermutlich gerne bei uns bleiben, aber so doof wird Brentfort nicht sein ihn mehr oder weniger ablösefrei gehen zu lassen. Es sei denn, die finden keinen anderen Abnehmer für ihn und wollen dann sein Gehalt sparen. Sehe unsere Chancen da eher gering ihn fest zu verpflichten.
Salger und Prietl werden ermutlich auch von sich aus gerne bei uns weitermachen. Ich vermute mal, dass sie spätestens im Winter verlängern werden.
Dick wird keinen neuen Vertrag bekommen und Hemlein würde ich eher auch nicht verlängern. Und zwar unter dem Aspekt, dass wir uns verbessern wollen. Locke ist ein unermüdlicher Kämpfer, aber er stößt derzeit in der Liga an seine Grenze.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

2 456

Montag, 4.12.2017, 07:35

...
Salger und Prietl werden ermutlich auch von sich aus gerne bei uns weitermachen. Ich vermute mal, dass sie spätestens im Winter verlängern werden.
Dick wird keinen neuen Vertrag bekommen und Hemlein würde ich eher auch nicht verlängern. Und zwar unter dem Aspekt, dass wir uns verbessern wollen. Locke ist ein unermüdlicher Kämpfer, aber er stößt derzeit in der Liga an seine Grenze.
Manuel Prietl hätte wohl aktuell bei allen Zweitligisten einen Stammplatz. Vielleicht weckt er auch Begehrlichkeiten bei dem ein oder anderen Verein in Liga 1. Der Junge ist im allerbesten (Fußball)Alter und kann sicherlich ganz locker seine Wünsche und Vorstellungen an einen neuen Vertrag formulieren. Vielleicht geht ja was über die Laufzeit: 3 plus 1 oder ähnlich. Dann hätte man eine Säule im heutigen Fundament abgesichert.

Bei Stephan Salger sehe ich es ähnlich. Den sollte man ebenfalls langfristig absichern. Salger hat sich unter Jeff Saibene noch einmal enorm gesteigert und ist ebenfalls eine Säule geworden. Diese Weiterentwicklung von Salger hätte wohl vor der Saison kaum Jemand erwartet.

Christoph Hemlein ist zur Zeit absolut kein Anwärter auf die Startformation. Wenn Leandro Putaro sich stabilisiert oder noch steigert, dann ist Locke aktuell nur dritte Wahl. Florian Dick sehe ich hier ebenfalls auf seiner Abschiedstour für Arminia. Da muss grundsätzlich auch ein neuer Mann für die Außenverteidigung her.

2 457

Montag, 4.12.2017, 08:07

Bleibt zu hoffen, dass man die entspannte Situation nutzt um in der Winterpause die wichtigen Verlängerungen schon in Angriff zu nehmen.

Prietl hat natürlich absolute Priorität, aber auch Schütz sollte man nicht außer Acht lassen, vor allem bei ungewisser Zukunft von Kerschbaumer.
Auch Hartherz ist bei aktueller Formkurve ein Kandidat, den man gerne einen neuen Vertrag anbieten darf.

Dicks Vertrag wird wohl sicherlich nicht verlängert werden. Auch weil sein Gehalt wahrscheinlich eher auf einem höheren Level liegen wird.

Bei Behrendt bin ich relativ unschlüssig. Er ist momentan klar die Nummer 3 in der IV nur noch und auch im DM eigentlich nur eine Notlösung. Eigentlich sollte da der Anspruch sein ein Upgrade zu bekommen und Weigelt weiter ranzuführen.

Ähnlich verhält es sich dann auch leider bei Hemlein. in 3 Jahren 2. Bundesliga ist hier leider kaum eine Entwicklung zu sehen und er ist auch wirklich nur als RA einzusetzen. Ihn kann man ja leider nichtmal auf links bringen.

2019 wird dann spannend werden, was mit Klos und Börner wird.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 11 485

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 458

Montag, 4.12.2017, 09:36

Bleibt zu hoffen, dass man die entspannte Situation nutzt um in der Winterpause die wichtigen Verlängerungen schon in Angriff zu nehmen.

Prietl hat natürlich absolute Priorität, aber auch Schütz sollte man nicht außer Acht lassen, vor allem bei ungewisser Zukunft von Kerschbaumer.
Auch Hartherz ist bei aktueller Formkurve ein Kandidat, den man gerne einen neuen Vertrag anbieten darf.

Dicks Vertrag wird wohl sicherlich nicht verlängert werden. Auch weil sein Gehalt wahrscheinlich eher auf einem höheren Level liegen wird.

Bei Behrendt bin ich relativ unschlüssig. Er ist momentan klar die Nummer 3 in der IV nur noch und auch im DM eigentlich nur eine Notlösung. Eigentlich sollte da der Anspruch sein ein Upgrade zu bekommen und Weigelt weiter ranzuführen.

Ähnlich verhält es sich dann auch leider bei Hemlein. in 3 Jahren 2. Bundesliga ist hier leider kaum eine Entwicklung zu sehen und er ist auch wirklich nur als RA einzusetzen. Ihn kann man ja leider nichtmal auf links bringen.

2019 wird dann spannend werden, was mit Klos und Börner wird.
Ich denke, Börner wird nicht unbedingt wechseln wollen. Seine Frau ist hier verwurzelt und er fühlt sich wohl. Da wird es wohl eher die Frage, ob Arminia ihn nächstes Jahr halten oder teuer verkaufen will.

Klos ist Armine durch und durch, hat aber den besten Vertrag aller Profis. Ich denke, da wird es Bewegung geben. Er ist nach wie vor kaum zu ersetzen, zumindest nicht mit vorhandenen, finanziellen Mitteln. Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt, wenn man ihn finanziell drücken will.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 8 612

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 459

Montag, 4.12.2017, 10:38

Ob Börner noch mal so ein Millionenangebot bekommt, weiß man eh nicht. Und wenn dieses dann die Millionengrenze überschreitet, muss man ihn, unter Berücksichtigung unserer finanziellen Lage , einfach abgeben( wenn er denn gehen will)
Ich glaube auch nicht, dass Prietl innerhalb der 2. Liga wechseln würde. Wie Fabian Klos schon mal sagte, gibt es nicht so viele Vereine, die da wirklich in Frage kämen. Bundesliga ist da sicher eine andere Hausnummer, aber ob Manuel das schaffen würde, weiß man nicht.
Ich denke bei Fabian Klos sollte man über den Tellerrand hinaus sehen. Mit anderen Worten neigt sich seine aktive Karriere in ein paar Jahren dem Ende zu. Der Junge steht nicht nur auf dem Platz seinen Mann, sondern auch abseits des Platzes. Ihm eine Perspektive innerhalb des Vereins aufzuzeigen wäre eine gute Option. Er hat sicher die Fähigkeiten im Management oder Trainerbereich zu arbeiten. Entsprechend sollte also sein Anschlußvertrag gestaltet werden. Wenn beide Parteinen dazu bereit wären, wird man auch eine Lösung finden, von der beide Parteien profitieren könnten.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »almgänger 72« (4.12.2017, 10:45)


2 460

Montag, 4.12.2017, 10:53

Klos ist Armine durch und durch, hat aber den besten Vertrag aller Profis. Ich denke, da wird es Bewegung geben. Er ist nach wie vor kaum zu ersetzen, zumindest nicht mit vorhandenen, finanziellen Mitteln. Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt, wenn man ihn finanziell drücken will.


Das war nämlich auch mein Gedanke. Man hat Klos mit einem, für Arminia Verhältnisse, wahrscheinlich sehr guten Vertrag ausgestattet, da er zu diesem Zeitpunkt noch die absolute Lebensversicherung war.
Jetzt ist er ein wichtiges Rädchen von vielen und es ist nicht unwahrscheinlich, dass man schon Klos anders entlohnen möchte bei einem neuen Vertrag, auch um nicht bei anderen Spielern entsprechende Begehrlichkeiten zu wecken.

Ich denke bei Fabian Klos sollte man über den Tellerrand hinaus sehen. Mit anderen Worten neigt sich seine aktive Karriere in ein paar Jahren dem Ende zu. Der Junge steht nicht nur auf dem Platz seinen Mann, sondern auch abseits des Platzes. Ihm eine Perspektive innerhalb des Vereins zu einen, wäre eine gute Option. Er hat sicher die Fähigkeiten im Management oder Trsinetbereich zu arbeiten. Entsprechend sollte akso sein Anschlußvertrag gestaltet werden.


Es wäre absolut wünschenswert, wenn man diese Aushängefigur auch nach der aktiven Karriere in einer verantwortungsvollen Position einbindet.

Bleibt zu hoffen, dass beide Seiten ein Paket schnüren mit dem beide dauerhaft sehr zufrieden sein können.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht