Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 572

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

2 801

Donnerstag, 14.12.2017, 12:18

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Zitat

Für Jenas umworbenen Außenverteidiger Guillaume Cros (22) ist mittlerweile eine Ablösesumme von über einer Millionen Euro im Gespräch!

https://www.transfermarkt.de/guillaume-c…/spieler/205521


http://www.bild.de/sport/fussball/fc-car…85390.bild.html
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 11 493

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 802

Donnerstag, 14.12.2017, 19:58

Zitat

Für Jenas umworbenen Außenverteidiger Guillaume Cros (22) ist mittlerweile eine Ablösesumme von über einer Millionen Euro im Gespräch!

https://www.transfermarkt.de/guillaume-c…/spieler/205521

http://www.bild.de/sport/fussball/fc-car…85390.bild.html
Ist schon lustig, weil der Junge gerade mal 16 Spiele in der dritten Liga auf dem Buckel hat. Vor allem wenn man bedenkt, dass wir vor der Saison noch diskutiert haben, ob ein Fabian Klos, der über Jahre seine Klasse nachgewiesen hat, denn überhaupt eine Million wert ist.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

2 803

Donnerstag, 14.12.2017, 20:31

Genau, 16 Spiele in der dritten Liga, 46 in seiner gesamten Profikarriere. Die meisten in der vierten Liga (23). Wahnsinn..., zumal die dritten Liga von der Qualität her nicht besonders hoch einzustufen ist, meistens wird dort nur Kick & Rush gespielt.

2 804

Freitag, 15.12.2017, 08:40

Zitat

Für Jenas umworbenen Außenverteidiger Guillaume Cros (22) ist mittlerweile eine Ablösesumme von über einer Millionen Euro im Gespräch!

https://www.transfermarkt.de/guillaume-c…/spieler/205521

http://www.bild.de/sport/fussball/fc-car…85390.bild.html
Ist schon lustig, weil der Junge gerade mal 16 Spiele in der dritten Liga auf dem Buckel hat. Vor allem wenn man bedenkt, dass wir vor der Saison noch diskutiert haben, ob ein Fabian Klos, der über Jahre seine Klasse nachgewiesen hat, denn überhaupt eine Million wert ist.

Korrekt, das haben wir. Und da wurde auch teilweise entsprechend differenziert beleuchtet, dass es auch sehr stark vom Interessenten abhängt, wie hoch "der" Marktwert ist. Je nachdem wie locker das Geld in der Relation in England, der 1. und der 2. Bundesliga sitzt.
Das kolportierte 2Mio-Angebot für Börner kam ja auch aus England, das hätte kein deutscher Erst- oder Zweitligist auch nur ansatzweise geboten.
Von daher würde wohl auch dieser Cros eher für einen niedrigen bis mittleren 6-stelligen Betrag verkauft, wenn er innerhalb Deutschlands wechseln würde.

Beiträge: 6 422

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2 805

Donnerstag, 21.12.2017, 14:49

Unsere Freunde aus Münster haben mal wieder gezeigt aus welchem Holz sie geschnitzt sind. Es war ja schon paradox genug, dass man über Osnabrück und Arminia ob der dort im Zuge der Stadionbauten entstandenen Schulden die Nase gerümpft hat, um im selben Atemzug die Stadt Münster anzubetteln, man möge ihnen doch ein Stadion schenken oder zumindest das Grundstück und die Infrastruktur dazu.

Bei der kürzlich stattgefunden JHV kam jetzt heraus, dass der Club allerdings selbst ohne jeden Stadionbau ein Finanzloch von im letzten Jahr einer Million Euro aufweist. Der Gesamtschuldenberg beläuft sich auf immerhin 3 Millionen Euro. Eine Rückzahlung in der dritten Liga sei im Moment nicht möglich. Eine Auslagerung in eine Kapitalgesellschaft sei alleine schon deshalb möglich, um den e.V. vor Zahlungsunfähigkeit im Bereich Profifußball dauerhaft zu schützen und jetzt kommt’s: Diese Situation hat sich im Laufe der letzten Jahre ergeben, aber in den letzten beiden Jahren wurden auf den jeweiligen JHVs falsche Zahlen vorgelegt und auch davor hat der Club einen Unterschied zwischen Schuldenfrei und frei von Verbindlichkeiten gesehen.

Im betreffenden Zeitraum gab es unterschiedliche Vorstände, die sich sichtlich bemühen mussten, um sich nicht gegenseitig die Schuld in die Schuhe zu schieben. Achja … am neuen Stadion sei man natürlich immer noch dran. Vielleicht auch außerhalb der Stadtgrenzen Münsters. Woher es kommen soll? Darauf blieb man Antworten schuldig.

Das liest sich wie zu besten Zeiten bei Arminia, nur das die Ziele der Preußen stets höher und die Zwischenhochs stets flacher waren. Wir sollten bei unserem Schuldenberg und dem Chaos zwischen 2009 und 2011 zwar nicht die Nase rümpfen, aber der Münsteraner Hochmut hat die passende Antwort bekommen. :lol:

WN
Westline
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

2 806

Freitag, 22.12.2017, 00:47

Ein Jahr in der 4. Liga täte dem Verein nicht schlecht, dann landen einige wieder auf den Boden der Tatsachen.

Der Verein macht sich mit diesen realitätsfernen Wünschen zur Lachnummer des deutschen Fußballs. Zumal keine Notwendigkeit für den Bau eines neuen Stadions besteht, da das Zuschauerinteresse naturgemäß eher mäßig ist.

2 807

Sonntag, 24.12.2017, 01:57

Angesichts dessen, dass die MS-Fans sich gegenüber uns und Osna gerne mit ihrer angeblichen Schuldenfreiheit gerühmt haben, ist das schon ziemlich witzig. :lol:
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

2 808

Sonntag, 24.12.2017, 23:57

Das Witzige ist ja, dass der Verein die Stadt wegen dem Stadion anpumpt und die Stadt ihnen ja durchaus am jetzige Standort ein Stadion bauen würde. Das will man aber nicht und mimt das bockige Kind.
Die Frage ist ja woher kommt deren Defizit? Bei uns und Osnabrück ist der Hauptgrund offensichtlich, aber in MS? Der Kader ist nicht wirklich übermäßig teuer, für die Unterhaltung des Stadions kommt die Stadt auf.
Letztlich muss man aber auch sagen, dass Münster 1. keine Fußballstadt ist und 2. sich dank Tatort, Uni und westfälischem Frieden auch ohne Profifußball sehr gut vermarkten kann. Da wird es den Stadtoberen relativ egal sein, ob der Verein die Stadt verlässt oder nicht.

2 809

Montag, 25.12.2017, 17:04

Die Umschreibung "Unterkapitalisierung" hört sich wesentlich besser und harmloser an als unser Schuldenberg. Diesen Begriff sollte man von den Finanzakrobaten der Preussen übernehmen.

Beiträge: 6 422

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2 810

Montag, 25.12.2017, 19:16

^ Gute Idee! :lol: :thumbup:
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 1 001

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

2 811

Samstag, 30.12.2017, 18:40

Neues aus Erfurt, die Stadt hilft nicht?????
Kaum zu glauben, irgend einen Dreh werden sie schon finden!

http://www.kicker.de/news/fussball/3liga…uer-rwe-ab.html
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

2 813

Dienstag, 16.01.2018, 08:55

Anscheinend haben unsere Nachbarn letzte Saison ca. 3,5 Mio Minus gemacht und planen auch für diese Saison, trotz millionenschwerer Mehreinnahmen aus dem DFB-Pokal, mit einem ähnlichen Ergebnis:
http://www.liga3-online.de/35-millionen-…er-rote-zahlen/

Wir sind also nicht der einzige Verein, bei dem unerwartete Einnahmen aus dem erreichen des Viertel- oder Halbfinals im DFB-Pokal "versickern". Und andere schaffen das anscheinend auch noch, ohne dass solche Einnahmen zum Teil schon für die Bedienung von Altlasten vorgesehen sind...

Beiträge: 2 445

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2 814

Mittwoch, 17.01.2018, 11:34

Schon witzig. Der SCP in einer fast identischen Lage wie wir und nun laut WB auf der suxche nach einem „Paderborner Bündnis“. Leider haben wir die dicken Fische schon im Boot.

Beiträge: 8 643

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 815

Mittwoch, 17.01.2018, 11:58

Zitat

Schon witzig. Der SCP in einer fast identischen Lage wie wir und nun laut WB auf der suxche nach einem „Paderborner Bündnis“. Leider haben wir die dicken Fische schon im Boot.

Wieso leider?

Gott sei Dank.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 2 445

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2 816

Mittwoch, 17.01.2018, 12:16

^ Und zusätzlich noch die parallele, dass bei denen die Ära nach finke und bei und die nach Weber beginnt.