Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 7.08.2005, 21:02

DSC II (aka U23)

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Anscheinend gibt zu unserer 2. (den ehemaligen Amateuren, aka U23 ;) ) noch keinen aktuellen Thread, also dann:

Die neue Saison beginnt so, wie die alte aufhörte: mit einer Pleite.

1:2 in Emsdetten ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »12freunde« (7.08.2005, 21:02)


Beiträge: 4 831

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7.08.2005, 21:43

RE: DSC II (aka U23)

Spielbericht vom SV Emsdetten 05

Knapper 2:1-Sieg gegen Arminia Bielefeld II

Mit 2:1 Toren siegten die 05er zum Auftakt der neuen Saison gegen den Regionalliga-Absteiger Arminia Bielefeld II. Schon nach einer Minute die Führung für die Gastgeber (die "kleine Arminia" muss auch alles nachmachen; Anm. Leo), Stephan Roth schloss einen schönen Angriff gekonnt ab. Auch in den nächsten Minuten bestimmten die 05er die Partie, erst Mitte der ersten Hälfte kamen die Bielefelder besser ins Spiel, große Torchancen sahen die knapp 600 Zuschauer aber nicht. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild, Bielefeld war feldüberlegen, agierte aber zu ideenlos um die gute 05-Defensive um Libero Yahya Kol zu gefährden. Nach einem Foul am eingewechselten Nico Niemeier traf Philipp Böwing-Schmalenborck dann per Elfmeter zum 2:0 - die Vorentscheidung. Zu diesem Zeitpunkt waren die 05er in Überzahl, der Bielefelder Camara hatte nach einem bösen Foul an Frank Bläker zurecht die rote Karte gesehen - Bläker musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, erste Diagnose: Jochbeinbruch!. In der Schlussphase kamen die Gäste noch zum Anschlusstreffer - mehr war aber nicht drin für die Ostwestfalen.

Fazi: Ein hart erkämpfter Sieg, der Lust auf den nächsten Sonntag macht. Dann gastiert mit dem FC Gütersloh 2000 einer der absoluten Top-Kandidaten im Salvus-Stadion.

05: Potthoff, Kol, Greiling, Stoya, A. Roth, St. Roth (Niemeier), Langenstroer, Bläker (Bettmer), Pielage, Böwing-Schmalenbrock, Nowitzki (Meinigmann).

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »OhLeoIsoaho« (7.08.2005, 21:43)


Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

3

Dienstag, 23.08.2005, 15:36

RE: DSC II (aka U23)

Zum Spielbericht vom 1. Oberliga-Spieltag noch etwas von der DSC-Website:

Hartes Urteil der Verbandsspruchkammer gegen Camara

Im ersten Spiel der Oberliga Westfalen gastierte die 2. Mannschaft des DSC Arminia Bielefeld beim SV Emsdetten 05. In einem kampf-betonten Spiel kam es zu einem überharten Körpereinsatz von Momo Camara, der in einem Kopfball-duell mit Frank Bläker diesen unglücklich mit seiner Stirn an der Schläfe traf. Mit Schädelbruch wurde der Emsdettener Spieler ins Krankenhaus eingeliefert, Momo Camara sah für diese Aktion die rote Karte.
Aufgrund der schwerwiegenden Verletzung von Frank Bläker wurde von amtswegen eine Verhandlung vor der Verbandsspruchkammer in Kaiserau angesetzt.

Nach einer zweistündigen Anhörung aller Beteiligten wurde das Urteil verkündet und Momo Camara für ein halbes Jahr für den Spielbetrieb (Freundschaftsspiele sowie Pflichtspiele) gesperrt. Die Verbandsspruchkammer wertete dieses überharte Einsteigen als Tätlichkeit.

4

Dienstag, 23.08.2005, 16:04

Boah, das ist aber der Hammer.
Das habe ich selten gehört, daß jemand sechs Monate gesperrt wird. Das muß dann aber ein sehr übles Foul gewesen sein...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 613

Dabei seit: 11.05.2005

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23.08.2005, 16:16

Sowas ist schlichtweg eine Frechheit. Es war ein Kopfballduell wie es da so ebschrieben steht und er hat ihn eben unglücklich getroffen. Damit wird unsere Arminia mal wieder benachteiligt, auch wenns nur Oberliga ist.
Wie hoch war denn damals eigentlich die Strafe für den Spieler, der Curri von Aue so schwer verletzt hat?? Glaube bei weitem kein halbes Jahr und das war noch viel eher eine Tätlichkeit.

6

Dienstag, 23.08.2005, 17:37

Die Fußball Mafia kotzt Mich zwar an, doch in diesem Punkt haben Sie leider Recht, zumal Camara Wiederholungstäter ist. Auch die Dauer der Sperre geht absolut in Ordnung. Das AST hatte wohl die SWB-Brille auf...

7

Dienstag, 23.08.2005, 17:44

Ich finde die Sperre völlig übertrieben. Es war zwar im Spiel ein hartes Revanche-Foul, doch einen Spieler deshalb -quasi aus Mangel an Video-Beweisen und weil der Gefoulte eine unglückliche Verletzung davontrug- für ein halbes Jahr zu sperren ist doch ein Witz!

Welche Sperre erhalten denn die Zuschauer, die Momo danach mit rassistischen Sprüchen gedemütigt haben???
"Heinz Anders trinkt mit den Fans vor dem Rathaus bier!!! Geiler Typ "

8

Dienstag, 23.08.2005, 18:48

Da ich selbst das überhaupt nicht gesehen habe: was jemand hier vor Ort? Wie sah es denn aus? Fernsehbilder wird es auch aus dem WDR-Lokalbereich nicht geben, oder?

Beiträge: 8 122

Dabei seit: 24.10.2013

Wohnort: Detmold

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 23.08.2005, 19:00

Zitat

Original von Jaspa
Wie hoch war denn damals eigentlich die Strafe für den Spieler, der Curri von Aue so schwer verletzt hat?? Glaube bei weitem kein halbes Jahr und das war noch viel eher eine Tätlichkeit.

Ich glaub der wurd damals für 4 oder 6 Wochen gespeert.
Ein weiteres sehr gutes Beispiel währe noch das Foul von Juskowiak gegen Meißner als bei Silvio im Knie so gut wie jeder Knochen und jede Sehne gerissen bzw. gebrochen war. Juskowiak wurde damals glaub ich nicht einmal mit Rot vom Platz geschickt, oder? Zumindest wurde er definitv nicht ein halbes Jahr gespeert.

DamonAlbern

unregistriert

10

Dienstag, 23.08.2005, 19:27

Zitat

Original von DSC4ever

Zitat

Original von Jaspa
Ein weiteres sehr gutes Beispiel währe noch das Foul von Juskowiak gegen Meißner als bei Silvio im Knie so gut wie jeder Knochen und jede Sehne gerissen bzw. gebrochen war.


Falsch! Es war das Sprunggelenk, der Fuß hing dann nur noh an den Bändern.

Beiträge: 6 276

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 24.08.2005, 10:51

Wenn ihr die Geschichte in Gladbach meint (bin mir nicht sicher wer der Gegenspieler war, es kann aber eigendlich nur das gemeint sein) dann hat er Rot bekommen, nachdem Silvio vom Platz getragen wurde.

Die Gladbacher meinten sich im nachhinein noch beschweren zu müssen, weil sich der Schiri von der Schwere der Verletzung hat beeinflussen lassen. Das Foul selbst sei ja nicht so schlimm gewesen. :pillepalle:
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 613

Dabei seit: 11.05.2005

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 24.08.2005, 20:02

Zitat

Original von Gönner
Wenn ihr die Geschichte in Gladbach meint (bin mir nicht sicher wer der Gegenspieler war, es kann aber eigendlich nur das gemeint sein) dann hat er Rot bekommen, nachdem Silvio vom Platz getragen wurde.

Die Gladbacher meinten sich im nachhinein noch beschweren zu müssen, weil sich der Schiri von der Schwere der Verletzung hat beeinflussen lassen. Das Foul selbst sei ja nicht so schlimm gewesen. :pillepalle:


Hmm, sicher das es IN Gladbach war?? War das nicht doch auf unserer schönen alten Alm?? Ich meine mich irgendwie daran erinnern zu können...

DamonAlbern

unregistriert

13

Mittwoch, 24.08.2005, 20:45

Das Spiel war definitiv auf dem Böckelberg in Mönchengladbach und Juskowiak hat in der Halbzeitpause die Rote bekommen. Allerdings foulte Juskowiak den Meißner auch erst in der 44. Minute.