Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

61

Freitag, 6.12.2013, 22:00

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Also Bosnien könnte schon ziemlich unangenehm werden. Gegen solche Teams sahen wir nie richtig gut aus. Serbien, Kroatien, Bosnien.. die liegen uns irgendwie nicht.

Ein großes Problem könnte unser Spielort werden. Wir werden wie gesagt in Salvador spielen, das ist so ziemlich der heißeste Spielort in der Regel. Da haben es andere Mannschaften besser erwischt. Auf der anderen Seite wird man das Team gut auf die klimatischen Bedingungen vorbereiten. Ein großer Nachteil wäre natürlich, sollten die Bayern oder vielleicht auch Dortmund erneut ins CL Finale einziehen. Aber das ist noch Zukunftsmusik.

Ich freue mich jedenfalls sehr auf die WM, unabhängig vom Abschneiden unserer Mannschaft.

Bei den Engländern würde ich mich übrigens nicht wundern, wenn es die schon in der Vorrunde zerreißt..

Und die Gruppe B ist auch hart. Vielleicht erwischt es sogar Spanien - die starten ja auch nicht immer so stark in ein Turnier. Ich tippe aber eher auf ein KO von Holland.

62

Freitag, 6.12.2013, 22:22

Laaaangweilige Gruppe. Portugal hatten wir schon (2012 in der Gruppe, 2008 im Viertelfinale, 2006 im Spiel um Platz 3), Ghana hatten wir schon und die USA und Klinsi ist auch nicht unbekannt. Hätte mir mal einen Exoten gewünscht. Von den möglichen Gruppen definitiv eine der Schwereren, aber dennoch ist bei unserem Kader Platz 1 Pflicht. Und ansonsten ist der Spielplan doch für uns geil ohne Ende.

Im Achtelfinale wartet schlimmstenfalls Belgien oder Russland und im Viertelfinale wohl maximal Frankreich. Argentinien kann es nur erneut werden, wenn einer von beiden seine Gruppe nicht gewinnt. Bei Argentinien halte ich das bei dieser Witzgruppe für ausgeschlossen, dass die nicht 1. werden. Erstes Spiel gegen Portugal darf man nicht verlieren, Ghana und die überschätzen US Boys muss man schlagen, da gibt es keine Ausreden.

Brasilien, Spanien, Holland, Italien warten frühestens im Halbfinale. Und einer von dieses 4 scheidet im Achtelfinale aus. Die Gruppenkreuzung wird, wenn alles normal läuft, ein Achtelfinale zwischen Brasilien und Holland/Spanien hervor bringen. Mit Italien, Uruguay und England hat man 3 Weltmeister in einer Gruppe, einer wird gehen müssen.
Der Hammer ist die Krepelgruppe H mit Belgien, Algerien, Russland und Südkorea. Bei allem Respekt, aber da lachen sich doch alle ins Fäustchen. Apropos ins Fäustchen lachen, die Franzosen und Platini haben von der komischen Regel der 9 Europäer in Topf 4 profitiert und kommen in die Schweiz Gruppe und kriegen den schwächsten Südamerikaner (solange Ecuador nicht auf 3000 Höhenmetern spielen darf, sollte das kein Problem werden) und Außenseiter Honduras und mit der Schweiz den schwächsten Gruppenkopf.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

63

Freitag, 6.12.2013, 22:29

Hmm.. ich weiß nicht.. 2010 war ja auch deshalb so geil, weil man im Achtelfinale schon England und im Viertelfinale dann Argentinien hatte. Russland - gegen die will doch kein Mensch spielen. Und Bosnien ist auch nicht so der Knaller. Belgien hielte ich übrigens für ein sehr gefährliches Los, weil die extrem konterstark sind und mit Hazard, Lukaku und de Breuyne genau die Spieler haben, die uns im Konterspiel extrem weh tun können. Und die werden gegen uns krasser Außenseiter sein. Belgien würde ich gerne vermeiden. Die Russen und die Franzosen finde ich da leichter.

Die Gruppe C ist auch ziemlich fad. Kolumbien, Griechenland, Elfenbeinküste, Japan.. gruselig. :D

Was ich aber geil finde ist, dass man an den ersten 2 Tagen schon 2 richtige Knaller hat mit Brasilien - Kroatien und Spanien - Holland.

64

Freitag, 6.12.2013, 22:40

Klar wäre Belgien undankbar und ist nach der Gruppenauslosung durchaus mit Chancen für das Viertelfinale einzustufen, wenn sie uns im Achtelfinale aus dem Weg gehen können. Dennoch hätte uns die Gruppenkreuzung viel schlimmer erwischen können.

Die Elfenbeinküste hat dieses Mal das Glück, was sie 2006 (Holland, Argentinien) und 2010 (Brasilien, Portugal) nicht hatte. Mal schauen, ob die alternde goldene Generation dort sich das Achtelfinale erarbeiten kann. Die Gruppe C ist an sich nicht der Knaller, allerdings ist sie sehr ausgeglichen und alle 4 Teams haben eine echte Chance aufs Weiterkommen.

Interessant auch, dass die Knallerspiele in den Gruppen meist schon am ersten Spieltag stattfinden. Bra-Kro, Spa-Hol, Deu-Por, Eng-Ita (welches das einzige 3 Uhr nachts Spiel wird, geile Sache! ;) ).
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 1 161

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Istrup

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

65

Freitag, 6.12.2013, 23:08

Der Kicker hat ja bereits nen Tabellenrechner erstellt... Wenn Brasilien und wir als Gruppenerster weiterkämen, träfen wir im HF aufeinander... Das andere HF wäre meiner Berechnung nach Argentinien vs. Spanien (wenn beide die Gruppe gewinnen).

Also in meiner Berechnung:
Gruppe A:
Brasilien und Kroatien weiter
Gruppe B:
Spanien und Chile (jaja, die Käseköppe fliegen wegen schlechterem Torverhältnis raus :D )
Gruppe C:
Kolumbien und Elfenbeinküste
Gruppe D:
Uruguay und Italien (England ist einfach ne Wurst... Kack Los von Hurst für sein Heimatland :D )
Gruppe E:
Schweiz und Frankreich (ich schätze die Schweizer stärker ein als die Froschfresser, bei denen man aber nie weiß, was die wirklich bringen)
Gruppe F:
Argentinien und Bosnien - wer sonst ?!
Gruppe G:
Natürlich wir vor Portugal...
Gruppe H:
Russland vor Belgien. Reißt mir den Kopf ab, aber die Belgier werden gegen die "alten Hasen" aus Russland und Korea nur Remis spielen.


Also, Achtelfinale:

Brasilien vs Chile... Klares 3:0 für den Gastgeber.
Kolumbien vs. Italien... Ganz knappe Geschichte, in Verlängerung 2:1 für Italien...
Schweiz vs. Bosnien 1:0
Wir gegen Belgien... ohoh... 3:2... knapp, aber wir gewinnen.
Spanien vs Kroatien... 2:1
Uruguay vs Elfenbein 2:1
Argentinien vs Frankreich (!) 4:2 (regulär)
Russland vs Portugal 1:0 (würde nen enges Spiel werden, wenn die Russen Ronaldo in den Griff bekommen, gewinnen die...)


Somit VF:

Brasilien vs Italien...der Spielplan bringt uns immer mehr geile Spiele. Brasilien gewinnt mit Glück 2:1
Schweiz vs Uns... Ich sag ja, geile Spiele :D Klar, wir gewinnen 2:0
Spanien vs Uruguay... 3:2 für die Iberer nach Verlängerung... Wenn es zu dieser Partie käme, wäre es eines der interessantesten für mich.
Argentinien vs Russland... Sorry ihr Russlanddeutsche, aber ihr fliegt 4:1 raus.


Halbfinale:

Brasilien : Deutschland
Spanien : Argentinien

2 europäische und 2 südamerikanische Mannschaften... Alles ist möglich. Ich hab eigentlich nur just4fun getippt und stocke seit ner Stunde an diesen Halbfinals...


Wenn ihr wollt, gebt eure Meinungen ab ;) Wenn ihr meiner Meinung seit, führt den Verlauf einfach weiter :D Würde mich interessieren, was ihr so tippt..

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

66

Freitag, 6.12.2013, 23:46


Also, Achtelfinale:

Brasilien vs Chile... Klares 3:0 für den Gastgeber.
Kolumbien vs. Italien... Ganz knappe Geschichte, in Verlängerung 2:1 für Italien...
Schweiz vs. Bosnien 1:0
Wir gegen Belgien... ohoh... 3:2... knapp, aber wir gewinnen.
Spanien vs Kroatien... 2:1
Uruguay vs Elfenbein 2:1
Argentinien vs Frankreich (!) 4:2 (regulär)
Russland vs Portugal 1:0 (würde nen enges Spiel werden, wenn die Russen Ronaldo in den Griff bekommen, gewinnen die...)


Somit VF:

Brasilien vs Italien...der Spielplan bringt uns immer mehr geile Spiele. Brasilien gewinnt mit Glück 2:1
Schweiz vs Uns... Ich sag ja, geile Spiele :D Klar, wir gewinnen 2:0
Spanien vs Uruguay... 3:2 für die Iberer nach Verlängerung... Wenn es zu dieser Partie käme, wäre es eines der interessantesten für mich.
Argentinien vs Russland... Sorry ihr Russlanddeutsche, aber ihr fliegt 4:1 raus.


Halbfinale:

Brasilien : Deutschland
Spanien : Argentinien

2 europäische und 2 südamerikanische Mannschaften... Alles ist möglich. Ich hab eigentlich nur just4fun getippt und stocke seit ner Stunde an diesen Halbfinals...


Wenn ihr wollt, gebt eure Meinungen ab ;) Wenn ihr meiner Meinung seit, führt den Verlauf einfach weiter :D Würde mich interessieren, was ihr so tippt..


Hahaha, dass du überhaupt Bock hattest, diesen ganzen Mist auszufüllen. Ich bin für sowas immer zu faul. :) Außerdem ist es vor allem so weit vor der WM ja mehr oder weniger sinnlos. :) Die Schweiz macht den Abgang spätestens im Achtelfinale. Und gegen Bosnien gehen die unter. Deine beiden Halbfinals sind natürlich ein Traum. Vielleicht wäre noch Italien - Argentinien geiler, aber ansonsten sind das absolute Traumpartien. Wenn wir so ein Halbfinale sehen, dann können wir uns alle glücklich schätzen. Das Traumfinale wäre für mich Deutschland - Brasilien, aber das ist ja eher unwahrscheinlich. Deutschland - Argentinien wäre auch unglaublich. Mein drittes WM-Endspiel gegen Argentinien. :) Das Finale 86 ist eines der ersten Spiele, an die ich mich richtig erinnern kann. Toll wäre jedenfalls, wenn wir gegen ein südamerikanisches Team spielen würden. Sollten wir den Titel nicht gewinnen, wünsche ich ihn Brasilien.

Ich schaue gerade Sport1. Wie riesig Brasilien ist.. 24x so groß wie Deutschland. Wahnsinn!

coppi.reit

unregistriert

67

Samstag, 7.12.2013, 05:00

Klinsi, Ronaldo und Boateng - schöne Gruppe. :)

Auf den ersten Blick eine der stärkeren, aber sicher machbar.
Ich sehe mit Spanien, Italien, Brasilien und eventuell Argentinien (dank "Heimvorteil") ohnehin nur vier Mannschaften, die uns im Normalfall schlagen könnten.
Vor allem dann, wenn Jogi gegen diese Gegner wieder mal die "Angsthasen-Taktik" 'rausholen sollte. :baeh:

Ich habe den WM-Rechner zweimal in etwas unterschiedlicher Form durchgespielt, lande aber beide Male beim Finale Deutschland Argentinien. :D

England und Italien bestreiten das Nachtspiel - sehr geil! :thumbsup:
Ich hätte drauf wetten können, dass sie da 'ne Klausel haben, die dafür sorgt, dass da amerikanische bzw. asiatische Mannschaften antreten werden.


Gruppe A
Brasilien
Kroatien
Mexiko
Kamerun

Brasilien geht klar als 1. durch, Kroatien sollte 2. werden, wobei Mexiko den "Klima-Vorteil" hat.
Volker Finkes Kamerunern traue ich nicht viel zu.

Gruppe B
Spanien
Niederlande
Chile
Australien

Spanien-Holland gleich zum Auftakt.
Vielleicht ein Vorteil für die Holländer.
Sehe aber Spanien vor Holland.
Auch Chile könnte vom Klima-Heimvorteil profitieren und für eine Überraschung sorgen.

Gruppe C
Kolumbien
Griechenland
Elfenbeinküste
Japan

Diese Gruppe ist ja ein Witz.
Kolumbien auch mit "Heimvorteil".
Den Griechen ist mit ihrer effektiven Spielweise alles zu zutrauen.
Vom Gruppensieg bis zum kläglichen Ausscheiden.
Die Elfenbeinküste hat den in die Jahre gekommenen Drogba und sonst?
Die Japaner haben beim Confed-Cup wieder mal gezeigt, wie sie selbst bei dieser Hitze marschieren können.
Fußballerisch sind sie aber auch weiterhin recht limitiert.
Diese Gruppe ist für mich nicht nur die schwächste, sondern auch die große Wundertüte.
Alles scheint möglich.

Gruppe D
Uruguay
Costa Rica
England
Italien

Schade England, alles ist vorbei! :baeh:
Sollte ihnen gegen Italien nicht gleich eine kleine Überraschung gelingen, sehe ich schwarz für sie.
Ich sehe Italien vor Uruguay.

Gruppe E
Schweiz
Ekuador
Frankreich
Honduras

Ekuador auch wieder mit dem Heimvorteil.
Aber ich denke, Frankreich und die Schweiz werden es schaffen.
Sehe die beiden etwa auf gleicher Höhe.

Gruppe F
Argentinien
Bosnien-Herzegowina
Iran
Nigeria

Argentinien sollte 1. werden.
Bosnien ist für mich so ein kleiner Geheimtipp auf ein durchaus weites Kommen.
Die werden noch ziemlich unterschätzt.
Nigeria höchstens mit Außenseiterchancen, Iran chancenlos.

Gruppe G
Deutschland
Portugal
Ghana
USA

Platz 1 sollte zu schaffen sein.
Die anderen drei sehe ich nicht weit auseinander.
Wie bei allen Afrikanern bin ich auch bei Ghana eher skeptisch.
Und da ich Ronaldo einen möglichst langen Sommerurlaub gönne :baeh: , würde es auf die USA als 2. hinauslaufen.

Gruppe H
Belgien
Algerien
Russland
Südkorea

Für mich die zweite schwache Gruppe.
Belgien sehe ich auf 1.
Ich würde den Koreanern durchaus zutrauen, die Russen hinter sich zu lassen, aber sie haben schon bessere Mannschaften gehabt, als die aktuelle.
In der Quali waren sie zumindest nicht so stark, wie bei den letzten WMs.

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

68

Samstag, 7.12.2013, 06:35

Wie hast du denn so schön die Fahnen einbinden können? :o Ich habe heute Nachmittag fleißig alle Gruppen mitgetippt parallel zur Auslosung. :D

Du vergisst bei der ganzen Heimvorteil Geschichte, dass der nicht für alle Spielorte gilt. Sicherlich für Salvador wo wir bei 30° und 80% Luftfeuchtigkeit spielen, aber im Westen oder Landesinneren spielen die um 21h teilweise bei 10° oder weniger. Da ist nicht viel mit Heimvorteil.

Was mich wundert ist, dass du die Japaner als fußballerisch limitiert siehst. Wenn die eins drauf haben, dann sind es die spielerischen Elemente. Honda und Kagawa zentral offensiv, davon träumen die meisten Teams. Für mich geht da Japan sogar als Erster durch. Fußballerisch limitiert sind allenfalls die Griechen. Kolumbien und die Elfenbeinküste habe ich noch nicht gesehen, von daher kann ich das schwer einschätzen.

In Gruppe D bin ich mir nicht sicher. Die Urus sind hoch gehandelt, können aber genauso gut total abschmieren. Das würde heißen, dass England und Italien weiter sind.

Der Schweiz traue ich sogar ein Ausscheiden in der Vorrunde zu. Wobei Ecuador vermutlich auch echt schäbig ist.

Bosnien ist für mich auch nicht unbedingt ein Geheimfavorit.

Belgien geht für mich auch klar durch, aber ich weiß nicht, wie sie so drauf sind, wenn sie Favorit sind. Gegen große Mannschaften in der Underdog-Rolle sehe ich sie deutlich stärker.. uns könnte Belgien z.B. echte Probleme bereiten. Grundsätzlich allen Teams, die anfällig für Kontermannschaften sind.

coppi.reit

unregistriert

69

Samstag, 7.12.2013, 07:34

Das mit den Logos war Zufall.
Hatte die Gruppen aus dem kicker-Liveticker kopiert und da waren sie halt mit drin. :)

Die 21 Uhr sind aber MESZ und nicht Ortszeit, die ist dann, glaube ich, 17 Uhr.
Ich habe mir ehrlich gesagt aber auch nicht die Mühe gemacht und mir die einzelnen Spielorte und deren klimatischen Bedingungen angeschaut.
Habe mich da an den Confed-Cup erinnert und das da die ein oder andere Mannschaft (u.a. Italien) doch ziemlich auf dem Zahnfleisch ging.
Egal ob Korea, Afrika, Mexiko, das Klima wird ja bei jeder WM außerhalb Europas immer besonders erwähnt.
Diesmal glaube ich schon, zumindest bei einigen Spielorten, dass es schon eine Rolle spielt und die südamerikanischen Mannschaften dort einen nicht zu unterschätzenden Vorteil haben.
Wir hatten ja schon immer die Fähigkeit, um uns darauf gut einzustellen.

Sicher haben die Japaner mittlerweile eine ganze Reihe technisch guter Fußballer.
Nur als Mannschaft machen sie daraus viel zu wenig.
War bei den vergangen WMs so und ich wüsste jetzt nicht, warum sich das ändern sollte.
In dieser schwachen Gruppe wäre das ja mal eine Chance.
Die Griechen spielen immer noch den Rehhagelschen Ergebnisfußball, aber das halt durchaus erfolgreich.

Uruguay hat natürlich eine schwere Gruppe.
Aber ich traue ihnen durchaus zu, eine ähnlich gute Rolle wie in Südafrika zu spielen.
Zumal die Engländer gerne mal versagen.

Die Bosnier vermag ich auch nicht so recht einzuordnen.
Aber wie du schon erwähnt hattest, gehören sie zu diesen Mannschaften, die schwer zu spielen sind.
Und in der Gruppe können sie sicher weiterkommen.

Belgien sehe ich ähnlich wie du.
Die Erwartungen sind da vielleicht schon etwas zu groß.
Gerade gegen die vermeintlich Kleinen werden sie sich möglicherweise schwerer tun.

70

Samstag, 7.12.2013, 10:52

Na denn versuche ich mich doch auch mal im orakeln. Mit den Logos hab ich auch gerade erstmal gestaunt. Sieht gut aus.

Gruppe A
Brasilien klarer Favorit vor Kroatien. Mexiko hat sich mit Ach und Krach qualifiziert und wäre fast gegen Panama ausgeschieden, da fällt es mir schwer trotz Wetter an eine Chance zu glauben. Kamerun wird seit 1990 ja fast immer als "starker" Afrikaner gesehen, bin da aber skeptisch. Sind die nicht nur da, weil sie in ihrer Quali Gruppe von 3 Punkten am grünen Tisch profitiert haben?

Gruppe B
Holland und Spanien auf dem Papier klar mit Vorteilen. Allerdings sollte man die Chilenen nicht unterschätzen, die dürften das Zünglein an der Waage werden, wenn die ihr ersten Spiel gegen Australien gewinnen. Außer Vidal kenne ich da zwar keinen, aber die haben sich in der Südamerika Quali stark durchgesetzt. Australien, in einer anderen Gruppe vielleicht sogar mit Außenseiterchancen auf Punkte, dürfte in dieser Konstellation als Kanonenfutter fungieren.

Gruppe C
In der Tat die Wundertüte. Kolumbien ebenfalls souverän in der Südamerikaquali, die immer hochgelobten Japaner haben mittlerweile immer mehr Legionäre, die es reißen könnten. Die Elfenbeinküste mit ihrer goldenen Generation kurz vor der Rente, neben Drogba wären zumindest noch die beiden Tourés zu nennen, dennoch mit Möglichkeiten. Griechenlands Ergebnisfußball schwer einzuschätzen, aber die haben sich zuletzt immer durchgemogelt, vorne mit Mitroglou einen richtig Guten. Schwer, aber ich tippe auf Kolumbien und Japan.

Gruppe D
Fangen wir mit dem Leichten an, Costa Rica kann einem leid tun, die werden wohl Haue beziehen. Die anderen 3 sehe ich durchaus mit Chancen. Italien startet ja oft traditionell nicht gut in ein Turnier, die werden ganz schön beißen müssen. Das Duell in der Nacht im Regenwald gegen England könnte schon eine Vorentscheidung bringen. Uruguay nur 5. in der Quali, aber mit dem kontinentalen Vorteil. Ich schätze auch, dass die Briten nach Hause fahren werden.

Gruppe E
Frankreich und die Schweiz mit einem Freilos. Bei allem Respekt, wenn das normal läuft, dann streiten sich diese beiden "mittelmäßigen" Europäer um den Gruppensieg. Honduras krasser Außenseiter (sorry, die Mittelamerikaquali ist einfach nur erschreckend schwach) und Ecuador hat nur "Heimvorteil", wenn sie auf 3000 Metern auf ihrem Berg spielen (7 Siege, 1 Remis). Auswärts dagegen haben sie 3 mal Unentschieden gespielt und 5 mal verloren. Ich bin fast geneigt zu sagen, das ist die eigentliche "Witz"-Gruppe.

Gruppe F
Argentinien klar vorne. Der Rest streitet sich um Platz 2, vermutlich nur Bosnien und Nigeria. Iran klar Außenseiter. Vermutlich werden es die Afrikaner erneut nicht hinkriegen (mal schauen, wie das erste Spiel gegen den Iran läuft) und die Bundesligakombo aus Bosnien holt Platz 2.

Gruppe G
Also aus den Mittelamerika/Asien und Afrika/Südamerika Töpfen hat man tendenziell 2 der schwersten Gegner erwischt, dennoch machen mir weder Ghana und erst nicht die USA Angst. Das Duell gegen unsere Kirmestruppe auf der Amerikareise sollte man da nicht als Maßstab nehmen. In ihrer Quali ist die Leistungsdichte dermaßen schwach, ich gehe davon aus, dass die USA als 4. ausscheidet. Bliebe noch Poronaldogal. Stell CR7 kalt und hoffe auf einen Schiedsrichter, der nicht auf seine Schwalben reinfällt und die Nummer wird hoffentlich klarer als 2012. Dennoch gefährlich im ersten Spiel. Dass Bierhoff noch darauf hinweisen wird vorher, dass Portugal und Ghana aufgrund der klimatischen Bedingungen Vorteile haben, da kann man wohl die Uhr nach stellen. Normalerweise kommen wir mit Portugal weiter.

Gruppe H
Es lebe die FIFA Weltrangliste. :lol: Von den Namen her ein schlechter Scherz, wenn man sich die Gruppen A, B, D und auch unsere G anschaut. Belgien wird, wenn die Leistungsträger fit sind, als 1. weiterkommen und hoffentlich mit Portugal ein spannendes Achtelfinale spielen. Um Platz 2 streiten sich Russland und Südkorea, die dann (hoffentlich) gegen uns klar den Kürzeren ziehen werden.

Das Klima wird natürlich ein Thema werden, aber das betrifft nicht nur uns. Da hat man sich optimal drauf vorzubereiten, frühestmöglich anzureisen, um sich daran zu gewöhnen. Wir haben diesbezüglich ja keine gute Gruppe erwischt, wenn man den Aussagen glauben darf. Dennoch kann ich diese vorherigen Alibis nicht mehr hören. Löw faselte schon sinngemäß was, dass es ein Vorteil für die K.O. Spiele sein könnte, wenn andere Teams ihre Vorrundenspiele in den kühleren Regionen spielen könnten. Vielleicht ist es ja auch ein Vorteil, wenn man die Vorrunde in der heißen Zone meistert, dass einem dann niemand mehr was vormachen kann.

In Richtung K.O. Runde dürfte die obere Hälfte A-D im Achtel- und Viertelfinale die spannenderen Partien bieten, wenn Brasilien, Niederlande/Spanien, Italien/Uruguay/England die Duelle bestreiten werden. Unten sind eigentlich nur Argentinien und Deutschland von den Topfavoriten zusammen und die treffen im Viertelfinale wie gesagt nur aufeinander, wenn nur einer von beiden seine Gruppe gewinnt.

Halbfinale ist eigentlich Pflicht und das heißt leider auch, dass uns Löw wohl tatsächlich erhalten bleiben wird. Denn auch wenn die Gegner in den ersten beiden K.O. Spielen evtl. nur Russland und die Schweiz heißen, wird uns das als großer Erfolg verkauft werden, da kann man sich wohl sicher sein. Im möglichen Halbfinale gegen den Gastgeber wird Löw sich schon was Desaströses wieder ausdenken.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 1 202

Dabei seit: 2.05.2010

Wohnort: 22Acacia Avenue

  • Nachricht senden

71

Freitag, 13.12.2013, 20:40

Campo Bahia

http://www.n-tv.de/sport/fussball_wm_201…le11910221.html

Aber sicher, das brauchen WIR und die Welt braucht es eh. Auf keinen Fall wird dieses WM Quartier nur für die verwöhnten deutschen WM Schnösel gebaut, die da Tag und Nacht auf der XBOX vom WM Titel träumen dürfen. NEIN, dieses " WM-Dorf" steht für Nachhaltigkeit und Entwicklungshilfe.... Warum haben die "dummen" Brasilianer den DFB nicht schon viel früher gefragt, wie man erfolgreich und kaum anmaßend durch die internationalen Turniere stolpern kann ? Verstehe einer diese Südamerikaner... äääh, den :kotzen: DFB

coppi.reit

unregistriert

72

Donnerstag, 20.02.2014, 09:00

Die mexikanischen Drogen müssen ziemlich stark sein:

An Selbstbewusstsein mangelt es Mexikos Nationaltrainer Miguel Herrera nicht.
Der 45-jährige steckte jedenfalls die Messlatte für "El Tri" ziemlich hoch.
"Die Vorgabe meines Verbandes ist das Viertelfinale, aber ich denke weiter"...
Jetzt will Herrera mehr, deutlich mehr:
"Ich reise mit dem Gedanken ans Endspiel an", sagte er...
:lol: :lol: :lol:

Wenn man mal bedenkt, mit wieviel Dusel die überhaupt die Quali geschafft haben und das ihre Vorrunden-Gegner Brasilien, Kroatien und Kamerun heißen, dann hat diese Aussage schon etwas von Größenwahn.
Aber vielleicht meint er ja auch nur, dass er sich das Endspiel als Zuschauer von Tribüne anschauen will. :baeh:

http://www.kicker.de/news/fussball/wm/st…latte-hoch.html


Interessant auch, wie stark Nigeria gesehen wird:

http://www.kicker.de/news/fussball/wm/starfuerbrasilien/599624/artikel_geadelte-adler.html

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

73

Freitag, 28.02.2014, 15:41

Löw hat für das Testspiel gegen Chile kommende Woche gleich vier Neulinge eingeladen.. Andre Hahn aus Augsburg, Ginter, Lasogga und Mustafi aus Genua. Den kannte ich bis dato gar nicht. Auch Weidenfeller ist dabei, genau wie Kevin Großkreutz. Für Großkreutz freut mich das sehr. Vielleicht wird er ja tatsächlich eine Option für die rechte Seite, wenn Löw mit Lahm im Mittelfeld planen sollte. Das sind jedenfalls einige Überraschungen. Lustig ist auch Jansen.. Lasogga finde ich aber gut, den kann ich mir schon vorstellen für Brasilien. Wobei es für ihn eng werden sollte, wenn Klose, Kruse und Gomez nicht verletzt sein sollten. Oder lässt Löw Gomez vielleicht sogar zu Hause?

Hier der komplette Kader.

Tor: Manuel Neuer (Bayern München), Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund)

Abwehr: Jerome Boateng, Philipp Lahm (beide Bayern München), Matthias Ginter (SC Freiburg), Kevin Großkreutz, Marcel Schmelzer (beide Borussia Dortmund), Marcell Jansen (Hamburger SV), Per Mertesacker (FC Arsenal), Shkodran Mustafi (Sampdoria Genua)

Mittelfeld: Lars Bender, Sidney Sam (beide Bayer Leverkusen), Mario Götze, Toni Kroos, Bastian Schweinsteiger (alle Bayern München), André Hahn (FC Augsburg), Mesut Özil, Lukas Podolski (beide FC Arsenal), André Schürrle (FC Chelsea)

Sturm: Pierre-Michel Lasogga (Hamburger SV), Miroslav Klose (Lazio Rom)

74

Freitag, 28.02.2014, 19:29

Da sind ja wirklich einige Überraschungen dabei. Mit Mustafi hatte ich noch nicht gerechnet, auch wenn er sicher ein großtes Talent ist. Lasogga, Hahn und Ginter finde ich aber nachvollziehbar, allerdings werden die wohl nicht im WM-Kader stehen.
Die Nominierung von Großkreutz lässt für mich den Schluss zu, dass Lahm ins Mittelfeld wechselt und Großkreutz dann den rechten Verteidiger gibt.
Für immer Arminia!

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

75

Freitag, 28.02.2014, 19:41

Wenn Gündogan UND Khedira ausfallen, ist das vielleicht keine schlechte Lösung, obwohl ich eigentlich kein Fan davon bin.. wobei Großkreutz noch der beste Ersatz wäre.

76

Samstag, 1.03.2014, 03:21

Bei dem zahlenmäßigen Verhältnis von defensiven Mittelfeldspielern zu Außenverteidigern (auf entsprechend hohem Niveau) wäre es mMn kompletter Wahnwitz, Lahm ins Mittelfeld zu verfrachten.

Die Nominierungen sind interessant. Lasogga find ich gut (langfristig ne Alternative da Kießling ja scheinbar verbannt ist und Klose nicht ewig spielen wird), Hahn ist auch sehr stark im Moment und hat sichs verdient. Bei Ginter versteh ichs nicht so, aber vllt unterschätz ich ihn ja auch, passiert ja häufiger bei Defensivspielern. Diesen Mustafi kenn ich überhaupt nicht, da hat er mal ein Kaninchen aus dem Hut gezaubert...
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

77

Samstag, 1.03.2014, 09:51

Wenn Gündogan und Khedira ausfallen, dann ist das Angebot auf der 6 doch gar nicht mehr so groß. Wen würdest du dann da hinstellen? Zumal ja auch noch nicht klar ist, ob Schweinsteiger rechtzeitig fit wird. Obwohl der sich wohl fit spritzen lassen würde wieder. Lahm fehlt auch die Spielpraxis auf rechts. Er war richtig schwach bei Bayern zuletzt als RV.. wobei sich das wieder relativieren könnte, wenn er sich in der Vorbereitung wieder an die alte Position gewöhnen kann.

78

Samstag, 1.03.2014, 13:08

Schweinsteiger? Einen der beiden Benders? Ist alles besser, als das, wir auf den Außenverteidigerpositionen an Ersatz haben.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 4.03.2014, 14:51

Habe gerade gelesen, dass Lahm morgen im Mittelfeld spielt, zusammen mit Schweinsteiger. Das halte ich ehrlich gesagt aktuell auch für die beste Variante. Großkreutz wird definitiv als RV beginnen. Abgesehen von Reus und Müller wird man morgen die vermeintliche Startelf bei der WM sehen könnte ich mir vorstellen.

Neuer - Großkreutz, Mertesacker, Boateng, Schmelzer - Lahm, Schweinsteiger - Reus, Kroos, Götze - Klose.

Das wäre ehrlich gesagt auch die Elf, mit der ich anfangen würde. Vorausgesetzt Khedira und Gündogan fallen aus. Ich würde dann Müller statt Klose in den Sturm stellen. Müller muss spielen, Götze, Kroos und Reus ebenfalls. Damit bliebe für Özil nur die Bank oder die Rolle als Ergänzungsspieler. Evtl. rückt morgen auch Götze in den Sturm und Özil auf rechts, wobei ich mir das gegen die robusten Chilenen nicht wirklich vorstellen kann. Mit Großkreutz haben wir jedenfalls einen sehr guten RV, der auch offensiv was reißen kann. Mir gefällt die Mannschaft echt gut so und ich sehe damit auch durchaus Titelchancen. Vorausgesetzt die Stimmung im Team ist auch gut. Das soll ja bei der EM12 nicht so gewesen sein..

Beiträge: 11 442

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 5.03.2014, 21:24

Meine Fresse, was ist denn mit dem Özil los? Das ist ja gar nichts! Keine Körpersprache, keine Ballbehauptung - wo ist denn die Dominanz der letzten zwei Jahre? Da ist Götze mittlerweile eine ganze Klasse besser! Der traut sich was und trifft immer mal wieder die Kiste!
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.