Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Freitag, 10.06.2016, 00:44

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.


Wäre schon komisch, die 2. Liga versinkt im medialen Desinteresse, weil man den Hals nicht voll genug bekommt und die 3. Liga blüht medial immer weiter auf dank der ARD-Anstalten...


Das ist aber auch nur die eine Seite. Das ganze funktioniert ja nur, weil die dritte Liga mit ihren großen Namen so billig zu haben ist. Während sich der Fußballmarkt in der Bundesliga und im nahen Ausland immer weiter aufbläht, wird die dritte Liga gefühlt unter Wert verkauft. Mal gucken, wo die zweite Liga mittelfristig landet.
Apropos 2. Liga: es wurde ja verlautbart, dass die Senderechte für die 2. Liga Highlights noch nicht vergeben wurden, da das Mindestgebot nicht überschritten wurde. Würde es jetzt nicht Sinn für Eurosport machen da einzugreifen?
Durch diesen kicker Stammtisch wird ja eh gerade versucht das Thema Bundesliga etwas mehr aufzugreifen, was jetzt durch die Freitagsspiele weiter intensiviert wird. Mit der 2. Liga im FreeTV könnte das dann fortgeführt werden.
Geld sollte im Hause Discovery ja eigentlich genug vorhanden sein...
"Das ähh... läuft!"

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

42

Freitag, 10.06.2016, 08:06

Es weiß ja auch niemand, ob Eurosport2 in Zukunft Teil des Sky-Pakets bleiben wird.
Das ist zwar richtig, aber wo soll Eurosport sonst hin? Wenn man wenigstens einen Teil des Geldes durch Werbung wieder hereinholen will, braucht man Zuschauer, und die hat Sky nunmal.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 3 009

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

43

Freitag, 10.06.2016, 08:06


Wäre schon komisch, die 2. Liga versinkt im medialen Desinteresse, weil man den Hals nicht voll genug bekommt und die 3. Liga blüht medial immer weiter auf dank der ARD-Anstalten...


Das ist aber auch nur die eine Seite. Das ganze funktioniert ja nur, weil die dritte Liga mit ihren großen Namen so billig zu haben ist. Während sich der Fußballmarkt in der Bundesliga und im nahen Ausland immer weiter aufbläht, wird die dritte Liga gefühlt unter Wert verkauft. Mal gucken, wo die zweite Liga mittelfristig landet.
Apropos 2. Liga: es wurde ja verlautbart, dass die Senderechte für die 2. Liga Highlights noch nicht vergeben wurden, da das Mindestgebot nicht überschritten wurde. Würde es jetzt nicht Sinn für Eurosport machen da einzugreifen?
Durch diesen kicker Stammtisch wird ja eh gerade versucht das Thema Bundesliga etwas mehr aufzugreifen, was jetzt durch die Freitagsspiele weiter intensiviert wird. Mit der 2. Liga im FreeTV könnte das dann fortgeführt werden.
Geld sollte im Hause Discovery ja eigentlich genug vorhanden sein...


Also 2 Liga spielt nicht mehr Freitags oder sehe ich das nach dem neuen Plan nicht richtig?

Dazu Eurosport läuft ja bei dem aktuellen Angebot auch nur über Pay TV. Also Freitags kein frei Empfangbares Spiel.

Wenn Eurosport sich das dann holt wird es genau so sein.

Natürlich wenn es rein um die Zusammenfassung geht wäre es egal wer das macht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chucky« (10.06.2016, 08:13)


44

Freitag, 10.06.2016, 08:18

Die Freitagsspiele sollten hier enthalten sein:

Paket F (Pay): 281 Spiele 2. BL und 94 Konferenzen 2. BL (ohne Montag- und Donnerstagspiele)
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

45

Freitag, 10.06.2016, 11:22

Die Freitagsspiele sollten hier enthalten sein:

Paket F (Pay): 281 Spiele 2. BL und 94 Konferenzen 2. BL (ohne Montag- und Donnerstagspiele)
Genau, die 2. Liga war nur in 2 Pakete aufgesplittet, einmal die Freitag bis Sonntag Spiele und dann die Montagsspiele extra.
Hier sind übrigens die Pakete abgebildet, wie sie ursprünglich angeboten wurden: http://www.dwdl.de/features/fotostrecke/…18/image_3.html
Da das Montagsspiel bisher sowohl von Sky als auch Sport1 übertragen wurde, müsste es ja in der letzten Ausschreibung ein extra FreeTV Paket dafür gegeben haben. Bei dieser Ausschreibung hingegen gab's nur ein Paket dafür, wofür sich sowohl PayTV als auch FreeTV Sender bewerben konnten.
"Das ähh... läuft!"

46

Freitag, 10.06.2016, 11:43

Das wurde hier schon gepostet. Und auch noch deutlich übersichtlicher:



LIVERECHTE
Paket A (Pay): 30 BL-Spiele Freitag (20.30), 5 BL-Spiele Sonntag (13.30 Uhr), 5 BL-Spiele Montag (20.30 Uhr), Relegation BL, Relegation 2. BL, Supercup
Paket B (Pay): BL-Konferenz Samstag (15.30 Uhr), BL-Konferenz Dienstag/Mittwoch (20.30 Uhr)
Paket C (Pay): 176 Einzelspiele Samstag (15.30 Uhr) und Dienstag/Mittwoch (20.30 Uhr)
Paket D (Pay oder Free): 30 BL-Spiele Samstag (18.30 Uhr)
Paket E (Pay oder Free): 60 BL-Spiele Sonntag (15.30/18.00 Uhr)
Paket F (Pay): 281 Spiele 2. BL und 94 Konferenzen 2. BL (ohne Montag- und Donnerstagspiele)
Paket G (Pay oder Free): 25 Spiele 2. BL (Montag und Donnerstag/20.30 Uhr)
Paket H (Free): 3 BL-Spiele (1.,17.,18. Spieltag), Relegation 2. BL, Supercup

HIGHLIGHT-RECHTE

Paket I (Free): Sendefenster Samstag 18.30-20.15 Uhr (BL-Spiele Freitag/Samstagnachmittag und Samstagspiele 2. BL)
Paket J (Free): Sendefenster Samstag 21.45-24.00 Uhr (BL-Spiele Freitag/Samstag und Samstagspiele 2. BL)
Paket K (Free): Sendefenster Sonntag 06.00-15.00 Uhr (BL-Spiele Freitag/Samstag und Spiele 2. BL Freitag/Samstag)
Paket L (Free): Sendefenster Freitag 22.30-24.00 und Sonntag 19.30-21.15 Uhr (Spiele 2. BL Freitag/Sonntag)
Paket M (Free): Sendefenster Sonntag 21.15-23.00 Uhr (BL-Spiele Sonntag)
Paket N (Free): Sendefenster Montag 22.15-24.00 Uhr (Bl-Spiele Freitag-Montag und Spiele 2. BL Freitag-Montag)
Paket O1 (Pay): Highlight-Clips 40 Minuten nach Abpfiff (BL-Spiele Freitag-Montag und Spiele 2. BL Freitag-Montag)
Paket O2 (Free): Highlight-Clips Montag und Dienstag jeweils ab 0.00 Uhr (BL-Spiele Freitag-Montag und Spiele 2. BL Freitag-Montag)

47

Freitag, 10.06.2016, 11:54

Ach so. Na ich glaube Sport1 wird sich schon bis zur Decke gestreckt haben. Wenn das denen immer noch nicht reicht, bleibt der Schirm vermutlich dunkel. Denn auch ARD und ZDF sind vermutlich am Limit. Wer soll dann die Nachberichterstattung machen? Kabel1? Die haben doch auch nicht mehr Kohle als Sport1.

Wäre schon komisch, die 2. Liga versinkt im medialen Desinteresse, weil man den Hals nicht voll genug bekommt und die 3. Liga blüht medial immer weiter auf dank der ARD-Anstalten...


Diesen Gedankengang kann ich nicht nachvollziehen. Die Zweitliga-Rechte wurden doch noch nicht vergeben, weil die DFL noch mehr Geld für sie haben will.
Ich sehe 3 Möglichkeiten:
1. Die Interessenten, vermutlich Sport1, erhöhen ihr Angebot.
2. Die Nicht-Vergabe im 1.Anlauf erzeugt das Interesse eines neuen Bewerbers und der gibt bei der Neu-Ausschreibung, die sicherlich erfolgen wird, ein besseres Angebot ab.
3. Bevor die DFL diese Rechte gar nicht vergibt, akzeptiert sie doch das bisherige Angebot.

Schade finde ich, dass das Paket am Montagabend (noch) nicht vergeben wurde. Live schaue ich wenig Fußball und Sendungen wie Sportschau oder Sport-Studio schaue ich schon seit Jahren nicht mehr, weil die Spieltage so zerstückelt sind. Ich habe keinen Bock mir drei oder vier Sendungen am Wochenende anzuschauen, um alle Tore zu sehen. Eine Sendung die alles zusammenfasst, wäre für mich daher noch am interessantesten, auch wenn sie erst am Montagabend läuft.

48

Freitag, 10.06.2016, 12:11


Wäre schon komisch, die 2. Liga versinkt im medialen Desinteresse, weil man den Hals nicht voll genug bekommt und die 3. Liga blüht medial immer weiter auf dank der ARD-Anstalten...


Das ist aber auch nur die eine Seite. Das ganze funktioniert ja nur, weil die dritte Liga mit ihren großen Namen so billig zu haben ist. Während sich der Fußballmarkt in der Bundesliga und im nahen Ausland immer weiter aufbläht, wird die dritte Liga gefühlt unter Wert verkauft. Mal gucken, wo die zweite Liga mittelfristig landet.
Also ich frage mich woher das "große Geld" für die dritte Liga kommen soll, dass ja hier auch immer wieder gefordert wird. Und von welchen großen Namen sprichst du? Letztlich ist das Interesse an der dritten Liga doch sehr überschaubar und bis auf die ARD wird man da wohl niemanden begeistern können. Und das die ARD für die Rechte einiges mehr zahlt würde ich mal ausschließen, die müssen ja auf der einen Seite sparen und die Rechte für die erste Liga sind ja nun deutlich teurer geworden.
Für immer Arminia!

49

Freitag, 10.06.2016, 12:28

Zur Erinnerung auch nochmal:
Ab 2017 wird es in der 2.Liga am Freitag nur noch 2 Spiele geben, dafür 3 am Samstag.
-
-
-
-
-
https://krank.de/krankheiten/apostrophitis/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Armin E.« (10.06.2016, 12:35)


50

Freitag, 10.06.2016, 12:38

Die Freitagsspiele sollten hier enthalten sein:

Paket F (Pay): 281 Spiele 2. BL und 94 Konferenzen 2. BL (ohne Montag- und Donnerstagspiele)
Genau, die 2. Liga war nur in 2 Pakete aufgesplittet, einmal die Freitag bis Sonntag Spiele und dann die Montagsspiele extra.
Hier sind übrigens die Pakete abgebildet, wie sie ursprünglich angeboten wurden: http://www.dwdl.de/features/fotostrecke/…18/image_3.html
Da das Montagsspiel bisher sowohl von Sky als auch Sport1 übertragen wurde, müsste es ja in der letzten Ausschreibung ein extra FreeTV Paket dafür gegeben haben. Bei dieser Ausschreibung hingegen gab's nur ein Paket dafür, wofür sich sowohl PayTV als auch FreeTV Sender bewerben konnten.


Jetzt schmeißt du aber etwas durcheinander. ;)
Das Paket, welches sushinator nennt, ist ein Live-Paket.
Das Freitag und Sonntag-Paket (und, nicht bis!) ist ein Highlight-Paket, Montag wiederum ein Live-Paket.
Ne, ich meinte schon die 2 Livepakete der 2. Buli:
- Paket F: Freitag, Samstag, Sonntag Livespiele der 2. BuLi (daher schrieb ich Fr-So)
- Paket G: das Montagsspiel der 2. BuLi, für das sich PayTV und FreeTV bewerben konnten


War vielleicht etwas missverständlich formuliert.
"Das ähh... läuft!"

51

Freitag, 10.06.2016, 12:41

Also ich frage mich woher das "große Geld" für die dritte Liga kommen soll, dass ja hier auch immer wieder gefordert wird.


Woher die ARD mehr Geld für die 3.Liga nehmen soll?
Ich zähle mal auf:
- Verlust der Olympia-Rechte
- Verlust der EM-/WM-Quali-Spiele
- Verlust der (wenigen) Erstliga-Live-Spiele ans ZDF
Da sollte doch die ein oder andere Mio übrig bleiben.

52

Freitag, 10.06.2016, 12:48

Also ich frage mich woher das "große Geld" für die dritte Liga kommen soll, dass ja hier auch immer wieder gefordert wird.


Woher die ARD mehr Geld für die 3.Liga nehmen soll?
Ich zähle mal auf:
- Verlust der Olympia-Rechte
- Verlust der EM-/WM-Quali-Spiele
- Verlust der (wenigen) Erstliga-Live-Spiele ans ZDF
Da sollte doch die ein oder andere Mio übrig bleiben.


Nicht zu vergessen, dass die Suche nach einem "Großsponsor" für die 3. Liga immer noch läuft. Sollte sich da doch noch jemand finden, könnte dadurch auch weiteres Geld generiert werden.

53

Freitag, 10.06.2016, 12:50

Also ich frage mich woher das "große Geld" für die dritte Liga kommen soll, dass ja hier auch immer wieder gefordert wird.


Woher die ARD mehr Geld für die 3.Liga nehmen soll?
Ich zähle mal auf:
- Verlust der Olympia-Rechte
- Verlust der EM-/WM-Quali-Spiele
- Verlust der (wenigen) Erstliga-Live-Spiele ans ZDF
Da sollte doch die ein oder andere Mio übrig bleiben.
Die ARD wird wohl nur deutlich mehr bieten, falls es einen ernstzunehmenden Konkurrenten um die Übertragungsrechte geben sollte. Da käme eigentlich nur ein PayTV Sender wie Sky für ein Komplettpaket in Frage und für einzelne Spiele vielleicht Sport1 und Co. Die Rechte sind erstmal bis 2018 vergeben.
"Das ähh... läuft!"

54

Freitag, 10.06.2016, 13:02

Wenn sky sich noch mehr Sport-Rechte sichert als sie jetzt schon ohnehin haben, werden die bald kein Abo mehr unter 50 Euro anbieten können. Das werden viele Kunden aber dann wohl nicht mehr mitmachen. Die zahlen dann noch eher 30 Euro für sky, 10 Euro hier und 5 Euro da. Auch wenn unterm Strich dann das selbe raus kommt. Sieht aber dann halt nicht so teuer aus. ;)
Von daher glaube ich kaum, dass sky sich für die 3.Liga interessieren könnte. Würde auch ihrem Image entgegen stehen, immer nur den ganz großen Sport zu zeigen.

Sollte Sport1 bei der 2.Liga wirklich draußen bleiben, könnte vielleicht dort ein Interesse an der 3.Liga entstehen. Denn schließlich schauen mehr Leute Drittliga-Fußball, als Basketball oder Handball. Und die 3.Liga wird im Vergleich zu den ersten beiden immer ein Schnäppchen bleiben.

Der Markt ist derzeit ziemlich in Bewegung was Sport-Rechte angeht (Fußball, Olympia, etc.) Ich denke, das wird sich in den nächsten paar Jahren auch noch fortsetzen und es wird daher vielleicht noch einige Verschiebungen geben. Auch die Eishockey-Rechte sind noch auf dem Markt, nachdem Servus TV aus der DEL ausgestiegen ist. Auch das könnte für Sport1 interessant sein.

55

Freitag, 10.06.2016, 13:11

Wenn sky sich noch mehr Sport-Rechte sichert als sie jetzt schon ohnehin haben, werden die bald kein Abo mehr unter 50 Euro anbieten können. Das werden viele Kunden aber dann wohl nicht mehr mitmachen. Die zahlen dann noch eher 30 Euro für sky, 10 Euro hier und 5 Euro da. Auch wenn unterm Strich dann das selbe raus kommt. Sieht aber dann halt nicht so teuer aus. ;)
Von daher glaube ich kaum, dass sky sich für die 3.Liga interessieren könnte. Würde auch ihrem Image entgegen stehen, immer nur den ganz großen Sport zu zeigen.

Sollte Sport1 bei der 2.Liga wirklich draußen bleiben, könnte vielleicht dort ein Interesse an der 3.Liga entstehen. Denn schließlich schauen mehr Leute Drittliga-Fußball, als Basketball oder Handball. Und die 3.Liga wird im Vergleich zu den ersten beiden immer ein Schnäppchen bleiben.

Der Markt ist derzeit ziemlich in Bewegung was Sport-Rechte angeht (Fußball, Olympia, etc.) Ich denke, das wird sich in den nächsten paar Jahren auch noch fortsetzen und es wird daher vielleicht noch einige Verschiebungen geben. Auch die Eishockey-Rechte sind noch auf dem Markt, nachdem Servus TV aus der DEL ausgestiegen ist. Auch das könnte für Sport1 interessant sein.
Jo, die DEL Rechte hat sich Sport1 schon bis 2020 gesichert. Nach dem Wegfall des Montagsspiels könnte ich mir auch vorstellen, dass die Interesse an der 3. Liga haben. Zwischendurch übertragen die ja selbst Regionalligapartien.
"Das ähh... läuft!"

56

Freitag, 10.06.2016, 13:20

Haben sie schon? Na schau an, ist glatt an mir vorbeigegangen. Danke für die Aufklärung. :hi:

Die 3.Liga ist aber auch noch deutlich interessanter als die RL. Nur um noch attraktiver fürs TV zu werden, muss die 3.Liga sich erstmal von den zweiten Mannschaften trennen. Selbst die ARD meidet diese bei ihrer Berichterstattung wie die Pest.
Problem dabei ist nur: Die großen DFL-Vereine haben da ihre Finger drauf und werden das auch in Zukunft zu verhindern wissen. MMn wird die Attraktivität der 3.Liga dadurch gebremst und damit auch das Interesse der TV-Anstalten. Einfach schon weil die Gefahr besteht, dass nicht nur 2 oder 3 dabei sind, sondern irgendwann 4 oder 5. Bayern, Wolfsburg, Gladbach, Dortmund, die wollen nämlich alle hoch.

57

Freitag, 10.06.2016, 13:59

Also ich frage mich woher das "große Geld" für die dritte Liga kommen soll, dass ja hier auch immer wieder gefordert wird.


Woher die ARD mehr Geld für die 3.Liga nehmen soll?
Ich zähle mal auf:
- Verlust der Olympia-Rechte
- Verlust der EM-/WM-Quali-Spiele
- Verlust der (wenigen) Erstliga-Live-Spiele ans ZDF
Da sollte doch die ein oder andere Mio übrig bleiben.
Bei Olympia muss man ja mal abwarten, denn ich denke schon, dass sich die ARD da noch einiges sichern wird, denn Discovery will ja gar nicht alles senden. Und die Bundesligarechte werden ja deutlich teurer geworden sein.
Ich sehe aber auch nicht, warum die ARD einfach mehr Geld bieten soll, denn für die dritte Liga gibts ja keine Konkurrenz. Wirtschaftlich lässt sich das mit Sicherheit nicht betreiben, denn die ARD macht das ja auch über die regionale Schiene.

Und ihr müsst euch mal die Mannschaften anschauen die in der dritten Liga spielen, da lockt man bundesweit jedenfalls kaum einen vors TV-Gerät.
Für immer Arminia!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Exteraner« (10.06.2016, 14:06)


58

Freitag, 10.06.2016, 14:41

Dass ARD und ZDF etwas von dem Olympia-Kuchen abbekommen werden, ist bislang nicht mehr als ein Gerücht. Vielmehr plant das IOC zusammen mit Discovery sogar einen eigenen Olympia-Kanal aufzubauen.

Fakt ist, dass die öffentlich-rechtlichen Sender immer mehr Sport-Rechte an die Privaten verlieren.
Sicherlich steigen die Kosten für die Rechte, die sie noch haben, aber das gilt auch für ihre Einnahmen.
Wenn die ÖR nicht mehr mit den Privaten mithalten können oder wollen, dann müssen sie entweder auf den etwas kleineren Sport umsatteln oder irgendwann ganz aussteigen und die Kostenersparnis an den Kunden entsprechend weiter geben. Stichwort GEZ.
Denn wer den großen Sport dann an anderer Stelle weiterverfolgen will, muss dafür schließlich auch wieder zahlen. Stichwort PayTV.

Und dass die Sender nicht immer nur gerade das bieten, was sie eigentlich müssten, sieht man doch an sky. Wirtschaftlich ist das natürlich totaler Blödsinn, ist aber eben durchaus üblich.
Wenn man die 3.Liga attraktiver gestalten würde, z.B. ohne Zweitvertretungen, könnte dies auch Konkurrenz für die ÖR anlocken.

Und die zunehmende Berichterstattung über die 3.Liga widerspricht deiner Aussage, dass man damit kaum einen locken könnte. Ich kann mir gut vorstellen, dass so manch ein Spiel von Dynamo Dresden in der letzten Saison mehr Zuschauer vor den Bildschirm gelockt hat, als bei sky Spiele von Hoffenheim oder gar Sandhausen.

59

Freitag, 10.06.2016, 15:33

Und die zunehmende Berichterstattung über die 3.Liga widerspricht deiner Aussage, dass man damit kaum einen locken könnte. Ich kann mir gut vorstellen, dass so manch ein Spiel von Dynamo Dresden in der letzten Saison mehr Zuschauer vor den Bildschirm gelockt hat, als bei sky Spiele von Hoffenheim oder gar Sandhausen.
Die zunehmende Berichterstattung funktioniert so gut, weil die ARD das auf die jeweils verschiedenen Sendeanstalten verteilen kann. In der ARD selbst werden ja pro Spieltag immer nur drei Zusammenfassungen gezeigt. Und was entscheidender ist, die ARD muss mit der dritten Liga keinen Gewinn erwirtschaften, was für Sport1 z.b. anders wäre.
Klar manch ein Spiel von Dresden hatte vielleicht mehr Zuschauer als Hoffenheim oder Sandhausen, das Problem ist nur, es gibt noch deutlich mehr Teams in der dritten Liga.
Und wenn es sich rechnen würde, dann wären ja an den DFB auch schon Sender herangetreten, die Interesse zeigen.

Und noch was zu dem wirtschaftlichen Blödsinn von Sky, ohne Bundesliga kann der ganze Sender dicht machen, denn die allermeisten Abos werden nunmal wegen des Fußballs abgeschlossen.
Für immer Arminia!

60

Freitag, 10.06.2016, 16:11

Ich finde nur, dass die 3.Liga oftmals zu schlecht wegkommt. Wie gesagt, da schauen mehr zu als bei anderen populären Sportarten in der 1.Liga. Das Niveau ist sicherlich überschaubar, 3.Liga halt, aber die Liga ist jedes Jahr oben wie unten spannend, es gibt immer wieder Überraschungen und auch genug interessante Clubs. Das ließe sich sicherlich deutlich besser vermarkten, als jetzt. Problem sind die Zweitvertretungen und eine attraktive und exklusive Anstoßzeit, was aber angesichts dessen, dass die DFL praktisch alle guten Zeiten schon belegt hat, schwer zu lösen sein würde. Das macht es sicher nicht leicht, mehr Interessenten zu finden oder solche die mehr zahlen würden.
Nur wie hier schon jemand richtig angesprochen hat, wird die nun noch größer werdende Kluft zur 2.Liga auch immer mehr zum Problem. Ein Abstieg aus der 2. könnte zu fatalen Folgen führen und von daher müsste man sich etwas einfallen lassen.

Was sky und seine "Überbezahlung" der Rechte angeht: Klar, der ganze Laden hängt am Fußball. Mit den hohen Summen versuchen sie daher mögliche Konkurrenten von vorne herein gleich abzuschrecken. Aber mal schauen, vielleicht erwächst mit Eurosport ja trotzdem ein ernsthafter Rivale.