Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 27.08.2005, 15:20

Chaos in Italien

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Das Chaos im italienischen Fußball wird immer größer:

Sechs Spielabsagen in italienischer Serie B – Ausschreitungen in Turin

Direkt zu Beginn der neuen Saison 2005/06 wurden in der zweiten italienischen Liga, der Serie B, am ersten Spieltag (27./28. August) sechs Spiele abgesagt. Sechs Stadien wurden wegen mangelnder Sicherheitsvorkehrungen von den Bürgermeistern gesperrt. Die Kommunen teilten mit, es können nicht genug Polizisten für die Liga-Spiele bereit gestellt werden. Grund für die verschärften Maßnahmen sind neue Sicherheitsgesetze.

Die italienische Liga protestierte gegen die Spielabsagen, da aufgrund der Fernsehübertragungen ein finanzieller Schaden in Millionenhöhe entsteht.

Derweil randalierten rund 200 Fans des italienischen Drittligisten AC Turin vor dem Turiner Rathaus.Grund für die Proteste ist die Übernahme des Fußballklubs durch den Verleger Urbano Cairo, einem Freund von Italiens Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi. Bei den Krawallen wurden 13 Polizisten verletzt. Einer der Ordnungshüter musste schwerverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der italienische Fußballverband (FIGC) hatte dem Serie-A-Aufsteiger wegen Überschuldung die Lizenz verweigert, wodurch die Zukunft des ehemaligen Traditionsvereins ungewiss ist.

Quelle: http://www.sportgericht.de/index.php?newsid=5739&go=newstext
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 5 164

Dabei seit: 15.10.2002

Wohnort: Hamburg

Beruf: Teataster

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27.08.2005, 15:51

man sollte mal den dfb dahin schicken, die
würden den laden bestimmt mal aufräumen

und das meine ich garnicht negativ gemeint
die müssen da wirklich mal den laden aufmischen...

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 613

Dabei seit: 11.05.2005

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27.08.2005, 16:00

Bei sowas sollte mal die FIFA und die UEFA eingreifen und ein paar Auflagen machen:
Entweder ihr bekommt euren Laden da schnell in den Griff und es geht vordergründig wieder um den Fußball oder ihr werdet für alle internationalen Wettbewerbe ab nächstes Jahr gesperrt. Ende!! Was da abgeht kann ja wohl nícht sein, der Fußball ist doch nurnoch eine Nebensache. Ich weiß, es wird wohl nicht so sein und es ist eine harte Forderung von mir, aber vielleicht lernen sie es ja mal so!!