Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

261

Freitag, 7.06.2013, 17:34

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Zitat

Original von Pragmatiker
Es freut mich, dass Ortegs verlängert hat, aber ehrlich gesagt kann ich es überhaupt nicht nachvollziehen. Wie lange sitzt er jetzt schon auf der Bank und wartet auf sporadische Einsätze? Daran wird sich nun in absehbarer Zeit (zumindest im 1. Jahr) vermutlich auch nichts ändern, ausser Plate verletzt sich oder spielt unerwartet grottig. Mangelnde Spielpraxis reduziert die Qualität und die Sicherheit. Wie sich das auswirkt, konnte man in Lippstadt verfolgen, wo er doch einige Male recht orientierungslos wirkte.

Kann das der Anspruch eines jungen Talents sein, das vom Potenzial her eigentlich schon seit 2-3 Jahren Stammkeeper in einem anderen Verein sein könnte?


Für mich ist die Vertragsverlängerung absolut nachvollziehbar.
Ich halte Ortega für einen der besseren deutschen Nachwuchskeeper.
Der Junge braucht Spielpraxis, sonst passieren halt solche Dinge wie in Lippstadt.
Falls Tom Schmidt den Verein wirklich verlässt, würde ich mir ein paar Einsätze in der U23 wünschen.

Und zum Thema Plate:
Er hat bombig gehalten in dieser Saison, keine Frage.
Aber sich darauf zu verlassen, daß das in der kommenden Saison auch so ist, würde ich mich nicht.
Das hat man ja in der vorletzten Saison gesehen. Da waren wir alle froh, daß ein Mann wie Ortega da war und seine Sache sehr ordentlich gemacht hat.
Oder willst du nur mit Plate und einer Pflaume in die neue Saison starten und hoffen, daß alles gut geht?
Sehr naiv oder nicht?
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

262

Freitag, 7.06.2013, 19:34

Zitat

Original von Rechtsaussen

Zitat

Original von Pragmatiker
Es freut mich, dass Ortegs verlängert hat, aber ehrlich gesagt kann ich es überhaupt nicht nachvollziehen. Wie lange sitzt er jetzt schon auf der Bank und wartet auf sporadische Einsätze? Daran wird sich nun in absehbarer Zeit (zumindest im 1. Jahr) vermutlich auch nichts ändern, ausser Plate verletzt sich oder spielt unerwartet grottig. Mangelnde Spielpraxis reduziert die Qualität und die Sicherheit. Wie sich das auswirkt, konnte man in Lippstadt verfolgen, wo er doch einige Male recht orientierungslos wirkte.

Kann das der Anspruch eines jungen Talents sein, das vom Potenzial her eigentlich schon seit 2-3 Jahren Stammkeeper in einem anderen Verein sein könnte?


Für mich ist die Vertragsverlängerung absolut nachvollziehbar.
Ich halte Ortega für einen der besseren deutschen Nachwuchskeeper.
Der Junge braucht Spielpraxis, sonst passieren halt solche Dinge wie in Lippstadt.
Falls Tom Schmidt den Verein wirklich verlässt, würde ich mir ein paar Einsätze in der U23 wünschen.

Und zum Thema Plate:
Er hat bombig gehalten in dieser Saison, keine Frage.
Aber sich darauf zu verlassen, daß das in der kommenden Saison auch so ist, würde ich mich nicht.
Das hat man ja in der vorletzten Saison gesehen. Da waren wir alle froh, daß ein Mann wie Ortega da war und seine Sache sehr ordentlich gemacht hat.
Oder willst du nur mit Plate und einer Pflaume in die neue Saison starten und hoffen, daß alles gut geht?
Sehr naiv oder nicht?


Ich habe aus Sicht von Ortega argumentiert, nicht aus Vereinssicht. Für den Verein ist das eine sehr gute Sache.

Aber wo ist der Anreiz eines ziemlich guten 20-jährigen, aller Wahrscheinlichkeit nach erneut meistens auf der Bank zu sitzen? Er gehört auf den Platz, weil er ein cooler TW ist und bei uns scheint es diesen Platz nicht zu geben. Er kann locker 3. Liga spielen, aber scheinbar hatte er keine Abgebote. Ortega kam vor der letzten Saison schon mit seinem Berater angelaufen und wollte über Einsatzzeiten diskutieren. Deswegen habe ich geschrieben, dass ich die Verlängerung nicht nachvollziehen kann.

Das bedeutet aber nicht, dass ich mich nicht freue...
:baeh:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pragmatiker« (7.06.2013, 19:37)


Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

263

Freitag, 7.06.2013, 19:45

Zitat

Original von Pragmatiker

Zitat

Original von Rechtsaussen

Zitat

Original von Pragmatiker
Es freut mich, dass Ortegs verlängert hat, aber ehrlich gesagt kann ich es überhaupt nicht nachvollziehen. Wie lange sitzt er jetzt schon auf der Bank und wartet auf sporadische Einsätze? Daran wird sich nun in absehbarer Zeit (zumindest im 1. Jahr) vermutlich auch nichts ändern, ausser Plate verletzt sich oder spielt unerwartet grottig. Mangelnde Spielpraxis reduziert die Qualität und die Sicherheit. Wie sich das auswirkt, konnte man in Lippstadt verfolgen, wo er doch einige Male recht orientierungslos wirkte.

Kann das der Anspruch eines jungen Talents sein, das vom Potenzial her eigentlich schon seit 2-3 Jahren Stammkeeper in einem anderen Verein sein könnte?


Für mich ist die Vertragsverlängerung absolut nachvollziehbar.
Ich halte Ortega für einen der besseren deutschen Nachwuchskeeper.
Der Junge braucht Spielpraxis, sonst passieren halt solche Dinge wie in Lippstadt.
Falls Tom Schmidt den Verein wirklich verlässt, würde ich mir ein paar Einsätze in der U23 wünschen.

Und zum Thema Plate:
Er hat bombig gehalten in dieser Saison, keine Frage.
Aber sich darauf zu verlassen, daß das in der kommenden Saison auch so ist, würde ich mich nicht.
Das hat man ja in der vorletzten Saison gesehen. Da waren wir alle froh, daß ein Mann wie Ortega da war und seine Sache sehr ordentlich gemacht hat.
Oder willst du nur mit Plate und einer Pflaume in die neue Saison starten und hoffen, daß alles gut geht?
Sehr naiv oder nicht?


Ich habe aus Sicht von Ortega argumentiert, nicht aus Vereinssicht. Für den Verein ist das eine sehr gute Sache.

Aber wo ist der Anreiz eines ziemlich guten 20-jährigen, aller Wahrscheinlichkeit nach erneut meistens auf der Bank zu sitzen? Er gehört auf den Platz, weil er ein cooler TW ist und bei uns scheint es diesen Platz nicht zu geben. Er kann locker 3. Liga spielen, aber scheinbar hatte er keine Abgebote. Ortega kam vor der letzten Saison schon mit seinem Berater angelaufen und wollte über Einsatzzeiten diskutieren. Deswegen habe ich geschrieben, dass ich die Verlängerung nicht nachvollziehen kann.

Das bedeutet aber nicht, dass ich mich nicht freue...
:baeh:


Dann hab ich dich falsch verstanden.
Ich glaube, daß er wirklich davon überzeugt ist, sich gegen Plate durchsetzen zu können.
Und das wird m.M. nach auch früher oder später passieren.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

coppi.reit

unregistriert

264

Freitag, 7.06.2013, 19:46

Ortega spielt seit 2007 für die Bielefelder Arminia und war in der abgelaufenen Spielzeit Stammspieler. In der 3. Liga stand er vergangene Saison 21-mal zwischen den Pfosten und wusste dabei durchaus zu überzeugen, was nicht zuletzt sein kicker-Notenschnitt von 2,88 unterstreicht.

?( :lol:

http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…ga-an-sich.html

Beiträge: 4 846

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

265

Freitag, 7.06.2013, 19:54

Zitat

Original von coppi.reit
Ortega spielt seit 2007 für die Bielefelder Arminia und war in der abgelaufenen Spielzeit Stammspieler. In der 3. Liga stand er vergangene Saison 21-mal zwischen den Pfosten und wusste dabei durchaus zu überzeugen, was nicht zuletzt sein kicker-Notenschnitt von 2,88 unterstreicht.

?( :lol:

http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…ga-an-sich.html


Den kicker interessiert die 3.Liga nicht, die behandeln die Liga stiefmütterlich. Das ist jetzt mindestens der dritte dicke Fehler mit Arminia Beteiligung diese Saison, möchte nicht wissen, wie es bei anderen Vereinen mit den Nachrichten aussieht.

266

Freitag, 7.06.2013, 20:14

Zitat

Original von coppi.reit
Ortega spielt seit 2007 für die Bielefelder Arminia und war in der abgelaufenen Spielzeit Stammspieler. In der 3. Liga stand er vergangene Saison 21-mal zwischen den Pfosten und wusste dabei durchaus zu überzeugen, was nicht zuletzt sein kicker-Notenschnitt von 2,88 unterstreicht.

?( :lol:

http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…ga-an-sich.html


Ach so, jetzt wird mir einiges klar...

:schlaf:

Beiträge: 6 671

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

267

Freitag, 7.06.2013, 23:20

Zitat

Original von Rechtsaussen
Ich glaube, daß er wirklich davon überzeugt ist, sich gegen Plate durchsetzen zu können. Und das wird m.M. nach auch früher oder später passieren.


Naja, Krämy und Kostmann haben immer gesagt, dass es entscheidend ist, wie sie trainieren. Wenn sich Ortega rein hängt, hat er durchaus eine Chance sich gegen Plate durchzusetzen. Jetzt zur neuen Saison fangen alle wieder bei Null an und müssen sich beweisen. So ist das Spiel. Es liegt also allein an ihm. Gut sind jedenfalls beide Torhüter.

268

Samstag, 8.06.2013, 08:59

Ich glaube, dass Plate durch eine super Saison momentan zurecht meilenweit vorne liegt. Da kannst Du als 2. Keeper so gut trainieren, wie Du willst, da wird nix umgestellt. Die fangen auch nicht bei Null an. Plate ist die glasklare 1. Einzige Chance von Ortega ist warten. Auf Patzer oder Verletzung.

269

Samstag, 8.06.2013, 09:14

Zitat

Original von Pragmatiker
Ich glaube, dass Plate durch eine super Saison momentan zurecht meilenweit vorne liegt. Da kannst Du als 2. Keeper so gut trainieren, wie Du willst, da wird nix umgestellt. Die fangen auch nicht bei Null an. Plate ist die glasklare 1. Einzige Chance von Ortega ist warten. Auf Patzer oder Verletzung.



Davon geh ich aus, es ist nicht zu erwarten , dass Platins jetzt in der Vorbereitung derart patzt , dass Ortega anfängt
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 4 585

Dabei seit: 17.11.2005

Wohnort: Das L in OWL

Beruf: Staatsdiener

  • Nachricht senden

270

Samstag, 8.06.2013, 13:29

Zitat

Original von coppi.reit
Ortega spielt seit 2007 für die Bielefelder Arminia und war in der abgelaufenen Spielzeit Stammspieler. In der 3. Liga stand er vergangene Saison 21-mal zwischen den Pfosten und wusste dabei durchaus zu überzeugen, was nicht zuletzt sein kicker-Notenschnitt von 2,88 unterstreicht.

?( :lol:

http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…ga-an-sich.html

Die Aussage ist rein formal korrekt, die Saison 2012/2013 endet erst am 30.06.2013. Natürlich kann man aber bezweifeln, dass der Kicker das so meint. ;)
Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen.

Beiträge: 762

Dabei seit: 20.09.2004

Wohnort: Senne; Füssen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

271

Freitag, 19.07.2013, 13:35

Zitat

Original von Pragmatiker
Ich glaube, dass Plate durch eine super Saison momentan zurecht meilenweit vorne liegt. Da kannst Du als 2. Keeper so gut trainieren, wie Du willst, da wird nix umgestellt. Die fangen auch nicht bei Null an. Plate ist die glasklare 1. Einzige Chance von Ortega ist warten. Auf Patzer oder Verletzung.


Jau!

Und schwuppdiwupp ist es soweit. Ich drücke Stefan jedenfalls die Daumen und denke, die Mannschaft wird Ihn unterstützen so gut es geht und er hat jetzt die Chance zu zeigen, dass er gleichwertig ist.
Bis Sonntag!

Reinhaun
Put the fucking puck in the fucking net behind the fucking goalie!

272

Freitag, 19.07.2013, 14:08

Zitat

Original von Torte

Zitat

Original von Pragmatiker
Ich glaube, dass Plate durch eine super Saison momentan zurecht meilenweit vorne liegt. Da kannst Du als 2. Keeper so gut trainieren, wie Du willst, da wird nix umgestellt. Die fangen auch nicht bei Null an. Plate ist die glasklare 1. Einzige Chance von Ortega ist warten. Auf Patzer oder Verletzung.


Jau!

Und schwuppdiwupp ist es soweit. Ich drücke Stefan jedenfalls die Daumen und denke, die Mannschaft wird Ihn unterstützen so gut es geht und er hat jetzt die Chance zu zeigen, dass er gleichwertig ist.
Bis Sonntag!

Reinhaun



Der Torwart der Herzen und hoffentlich auch der Zukunft kann sich eigentlich nur selbst schlagen indem er sich zu sehr unter Druck setzt. Platins hat sehr gut gehalten, das wird die Sache für ihn nicht vereinfachen, aber Qualität setzt sich immer früher oder später durch...
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 11 421

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

273

Freitag, 19.07.2013, 14:20

Dann hoffen wir mal, dass Ortega die Chance wittert und nicht zu nervös in seine erste Partie als Profi geht. Auf jeden Fall ist er ein sehr starker Torwart und deshalb habe ich keine Angst!
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Richie« (19.07.2013, 15:15)


Beiträge: 8 465

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

274

Freitag, 19.07.2013, 14:50

Zitat

Original von Richie
Dann hoffen wir mal, dass Ortega die Chance wittert und nicht zu nervös in seine erste Partie als Profi geht. Auf jeden Fall ist er ein sehr starlker Torwart und deshalb habe ich keine Angst!


Die fehlende Wettkampfpraxis ist schon ein Risiko. Hoffen wir mal , dass er sich einspielen kann ohne gleich ein Gegentor zu kassieren . Er ist der Torhüter der Zukunft. Allerdings sollte er bei seinen Abwürfen aufpassen, dass diese nicht sofort beim Gegner landen. Aber ich denke er hat dazugelernt.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almgänger 72« (19.07.2013, 14:51)


Beiträge: 1 282

Dabei seit: 6.06.2008

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

275

Freitag, 19.07.2013, 18:52

Ortega hat ein super Potenzial und wenn er sich mal ne doofe Kirsche fängt, dann ist das halt so. Da wird die Mannschaft als Kollektiv noch mehr gefordert um das wieder auszubügeln.
In Fürth sind wir doch sowieso krasser Aussenseiter und da kommt die Partie genau richtig, sich einzuspielen.
Wenn am Ende was bei rum kommt, umso schöner.
Bin da recht entspannt aktuell, dürfte sich ab Sonntag Mittag aber noch ändern :-)
Erstes Auswärtsspiel: Doofmund-Bielefeld: 11:1

Beiträge: 4 846

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

276

Freitag, 9.08.2013, 22:21

Ortega Artikel in der HNA

Zitat

Stefan Ortega ist dabei einer der jüngsten Torhüter der ersten beiden Ligen, er war bereits in der Dritten Liga Stammspieler bei Arminia Bielefeld – und verlor seinen Platz im Tor wieder. Er überdachte seinen eher lockeren Lebensstil, seine Fehler im jugendlichen Leichtsinn, wie er sagt. Er betrachtet die Zeit auf der Ersatzbank heute als hilfreich. „Ich bin jetzt mental stärker.“ Als sich sein Kollege Patrick Platins vor der Saison verletzte, war Ortega zur Stelle. Jetzt hofft er, dass er die Nummer eins bleibt. Bisher machte er seine Sache sehr ordentlich.


Quelle: Nüchterne Pokalhelden aus Nordhessen

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

277

Freitag, 9.08.2013, 22:42

RE: Ortega Artikel in der HNA

Zitat

Original von OhLeoIsoaho

Zitat

Stefan Ortega ist dabei einer der jüngsten Torhüter der ersten beiden Ligen, er war bereits in der Dritten Liga Stammspieler bei Arminia Bielefeld – und verlor seinen Platz im Tor wieder. Er überdachte seinen eher lockeren Lebensstil, seine Fehler im jugendlichen Leichtsinn, wie er sagt. Er betrachtet die Zeit auf der Ersatzbank heute als hilfreich. „Ich bin jetzt mental stärker.“ Als sich sein Kollege Patrick Platins vor der Saison verletzte, war Ortega zur Stelle. Jetzt hofft er, dass er die Nummer eins bleibt. Bisher machte er seine Sache sehr ordentlich.


Quelle: Nüchterne Pokalhelden aus Nordhessen


Sportliche Gründe gab es auch nicht, weshalb man ihn damals aus der Kiste nehmen musste.
Genau so wie jetzt auch...
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 720

Dabei seit: 15.08.2007

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

278

Samstag, 10.08.2013, 02:01

Gut, dass wir einen Trainer haben, der diese Dinge entsprechend beurteilt.
:arminia:

279

Sonntag, 11.08.2013, 15:55

Puuuh, gerade zurückgekommen vom Sky schauen! Ortega Moreno war heute Weltklasse, der hat Dinger rausgehauen das war der Wahnsinn!! Nach dem Spiel wird es für Platins schwer werden. Klasse, daß wir 2 solche guten Torhüter haben!

coppi.reit

unregistriert

280

Sonntag, 11.08.2013, 16:04

So gut Ortega seine Sache auch derzeit macht, sobald Platins wieder hundertprozentig fit ist, wird er ins Tor zurückkehren.
Diesen Vorsprung hat er sich letzte Saison erarbeitet - und das auch zu Recht.
Wir sollten einfach froh sein, einen so starken zweiten Torhüter zu haben.
Eine (neue) Torwart-Diskussion wäre mMn nach aber völlig unangebracht und wird es meiner Einschätzung nach im Trainer-Team auch gar nicht geben.