Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 8 476

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 4.06.2017, 08:29

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Neben den 70 Millionen investierter Kohle, die Ismaik irgendwann wieder haben will, läüft ohne ihn und seine Marionetten nichts.
In der Bild steht es so:

„An einer Lösung der Thematik Gemeinnützigkeit, basierend auf einem organisatorischen Fehler bei der Ausgliederung der KGaA im Jahr 2002, wird von uns seit längerer Zeit gearbeitet“, hieß es in der Erklärung. Eine Lösung sei „ohne die aktive Mitwirkung unseres Mitgesellschafters aber nicht möglich. "

Als Mitgesellschafter läuft de facto nix bei den Löwen ohne die Zustimmung des Milliardär. Das gilt natürlich auch für untere Liegen.

Trotzdem bin ich davon überzeugt, dass die 50+1 Regel uns bisher vor dem Schlimmsten bewahrt hat. Fällt diese irgendwann, läuft's auf das England Modell hinaus.Und das dürfte keiner wollen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

22

Sonntag, 4.06.2017, 13:40

Hier mal ein schöner Kommentar von der Zeit:

Gebt mir mehr Macht, denn ich habe keine Ahnung!

http://www.zeit.de/sport/2017-06/tsv-186…vestor-fussball


Ein sehr amüsantes Zitat aus der Süddeutschen, unter dem Artikel:
"Im Juli 2010 wurde Karl-Heinz Wildmoser ins Krankenhaus eingeliefert, wo ihn Reporter eines Boulevard-Blattes besuchten. Am nächsten Tag lächelte Wildmoser dem Leser entgegen, er machte das Victory-Zeichen. Wenige Stunden später war er tot. Auch das ist irgendwie 1860 München."

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

23

Dienstag, 6.06.2017, 15:52

Die Löwen stellen ihre Handlungsfähigkeit wieder her.
Nach einem Präsidenten haben sie seit heute mit Markus Fauser auch wieder einen Geschäftsführer.
Dieser wurde gegen den Willen von Hasan Ismaik installiert.

Auch in sportlicher Hinsicht laufen die Planungen.
Die 60er wollen in der Regionalliga antreten.
Daniel Bierofka ist der erklärte Favorit auf den Chef-Trainer-Posten.
Der Kern der zukünftigen Mannschaft soll aus Spielern der Nachwuchsmannschaften gebildet werden.
Ergänzt mit ein paar erfahrenen Spielern, wie möglicherweise Timo Gebhardt.

Viel Zeit bleibt den Löwen nicht.
Bereits am 13. Juli start in der RL Bayern die neue Saison.

http://www.kicker.de/news/fussball/regio…maik-durch.html
-
-
-
-
-
https://krank.de/krankheiten/apostrophitis/

Beiträge: 909

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 8.06.2017, 22:06

Die MV ist terminiert, am 2.7 .und im Löwenforum geht es zur Sache:
Was bin ich froh, dass uns die Reli erspart blieb

LÖWNFORUM
Vor 4 Stunden

BlueMav schrieb:

MutigerLöwe schrieb:

da Schwarze schrieb:
SixtySixChampion schrieb:

Der Wind dreht sich. Kicker und transfermarkt.de bieten Ismaik eine riesige Plattform, die Kommentare sind größtenteils Pro-Ismaik. Mir ist zum Heulen zumute ... Warum kauft ihm jemand diese Tour ab? Ich hasse diesen Bussard inzwischen so abgrundtief, mir fehlen ernsthaft die Worte ... Und einen mieseren Charakter als Peter Casalette kann man nicht haben ... Ich habe keine Hoffnung mehr auf einen investorfreien TSV. Und ganz Fussballdeutschland klatscht ihm Applaus, diesem Ehrenmann, der ja soooooo viel in den Verein investiert hat.

Kicker hat 0.0 Relevanz. Den transenmarkt kenn ich nicht so gut und kann das nicht einschätzen. Hier sind 95% gegen Ismaik und selbst auf grissmaik24.de sind die Kommentare ausgeglichen. Daher empfinde ich diese Tendenz nicht.
... dann warst du aber heute noch nicht auf der Seite, oder? Ein Plädoyer für Profi-und Investorenfußball wurde mittlerweile über 150 Mal gelikt. Hier macht man wieder denselben Fehler wie ich das schon seit Jahren verfolge. Man hält das Forum für den Nabel der Löwenwelt, berauscht sich an der gemeinsamen Euphorie und ist dann überrascht, wie groß und mächtig das dunkle Imperium ist ...
also wenn ich mich in den netzweiten so umschau, dann sind ebenso andere Foren wie tm.de bzw. die Bar sowieso ganz klar gegen grissmaik, auf fb oder db24 so 50:50. Wies in den Kommentaren bei tz,az aussieht, weiß i ned.Wichtiger ist eh die Meinung bei den Mitgliedern, die auch zur Versammlung kommen am 2.7. Auch die jüngsten signale der argeführung sind positiv neutral, aber bei denen weiß man nie.
Außerdem muss man erstmal evtl anträge etc abwarten. Und meine Hoffnung ist sowieso, dass wirbis dahin schon vor vollendete Tatsachen gestellt werden. Weiterhin optimistisch.



Wenn ihr euch schon in den Netzwerken rum treibt, dann macht bitte wenigstens dort auch Überzeugungsarbeit. Immer weiter kommentieren und in die Bresche springen. Momentan ist es wichtiger denn je, um die Leute für ein gemeinsames Sechzig auf die Seite zu ziehen!
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SV Aquarium 71« (8.06.2017, 22:15)


Beiträge: 6 313

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 8.06.2017, 22:33

Tja ... die Mehrheitsverhältnisse kann man nicht Anhand von Diskussionen im Netz abschätzen. Die sind selten repräsentativ und wenn man sich manchen Shitstorm mal anschaut, dann kann man nur inständig hoffen & beten, dass nicht wirklich so viele Menschen rumlaufen die derart unrefletiert auf alleas anspringen was ihnen vorgesetzt wird. Ein blick aus dem Fenster zeigt allerdings, dass das so oder so mehr sind, als es uns allen gut tut. Ein Schulfach "Aufklärung & Medienkompetenz" wäre dringend nötig.

Um zu 1860 zurück zu finden. Der Ismaik hat schlicht keine Argumente. Die meisten seiner Entscheidungen zeugen von wenig Sachverstand. Das betrifft sowohl die sportliche, als auch die rechtliche Seite. Man kann keine Mannschaft aufbauen, wenn sich die angeschafften Leute mit Topgehalt nichtmal richtig verständigen können und man kann als Investor nicht erfolgreich arbeiten, wenn man die rechtlichen Rahmenbedingungen nicht kennt. Der Vergleich mit Red Bull zeigt ganz deutlich, dass der nichteinmal die unterschiedlichen deutschen Rechtsformen verstanden hat.

Das sieht man auch an anderen Stellen. Während der e.V. sehr dezidiert und korrekt die Probleme mit den Forderungen des Herrn Ismaik auflistet kommen von ihm nur unkonkrete Sabotagevorwürfe. Und selbst der Versuch der Konkretisierung fällt mehr als lächerlich aus. Da wollte jemand Geschäftsführer werden und der andere wollte ein Projekt anschieben. Beides wurde abgelehnt und seit dem sind das Saboteure. Aha ... wer den Zusammenhang versteht bitte melden. Dann lässt er den Verein zwangsabsteigen und merkt hinterher, dass ihm das bei 50+1 auch nichts hilft und er so oder so klagen müsste ... etc. usw. usf. ... selbst wenn ich für den Typen argumentieren wollte würde es mir außerordentlich schwer fallen.

Wie bei so einem oberflächlichen Geschwafel und all den Fehlern überhaupt jemand auf seiner Seite sein kann fällt mir schwer zu begreifen. Trotzdem tut man gut daran die JHV als völlig offen zu betrachten. Zu viele sehen nur das Geld, kennen die Strukturen selbst nicht oder lassen sich von Blödsinn einlullen, wenn er nur oft genug wiederholt wird. Dazu war der e.V. ja eh schon seit vielen Jahren völlig gespalten. Es wird verdammt schwer da eine Front aufzubauen, um den Club von Ismaik zu befreien.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 8 476

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

26

Freitag, 9.06.2017, 22:17

Hier noch mal ein sehr interessanter Artikel zu einer möglichen Klage der 50+1 Regel.


https://www.tz.de/sport/1860-muenchen/df…ge-8389235.html
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

27

Dienstag, 13.06.2017, 08:03

Im Kicker ist heute ein Artikel mit dem bisherigen Kader der Löwen für die kommende RL-Saison. Da ist jetzt im Prinzip erstmal keiner der ehemaligen Profis dabei. Der ein oder andere junge wilde, der in der abgelaufenen Saison in der 2. Liga spielen durfte ja, aber nach direktem Aufstieg mit einem 2. Ligakader (für den ja zumindest MIT Ismaik das Geld da wäre) sieht das bisher noch nicht aus.
Es gibt allerdings noch ein paar Unwägbarkeiten. So sollen noch 3-4 erfahrenere Spieler geholt werden. Unter anderem werden dabei Gebhart sowie Udohkai und Pongracic, die wohl beide einen für die RL gültigen Vertrag besitzen sollen, gehandelt. Und unter den Abgängen fehlen noch etliche Spieler des letztjährigen Zweitligakaders, von denen ja durchaus der ein oder andere auch doch noch bleiben könnte.

http://www.kicker.de/news/fussball/regio…r-bierofka.html

28

Mittwoch, 14.06.2017, 15:03

Vielleicht hat Ismaik ja bald keine Kohle mehr für sein "Hobby"

http://www.bild.de/sport/fussball/hasan-…85190.bild.html
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

Beiträge: 241

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: Ostwestfalen

Beruf: Aaaaabeit zieht Aaaabeit nach sich....

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 14.06.2017, 16:15

Den Fans der Löwen wär´s zu gönnen...

In den letzten Jahren haben die eigentlich alle

irdischen Sünden schon verbüßt...

Beiträge: 8 476

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 14.06.2017, 16:23

Es wird vermutlich drauf hinauslaufen, dass 1860 Insolvenz anmelden wird. Genauer gesagt will. Das ist jetzt eine einmalige Chance den Jordanier galant los zu werden. Der hat dann seine zig Millionen in den Sand gesetzt und für den Neustart stehen bayrische Sponsoren bereit.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

31

Mittwoch, 14.06.2017, 16:44

Es wird vermutlich drauf hinauslaufen, dass 1860 Insolvenz anmelden wird. Genauer gesagt will. Das ist jetzt eine einmalige Chance den Jordanier galant los zu werden. Der hat dann seine zig Millionen in den Sand gesetzt und für den Neustart stehen bayrische Sponsoren bereit.


Sieht nicht so aus:

1860 will Insolvenz vermeiden

https://www.tz.de/sport/1860-muenchen/18…el-8396286.html

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inha…2dc4f7cff8.html
-
-
-
-
-
https://krank.de/krankheiten/apostrophitis/

Beiträge: 8 476

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 14.06.2017, 17:02

Zitat

Es wird vermutlich drauf hinauslaufen, dass 1860 Insolvenz anmelden wird. Genauer gesagt will. Das ist jetzt eine einmalige Chance den Jordanier galant los zu werden. Der hat dann seine zig Millionen in den Sand gesetzt und für den Neustart stehen bayrische Sponsoren bereit.


Sieht nicht so aus:

1860 will Insolvenz vermeiden

https://www.tz.de/sport/1860-muenchen/18…el-8396286.html

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inha…2dc4f7cff8.html


Is' schon klar. Die werden sich kaum hinstellen und sagen " wir wollen in die Insolvenz ".
Mit irgendeinem Bauerntrick versuchen sie den Scheich in die Wüste zu schicken...
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

33

Mittwoch, 14.06.2017, 17:15

Du vergisst, dass eine Insolvenz auch sportliche Folgen hätte, nämlich den Abzug von 9 Punkten.
Sofern die Löwen schon in der neuen Saison den Aufstieg anstreben sollten, wäre dies eine schwere Hypothek.
-
-
-
-
-
https://krank.de/krankheiten/apostrophitis/

Beiträge: 241

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: Ostwestfalen

Beruf: Aaaaabeit zieht Aaaabeit nach sich....

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 14.06.2017, 17:33

@ Armin E

Stimmt schon, 9 Punkte sind ein Brett. Aber wenn die bayrischen

Sponsoren wirklich einen Neustart wollen, sollten sie doch wohl

nicht die bekannten Ismaik´schen Fehler ("Aufstieg" "Bundesliga"

hach "ChampionsLeague"....BALDBALDBALD) wiederholen und der

neuen Truppe etwas Zeit geben... Wenn die NUR ETWAS MEHR

FUSSBALLSACHVERSTAND haben als der Jordanier, sollte das ´drin

sein. Und die Insolvenz ? Da hat der Almgänger das Schlagwort

schon genannt: irgendein Bauerntrick, und auch die Sechz´ger

sollten irgendeinen fähigen Banker/Steuertrickser in ihren Reihen

haben... nur keinen RK aus HF, sonst wird das nix :D

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 14.06.2017, 18:32

Da muss man schon unterscheiden zwischen dem e.V. und der KGaA was die Insolvenz betrifft. Die Schulden hat die KGaA, und zwar hauptsächlich bei Ismaik, denn der hat der KGaA ja immer nur Geld geliehen. Geschenkt war da nichts. Deswegen droht ja auch die Insolvenz der KGaA, wenn Ismaik kein neues Geld nachschießt, aber es z.B. noch viele Altforderungen gibt, wie etwa die Abfindungen von Runjaic und Eichin. Was den Punktabzug betrifft, den gibt es ja nur bei einer Insolvenz in der laufenden Saison. Wenn, dann sollte die Insolvenz vorher (vor dem 31.6.) eingereicht werden. Die 2. Mannschaft gehört zur KGaA. Es könnte also sein, dass 60 als e.V. quasi irgendwo in der Kreisklasse von unten neu beginnen müsste. Aber die Geschichte ist so verworren, dass vermutlich niemand genau die Verwicklungen versteht.

36

Mittwoch, 14.06.2017, 20:13

Selbst wenn bis 30.06. noch ein Insolvenz-Antrag gestellt werden würde, der Punktabzug würde sich trotzdem auf die Saison 17/18 beziehen.

Richtig ist aber der Punkt, dass den Löwen im Falle der Insolvenz eventuell sogar die Kreisliga drohen würde.
Das geht auch aus dem 2. von mir gelinkten Artikel hervor.
Und dort steht auch, dass sie Isamik bei einer Insolvenz nicht zwangsläufig los wären.

Es stimmt schon, das Ganze ist ziemlich verworren.
Und die werden ganz sicher nicht in die Insolvenz gehen, solange dem so ist und ihnen möglicherweise noch weiteres Ungemach droht.
-
-
-
-
-
https://krank.de/krankheiten/apostrophitis/

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 14.06.2017, 20:31

Es stimmt schon, das Ganze ist ziemlich verworren.
Und die werden ganz sicher nicht in die Insolvenz gehen, solange dem so ist und ihnen möglicherweise noch weiteres Ungemach droht.
Es ist schon interessant, dass der neue Geschäftsführer ein absoluter Insolvenz-Experte ist. Da fragt man sich schon, wieso... um die Insolvenz zu vermeiden oder doch die Insolvenz im Sinne des e.V. zu gestalten? Für mich ist die Insolvenz der KGaA auf Dauer eigentlich unvermeidlich, weil ich nicht glaube, dass Ismaik weiter unbegrenzt Geld reinpumpt. Und die brauchen die kommenden Monate sehr viel Geld für diverse Dinge, zwei hab ich ja oben schon erwähnt.

38

Freitag, 16.06.2017, 19:38

1860 München darf in der Regionalliga starten

http://www.kicker.de/news/fussball/regio…ga-starten.html
-
-
-
-
-
https://krank.de/krankheiten/apostrophitis/

39

Freitag, 16.06.2017, 22:57

Eine eher nebensächliche Frage zu der Causa 1860 hätte ich noch:
Warum ist bei 60 immer von der zweiten Mannschaft als U21 die Rede? Müßte es nicht U 23 heißen oder gibt es in Bayern andere Regeln?
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

40

Freitag, 16.06.2017, 23:03

Nö.
Die haben aus ihrer Zwoten halt keine U23 sondern eine U21 gemacht.
Es gibt auch andere Clubs, die das so handhaben wie z.B. Nürnberg.
-
-
-
-
-
https://krank.de/krankheiten/apostrophitis/