Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 8 124

Dabei seit: 24.10.2013

Wohnort: Detmold

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

1

Montag, 6.07.2015, 13:23

Alles zum Geschäftsführer (Alm KG) Gerrit Meinke

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Alles zu Gerrit Meinke

Beiträge: 755

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

2

Montag, 6.07.2015, 13:35

Kenne Gerrit über den Sport, also nicht privat. Aber soweit ich das beurteilen kann ein netter und vor allem auch kompetenter Mensch.

Alles Gute!
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 6 309

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

3

Montag, 6.07.2015, 14:12

Die Rolle des Geschäftsführers ist bei Arminia mit Lamm, Kentsch und Schnitzmeier sicherlich vorbelastet. Dem gegenüber stehen Typen wie Bruchhagen und Uhlig. Man hat also die ganze Bandbreite vor Augen und ist dementsprechend Vorsichtig bei neuen Namen. Es wird sich zeigen, ob Meinke den neuen Arminia-Kurs halten wird.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 664

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

4

Montag, 6.07.2015, 14:43

Ich nehmen mal an, es wurde einfach der Thread vergessen.
Das ist immerhin über 2 Jahre her...

Nur mal so dahergesagt, neue Gesichter und so...

mfg
NetJay

Beiträge: 6 309

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

5

Montag, 6.07.2015, 14:52

Dann halt so: Neu in alleinverantwortlicher Position. Der Wechsel scheint längerfristig geplant zu sein. Die Übernahme der Aufgaben von Uhlig sind nach und nach gekommen. Erst die Alm KG, dann teilweise der Profibereich und jetzt der Rest. Da er bis jetzt ehr im Hintergrund tätig war bin ich auf die Fortsetzung der Arbeit gespannt. Schaut man auf Arminias Vergangenheit, so ist eine gesunde Portion Abwarten vor einer Beurteilung dieser für mich noch recht unbekannten und daher neuen Person sicherlich nicht falsch.

Besser so? ;)
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 664

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

6

Montag, 6.07.2015, 15:04

Dann halt so: Neu in alleinverantwortlicher Position. Der Wechsel scheint längerfristig geplant zu sein. Die Übernahme der Aufgaben von Uhlig sind nach und nach gekommen. Erst die Alm KG, dann teilweise der Profibereich und jetzt der Rest. Da er bis jetzt ehr im Hintergrund tätig war bin ich auf die Fortsetzung der Arbeit gespannt. Schaut man auf Arminias Vergangenheit, so ist eine gesunde Portion Abwarten vor einer Beurteilung dieser für mich noch recht unbekannten und daher neuen Person sicherlich nicht falsch.

Besser so? ;)


Also einfach Thread vergessen
:D

Ich meine das ja auch nicht böse, aber der Mann ist seit Februar 2013 an Bord, ob nun als kompetenter Mitarbeiter der Stadiongesellschaft, als
Controller mit Fachwissen, oder Regalauafüller. Man hat ihn seinerzeit aus Paderborn geholt, um seine Kompetenz in etwas sinnvolles zu stecken.
Im Zusammenhang, über einen Uhlig mag ich auch nichts schlimmes sagen, der hat hier schon nahezu alles gemacht.

mfg
NetJay

7

Montag, 6.07.2015, 15:08

Der kicker kann mit dem Namen Gerrit Meinke scheinbar (noch) nicht so viel anfangen und nennt ihn in seinem Artikel mehrfach Menke.
Also Gerrit sieh zu, dass du dir einen Namen in der Branche machst.

http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…tt-zurueck.html

edit: Und "schon" haben sie es gemerkt und korrigiert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »T-Bag« (6.07.2015, 15:13)


Beiträge: 6 309

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

8

Montag, 6.07.2015, 15:14


Also einfach Thread vergessen
:D

Ich meine das ja auch nicht böse, aber der Mann ist seit Februar 2013 an Bord, ob nun als kompetenter Mitarbeiter der Stadiongesellschaft, als Controller mit Fachwissen, oder Regalauafüller.


Ist auch nicht böse angekommen. Wollte nur klarstellen, daß ich den Namen nicht zum ersten mal gehört habe. Ansonste hast Du wohl recht. :D
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 664

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

9

Montag, 6.07.2015, 15:19


Also einfach Thread vergessen
:D

Ich meine das ja auch nicht böse, aber der Mann ist seit Februar 2013 an Bord, ob nun als kompetenter Mitarbeiter der Stadiongesellschaft, als Controller mit Fachwissen, oder Regalauafüller.


Ist auch nicht böse angekommen. Wollte nur klarstellen, daß ich den Namen nicht zum ersten mal gehört habe. Ansonste(n)[ :baeh: ]hast Du wohl recht. :D


:arminia:

mfg
NetJay

Beiträge: 6 309

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

10

Montag, 6.07.2015, 15:20

Jetzt reicht es aber! :lol: :rolleyes:
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

11

Montag, 6.07.2015, 17:10

Dann hoffe ich mal, dass er ein gutes Händchen bei seiner neuen, alleinigen Aufgabe hat. Außerdem hoffe ich, dass wir mit Meinke nun die Chance haben, mittelfristig Sportfive loszuwerden.

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

12

Montag, 6.07.2015, 17:19

Hoffentlich ist in seiner neuen Funktion dann mehr von ihm zu hören. In Sachen Stadiongesellschaft war ja eher Flötepiepen. Viel Glück !
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

Beiträge: 8 079

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

13

Montag, 6.07.2015, 21:23

Weiß eigentlich jemand wo ich das gelesen haben könnte das er Sportmanagement studiert hat oder habe ich das geträumt. Mal abgesehen von seinem beruflichen Werdegang gibt es ja vielleicht auch noch eine weitere Qualifikation für seinen GF-Posten.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 755

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

14

Montag, 6.07.2015, 21:29

ich glaub ganz schnödes BWL oder sogar nen Diplom Kaufmann....
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

Beiträge: 118

Dabei seit: 4.09.2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 7.07.2015, 00:24

Ja, hat in Bielefeld BWL studiert, nach seiner Fußballerkarriere u.a. bei unseren Blauen. Habe mit ihm in der einen oder anderen Vorlesung gesessen.

Beiträge: 8 079

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 7.07.2015, 09:17

Besten Dank, dann sollten ja wohl viele mögliche Zweifel an seiner Qualifikation zu diesem Job, auch im Vergleich zu Marcus Uhlig, ausgeräumt sein. Für mich eine sehr gute Lösung für die Nachfolge. Jetzt noch einen jungen GF für die ALM AG nachziehen und schon ist Gerrit entlasten und die weitere Reihenfolge gesichert. Nicht das er auch noch vor lauter Arbeit krank wird.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 7.07.2015, 12:37

Und weil ein jeder denkt, dass ein Studium oder wohlklingender Abschluss allein dazu befähigt ein guter Manager zu sein, laufen auch so viel Flitzpiepen in den Unternehmen rum. Um erfolgreich ein Unternehmen zu führen braucht es zu den theoretischen Grundlagen eine Menge anderer Skills, die man zum Teil nicht erlernen kann. Hier kann Meinke nur durch Taten überzeugen und da gab es bisher für uns wahrnehmbar noch wenig zu registrieren. Insofern überwiegt bei mir die Skepsis, bin aber der Meinung er hat eine reelle Chance verdient.
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

Beiträge: 1 202

Dabei seit: 2.05.2010

Wohnort: 22Acacia Avenue

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 7.07.2015, 12:41

Und weil ein jeder denkt, dass ein Studium oder wohlklingender Abschluss allein dazu befähigt ein guter Manager zu sein, laufen auch so viel Flitzpiepen in den Unternehmen rum. Um erfolgreich ein Unternehmen zu führen braucht es zu den theoretischen Grundlagen eine Menge anderer Skills, die man zum Teil nicht erlernen kann. Hier kann Meinke nur durch Taten überzeugen und da gab es bisher für uns wahrnehmbar noch wenig zu registrieren. Insofern überwiegt bei mir die Skepsis, bin aber der Meinung er hat eine reelle Chance verdient.



Unterschreib !

Beiträge: 8 079

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 7.07.2015, 14:44

Und weil ein jeder denkt, dass ein Studium oder wohlklingender Abschluss allein dazu befähigt ein guter Manager zu sein, laufen auch so viel Flitzpiepen in den Unternehmen rum. Um erfolgreich ein Unternehmen zu führen braucht es zu den theoretischen Grundlagen eine Menge anderer Skills, die man zum Teil nicht erlernen kann. Hier kann Meinke nur durch Taten überzeugen und da gab es bisher für uns wahrnehmbar noch wenig zu registrieren. Insofern überwiegt bei mir die Skepsis, bin aber der Meinung er hat eine reelle Chance verdient.

Ich nicht. Mein Ansinnen war nur darzustellen das zumindest die Voraussetzungen für den Job gegeben sind und es sich nicht nur um einen Ex-Mittelstürmer mit Beziehung handelt. Messen lassen muß er sich sowieso an seinen Leistungen und der Verwaltungsrat ist genau dafür das Kontrollgremium. Möglicherweise haben die mehr Einblick zu dem bisher Geleisteten von Gerrit Meinke.

Recht hast Du mit der, allerdings recht platten , Weisheit das der Abschluss allein noch keinen guten GF macht. Aber das hat hier weder jemand behauptet noch kann ich mir vorstellen das das ein jeder denkt.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 8 079

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 8.06.2016, 09:41

Herr Meinke und sein Nebenjob: http://m.westfalen-blatt.de/DSC/2405132-…reude-und-Sorge

Hoffentlich hat er bis dahin das Feld bestellt mit Trainer/Spielern und kehrt gesund und munter zurück. Ich gönne ihm diese Abwechselung und sehe auch keine Kollision zu seinem Job beim DSC.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt