Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 10.10.2004, 14:39

Sepp Maier fliegt raus!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Mit sofortiger Wirkung läßt Sepp Maier sein Amt als Bundestorwarttrainer ruhen. Nachfolger wird wahrscheinlich Andreas Köpke.

http://www.kicker.de/content/news/artike…=7&gruppe=11926
Für immer Arminia!

2

Sonntag, 10.10.2004, 14:48

also ich find das genau richtig...

Man muss einfach an den Erfolg der Mannschaft denken und daher muss man auch mal solche Konsequenzen ziehen !!!

1. Irgendwann ist auch mal ein Sepp Maier zu alt für diesen Job !!

2. Die Spieler müssen auf jeden Fall wichtiger gewertet werden und daher ist es klar wenn einer attackiert wird muss der andere rausfliegen ...

Außerdem ist es ein Schritt gegen die Bayern !!!!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 893

Dabei seit: 12.10.2002

Beruf: Medienbranche, Zeitung

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10.10.2004, 15:07

Völlig richtiger Entscheid.

Sepp Maier ist untragbar geworden. Seine dummen Sprüche über andere deutsche Torhüter und peinliche Aussagen von ihm im bayerischen Fernsehen, die nur noch er als lustig empfand, haben ihm richtigerweise den Kopf gekostet.

Es gibt noch andere Leute als Oliver Kahn und Sepp Maier. :rolleyes:
Den Kahn kann man von mir aus ins "Pfefferland" schicken. Sowas von unsympathisch und arrogant. :(

Ich las es so:

DFB trennt sich von Torwart-Trainer Maier

Teheran (dpa) - Der DFB hat Torwart-Trainer Sepp Maier gefeuert. Grund war die Auseinandersetzung um die Nummer 1 im deutschen Tor. Während Bundestrainer Jürgen Klinsmann den Zweikampf zwischen Oliver Kahn und Jens Lehmann noch offen halten wollte, stellte sich Maier auf die Seite des Bayern-Keepers. Neuer Bundestorwart-Trainer soll nun Andreas Köpcke werden. Er stand gemeinsam mit Klinsmann in der Europameister-Mannschaft von 1996 in England. Erfahrung als Torwart- Trainer hat der 42-Jährige jedoch nicht.
:)) Arminia - unsere Hoffnung lebt :))

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Endspurt« (10.10.2004, 15:07)


4

Sonntag, 10.10.2004, 19:45

ich hab heute ein interview mit klinsmann gesehen, da hat der gesagt, dass sepp maier aufgrund verschiedener ansichten von selbst die konsequenzen gezogen hat.
und dann kam noch ein telefongespräch mit andi köppke, der gesagt hat, dass er den job gerne machen will.

dann ist ja alles klar.
1. liga:

wir sind gekommen, um zu bleiben!!:jump:



Ich darf als Reporter ja nicht parteiisch sein... ich will auch nicht parteiisch sein - aber... lauft, meine kleinen schwarzen Freunde, lauft!!!
(Marcel Reif beim WM-Spiel Kamerun-Argentinien beim Stand von 1:0)

  • »Stone« wurde gesperrt

Beiträge: 1 128

Dabei seit: 15.05.2003

Beruf: Schüler *kotz*

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10.10.2004, 20:45

Endlich ist die alte Krücke weg. Hoffe das Köpke kommt, denn der hat mit Lehman oder Kahn was zu tun. Hoffe das Lehmann endlich seine Chance bekommt, er hat zwar ab und zu mal einen Patzer aber ich denke er ist der bessere Torwart. Und sonst greift man halt auf was junges zurück.
:devil::devil::devil:Vaffunculo esso merda a Bochumer:devil::devil::devil:

Beiträge: 465

Dabei seit: 1.09.2004

Wohnort: Lipperland

  • Nachricht senden

6

Montag, 11.10.2004, 09:19

Maier als alte Krücke zu betiteln ist natürlich etwas gemein. Immerhin hat er viel für den Deutschen Fußball geleistet, nicht zuletzt als langjähriger Nationalkeeper.
Ich finde es allerdings super, daß Klinsmann weiter aufräumt, und die Lobbys nach und nach aus dem direkten Dunstkreis der Mannschaft entfernt...
Die Entscheidung kontra Leverkusen als Lager bei der WM, kontra MV am Spielertisch, kontra Maier als Bayern-Vertreter, der definitiv nur hinter Kahn stand... :pillepalle:
So soll es ruhig weitergehen. Klinsi, räum auf!! So soll es sein!
Und weiter schön gute junge Spieler einsetzen, egal wie gerne die "großen" Vereine ihre Ladenhüter zwecks Marktwertsteigerung im Nationaldress sehen würden!! Gefällt mir immer besser der Mann.
Klinsmann muss nur aufpassen, daß er sich nicht von einigen Funktionären, denen der frische Wind nicht passt, rausekeln lässt....
Stark bleiben! Es geht um den Erfolg 2006 und nicht mehr um Vereinsinteressen a la Bayern/Bayer !!!
Ich ermahne Euch! ;)
:arminia:

ALLEZ!!! ALLEZ!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MAHNMAN« (11.10.2004, 09:19)


  • »Stone« wurde gesperrt

Beiträge: 1 128

Dabei seit: 15.05.2003

Beruf: Schüler *kotz*

  • Nachricht senden

7

Montag, 11.10.2004, 14:43

Zitat

Original von MAHNMAN
Maier als alte Krücke zu betiteln ist natürlich etwas gemein. Immerhin hat er viel für den Deutschen Fußball geleistet, nicht zuletzt als langjähriger Nationalkeeper.



Dagegen sage ich nix, das er ein guter Torwart war, aber in seinem Alter hat er dort schon lange nix mehr zu suchen.
:devil::devil::devil:Vaffunculo esso merda a Bochumer:devil::devil::devil:

Beiträge: 4 746

Dabei seit: 18.04.2004

Wohnort: Oberzentrum

Beruf: Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

8

Montag, 11.10.2004, 15:38

Hey, abgesehen davon, dass wir hier über den besten deutschen Torwart aller Zeiten reden, musst Du das mit dem Alter schonmal etwas genauer erklären. Ist der 60jährige Maier zu tatterig? Zu langsam? Zu verbohrt?

Ich glaube kaum, dass Du es mit ihm auf 100m aufnehmen könntest. Weiter bin ich überzeugt davon, dass Sepp Maier noch weiß, wie "Allez" geschrieben wird und wann man "dass" verwendet...
Noch 102 Punkte!


Die Philosophen haben die Verhältnisse nur verschieden interpretiert. Es kommt aber darauf an, sie zu ändern.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Horst Stapen« (11.10.2004, 15:38)


Beiträge: 143

Dabei seit: 18.08.2003

Beruf: Konditor

  • Nachricht senden

9

Montag, 11.10.2004, 16:08

Zitat

Original von Endspurt
Völlig richtiger Entscheid.

Sepp Maier ist untragbar geworden. Seine dummen Sprüche über andere deutsche Torhüter und peinliche Aussagen von ihm im bayerischen Fernsehen, die nur noch er als lustig empfand, haben ihm richtigerweise den Kopf gekostet.

Es gibt noch andere Leute als Oliver Kahn und Sepp Maier. :rolleyes:
Den Kahn kann man von mir aus ins "Pfefferland" schicken. Sowas von unsympathisch und arrogant. :(



da kann ich dir auch nur Zustimmen, egal was der Mann erreicht davor auch Respekt, aber wer nicht mehr mit der Sache umgehen kann und nicht Parteiisch ist, der hat solch einen Job nicht verdient oder darf ihn nicht nehr in der Form ausüben. Finde es sowieso schade das er bei Bayern und in der National Mannschafft für die Torhüter verantwortlich ist. da ist es logisch das ich doch lieber zu dem Halte den ich Quasi ausgebildet habe.

Ich sehe Olli K. schon lange nicht mehr als Nummer 1 in Deutschland. Wenn ich mir Überlege das zwischenzeitlich ein Altersschnitt von 21-22 Jahren auf dem Platz stand, frage ich mich ob der Umschwung nicht zu Spät kommt auch in sachen Torwart. Die Jungs spielen einen Guten Ball und Hoffentlich machen sie auch so Weiter.

Beiträge: 2 978

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: BI jetzt Köln

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

10

Montag, 11.10.2004, 16:55

Zitat

Original von Endspurt
Den Kahn kann man von mir aus ins "Pfefferland" schicken. Sowas von unsympathisch und arrogant. :(


Nun - da kann Lehmann aus gleichem Grund aber gleich mitgehen.
Sind eh beide zu alt.
Wie soll das denn heissen ? Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion ?
Johannes Rau zum Vorschlag, Fußballstadien nach Frauen zu benennen.

11

Montag, 11.10.2004, 19:36

Zitat

Original von andreas

Zitat

Original von Endspurt
Den Kahn kann man von mir aus ins "Pfefferland" schicken. Sowas von unsympathisch und arrogant. :(


Nun - da kann Lehmann aus gleichem Grund aber gleich mitgehen.
Sind eh beide zu alt.


dem kann ich auch nur zustimmen. sympathisch sind die echt beide nich, aber danach kann man ja nicht gehen, oder? die sollen nur den kasten sauberalten, man muss sie ja nicht gleich heiraten.
1. liga:

wir sind gekommen, um zu bleiben!!:jump:



Ich darf als Reporter ja nicht parteiisch sein... ich will auch nicht parteiisch sein - aber... lauft, meine kleinen schwarzen Freunde, lauft!!!
(Marcel Reif beim WM-Spiel Kamerun-Argentinien beim Stand von 1:0)

Beiträge: 5 164

Dabei seit: 15.10.2002

Wohnort: Hamburg

Beruf: Teataster

  • Nachricht senden

12

Montag, 11.10.2004, 20:12

was mir im moment völlig auf den keks geht ist, das die leute
die mit dem 'team 2006' eigentlich garnichts zu tun haben meinen

ständig und überall ihren senf abgegben zu müssen, gell loddar und uli?!

Beiträge: 2 978

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: BI jetzt Köln

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 12.10.2004, 17:40

Zitat

Original von nane
sympathisch sind die echt beide nich, aber danach kann man ja nicht gehen, oder? die sollen nur den kasten sauberalten, man muss sie ja nicht gleich heiraten.


Tja, dann ist aber leider nunmal (der Vollidiot) Kahn der Bessere -
da kann sich der Lehmann aufhängen.

Trotzdem sollte man aus der Vergangenheit lernen:
94 war Köpke besser - Illgner stand im Tor
98 war Kahn schon besser - Köpke stand im Tor...

Ob 06 Kahn noch der Beste ist, weiss ich nicht.

Wenn ich Coach wäre würde ich denen ein Ultimatum
setzen: wer den Mund aufmacht und fordert, kann gehen.
Über die Nummer Kahn Klose braucht man wohl kein Wort
verlieren. Ob so ein Psycho einem Team wirklich helfen kann ?

Ist wie ein Simak: Und wenn er als KlassenerhaltsGARANTIE
käme: Ich will solche AXXXXXXXxx in "meinem" Team nicht sehen.
Wie soll das denn heissen ? Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion ?
Johannes Rau zum Vorschlag, Fußballstadien nach Frauen zu benennen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andreas« (12.10.2004, 17:40)


14

Mittwoch, 13.10.2004, 18:00

loddar soll sich erstmal um seine ungarn kümmern! dann kann er sich einmischen!

und das mit sepp is doch genau richtig! so langsam entwickelt sich das dfb-team zur bayernfreien zone!!! is das nich herrlich? jetzt muss noch kahn weg! und matze ins tor! :lol:

  • »Stone« wurde gesperrt

Beiträge: 1 128

Dabei seit: 15.05.2003

Beruf: Schüler *kotz*

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 13.10.2004, 20:05

Loddar ist kein Trainer. Der ist nur neidisch auf den Erfolg von Klinsi den er nicht haben kann. Weil er nicht als Trainer geeignet ist!
:devil::devil::devil:Vaffunculo esso merda a Bochumer:devil::devil::devil:

16

Mittwoch, 13.10.2004, 20:11

Das kann man so auch nicht sagen, er wurde bereits einmal Meister, als Trainer !

17

Mittwoch, 13.10.2004, 20:38

sammer auch! und der mischt sich nicht so ein! obwohl er immerhin durch die bundesliga noch ein bisschen zu sagen hat!

  • »Stone« wurde gesperrt

Beiträge: 1 128

Dabei seit: 15.05.2003

Beruf: Schüler *kotz*

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 13.10.2004, 20:40

Sammer ist kein schlechter Trainer. besser als Loddar!
:devil::devil::devil:Vaffunculo esso merda a Bochumer:devil::devil::devil:

19

Mittwoch, 13.10.2004, 21:33

Zitat

Original von Stone
Sammer ist kein schlechter Trainer. besser als Loddar!


hab ich das gesagt? ich meinte das sammer auch schon meister geworden is!

  • »Stone« wurde gesperrt

Beiträge: 1 128

Dabei seit: 15.05.2003

Beruf: Schüler *kotz*

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 13.10.2004, 21:38

Dann hab ichs falsch vertsanden ;)
:devil::devil::devil:Vaffunculo esso merda a Bochumer:devil::devil::devil: