Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 24.05.2008, 21:14

Grand Prix

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Nu isses wieder soweit:
der Grand Prix Eurovision de la Chanson-Thread wird eröffnet.

Blind vorab mein Tip: Ukraine vor der ehemaligen judoslawischen Republik Montenegro ;)

Und nun mein Lieblingslied: das portugiesische, das dann aber wohl wieder letztes wird ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »12freunde« (24.05.2008, 22:26)


Beiträge: 6 313

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25.05.2008, 10:00

RE: Grand Prix

Hm,... das haben wohl wegen des schönen Wetters gestern und / oder dem Leineweber Markt nicht so viele Leute geschaut.
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 6 241

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25.05.2008, 10:17

An sich ja keine so schlechte Sendung. Ich schaue mir das aber schon lange nicht mehr an, weil die Abstimmungen da immer ein schlechter Witz sind. Die Ostblockstaaten schanzen sich immer die Punkte zu, und uns wählt keiner wegen Nazideutschland usw.
Raab und Guildo waren wenigsten noch lustig, die No Angels einfach nur Peinlich!
Obwohl, wenn ich diesen Artikel lese, ist es allerdings fast schon wieder schade das ich es nicht angeschaut habe! :D
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

4

Sonntag, 25.05.2008, 11:20

Ich hab's gesehen. Aber was mich an dem Aritkel erschreckt: POLYLUX wird der Geldhahn zugedreht. Och menno!

Zum Grand Prix. War lustig wie eh und je.

Die Russen gewinnen, weil man nicht müde wurde zu erwähnen, dass die ja Favoriten sind und ja sooo viel Geld investiert haben und dass da doch einer auf der Stradivari geigt und dann noch der Plushenko und und und.... Das Lied war ja eher EIn GrandPrixGähnSchmachtfetzen.

Platz 2-4 ging dann an die Mädchen mit den dunklen langen Haaren, den kurzen Röcken und den schnellen Nummern.

Die No Angels sind übrigens zurecht nicht letzter geworden, den Platz hatte neben der Polin die Schwedin verdient. Wer solche mehrfach gelifteten Aliens ins Rennen schickt, darf sich nicht wundern!

Der beste Beitrag kam dieses Jahr eindeutig aus der Türkei. Umso entsetzter war ich, dass es dieses Jahr nur10 Punkte aus Deutschland für die Türkei gab. Skandal!
Frieden für Lampukistan!

Beiträge: 6 313

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25.05.2008, 11:23

Zitat

Original von Schmitty1969
An sich ja keine so schlechte Sendung. Ich schaue mir das aber schon lange nicht mehr an, weil die Abstimmungen da immer ein schlechter Witz sind. Die Ostblockstaaten schanzen sich immer die Punkte zu, und uns wählt keiner wegen Nazideutschland usw.
Raab und Guildo waren wenigsten noch lustig, die No Angels einfach nur Peinlich!
Obwohl, wenn ich diesen Artikel lese, ist es allerdings fast schon wieder schade das ich es nicht angeschaut habe! :D


Moment mal, Du machst Dir das aber mit Deiner Begründung für die wenigen Punkte, die Deutschland immer bekommt aber verdammt einfach. Deutschland liegt regelmäßig hinten, weil die Beitrage im Vergleich zu denen der anderen Länder einfach schlechter sind. Das Niveau ist insgesamt immer gestiegen und im Grunde hatten sowohl Deutschland als auch z.B. Großbritannien keine schlechten Songs im Rennen. Aber sie haben im Vergleich halt nicht gereicht.

Natürlich geben sich traditionell regelmäßig die Nachbarn immer auch gegenseitig Punkte. Aber das gleicht sich bei mittlerweile 43 Bewerterländern doch irgendwo auch aus - und mit schlechten Songs geben auch die Nachbarn nicht die volle Punktzahl.

Diesmal traf der russische Beitrag den Durchschnittsgeschmack der Europäer am besten. Somit war es wohl ein verdienter Sieg. Okay, die Choreographie war natürlich schrecklich albern - aber so ist das halt oft beim Grand Prix ;)
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


6

Sonntag, 25.05.2008, 11:46

Apropos Nachbarschfatshilfe: Da Österreich dieses Mal nicht mitgemacht hat, konnte es auch keine Punkte aus Österreich (Nachbarland) geben und aus der Schweiz gab es ja Punkte.

Ansonsten würde es für einen guten Song aus Holland immer Punkte geben (siehe Stefan Raab). Aber ich denke, es ist schon so, dass sich die skandinavischen Länder auch bei einem schlechten Lied mal 4-5 Punkte zuschustern, während Deutschland eher nur dann Punkte bekommt, wenn das Lied gut ist. Aber letztendlich macht das dann auch nur den Unterschied zwischen Platz 23 und 20 aus. Mal abgesehen davon gab es die 12 Punkte aus Bulgarien doch auch nur wegen Lucy. Sonst wäre D letzter gewesen, allein an der Nachbarschaftshilfe kann es also auch nicht liegen.
Nachbarland heißt ja auch im Geiste verbunden und ich denke die Belgier sind da eher den Franzosen und ihrem Liedgut zugetan, die Dänen eher den anderen skandinavischen Ländern und die Tschechen eher dem Ostblock. Eine gemeinsame Grenze allein reicht da nicht.

Das britische Lied fand ich übrigens auch bei weitem nicht so schlecht wie den Platz, aber auch die hatten den Nachteil, gleich am Anfang singen zu müssen. Da hast du es mit einer durchschnittlichen Pop-Nummer einfach schwerer.
Frieden für Lampukistan!

Beiträge: 6 313

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25.05.2008, 12:08

Zitat

Original von Suomi
POLYLUX wird der Geldhahn zugedreht. Och menno!


Das ist ein SKANDAL! Und all die sinnfreien Volksmusik-Sendungen werden natürlich sicherlich weiter produziert... .

Gegen die Einstellung muss man eigentlich aufbegehren.
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


Beiträge: 6 313

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25.05.2008, 12:09

Zitat

Original von Suomi
Platz 2-4 ging dann an die Mädchen mit den dunklen langen Haaren, den kurzen Röcken und den schnellen Nummern.


Und bei JEDER von denen wäre ich gegenüber einer schnellen Nummer nicht abgeneigt. :D
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


9

Sonntag, 25.05.2008, 12:16

Zitat

Original von Hitchcock

Zitat

Original von Suomi
Platz 2-4 ging dann an die Mädchen mit den dunklen langen Haaren, den kurzen Röcken und den schnellen Nummern.


Und bei JEDER von denen wäre ich gegenüber einer schnellen Nummer nicht abgeneigt. :D


Douze Points! :lol:
see twelve monkeys!

Beiträge: 4 585

Dabei seit: 17.11.2005

Wohnort: Das L in OWL

Beruf: Staatsdiener

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 25.05.2008, 12:33

Also mein Favorit war ja Aserbaidschan, die Nummer mit der Engels- und der Satansgestalt. :)

Bezüglich der "Manipulation" durch die Ostländer empfehle ich diese Berechnung zum letztjährigen Wettbewerb durchzulesen: http://www.bildblog.de/2258/warum-mag-uns-eigentlich-keiner Natürlich geben befreundete Staaten bzw. Staaten mit ähnlichem Geschmack die sich gegenseitig Punkte, aber das war auch vor der Aufnahme der östlichen Länder so.

Wir sollten doch lieber froh sein, dass wir als "alte Europäer" mittlerweile über diesem Klein-Klein stehen und nach Leistung und nicht nach Sympathie bewerten. Und wie Thomas Hermanns schon sagte: Rache ist Blutwurst, wir sehen uns bei der EM :lol:
Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen.

Beiträge: 2 614

Dabei seit: 23.04.2003

Beruf: Halb-Profi

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 25.05.2008, 13:39

Hab gestern nur beim Zappen den Schnelldurchlauf mitbekommen. Aber wie die letzten Jahre, in denen ich mal alles sah (Max Mutzke, Texas Lightning) kam es mir wieder so vor, als ob unser Beitrag am allerdünnsten rüberkam. Wer steuert den Kram eigentlich aus? Bringen wir unsere eigenen Tontechniker mit und die finden das gut so? Oder werden wir von den Veranstaltern auf die Art direkt klein gehalten?

Ey, da kannste Olli Kahn und Hella von Sinnen auf die Bühne stellen und man hört trotzdem fast nix. Und was ich nicht höre, da gebe ich auch keine Punkte für, egal ob es (in der Radio-Version) eigentlich gut oder schlecht ist.
Babyboom in Deutschland nach der Fußball-WM - kein Wunder!
Franz Beckenbauer war ja mit dem Hubschrauber kreuz und quer in Deutschland unterwegs.

Stefan Raab

Beiträge: 6 672

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 27.05.2008, 00:17

keine ahnung, auch wenn diese gruppe nicht brauche, aber sie könnten deutschland helfen. Tokio Hotel. Da sie ohnehin gerade quer durch die Welt gehen, bin ich mir sicher, dass sie auch in Europa, gerade im Ostblock viele begeistern. Frankreich soweit ich weiß ist ja schon hin und weg von der Gruppe.

Wie gesagt ich mag die auch nicht, aber ich bin mir sicher, dass die ein oder anderen 12 Punkte auf dem Punktekonto landen.

Beiträge: 2 353

Dabei seit: 20.10.2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 27.05.2008, 08:02

Zitat

Original von Indernet
keine ahnung, auch wenn diese gruppe nicht brauche, aber sie könnten deutschland helfen. Tokio Hotel. Da sie ohnehin gerade quer durch die Welt gehen, bin ich mir sicher, dass sie auch in Europa, gerade im Ostblock viele begeistern. Frankreich soweit ich weiß ist ja schon hin und weg von der Gruppe.

Wie gesagt ich mag die auch nicht, aber ich bin mir sicher, dass die ein oder anderen 12 Punkte auf dem Punktekonto landen.


Lieber ein Leben lang letzter Platz beim Grand Prix, als diese Gruppe als Repräsentanten für Deutschland. :nein:
Wir können doch eh nicht absteigen...

Wir Deutschen sind doch selbst blöd, wir schicken solch dämliche und schlechte Gruppen zum Entscheid. Das fängt beim Vorentscheid schon an. Die einzigen, die mir in den letzten Jahren positiv aufgefallen sind, waren Scooter (hätten meiner Meinung mit ihrer exotischen Art Siegchancen gehabt) und mit Einschränkungen Texas Lightning.

14

Dienstag, 27.05.2008, 14:36

Da muss man wohl wirklich abwegen was einem wichtiger ist, ein ersten Platz durch Tokio Hotel oder immer die Gefahr, wieder einen der hinteren Plätze zu belegen. Ich würde ja zweiteres präferieren.;)
Frieden für Lampukistan!

Beiträge: 6 612

Dabei seit: 11.04.2003

Wohnort: Born in OWL

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 27.05.2008, 14:48

Zitat

Original von Indernet
keine ahnung, auch wenn diese gruppe nicht brauche, aber sie könnten deutschland helfen. Tokio Hotel. Da sie ohnehin gerade quer durch die Welt gehen, bin ich mir sicher, dass sie auch in Europa, gerade im Ostblock viele begeistern. Frankreich soweit ich weiß ist ja schon hin und weg von der Gruppe.

Wie gesagt ich mag die auch nicht, aber ich bin mir sicher, dass die ein oder anderen 12 Punkte auf dem Punktekonto landen.


In Russland räumen die auch ab.
Aber wenn es nach Auslandserfolg geht, sollte man auch so konsequent sein und endlich Ramstein zum Grand Prix schicken.
Sie sind der mit Abstand erfolgreichste deutsche Act im Ausland mit ausverkauften Hallen weltweit. Und wenn es nicht klappt, fackeln sie wenigstens mit ihrer Pyroshow die Halle ab... ;)
:arminia: RIESE IST EIN GANZ GROßER :arminia:

16

Dienstag, 27.05.2008, 16:31

Und im Gegensatz zu Lordi brauchen die nicht mal Masken. ;)
Frieden für Lampukistan!

Power-D

unregistriert

17

Dienstag, 27.05.2008, 23:31

Ich weiß nicht. Tokio Hotel oder Rammstein? Warum dann nicht gleich die Scorpions ("Wind of change") oder Siegfried und Roy :rolleyes: Ich finde, dass die Qualität der Musik über der Beliebtheit im Ausland und damit über den Erfolgschancen stehen sollten. Die No Angels wären nicht besser gewesen, wenn sie große Stars im Ausland wären, denn sie haben schief gesungen.

Texas Lightning waren schon ein super Act. Schade nur, dass ausgezeichnete Musiker und eine gute Show im Rest von Europa nicht so beliebt sind wie das ewig gleiche Ethno-Welt-Musik-Geschrabbel (Oma mit Pauke, alter Mann der rappt). Die waren nicht nur lustig (Raab, Horn), sondern richtig gut.

Wenn es nach der Beliebtheit im Ausland ginge, müsste man mal 30 bis 40 Jahre zurückschauen und Stars von damals ranlassen... Früher gab es doch reihenweise Stars, die als Ausländer in Deutschland auf deutsch gesungen haben, aber auch im Ausland beliebt waren:
Udo Jürgens, Bata Ilic, Costa Cordalis, Karel Gott, Siw Malmkvist, Wenke Myhre, Gitte Haenning, Mireille Mathieu, Peggy March, Nana Mouskouri, Freddy Quinn, Howard Carpendale........ Was für eine Zeit 8)

Beiträge: 6 612

Dabei seit: 11.04.2003

Wohnort: Born in OWL

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 28.05.2008, 08:45

Zitat

Original von Power-D
Ich weiß nicht. Tokio Hotel oder Rammstein? Warum dann nicht gleich die Scorpions ("Wind of change") oder Siegfried und Roy :rolleyes: Ich finde, dass die Qualität der Musik über der Beliebtheit im Ausland und damit über den Erfolgschancen stehen sollten. Die No Angels wären nicht besser gewesen, wenn sie große Stars im Ausland wären, denn sie haben schief gesungen.

Texas Lightning waren schon ein super Act. Schade nur, dass ausgezeichnete Musiker und eine gute Show im Rest von Europa nicht so beliebt sind wie das ewig gleiche Ethno-Welt-Musik-Geschrabbel (Oma mit Pauke, alter Mann der rappt). Die waren nicht nur lustig (Raab, Horn), sondern richtig gut.


Das ist doch auch Quatsch. Der Sieger aus Russland hat nicht gewonnen, weil sein Song so toll war. Der war eher zum angewöhnen (obwohl von Timbaland produziert). Töne hat er auch kaum getroffen.
Der Typ hat gewonnen, weil er im kompletten russischsprachigen Raum ein Megastar ist. Dazu hat er noch den debil grinsenden Eiskunstlaufweltmeister am Start gehabt. Ebenfalls Megastar im Osten.
Und wenn Ungarn mitgemacht hätte, hätten sie noch 12 Punkte für den schmierigen Geiger bekommen.
Die No Angels kennt (außer in Bulgarien - 12) niemand in Ost- und Westeuropa. Also gibts auch keine Punkte.

Texas Lightning ging auch gar nicht. Eine im In- und Ausland unbekannte deutsche Band mit einem Ami-Country-Song, der so dahinplätschert. Von vornherein zum Scheitern verurteilt.

Ich denke, man sollte nicht mehr ernsthat darüber nachdenken, dort gewinnen zu wollen. Wir sollten uns wieder einen Spaß a la Guildo draus machen oder ganz wegbleiben.
:arminia: RIESE IST EIN GANZ GROßER :arminia:

19

Mittwoch, 28.05.2008, 09:41

Deutschland sollte nächstes Jahr Mickie Krause oder Helge Schneider entsenden... ;)
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

Beiträge: 6 612

Dabei seit: 11.04.2003

Wohnort: Born in OWL

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 28.05.2008, 10:28

Zitat

Original von Chrill-E
Deutschland sollte nächstes Jahr Mickie Krause oder Helge Schneider entsenden... ;)


Ganz meine Meinung... :D

"GEH DOCH ZU HAUSE, DU ALTE SCHEIßE..." 12 Points!
:arminia: RIESE IST EIN GANZ GROßER :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »King Kneib« (28.05.2008, 10:31)